• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Facebook: Umgehende Personalisierung wird aktiviert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Facebook: Umgehende Personalisierung wird aktiviert gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Facebook: Umgehende Personalisierung wird aktiviert
 

push@max

Volt-Modder(in)
Deshalb bin ich nicht bei Facebook, auch wenn sich die Funktion deaktivieren lässt.

Bei Usern, die keinen Plan darüber haben, wird wieder rumgestöbert.
 

takan

Software-Overclocker(in)
denn müll kann man noch nicht abschalten, das ist ja zwang den die betreiben, zum glück stimmen meine daten da kein bisschen.
 

Puffdady

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich habe bereits anfang letzten Jahres meinen Account dort gelöscht. Facebook ist doch bloss ein neuer Name für die Stasi ^^
 

DeaD-A1m

Software-Overclocker(in)
Facebook:
Wir haben uns mit einigen Seiten zusammengetan, um dir großartige, personalisierte Erfahrungen zu ermöglichen, sobald du dorthin gelangst, wie zum Beispiel das sofortige Abspielen von Musik, die dir gefällt oder das Anzeigen von Bewertungen von Freunden. Um deine Erfahrung anzupassen, greifen diese Partner nur auf öffentliche Informationen zu (wie dein Name und dein Profilbild) und auf Informationen, die du mit Allen geteilt hast.

Wenn du das erste Mal auf die folgenden Seiten gelangst, wird dir eine Benachrichtigung angezeigt, die dir die Möglichkeit gibt, die Personalisierung abzuschalten:

Bing - Soziale Suche
Pandora - Personalisierte Musik
TripAdvisor - Soziale Reisen
Yelp - Lokale Bewertungen von Freunden
Rotten Tomatoes - Filmbewertungen von Freunden
Clicker - Personalisierte TV-Empfehlungen
Scribd - Soziales Lesen
Docs - Zusammenarbeit an Dokumenten
Um die umgehende Personalisierung auf allen Partnerseiten zu deaktivieren, entferne den Haken in dem Kästchen unten.

Umgehende Personalisierung auf Partnerseiten zulassen.
Hinweis: Die umgehende Personalisierung steht dir noch nicht zur Verfügung.


...
 

Progs-ID

PCGH-Community-Veteran(in)
Man gibt immer nur so viel von sich preis, wie man selber da reinschreibt. An Facebook ist nicht alles schlecht. ;-)
 

AMD

Software-Overclocker(in)
Pff, das einzigste was die haben ist mein Name und mein Alter und nu? Können sie gerne haben...

Aber ich finde man macht ohnehin zu viel Wind aus manchen Sachen aber das liegt ja vorallem an den Medien... soll jetzt kein Angriff auf PCGH sein, da das hier eher informativ ist aber insgesamt auch bei anderen Themen ist das manchmal extrem schlimm (vorallem im TV)... wollt ich nur mal so gesagt haben :schief:
 

Diam0nd

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich finde es falsch Facebook grundsätzlich an den Pranger zu stellen, jeder ist doch selbst dafür verantwortlich was er dort für Informationen bereitwillig hergibt. Das Thema wird nun auch mittlerweile immer wieder diskutiert,wer das dann immer noch nicht mitbekommen hat, selber schuld.

Ist wie beim Online Banking,wer da immer noch freiwillig seine Pin und Tan daten in nen Email-link reintippt, dem ist doch auch nicht mehr zu helfen.
 

hot6boy

PC-Selbstbauer(in)
Weil du dein Geburtsdatum angeben mußtest, oder warum?:D

nein... weil ich meinen geilen namen ,,HOT6BOY" nicht nutzen durfte :D


ich hatte schonmal mit leuten zu tun die an meine adresse pizzen bestellt ham oder welche die bei neckerman grosseinkäufe auf rechnung bestellt ham
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisCTDKS

PC-Selbstbauer(in)
Ich finde es falsch Facebook grundsätzlich an den Pranger zu stellen, jeder ist doch selbst dafür verantwortlich was er dort für Informationen bereitwillig hergibt. Das Thema wird nun auch mittlerweile immer wieder diskutiert,wer das dann immer noch nicht mitbekommen hat, selber schuld.

Ist wie beim Online Banking,wer da immer noch freiwillig seine Pin und Tan daten in nen Email-link reintippt, dem ist doch auch nicht mehr zu helfen.
was willste von einer gesellschaft erwarten die guttenberg immmernoch unterstützt?
NICHTS :D
wir leben unter vielen dummen
 

mathal84

Software-Overclocker(in)
was kann man noch einfacher machen, seitdem mein Status auf verlobt ist bekomm ich nur Werbung für Hochzeitsplaner, Reisen, Events und was weiß ich.... :schief:

aber beschweren tu ich mich natürlich nicht ,hätte es ja nicht eintragen müssen
 
G

Gast20150401

Guest
O Backe....so wird ein heimliches ausspionieren öffentlich schmackhaft gemacht.:wow:
Facebook ist wirklich miserabel wenn es um Privatsphäre und Datenschutz geht.:daumen2:
 

Diam0nd

Komplett-PC-Käufer(in)
Facebook ist wirklich miserabel wenn es um Privatsphäre und Datenschutz geht.:daumen2:

Nein, die Leute sind bescheuert, wenn Sie ihre Daten dort so umfassend angeben!
Facebook kann doch für die Dummheit der Leute nix!

Ihr hängt doch auch kein Bettlaken mit Euren persönlichen Daten aus Fenster, oder??

Eben, dann lasst es auch bei Facebook sein, sensible Daten online verfügbar zu machen.
 
G

Gast20150401

Guest
Nein, die Leute sind bescheuert, wenn Sie ihre Daten dort so umfassend angeben!
Facebook kann doch für die Dummheit der Leute nix!

Ihr hängt doch auch kein Bettlaken mit Euren persönlichen Daten aus Fenster, oder??

Eben, dann lasst es auch bei Facebook sein, sensible Daten online verfügbar zu machen.

Quatsch,die meisten wollen Leute kennenlernen oder alte Freunde wiederfinden(offizielle Zweck von Facebook),aber nicht von Firmen mit Werbung vollgedonnert werden,an die Private adresse.Facebook sollte vorher darauf hinweisen,das Daten durchaus unbefugt(vorsätzlich) abgerufen/ausgespäht werden und zweckentfremdet von Firmen benutzt werden.:what:

Das ist schlichtweg eine Sauerei,zumal Millionen schon bei Facebook sind und diese ausspioniererei gerade jetzt ins laufen kommt.Facebook macht hier Kohle auf Kosten der Bürger und deren Sicherheit.:daumen2:

Gut,wirst jetzt bestimmt sagen sollen se sich doch abmelden.Richtig,aber auch da gibts ne echt Sauerei: Wenn du dein Profil löscht,bleiben deine Daten erhalten bei Facebook,für den fall das du wieder hin willst,damit dein Profil wieder hergestellt werden Kann.Du mußt da tatsächlich eine vollständige löschung deiner Daten per mail(von facebook) beantragen und ca 2-3 Wochen warten bis sie gelöscht sind.In diesen 2-3 Wochen wirste dich wundern wieviele Mails du Privat bekommst von Facebook.:daumen2:
 
Zuletzt bearbeitet:

mmayr

BIOS-Overclocker(in)
Facebook ist zum letzten Dreck mutiert.
Zum Finden von alten Freunden bzw. Schulkameraden ließ ich das Ganze mal recht gut sein. Aber so wie sich das entwickelt hat, kann ich nur sagen: FINGER WEG!
 

Yutshi

Freizeitschrauber(in)
" Die "umgehende Personalisierung" ermöglicht diversen Webseiten wie Rotten Tomatoes oder Bing automatisch den Zugriff auf persönliche Daten, um Inhalte besser auf Besucher zurechtschneiden zu können.

Eine Facebook-Sprecherin hat [...] bekanntgegeben, dass bei deutschen IP-Adressen keine Informationen weitergegeben werden. Für alle Fälle lässt sich die "umgehende Personalisierung" auch manuell wieder deaktivieren. "


Irgendwie ein kleiner Widerspruch...
Die Option wird in Deutschland freigegeben (sei es mal vorrausgesetzt, dass diese Funktion von jeden in Deutschland genutzt wird), aber bei Anfragen von Usern deutscher IP-Herkunft werden keine Informationen preisgegeben?

Das glaube ich jetzt mal nun nicht.

Aber vielleicht ist der letzte Absatz auch nur eine Entschärfung für PCGH, damit eine derzeitige Zusammenarbeit mit den (vermeintlichen) Datenhändlern aufgrund finanzieller Aspekte nicht gefährdet wird, was? :devil:
 
Oben Unten