Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Jetzt ist Ihre Meinung zu Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert
 

Ahab

Volt-Modder(in)
Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Einige berichten, dass manche Inhalte durchaus so extrem sind, dass seelische Schäden nicht auszuschließen sind.

Oh Gott... Was präsentieren denn da manche Sozial-Amöben der Öffentlichkeit?! :what: Wer da arbeitet wird ja nun nicht gerade zart besaitet sein und dürfte schon so einiges gesehen haben...
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Schon interessant was für gut und schlecht eingestuft wurde.
Gelten diese Moralvorstellungen eigentlich auch für die Deutschsprachige Benutzer ?
 
B

BabaYaga

Guest
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Ich finds immer wieder lustig dass genau das Land aus dem der Großteil der Pornos kommt genau bei solchen Themen so vorgeht.
Zeigen wie man jemand den Kopf abreißt... ok... nen Nippel zeigen.. PFUI STRAFE WEGSPERREN :ugly:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Fleischwunden sind ok, Marihuana ist ok und ne unbedeckte Frauenbrust ist strafbar?
Klingt irgendwie nicht sonderlich durchdacht finde ich aber was solls - solln die bei FB machen was se wollen :D
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Bei solchen Nachrichten bin ich ausnahmsweise froh, dass ich aus Deutschland komme. :rollen::stupid:
 
Zuletzt bearbeitet:

poiu

Lötkolbengott/-göttin
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

ich glaube unsere Moderatoren hier könnten auch mit einstimmen :D

kommt macht nee lsite was war das schlimmste hier :ugly:
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Warum sollten Bilder vom kiffen denn auch gelöscht werden ?
Ist doch genau so "schlimm" wie wenn jemand
ein Bild reinstellt wo er ne Kippe raucht ;)
 

Seeefe

Volt-Modder(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Die Amerikaner sind ja dafür bekannt, dass sie beim Thema Sexualität sehr sehr zimperlich sind :D
 

der-sack88

Software-Overclocker(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Um genau zu sein ist kiffen nicht strafbar. Wieso sollte es dann bei Facebook verboten sein? Außerdem ist es im Vergleich mit den legalen Drogen Alkohol und Nikotin die ungefährlichste. Am Ring 2010 haben Cypress Hill auch auf der Bühne gekifft und niemand hats gejuckt. Leider gibts zu viele Vorurteile gegenüber THC... es ist ja auch unter anderem deshalb verboten worden, weil Lobbyisten um Profit fürchteten, und nicht in erster Linie weil es gefährlich ist. Dabei wäre es heutzutage vor allem aus medizinischer Sicht schon sehr nützlich.

Bilder von stillenden Müttern zu löschen ist aber Blödsinn, genau wie Bilder von übleren Wunden und teilweise krassen offenen Brüchen nicht zu löschen. Von noch schlimmeren will ich garnicht sprechen, wer sowas postet und auch noch lustig findet, sollte bestraft werden.
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Um genau zu sein ist kiffen nicht strafbar. Wieso sollte es dann bei Facebook verboten sein? Außerdem ist es im Vergleich mit den legalen Drogen Alkohol und Nikotin die ungefährlichste. Am Ring 2010 haben Cypress Hill auch auf der Bühne gekifft und niemand hats gejuckt. Leider gibts zu viele Vorurteile gegenüber THC... es ist ja auch unter anderem deshalb verboten worden, weil Lobbyisten um Profit fürchteten, und nicht in erster Linie weil es gefährlich ist. Dabei wäre es heutzutage vor allem aus medizinischer Sicht schon sehr nützlich.

Bilder von stillenden Müttern zu löschen ist aber Blödsinn, genau wie Bilder von übleren Wunden und teilweise krassen offenen Brüchen nicht zu löschen. Von noch schlimmeren will ich garnicht sprechen, wer sowas postet und auch noch lustig findet, sollte bestraft werden.

In der USA, wo Facebook nunmal beheimatet ist, ist meines Wissens nach auch der Konsum strafbar und nicht nur der Besitzt wie in Dt.
 

kentO

Kabelverknoter(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

In der USA, wo Facebook nunmal beheimatet ist, ist meines Wissens nach auch der Konsum strafbar und nicht nur der Besitzt wie in Dt.

Aber auch nur in manchen Staaten ;) generell wird Cannabis in den USA VIEL liberaler als in Deutschland behandelt. Sieht man ja oft genug in irgendwelchen TV-Shows etc., dass sich berühmte Personen zum Cannabiskonsum outen.Da wird das einfach ganz anders behandelt als hier. Naja, wen wundert's bei Facebook... ist glaube ich eh das dümmste Massenphänomen in der Geschichte der Menschheit. :schief:
 

derP4computer

BIOS-Overclocker(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Ich kenne einige junge Leute, die haben sich sprichwörtlich den Kopf matschig gekifft. :daumen2:
Aber niemanden, dem das als gewöhnlicher Zigarettenraucher passiert ist.
 

Dark Messiah

PC-Selbstbauer(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Um genau zu sein ist kiffen nicht strafbar. Wieso sollte es dann bei Facebook verboten sein? Außerdem ist es im Vergleich mit den legalen Drogen Alkohol und Nikotin die ungefährlichste. Am Ring 2010 haben Cypress Hill auch auf der Bühne gekifft und niemand hats gejuckt. Leider gibts zu viele Vorurteile gegenüber THC... es ist ja auch unter anderem deshalb verboten worden, weil Lobbyisten um Profit fürchteten, und nicht in erster Linie weil es gefährlich ist. Dabei wäre es heutzutage vor allem aus medizinischer Sicht schon sehr nützlich.

Bilder von stillenden Müttern zu löschen ist aber Blödsinn, genau wie Bilder von übleren Wunden und teilweise krassen offenen Brüchen nicht zu löschen. Von noch schlimmeren will ich garnicht sprechen, wer sowas postet und auch noch lustig findet, sollte bestraft werden.
du triffst den nagel auf den kopf, danke :daumen:
 

der-sack88

Software-Overclocker(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Man darfs halt nicht übertreiben, dann gibts auch keine Psychosen. Andererseits, wer hat vom Essen von Cookies bisher Lungenkrebs bekommen? Pro Jahr sterben 5,4 Millionen Menschen weltweit an den Folgen des Rauchens, 0 hingegen an den Folgen des THC-Konsum.;) Es ist sogar so gut wie unmöglich sich mit THC umzubringen, vorher schläft man ein.

Aber eigentlich sind diese Vergleiche Blödsinn. Das jede Droge mehr Nachteile hat ist klar. Dass man generell keine Drogen nehmen sollte auch. Aber wenn man ab und zu mal einen Joint raucht, kann es kaum gefährlich werden. Um zum Thema zurück zu kommen: wenn man danach geht, müsste man sämtliche Bilder, die trinkende oder rauchende Leute zeigen, bei Facebook löschen. Könnte ja schließlich Minderjährige dazu verleiten, es nachzumachen.
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

An sich sind Bilder von stillenden Müttern ja kein Problem.

Die Mütter sollten sich aber mal fragen, ob sie wirklich (Teil-)Nacktbilder von sich ins Internet stellen wollen. Manche Personen stellen ja auch Bilder von ihren nackten Kindern ins Netz. Es gibt Gründe warum man das nicht machen sollte. Es gibt schließlich Menschen mit gewissen Neigungen.
Ein Bild auf Facebook kann problemlos sein Weg auf andere Seiten finden...

Viele denken glaube ich kein Stück nach, wenn sie Bilder hochladen oder was posten.
 

espanol

Software-Overclocker(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Da schrieb einer den Bericht und genehmigte sich das 8. Bier und rauchte die 15. Zigarette weil Cannabis so tötlich ist. :ugly:
Tja eine Mutter die mitten in der Bahn ihre Brust auspackt ist als sehr mutig einzustufen aber muss ich das jetzt gut finden??? :ugly:
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: Facebook: Marihuana okay, offenherzige Mütter nicht - So wird Facebook moderiert

Ich kenne einige junge Leute, die haben sich sprichwörtlich den Kopf matschig gekifft. :daumen2:
Aber niemanden, dem das als gewöhnlicher Zigarettenraucher passiert ist.

Tabak und Alkohol sind viel schädlicher als Gras ;)
Was ist schlimmer ? 40 Zigaretten oder ein
Vodka oder 2-3 Joints ? (Jeweils täglich).

Dein Hirn wird sich beim Alkohol bedanken,
bei den Kippen deine Lunge.

Wenn du Mariuahna rauchst ist das nicht gut
für deine Lunge, aber kein Vergleich zu den Kippen.

Und wenn du besoffen bist wird dein Hirn 1000x
mehr gefickt als wenn du high bist.

THC kann psychisch abhängig machen,
Alkohol und Tabak jedoch zwingend körperlich
UND psychisch.

Mariuahna ist auf Platz 12 der gefährlichsten Drogen, Tabak
auf 9 und Alkohol auf 5. Das hat seine Gründe
 
Oben Unten