• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Entwässern ?

Morytox

Freizeitschrauber(in)
Entwässern ?

Ich spiele ja mit der überlegung mir ein system zu kaufen ... nun stellt sich mir die frage wenn ich später mir einige teile dazubaun möchte muss ichd en wasserkreislauf öffnen ... alles auf ventilanschlüsse umzustellen wär ja n starker wiederstand und 2. recht teuer... wie macht man das im normalfall ? oder sind bei den schrubverschlüssen un der regel solche ventlile ?
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Entwässern ?

Für solche Fälle gibt es Kugelhähne
alternativ, kannst du z.B. auch die Schläuche an der Pumpe etwas länger machen, damit du sie aus dem Gehäuse nehmen kannst und den Kreislauf außerhalb öffnest.

MfG
GoZoU
 

Gollum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Entwässern ?

ja eben, du musst nur den schlauch (idealer weise am AB) an einer stelle entfernen und fast alles wasser rauslaufen lassen.
danach sollte oben (cpu region) bereits überall luft und kaum mehr wasser sein(nur noch ein paar tropfen)
anschließend kannst du neu verschauchen.
Außerdem sollte man eh 1mal pro jahr das wasser wechseln.
Also wenn du pumpe und Ab am Boden verbaust und einfach den schlauch ein paar zentimeter länger lässt, dürftest du gar keine probleme bekommen
 

Gollum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Entwässern ?

ist auch ne elegante variante.
denn so hast du dann kaum durchflusswiderstand und kannst dann zum ablassen an den kugelhahn, der am weitesten unten sein sollte, nen schlauch anschließen und das wasser ablassen.
 

Oliver

Inaktiver Account
AW: Entwässern ?

Ich mache das recht unkompliziert :)

Irgendeinen Kühler halte aus dem Gehäuse, Schüssel drunter, durchschneiden und fertig. Wenn man aupasst, hält sich die Sauerei in Grenzen.Die Variante mit dem Kugelhahn ist natürlich die elegantere Variante.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Entwässern ?

häng ich so einen kugelhan an nen t-stück ran ?

ist jedenfalls meine lösung - am mehr oder minder tiefsten punkt des kreislaufes ein t-stück, am abzweigenden ast einen ablassschlauch und an dem nen kugelhahn. (vorteil durch den schlauch: man kann den kugelhahn irgendwo ins gehäuse packen, idealerweise nach oben gedreht. dann hat man keine probleme, wenn man nur mal kurz abläst und das system mit noch feuchtem hahn in betrieb nehmen will)

irgendwo am höchsten punkt des kreislaufes empfiehlt sich dann noch eine möglichkeit, luft in das system zu lassen (sonst kann das wasser ja nicht/nur sehr langsam raus).
bei mir ist dass der agb, falls man den unten hat, würde ich oben noch eine t-stück/hahnkombi einbauen.

wenn man nach ablaufen des wassers noch die reste rauspustet, kann man das system nahezu vollkommen trocken bekommen.

(dazu im oberen bereich des kreislaufes nen schlauch abziehen und feste und ausdauernd reinpusten -luftpumpe kann auch helfen- , und ganz wichtig: zeitgleich den nun offenen anschluss, von dem man den schlauch abgezogen hat, zuhalten. je nach kreislauf kann der für einen schluck wasser der schnellste und einfachste weg sein...)
 
TE
Morytox

Morytox

Freizeitschrauber(in)
AW: Entwässern ?

is dann auch die teurere ^^ ma schaun wie ichs mache ... wie teuer sind sone teile ?
 

Anhänge

  • PC-New fan..JPG
    PC-New fan..JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 9

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Entwässern ?

Ich mache das recht unkompliziert :)

Irgendeinen Kühler halte aus dem Gehäuse, Schüssel drunter, durchschneiden und fertig. Wenn man aupasst, hält sich die Sauerei in Grenzen.Die Variante mit dem Kugelhahn ist natürlich die elegantere Variante.

mach ich ähnlich ;)
nur dass ich immer die schlauchenden in ne flasche halte ;)
 
TE
Morytox

Morytox

Freizeitschrauber(in)
AW: Entwässern ?

sach ma werden die schläuche dann nich irgendwann zu kurz wenn ihr die immer schneidet xD ? oder haut ihr dann immer neue ran ?
 

Gollum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Entwässern ?

also ich verschlauche bei änderungen meistens das ganze case komplett neu.
so teuer ist schlauch auch nicht.
Ich mein wenn du dir ne wakü für 200-400 leisten kannst, wirst du wohl noch jedes jahr 4-5 für schlauch übrig haben.

aber den schlauch in den mund / an die lippen nehmen würde ich nicht.
wer weiß wie giftig die wasserzusätze sind.
bin da lieber etwas übervorsichtig als danch ne vergiftung zu haben
 

Anhänge

  • IMG_4908.JPG
    IMG_4908.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 122
  • IMG_4915.JPG
    IMG_4915.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 72

Oliver

Inaktiver Account
AW: Entwässern ?

Wie lagert ihr denn die Schläuche? UV-Strahlung soll ja angeblich nicht so gut für die Schläuche sein, was ich aber bisher nicht wirklich feststellen konnte.
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
AW: Entwässern ?

genau darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht... Ich hab mich jetzt für ne dunkle Ecke im Zimmer entschieden, und den Schlauch hinter nen Regal geklemmt - hoffentlich erinner ich mich da wieder dran, aber jetzt ist es ja schriftlich festgehalten :D
 
TE
Morytox

Morytox

Freizeitschrauber(in)
AW: Entwässern ?

hab ja kein plan was schläuche kosten ^^ ... gibt es einen besonderen grund für wechsel ? wie uv strahlung oder warum genau ?
 

Steal-Angel

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Entwässern ?

Wie lagert ihr denn die Schläuche? UV-Strahlung soll ja angeblich nicht so gut für die Schläuche sein, was ich aber bisher nicht wirklich feststellen konnte.


Sehr praktisch für Leute mit UV-Lampen im Rechner :P
 

Anhänge

  • P1130679.jpg
    P1130679.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 6
  • P1130691.jpg
    P1130691.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 4
  • P1130692.jpg
    P1130692.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 2
  • P1130695.jpg
    P1130695.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 4
  • P1130698.jpg
    P1130698.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 4
  • P1130708.jpg
    P1130708.jpg
    1 MB · Aufrufe: 2
  • P1130707.jpg
    P1130707.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 3
  • P1130713.jpg
    P1130713.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 2
  • creative-soundblasterx-h3-1.jpg
    creative-soundblasterx-h3-1.jpg
    135,6 KB · Aufrufe: 2
  • P1230866.jpg
    P1230866.jpg
    104,1 KB · Aufrufe: 2
  • P1230867.jpg
    P1230867.jpg
    84,3 KB · Aufrufe: 3
  • Nanoxia-CoolForce1-15.jpg
    Nanoxia-CoolForce1-15.jpg
    132,2 KB · Aufrufe: 5
  • Nanoxia-CoolForce1-4.jpg
    Nanoxia-CoolForce1-4.jpg
    65,7 KB · Aufrufe: 3

Oliver

Inaktiver Account
AW: Entwässern ?

Irgendwann bilden sich an der Schlauchinnenwand leichte Ablagerungen, die den Schlauch trüb aussehen lassen. Ich wechsle alle Schläuche zirka einmal im Jahr. Wenn neue Hardware eine andere Schlauchführung erfordert, werden die entsprechenden Schläuche natürlich auch gewechselt.

Sehr praktisch für Leute mit UV-Lampen im Rechner :P

Ich habe auch seit einigen Monaten eine UV-Lampe drin, weil die Schläuche so schön leuchten, konnte aber bisher keine Veränderung feststellen.

Wachsen etwaige Bakterien im Wasser unter UV-Bestrahlung nicht auch schneller?
 

Gollum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Entwässern ?

in der regel kostet schlauch von 1bis 5der meter.
und ja es stimmt, hatte auch mal uv kathoden drin, und der schlauch (pvc afaik) ist härter geworden und hat sich gelb verfärbt.

@morytox: bei vielen wasserzusätzen verfärbt sich der schlauch nach einer zeit und wird unansehlich.
also man kann ihn logischerweise noch weiterbenutzen aber es sieht halt kacke aus.
oder du wechselst, weil du anders verschlauchst und keine kleinen / unpassenden schlauchstückchen verwenden willst
 

Anhänge

  • 1 (3).jpg
    1 (3).jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 26
  • 0.png
    0.png
    1,4 MB · Aufrufe: 6
  • 1.jpeg
    1.jpeg
    171,4 KB · Aufrufe: 12
  • 5.jpeg
    5.jpeg
    228,7 KB · Aufrufe: 7
  • 4.jpeg
    4.jpeg
    172,2 KB · Aufrufe: 6
  • 3.jpeg
    3.jpeg
    108,4 KB · Aufrufe: 7
  • 2.jpeg
    2.jpeg
    158,9 KB · Aufrufe: 8
  • 8.jpeg
    8.jpeg
    128,7 KB · Aufrufe: 8
  • 1.jpg
    1.jpg
    94,4 KB · Aufrufe: 10
  • 2.jpg
    2.jpg
    70 KB · Aufrufe: 9
  • 3.jpg
    3.jpg
    109,2 KB · Aufrufe: 10
  • 4.jpg
    4.jpg
    94,7 KB · Aufrufe: 8
  • 5.jpg
    5.jpg
    114,3 KB · Aufrufe: 7
  • 6.jpg
    6.jpg
    110,4 KB · Aufrufe: 6
  • 7.jpg
    7.jpg
    82,4 KB · Aufrufe: 7
  • 12.jpg
    12.jpg
    125,6 KB · Aufrufe: 8
  • 8.jpg
    8.jpg
    56 KB · Aufrufe: 14
  • 9.jpg
    9.jpg
    87,5 KB · Aufrufe: 9
  • 10.jpg
    10.jpg
    83,3 KB · Aufrufe: 12
  • 13.jpg
    13.jpg
    102,8 KB · Aufrufe: 12
  • 11.jpg
    11.jpg
    85,9 KB · Aufrufe: 9
  • 14.jpg
    14.jpg
    84,5 KB · Aufrufe: 10
  • 15.jpg
    15.jpg
    88,1 KB · Aufrufe: 13
  • 1.jpg
    1.jpg
    2 MB · Aufrufe: 11
  • 2.jpg
    2.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 12
  • 3.jpg
    3.jpg
    2 MB · Aufrufe: 13
  • 5.jpg
    5.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 12
  • 4.jpg
    4.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 10
  • 6.jpg
    6.jpg
    2 MB · Aufrufe: 12
  • 7.jpg
    7.jpg
    2 MB · Aufrufe: 12
  • 9.jpg
    9.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 13
  • 8.jpg
    8.jpg
    2 MB · Aufrufe: 11
  • 10.jpg
    10.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 11
  • 11.jpg
    11.jpg
    2 MB · Aufrufe: 16
  • 13.jpg
    13.jpg
    2 MB · Aufrufe: 13
  • 12.jpg
    12.jpg
    2 MB · Aufrufe: 12
  • 14.jpg
    14.jpg
    2 MB · Aufrufe: 13
  • 15.jpg
    15.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 15
  • 16.jpg
    16.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 15
  • 17.jpg
    17.jpg
    2 MB · Aufrufe: 21
  • 18.jpg
    18.jpg
    1 MB · Aufrufe: 21

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Entwässern ?

Ich habe auch seit einigen Monaten eine UV-Lampe drin, weil die Schläuche so schön leuchten, konnte aber bisher keine Veränderung feststellen.

Wachsen etwaige Bakterien im Wasser unter UV-Bestrahlung nicht auch schneller?

Ne, das ist Feind wie für unsere Haut. Vor Milliarden Jahren war das mal anders, so ohne richtige Atmosphäre. Bakterien lieben im allgemeinen organische Stoffe und Wärme und für den Stoffwechsel brauchen sie Licht und Sauerstoff (die meisten jedenfalls). Damit tun sie sich in destilliertem Wasser schwer.

PS: Wenn Du jetzt beabsichtigst die 'Guten' aus der Kläranlage in Deinem Wasserkreislauf einzusetzen und Dein UV-Licht durch eine IR-Lampe zu ersetzen, möchte ich Dir davon abraten. Abfallprodukt dieser Jungs ist Schlamm, sogar sehr nährstoffreich, aber irgendwie fehl am Platz dadrin :D
 

Anhänge

  • DSC_0077.JPG
    DSC_0077.JPG
    1,8 MB · Aufrufe: 18
  • -06-.jpg
    -06-.jpg
    66,5 KB · Aufrufe: 16
  • -05-.jpg
    -05-.jpg
    82,7 KB · Aufrufe: 17
  • -04-.jpg
    -04-.jpg
    97,6 KB · Aufrufe: 16
  • -03-.jpg
    -03-.jpg
    86,3 KB · Aufrufe: 15
  • -02-.jpg
    -02-.jpg
    94,9 KB · Aufrufe: 22
  • -01-.jpg
    -01-.jpg
    86,4 KB · Aufrufe: 29
  • -08-.jpg
    -08-.jpg
    62,6 KB · Aufrufe: 18
  • -07-.jpg
    -07-.jpg
    44 KB · Aufrufe: 16
Zuletzt bearbeitet:

2fink

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Entwässern ?

ich bin da ganz rigoros... bau auch schonmal nen kühler schnell ein, ohne die ganze wakü zu entwässern. *g*

naja sonst, graka-kühler abschrauben, eimer drunter und beide schlauchenden in den eimer... pumpe wieder an und raus ist das wasser.
 
TE
Morytox

Morytox

Freizeitschrauber(in)
AW: Entwässern ?

wie lange kann man nen rechner laufen lassen wenn kein wasser mehr im kreislauf is ? manche eheimsysteme (hab ich gehört) sollen stromzufur trotz ausgeschaltetem rechner ermöglichen
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Entwässern ?

Du solltest ihn gar nicht ohne Wasser laufen lassen, da die Pumpen sehr empfindlich sind und es dir schnell mit danken werden;) (steht aber alles in der Bedienungsanleitung). Man kann mit einer Überbrückung des NTs die Pumpe mit Strom versorgen, ohne das die anderen Komponenten eingeschaltet sind, hierfür kannst du eine Sicherheitsnadel oder ähnliches nehmen, ist aber nicht zu empfehlen wenn du dich nicht mit Elektronik auskennnst!!! Für diesen Fall gibt es spezielle Überbrückungsadapter, dieser wird nur auf den ATX Stecker gesteckt und schon kanns losgehen, bei der HPPS ist so einer z.B. im Lieferumfang enthalten (ist auf jeden Fall die sicherere Methode).

MfG
GoZoU
 

Anhänge

  • 6.jpg
    6.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 8
  • 5.jpg
    5.jpg
    737 KB · Aufrufe: 7
  • 4.jpg
    4.jpg
    966,3 KB · Aufrufe: 9
  • 3.jpg
    3.jpg
    722,4 KB · Aufrufe: 9
  • 2.jpg
    2.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 5
  • 1.jpg
    1.jpg
    750,6 KB · Aufrufe: 6
  • Unbenannt4.jpg
    Unbenannt4.jpg
    918,5 KB · Aufrufe: 6
  • Unbenannt3.jpg
    Unbenannt3.jpg
    728,7 KB · Aufrufe: 8
  • Unbenannt2.jpg
    Unbenannt2.jpg
    1 MB · Aufrufe: 7
  • Unbenannt1.jpg
    Unbenannt1.jpg
    722,2 KB · Aufrufe: 10
  • 8.jpg
    8.jpg
    352,3 KB · Aufrufe: 6
  • 7.jpg
    7.jpg
    348 KB · Aufrufe: 7
  • 8.jpg
    8.jpg
    112,3 KB · Aufrufe: 494

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Entwässern ?

mit "elektronik auskennen"...
naja. man muss den richtigen pin im atx stecker auf masse kurzschließen - nimmt man den falschen, passiert in 18/22 von 19/23 fällen nichts, im einzigen verbleibenden hat man dann die 5v stand by leitung kurzgeschlossen und n gutes netzteil schaltet sich einfach ab.
mit "bestimmten eheimsystem" sind aber vermutlich schlichtweg 230v pumpen (auch wenn es da fast nur noch die eheim1046 gibt - das ding ist einfach das haltbarste und leiseste am markt und bei um die 35 kann man da auch nicht mehr viel sparen) gemeint, die über einen eigenen stromanschluss verfügen und somit vollkommen unabhängig vom rechner laufen - oder nicht laufen.
dabei gilt: die pumpe kann man ohne wasser nicht alzu lange laufen lassen, den rechner eher - einige wakühler bringen es auch auf deutlich über n halbes pfund kupfer, wenn man ne sparsame cpu hat, dauert das ein weilchen, bis es warm wird. mit stehendem wasser drin noch länger.
 
TE
Morytox

Morytox

Freizeitschrauber(in)
AW: Entwässern ?

mir geht es ja nich darum falls die pumpe ausfällt sondern wenn man das restwasser rausschießen will oder am besten am untersten punkt laufen lassen und es kommt alles ?
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Entwässern ?

da die am markt verfügbaren pumpen nicht selbst ansaugend sind, keine luft bewegen und auch sonst in ner halbvollen leitung nicht viel ausrichten können, helfen sie beim entwässern nicht wirklich.

aber wie gesagt: ne kräftige lunge oder ne luftpumpe holen fast alles raus, selbst wenn man einen sehr verschlungenen und langen kreislauf hat.
 

Anhänge

  • 20190523_140536.jpg
    20190523_140536.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 4
  • 20190523_140611.jpg
    20190523_140611.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 6
  • 20190523_140621.jpg
    20190523_140621.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 4
  • 20190523_140658.jpg
    20190523_140658.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 6
  • 20190523_140721.jpg
    20190523_140721.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 4
  • 20190523_140738.jpg
    20190523_140738.jpg
    2 MB · Aufrufe: 5
  • 20190523_140427.jpg
    20190523_140427.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 4
  • 20190523_140402.jpg
    20190523_140402.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 5
  • 20190523_140343.jpg
    20190523_140343.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 6
  • 20190523_140004.jpg
    20190523_140004.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 30
  • 20190523_140137.jpg
    20190523_140137.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 4
  • 20190523_140156.jpg
    20190523_140156.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 4
  • 20190523_140249.jpg
    20190523_140249.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 5
  • 20190523_140301.jpg
    20190523_140301.jpg
    2 MB · Aufrufe: 3
  • 20190523_140315.jpg
    20190523_140315.jpg
    2 MB · Aufrufe: 7
  • 20190523_140756.jpg
    20190523_140756.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 5
  • 20190523_140852.jpg
    20190523_140852.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 4
  • 20190523_140910.jpg
    20190523_140910.jpg
    2 MB · Aufrufe: 4
  • 20190523_141033.jpg
    20190523_141033.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 5
Oben Unten