• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Einbau neue Graka

XeonB

Freizeitschrauber(in)
Hallo
Erhalte morgen eine hd 6950. Bisher werkelt in meinem Knecht eine hd 4870 mit 11.1.
Wenn ich jetzt meine neue einbaue muss ich dann den Treiber vorher deinstallieren oder reicht das auch noch später, da es der gleiche Hersteller ist?
Oder wie gehabt deinstallieren - ausbauen - einbauen - Treiber (dann wohl 11.1a)?

Danke
 
TE
X

XeonB

Freizeitschrauber(in)
Driver cleaner? Hab ich noch nie gemacht - im abgesicherten Modus?
Und wie dann genau?

Welche Version
Vielleicht eine Anleitung für dummies

Ich Frage deshalb, weil ich bisher keine Version für Win 7 64Bit gefunden habe und weil ich zwar verschiedene Anleitungen gefunden aber der Zeitpunkt der Anwendung unterschiedlich:
1. Nach deinst. Des alten Treibers dann runterfahren dann Ausbau Einbau Inst.

2. Nach runter und wieder hochfahren schon mit neuer graka

3. Im abgesicherten Modus nach deinst. Und neueinbau ...

Deswegen bitte eine die nicht kompliziert ist und funktioniert
 
Zuletzt bearbeitet:

PHENOMII

Freizeitschrauber(in)
Also ich benutze das Programm "Driversweeper". (bekommst du hier: Guru3D - Driver Sweeper (Setup) download from Guru3D.com) Du startest den PC im Abgesicherten Modus (F8 Taste drücken um ins Auswahlmenu zu kommen) und wenn er hochgefahren ist, einfach Driversweeper starten, ATI Treiberreste suchen auswählen und suchen. Dann werden die Treiberreste gesucht und diese dann in einem Fenster angezeigt. Du kannst diese dann makieren und entfernen. Nach einem Systemneustert ist dein PC dann von alten ATI-Treiberresten entfernt :)
 
TE
X

XeonB

Freizeitschrauber(in)
Also mit alter graka driver cleaner/ sweeper im abgesicherten Modus hochfahren reinigen dann runterfahren und dann neue einbauen und Treiber Inst.?
 

m4n4ky

Schraubenverwechsler(in)
Also mit alter graka driver cleaner/ sweeper im abgesicherten Modus hochfahren reinigen dann runterfahren und dann neue einbauen und Treiber Inst.?

exakt ;) du hast nur zwischen einbau und treiber installation das "rechner wieder hochfahren" vergessen :ugly:

edit: wenn ich irgendeine pc-komponente gewechselt hab (1-2 mal pro jahr) hab ich meistens das System formatiert, um wieder eine gewisse grundordnung herzustellen, wär auch eine möglichkeit und der vorteil ist, dass das system mal wieder entschlackt ist
 

kreids

Software-Overclocker(in)
ich mache es immer so,

treiber löschen - drive cleaner drüber laufen lassen -neustart(oder halt runter fahren - graka ausbauen und neue einbauen - rechner starten - treiber installieren -neu starten - fertig

geht bei mir 1a

mfg
 
Oben Unten