Erstes 500-Hz-Display: Nvidia kündigt mit Asus neuen E-Sports-Monitor an

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Erstes 500-Hz-Display: Nvidia kündigt mit Asus neuen E-Sports-Monitor an

Nvidias Keynote auf der Computex 2022 war bis auf eine kurze Ankündigung eher eine Enttäuschung für Gamer und konzentrierte sich auf große Ideen wie KI-Training und Rechenzentren für Unternehmen und Cloud-Gaming. Zusammen mit Asus kündigt Nvidia den ersten Gaming-Monitor mit 500 Hz an. Der Name "Asus ROG Swift 500 Hz" ist wohl noch ein Arbeitstitel.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Erstes 500-Hz-Display: Nvidia kündigt mit Asus neuen E-Sports-Monitor an
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Interessant.

Soll erstmal der 360 Hz WQHD rauskommen.

Ich bleib dabei. Sorry Asus, aber die angekündigten Mini LEDs der Konkurrenz interessieren mich mehr wie die noch schnelleren IPS mit ihren Beleuchtungszonen….

PCGH_Manu wird’s sicher testen und bei der Entscheidung dadurch helfen…
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Seh ich auch so. Dann lieber mehr in bessere Bildtechniken wie Mini Led, G-Sync und co investieren…
 

Rangod

Freizeitschrauber(in)
Also ich habe ja einen 30 Hz 4:3 TFT hier stehen das passt perfekt. Frage mich warum man immer höher, schneller, weiter muss obwohl das menschliche Auge nur 24 FPS verarbeiten kann.
:ka:
Komplett am Kunden vorbeientwickelt.

Interessant.

Soll erstmal der 360 Hz WQHD rauskommen.

Ich bleib dabei. Sorry Asus, aber die angekündigten Mini LEDs der Konkurrenz interessieren mich mehr wie die noch schnelleren IPS mit ihren Beleuchtungszonen….

PCGH_Manu wird’s sicher testen und bei der Entscheidung dadurch helfen…

Der AOC sieht mega interessant aus. Bin auf die Preise gespannt aber vermute der wird sich jenseits der 1300 einpendeln. AG274QGM müsste das sein, naja die wollen für den 144er schon über 800,- haben.
 

Stefan51278

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn man so einen aktuellen 144Hz-IPS-Monitor hat und spielt mal wieder eines dieser Spiele, die es eh nicht signifikant über die 60Hz schaffen, dann hat man wenigstens immer noch einen IPS-Monitor und kein TN-Panel mit den ganz groben Pixeln. Das scheint mir dann doch der bessere Kompromiss.

Wer kauft diese Hardware denn immer, dass Nvidia sich bemüssigt fühlt die wertvolle Keynote-Zeit jedes Jahr mit so einem Kram zu verballern?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Absolut unnötig. Jenseits der 200Hz Marke merkt man doch eh keinen Unterschied mehr.
Du.
Andere Leute merken das schon noch.
Seh ich auch so. Dann lieber mehr in bessere Bildtechniken wie Mini Led, G-Sync und co investieren…
Wozu noch Mini LED, Gsync bei zb 1000Hz mit OLED oder microLED?
Und was ist und Co?
Also ich habe ja einen 30 Hz 4:3 TFT hier stehen das passt perfekt. Frage mich warum man immer höher, schneller, weiter muss obwohl das menschliche Auge nur 24 FPS verarbeiten kann.
:ka:
Komplett am Kunden vorbeientwickelt.
Genau, alles unnötig!!! 1elf :confused::huh::hail::hail::banane::ka::stupid:
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Ich für meinen Teil muss nicht 360 oder noch mehr Herz haben. Gute Technik mit niedrigem Inputlag, guter Bildtechnik (Mini Led / Oled), G-Sync, Lautsprecher (ja ich nutze das öfters mal) sowas halt…
 

Stormado

Software-Overclocker(in)
Ist die Frage, ob ich sowas überhaupt sehen würde.

Für Office reichen mir 60 Hz problemlos. Beim Spielen ist mein 144er 34" UWQHD natürlich perfekt und das Bild entsprechend schön geschmeidig. Aber ich hatte ja auch mal gesagt, dass mir die 60 Hz beim Spielen genügen würden ^^

Vielleicht habe ich irgendwann mal das Glück solch einen Monitor testen zu können. Eile hat es aber nicht, denn bis 500 Hz bei UHD kommen, werde ich gefühlt schon tot sein :ugly:
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ich für meinen Teil muss nicht 360 oder noch mehr Herz haben. Gute Technik mit niedrigem Inputlag, guter Bildtechnik (Mini Led / Oled), G-Sync, Lautsprecher (ja ich nutze das öfters mal) sowas halt…
Wenn dann micro LED oder OLED, Gsync brauchst du bei 1000Hz und Reaktionszeiten von unter 1ms nicht mehr.
Der niedrige input lag wird kommt ganz natürlich dazu.
Oder anders herum LCD mit Mini LED und Gsync werden später obsolet.
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
1s / 60 Hz = alle 0,017 Sekunden ein neues Bild
1s / 144 Hz = alle 0,0069 Sekunden ein neues Bild (Unterschied zu 60 Hz: 0,0101 Sekunden)
1s / 500 Hz = alle 0,002 Sekunden ein neues Bild (Unterscheid zu 144 Hz: 0,0049 Sekunden)

Kann der Mensch Unterschiede von 0,0049 Sekunden wirklich umsetzen? Ich bezweifle das! Zumal die Latenzen von USB & Co. noch deutlich größer sind... :ugly:

Pure Geldmacherei! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

owned139

BIOS-Overclocker(in)
Du.
Andere Leute merken das schon noch.
Nein. LTT hat einen Test mit Shroud gemacht und ist zu dem Entschluss gekommen, dass 144Hz der Sweetspot ist. Jenseits von 200Hz werden die Abstufungen so klein, dass du sie immer weniger bis gar nicht mehr wahrnimmst.

In einem Blindtest würdest du mit Sicherheit nicht feststellen können, welcher Monitor mit 500Hz und welcher mit 200-300Hz läuft.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Interessant.

Soll erstmal der 360 Hz WQHD rauskommen.

Ich bleib dabei. Sorry Asus, aber die angekündigten Mini LEDs der Konkurrenz interessieren mich mehr wie die noch schnelleren IPS mit ihren Beleuchtungszonen….

PCGH_Manu wird’s sicher testen und bei der Entscheidung dadurch helfen…

Abgesehen davon, dass es hier um TN und nicht um IPS geht: Mini-LED ist eine Technik für mehr Beleuchtungszonen?
 
Oben Unten