• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Eure Meinung zu Wandlerplatinen PSUs

P1Jay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,
ein Freund hat bald Geburtstag und er bekommt von mir und ein paar anderen als Gemeinschaftsgeschenk einen PC im als USFF.
Da das System für Windows 11 bereit sein soll haben wir uns für folgende Komponenten entschieden (manche Komponenten wurden wegen der sofortigen Verfügbarkeit ausgewählt):

Gehäuse: Inter-Tech Mini-ITX 601
CPU: Intel Core i3-10300
Kühler: Noctua L9i
Mainboard: MSI H410I Pro WIFI
RAM: Vengeance LPX 16GB (2x8 GB)
SSD: WD Blue SN550 m.2

Das Gehäuse hat ein integriertes Netzteil mit 60 watt. Das reicht natürlich hinten und vorne nicht. Inter-Tech bietet zwar noch 120 watt an, aber auch das könnte unter Volllast knapp werden. Deshalb dachte ich 160 watt wären ausreichend. Inter-Tech bietet zwar einen Adapter an, aber kein passendes Netzteil. Kann ich z.B. auch das hier nehmen?

Ich hatte bisher noch nie was solchen kleinen Netzteilen zu tun. Taugen die überhaupt was? Sind die mit den ganzen offenliegenden Komponenten überhaupt sicher?
 
TE
P

P1Jay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sorry ich habe vergessen bei den oben genannten 160 watt eine Verlinkung einzufügen: https://www.alternate.de/html/product/1699398

Ich habe gerade ein kompatible Kombi gefunden.
Pico PSU 160 XT + PicoPSU AC Netzadapter

Wenn du das schon 3 Jahre im 24/7 Einsatz hast (Für ein NAS / Homeserver?) sollte die Qualität ja passen und meine Bedenken unbegründet sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Also eigentlich sollte das 120 Watt Netzteil von Intertech gut ausreichen für die gewählten Komponenten. Ich weiß nicht ob bei dieser art von Build nicht ein Laptop CPU besser wäre diese gibt es Teilweise mit Mainboard und Ram zu erwerben.
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
Du musst mal schauen, auf was sich die Wattzahlen beziehen (Eingang oder Ausgang). IdR beziehen sich die Angaben auf den Ausgang, die benötigte Eingangsleistung ist dann entsprechend der Wandlungseffizienz höher.

Um auf der sicheren Seite zu sein, würde ich für die 160W PSU dann auf >= 180W 12V Schaltnetzteil setzen. Mehr geht natürlich auch immer, das sind nur maximale Leistungsangaben.
 
TE
P

P1Jay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also eigentlich sollte das 120 Watt Netzteil von Intertech gut ausreichen für die gewählten Komponenten. Ich weiß nicht ob bei dieser art von Build nicht ein Laptop CPU besser wäre diese gibt es Teilweise mit Mainboard und Ram zu erwerben.
Sicher? Laut dem im Startbeitrag verlinkten Review zieht die CPU bei Volllast knapp 140 watt.

Du musst mal schauen, auf was sich die Wattzahlen beziehen (Eingang oder Ausgang). IdR beziehen sich die Angaben auf den Ausgang, die benötigte Eingangsleistung ist dann entsprechend der Wandlungseffizienz höher.

Um auf der sicheren Seite zu sein, würde ich für die 160W PSU dann auf >= 180W 12V Schaltnetzteil setzen. Mehr geht natürlich auch immer, das sind nur maximale Leistungsangaben.
Hab ich gemacht, hab den Beitrag nochmal editiert, danke dir für die Hilfe :)
 
Oben Unten