• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ein neuer Spiele PC

Hideout

Software-Overclocker(in)
Guten Abend zusammen, ein neuer Spiele Rechner soll entstehen, möglichst günstig.
Gehäuse und Festplatte sind schon vorhanden, ein Intel i5 und eine Nvidia Grafikkarte sollen eingebaut werden.

Nun habe ich mir folgendes gedacht:
Intel i5 2400
ASRock H61iCafe
8GB Arbeitsspeicher DDR3-1333
Antec High Current Gamer 400 Watt

noch die Frage welche Grafikkarte es werden soll. Eine 560 Ti ist zu teuer. Ist die 550 Ti eine gute Alternative?

Gespielt wird vorallem: Arma 2, Assassins Creed 4, GTA IV. Ab und zu mal Battlefield 3 aber da reicht auch Grafik auf mittel.
 

Gonzberg

Software-Overclocker(in)
Was für eine Auflösung hat denn Dein Monitor?

Die 550Ti ist zum Zocken eigentlich keine Alternative. Warum muss es eine NV sein? Preislich käm da nur eine ältere Gtx 460 in Frage.
Eine 6850 ist gleich stark n Tick günstiger und auch genügsamer.

Der i5 langweiligt sich allerdings mit beiden Karten.
 

dj*viper

PCGH-Community-Veteran(in)
Intel i5 2400
ASRock H61iCafe
8GB Arbeitsspeicher DDR3-1333
Antec High Current Gamer 400 Watt
das ist schonmal alles ok.

doch bei der grafikkarte wäre es gut zu wissen, auf welcher auflösung du spielen willst.
bei fullHD, also 1920x1080p, würde ich nicht unter die gtx560ti gehen.
die 550ti ist zum spielen weniger geeignet.
alternativ eine HD6870
 

der_knoben

Lötkolbengott/-göttin
Beim NT vllt eines mit 450W oder 530, dann kannst du es weiterverwenden.

Die Grundzusammenstellung sieht gut aus.
Würde dir eine HD6870 empfehlen.
Wenn dir die GTX560Ti zu teuer ist, dann musst du entweder eine 550Ti oder eine 560 nehmen.
 
TE
Hideout

Hideout

Software-Overclocker(in)
Hmm also es ist noch eine GT 240 von Palit vorhanden. Wenn man die erstmal nimmt (und auf niedriger Auflösung spielt) und etwas später eine 560 Ti nachrüstet?
Weiß nur nicht ob die einen PCIe Anschluss hat oder nicht, auf dem Aufkleber steht es nicht und am Stecker erkenne ich das nie, da komm ich immer durcheinander. :ugly:
 

dj*viper

PCGH-Community-Veteran(in)
die gt 240 geht überhaupt nicht.
damit kannst du nicht mal browser games spielen :lol:

alternative: eine gebrauchte HD5850 für 90-100€ wäre top.
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
In dem Preisbereich unterhalb der GTX560Ti ist die HD6870 sehr gut. Die ist so schnell wie die GTX560 (ohne Ti), aber günstiger.
 
TE
Hideout

Hideout

Software-Overclocker(in)
Und die Intel HD 2000 Grafikeinheit?
Ja verstehe das, nur im Moment hat mein Kumpel kaum Geld, der PC geht aber halt nicht mehr.

Wäre ja erstmal übergangsweise, wenn man auf niedriger Auflösung spielt? Früher konnte man mit der GT 240 doch sicher auch was anfangen. Hab letztes Jahr sogar noch mit einer 9800 GT gezockt, das ging auch.
 

dj*viper

PCGH-Community-Veteran(in)
die 9800 gt ist auch über 100% schneller ;)

mit der HD2000 kann man auch nicht spielen.
hab die HD3000 und da macht es auch kein spaß!
 
TE
Hideout

Hideout

Software-Overclocker(in)
Mir ist die nicht zu teuer ;) Dann bekommt er halt übergangsweiße meine 9800 GT bis er sich die 6870 oder vielleicht die 560 Ti leisten kann.

EDIT: Achso, würde denn das 400 Watt Netzteil für die Zusammenstellung (und später evtl mit der 560 Ti) reichen oder müssen es mehr sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten