• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

PartyBoy69

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo, meine externe Festplatte ( Seagate ) "rattert" nur noch, ungefair so ratatatatatat ( ja, komisch beschrieben ;p )...kurz ruhig....und dann wieder. Nach langer Zeit wird dann von Vista erkannt, das sie angeschlossen ist, also bei Hardware sicher entfernen und irgendwann dann auch in der Verwaltung aber ich kann nicht drauf zugreifen. Der Explorer stürzt dann immer ab.
Die Platte hatte ich auch schon in einen Xp Rechner eingebaut, weil ich es mit Partition Magic probieren wollte, aber da wird die Platte nicht mal erkannt.
Hat vielleicht irgendeiner irgendeine Idee?
 
TE
PartyBoy69

PartyBoy69

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

creative beiträge bitte
dein lol hilft mir nicht weiter
 

TALON-ONE

PC-Selbstbauer(in)
AW: externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

Klingt so, als wär sie im A.... , ersthaft :ugly:




sysp-38473.gif
 
TE
PartyBoy69

PartyBoy69

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

ja, sowas dacht ich mir schon aber die hoffnung stirbt ja immer zuletzt
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
AW: externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

abnormale Geräusche sind in der Regel ein sicheres Zeichen für einen mechanischen Schaden. Da ist wohl leider nichts mehr zu machen, wenn du keinen Zugriff mehr bekommst. Die dürfte hinüber sein.
Wars eine ältere Platte? Meist hat man ja 3-5 Jahre Garantie auf die Dinger...
 
TE
PartyBoy69

PartyBoy69

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

Naja, Anfang des Jahres gekauft.
Einschicken ist ja immer die letzte Option
 

TALON-ONE

PC-Selbstbauer(in)
AW: externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

Darf man fragen, was das für eine war?

und btw, setz doch mal ein paar pics auf sysprofile.
Mich interessiert die Festplattenarmada in deinem Knecht.



sysp-38473.gif
 
TE
PartyBoy69

PartyBoy69

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

das is immer noch ne Seagate^^ in so´nem iomegagehäuse...ja, bilder mach ich demnächst mal, wenn ich mein Gehäuse fertig habe.

Haltet mich mal nicht für irre aber nach mehrmaligem Schlagen auf die Platte kann ich jetzt drauf zugreifen , die Ordner sind nur alle leer. Die Datenmenge wird aber noch angezeigt
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
PartyBoy69

PartyBoy69

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

So, nachdem dann gestern die Dateien in den Ordnern wieder drin waren, ich aber nur keine Dateien öffnen konnte hab ich die Platte eben angeschaltet und es funktioniert wieder alles. Da soll mal einer sagen, das rohe Gewalt zu nichts nütze ist
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
AW: externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

Dann würde ich mich jetzt aber ganz schnell ans Backuppen machen. So wie das klang, ist die Platte wirklich nichtmehr ganz fit
 

TALON-ONE

PC-Selbstbauer(in)
AW: externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

So, nachdem dann gestern die Dateien in den Ordnern wieder drin waren, ich aber nur keine Dateien öffnen konnte hab ich die Platte eben angeschaltet und es funktioniert wieder alles. Da soll mal einer sagen, das rohe Gewalt zu nichts nütze ist

Möglicherweise lockerer Stromkontakt oder defektes Kabel?
Rattert sie noch ?




sysp-38473.gif
 
TE
PartyBoy69

PartyBoy69

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: externe Festplatte "rattert" und funktioniert nicht mehr

also zur zeit geht die platte ohne rattern. ich kann sie aber nicht auf fehler prüfen oder defragmentieren
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
http://extreme.pcgameshardware.de/showpost.php?p=33262&postcount=8

schau mal mit dem programm , das hab ich selber bei mir in verwendung und damit habe ich schon von einigen "toten" platten was runterbekommen --> ich mach meistens wenn nix mehr geht einen quick Format und danach hol ich mir mit dem Prog alle daten auf eine neue platte (sollte aber nur die letzte Option sein)

lg Klemens

edit: das Prog funktioniert unter VISTA/XP aber die HDD muss auch erkannt werden
 
TE
PartyBoy69

PartyBoy69

Komplett-PC-Käufer(in)
juti, danke für´s prog.....schreiben und lesen geht zur zeit. ich hol jetzt mal alles nützliche runter und dann kann sie in die ewigen jagdgründe eingehen
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
juti, danke für´s prog.....schreiben und lesen geht zur zeit. ich hol jetzt mal alles nützliche runter und dann kann sie in die ewigen jagdgründe eingehen

Was auch helfen kann: Platte tieffrieren, dadurch verzieht sich das Metall und es kann sein das es grad wieder passt um an die Daten zu kommen :ugly:


Nachdem die Daten gesichert sind - Daten sicher löschen, ein einfaches "del" reicht net mit enstprechenden Tools wären die Daten wiederherstellbar und ich würde mich nicht drauf verlassen das der Hersteller sich um die Daten kümmert: http://www.lookbeyond.de/showthread.php?p=1076943#post1076943
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Die Platte ist definitiv dahin. Ach das erinnert einen an die guten altem IBM DTLA Deathstar *klack klack klack* und wieder einschicken :ugly:
 
Oben Unten