Erfahrungen mit 4x2GB DDR3-RAM auf AM3-Boards? Umfrage auch mit Intel inside

Vollbestückung des Boards mit vier Riegeln - Deine Erfahrung?

  • AMD-Board, keine Probleme

    Stimmen: 6 66,7%
  • Intel-Board, keine Probleme

    Stimmen: 5 55,6%
  • AMD-Board, leider mit Problemen

    Stimmen: 0 0,0%
  • Intel-Board, leider mit Probleme

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    9

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Ich mach aus der Frage direkt mal ne Umfrage draus inkl. Intel, damit auch andere, die auch vor der Frage stehen, mal reinschauen können, welche Erfahrungen es gibt. Falls Ihr mehr als nur eine Erfahrung hattet, könnt Ihr auch mehrfach ankreuzen, also zB AMD kein Problem, bei Eurem neuen Intel aber dann doch ein Problem.

Die Umfrage bezieht sich nur auf DDR3, also Sockel AM3 und Sockel 1155/1156. 1366 fällt weg mangels "4x2GB" ;)


Zu meinem Fall: Ich habe 2x2GB und wollte auf 8GB aufrüsten, aber hab irgendwie keinen Bock auf den Aufwand, mein "altes" (3-4 Monate alt) RAM zu verkaufen :D und dann 2x4GB zu holen, was ja angeblich die bessere Wahl ist. Zudem zahl ich damit ggf. drauf.

Gibt es hier denn zufällig Leute, die auf einem AM3-Board Probleme hatten mit Vollbestückung oder auch keine Probleme? Ich hab ein Asus M4A88T-V Evo, Chipsatz 880G. Die Umfrage gilt wie gesagt auch für Intel.
 

b14ckj4ck

Freizeitschrauber(in)
hab seit ein paar Tagen auch 4x2GB DDR3-1333 Ram von G.Skill (bei dem Preis musste das sein :D) und keine Probleme...

mfg b14ckj4ck
 
Oben Unten