EU und Microsoft einigen sich auf Browser-Wahlverfahren bei Windows

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu EU und Microsoft einigen sich auf Browser-Wahlverfahren bei Windows gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: EU und Microsoft einigen sich auf Browser-Wahlverfahren bei Windows
 
Ein Glück das die sich endlich geeinigt haben, die EU wird durch solche Verfahren sonst noch zur reinen Lachnummer.

Ob es der Konkurrenz hilft Marktanteile zu bekommen ist wohl eher Zweifelhaft, aber jetzt sind ja hoffentlich alle Glücklich. Andererseits könnte man natürlich bemängeln das der IE jetzt im Mittelpunkt des Fensters steht.:devil:
 
Ein Glück das die sich endlich geeinigt haben, die EU wird durch solche Verfahren sonst noch zur reinen Lachnummer.

Ob es der Konkurrenz hilft Marktanteile zu bekommen ist wohl eher Zweifelhaft, aber jetzt sind ja hoffentlich alle Glücklich. Andererseits könnte man natürlich bemängeln das der IE jetzt im Mittelpunkt des Fensters steht.:devil:


Die EU is seit ihrem beginn eine reine lachnummer...
 
Es ist wirklich lachhaft wie gewisse Organe auf Mr. Wichtig sich machen. Nicht das MS ein Unschuldsengel ist, aber die Konkurrenz ist auch nicht besser.

Wird im Chrome OS auch ein Pop-Up erscheinen, wo ich bspw. den IE downloaden kann! :devil: Oder ist das nur MS-Exklusiv?! :lol:
 
Problem ist M$ Monopolstellung im Betriebsystem Umfeld. IE Wurde bei Win95 noch nicht standart eingebaut (war Standalone). Heute ist der IE fix im Win integriert und extrem tief verschachtelt. IE ist automatisch mit Win der meisstverbreitetste Browser ohne was zu tun.
 
Wohin soll das führen? Das wirklich Schlimme ist doch, dass Windows auf fast allen Rechnern vorinstalliert ist und der Käufer so überhaupt keine Wahl hat. Selbst am Netbook-Markt ist es recht schwierig ein Netbook ohne Betriebsystem oder aber mit Linux zu bekommen.

Ein Betriebsystem besteht hauptsächlich aus den Programmen und Schnittstellen die es bereitstellt. Am Ende kommt noch jemand daher und beschwert sich das in fast jedem Betriebsystem TCP/IP aber kein IPX integriert ist …
 
Wohin soll das führen? Das wirklich Schlimme ist doch, dass Windows auf fast allen Rechnern vorinstalliert ist und der Käufer so überhaupt keine Wahl hat. Selbst am Netbook-Markt ist es recht schwierig ein Netbook ohne Betriebsystem oder aber mit Linux zu bekommen.
Bei den Netbooks wurde ja anfangs sehr viel mit Linux ausprobiert. Nur stellten die Leute dann fest das Linux nicht Windows ist und haben das Netbook wieder zurückgebracht.

Außerdem, welche Betriebssysteme gibt es überhaupt am Markt außer Windows?
Eigentlich nur noch verschiedene Linuxsysteme. (Welche aber nur eine mäßige Kompatibilität untereinander besitzen, was für die Hersteller von Programmen sehr schwierig macht.)

Apple stellt sich ja komplett quer und blockiert jeden versuch Macos auf einen "normalen" Rechner zu betreiben. Man könnte auch sagen dass sich Apple weigert sich der Konkurrenz zu stellen...

Wo soll den da Wettbewerb her kommen?
 
Wohin soll das führen? Das wirklich Schlimme ist doch, dass Windows auf fast allen Rechnern vorinstalliert ist und der Käufer so überhaupt keine Wahl hat. Selbst am Netbook-Markt ist es recht schwierig ein Netbook ohne Betriebsystem oder aber mit Linux zu bekommen.

Viele Hersteller/Distributoren nehmen aber die Windowslizenz zurück (natürlich gegen Bares). Hab neulich erst sowas von Amazon gelesen, man muss blos Nachfragen.

Außerdem, welche Betriebssysteme gibt es überhaupt am Markt außer Windows?
Z.B. Solaris. Leider keine Erfahrung. Aber nvidia stellt sogar Treiber mit Hardwarebeschleunigung bereit, wenn ich mal wieder ne nvidia Graka hab (was hoffentlich nicht mehr zu lange dauern wird), werd ich das definitiv mal antesten. Gibt aber halt noch weniger Binär Zeugs als für Linux (Flash, Quake4, ETQW, Doom3, UT2004, ... kannste vergeblich suchen)

(Welche aber nur eine mäßige Kompatibilität untereinander besitzen, was für die Hersteller von Programmen sehr schwierig macht.)
Und dazu sag ich etz nix :what:
 
na zum glück kommen die nicht auf die selbe idee bei allen anderen ms programmen siehe wmp usw. ...

ich finde das schwachsinn is doch logisch das man enthaltene produkte immer weiter verbessert ... da ist es doch klar das ie iwann mal zu gut werden ... gott sei dank is das bei den server systemen nicht so ...
 
- Alle sechs Monate soll auf die freie Browserwahl hingewiesen werden

das klingt schwer nach user nerven ! :daumen2: ...

wird das dann bei allen win 7 editionen durch ein update geändert oder nur bei den neuen die ab dem zeitpunkt verkauft werden ?
 
So eine schwachsinnige Entscheidung. :daumen2:
Soll denn jetzt für alle von Windows mitgelieferten Programme eine Auswahl an Drittanbietern angeboten werden?

Und was ist mit Apple Computern. Trotz der Tatsache das sie beispielsweise in den USA ca. 10% Marktanteile haben, hat man dort auch nicht die Möglichkeit mehrere Browser bei Installation auszuwählen?!

Für mich sieht das ganze eher wie ein Feldzug gegen Microsoft aus und hat m. M. n. nicht mit einer vernünftigen Entscheidung zu tun. Soll es doch jedem selbst überlassen sein, welche Features er in seine Software integriert. Der Nutzer entscheidet welche er benutzen möchte und welche nicht und wenn man eben mit der mitgelieferten Software von Windows nicht zufrieden ist, dann hat man die Möglichkeit andere zu installieren oder gar gleich ein anderes Betriebssystem zu verwenden.

Naja, man ist ja es mittlerweile von der EU gewöhnt das es des Öfteren zu unsinnigen, rein der Bürokratie dienlichen Entscheidungen kommt.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
das klingt schwer nach user nerven ! :daumen2: ...

wird das dann bei allen win 7 editionen durch ein update geändert oder nur bei den neuen die ab dem zeitpunkt verkauft werden ?

Bei allen, auch XP und Vista sind davon betroffen. Ich hoffe nur das ist vernünftig durchdacht, ich hab keinen Bock das dann diese Abfrage einem jedes mal den Default Browser unterm Arsch wegreißt.
 
weis jmd ob das auch so bei den server systemen sein wird ?

ich find das gut. dann ist beispielweise der i-e weg und man hat nur einen.
die idee ist einfach genial.

du wirst die idee beim nächsten besuch auf ner ms seite net mehr so toll finden ^^
 
Zurück