• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Jetzt ist Ihre Meinung zu Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt
 

al007

PC-Selbstbauer(in)
Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Für dieses Video würde ich jetzt gerne den "Gefällt mir" Button drücken ;)
 

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Danke :) Ersatzweise könnt ihr eure Gunst/Missgunst einstweilen über „Thema bewerten“ oben bezeugen. Das geht natürlich nur für ganze Themen, nicht einzelne Kommentare.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Ist zwar gewöhnungsbedürftig, besonders da man so viel herumklicken muss bis man sieht was man sehen will, aber dennoch eine klare Verbesserung.
 

Spinal

BIOS-Overclocker(in)
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Super Sache. Gerade das mit dem Mousover kennt man ja schon von anderen Websites und hat mir immer gut gefallen. Aber PCGH setzt noch einen drauf und ich finde es richtig gut :)

Kleine Frag, wenn man ein Diagramm konfiguriert und den Link weiterschickt, bleibt das Diagramm wie man es konfiguriert hat oder wird das Standarddiagramm angezeigt? Ist in manch einer Forendiskussion nützlich, wenn man die konfigurierten Diagramme verlinken könnte :)

bye
Spinal
 

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

ΔΣΛ;6991633 schrieb:
Ist zwar gewöhnungsbedürftig, besonders da man so viel herumklicken muss bis man sieht was man sehen will, aber dennoch eine klare Verbesserung.

Das Klicken ist leider notwendig, solange unsere Webserver noch keine Gedanken lesen können. Ohne Klick keine Konfigurierbarkeit und ohne Konfigurierbarkeit gibt es entweder Vorauswahl des Redakteurs („Meh, warum ist mein [ProduktX] nicht dabei“) oder einen oft unübersichtlichen Datenwust.

Mir ist klar, dass dir das klar ist, ich wollte es nur nochmal ausdrücklich erwähnen für die, denen es nicht klar ist. :)

Kleine Frag, wenn man ein Diagramm konfiguriert und den Link weiterschickt, bleibt das Diagramm wie man es konfiguriert hat oder wird das Standarddiagramm angezeigt? Ist in manch einer Forendiskussion nützlich, wenn man die konfigurierten Diagramme verlinken könnte :)l
Das hatte ich im anderen Thread schonmal beantwortet :)

„Das steht auf unserer internen Wunschliste. Das ist die Liste, über deren einzelne Punkte nach abgearbeiteter Zu-Erledigen-Liste entschieden wird. Will sagen: Das wäre cool und ich würd's auch gerne haben, aber das ist leider wohl nicht in den nächsten Wochen schon zu erwarten.“

Aber je größer die Nutzergruppe mit einem dringenden Bedürfnis danach ist, desto größer die Chancen, dass es früher umgesetzt wird. :)
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Lieber Carsten du sprichst immer als hätte du einen Stock im A.... und lass einfach mal das Sie weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

ReVan1199

Freizeitschrauber(in)
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Warum wird bei euren Videos eigentlich seit einiger Zeit nun der Bildschirm abgefilmt? Da bekommt man echt bei jedem Video Augenkrebs.
 

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Ich finde, das hat einen authentischeren Touch als Screengrabs - die wirken so Stock-im-A…-Webinar-mäßig. Und da ich ja schon rede als hätte ich einen selbigen, braucht man da zumindest optisch etwas Abwechslung.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Lieber Carsten du sprichst immer als hätte du einen Stock im A.... und lass einfach mal das Sie weg.
Je älter man wird desto häufiger kommt einem das "Sie" über die Lippen, das kommt schleichend von alleine, hat was mit Höflichkeit gegenüber anderen zu tun, besonders wenn man mit gleichaltrigen oder älteren Personen spricht.
In einem Forum ist man ungezwungener, das ist schon klar, aber im alltäglichen leben würdest du doch auch nicht zb einen Polizisten duzen.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

... lange Version : http://www.youtube.com/watch?v=WWCTgu_R8ms
 
Zuletzt bearbeitet:

Brainwaver

Software-Overclocker(in)
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Jo gefällt mir gut, nur ein Problem habe ich noch, aber jetzt nicht mit der Benchmark Übersicht, eure Newsspalte geht jetzt ein bischen unter, ich fände es besser wenn sie einen blauen Hintergrund mit weisser Schrift hätte und vielleicht rote Schrift für die Stichwörter der News statt Fett gedruckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

bans3i

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Echt toll. Das gibts bisher auf keiner anderen Seite, oder?
 

ararat

PC-Selbstbauer(in)
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Gut gemacht! Wäre besser wann mann auch exakte Benchmark wählen könnte. Z.b. 3D mark, Cinebench ... oder so.
 

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Das ist nur eine Frage der Dateneingabe - anstelle verschiedener Indizes in den Tabs oben wären natürlich auch einzelne Tests möglich. Aber wir haben ja noch ein Heft.
 

KaterTom

Software-Overclocker(in)
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Super Sache die neuen Benchmarks! Und sehr schön erklärt im Video!:daumen:
 

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Ein Stück wie es Computerbase seit einigen Jahren schon macht, ist erfreulicherweise jetzt auch mit eurer Variante möglich, doch ihr habt es wesentlich umfangreicher, gerade zu bestimmten Spezials und vor allem auch im Vergleich zu den schon deutlich betagteren z.B. CPU's, hinbekommen.

Nun, sehr gut!

Fehlt nur noch die wirklich User-passendere Website dazu!
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Irgendwie bin ich zu blöd für die Umstellungen.

Wenn bei den Diagrammen mehrere Reiter sind, also bei einem Grafikkartentest zb. 20 Spiele, ich schaue mir gerade Spiel Nr. 1 an, und ich blende die Grafikkarten oder Auflösungen die mich nicht interessieren alle aus (Edit: oder ein). Klicke ich jetzt auf Reiter/Spiel Nummer 2, ist die Darstellung wieder auf Default, meine Änderungen von Spiel Nummer 1 wurden nicht übernommen. Ich muß also für alle 20 Spiele immer wieder alles neu einstellen.


Wie ändere ich das? Wie übernehme ich meine Einstellungen von Spiel (Reiter) Nummer 1 für ALLE Reiter/Spiele? :hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Hast du mal ein Beispiel?
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Hast du mal ein Beispiel?

Eigentlich jeder x-beliebige Benchmark.

https://www.pcgameshardware.de/Ryze...sts/Ryzen-7-3700X-Benchmark-Review-1293361/2/

Rise of the Tomb-Raider. Ich klicke jetzt einfach die letzten/unteren 5 CPUs weg, bleiben 12 von 17 übrig. Jetzt klicke ich oben bei den Reitern auf Far Cry, und schon werden wieder alle 17 CPUs angezeigt.

Richtig nervig ist es zb. hier: https://www.pcgameshardware.de/Rade...ase-Benchmark-Preis-Kaufen-Vega-64-1293229/3/

Ich betrachte das erste Spiel, Assassin's Creed: Odyssey, blende dann zb. noch eine zweite Auflösung ein, und 5 Grafikkarten aus. Klicke ich jetzt auf Anno 1800, sind meine Einstellungen wieder weg. Wechsel ich aber zurück zum ersten Spiel, sind die Einstellungen dort noch vorhanden. Sie werden also immer nur separat für jeden Reiter einzeln gespeichert. Bei 20 Spielen ist das hart nervig.

Und wenn man die Seite nur 1x neu lädt, sind die ganzen Einstellungen auch wieder weg.

Und das "Problem" besteht zumindest bei mir schon von Anfang an, seit wir solche Benchmarks haben...
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Von der Benutzung her unpraktisch, ja. Vermutlich war das nie geplant, dass es sich die Einstellungen beim Spielewechsel merkt.
Ich habe es aber mal als Support-Ticket angelegt.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: Dynamische Benchmarks auf PCGH.de erklärt

Von der Benutzung her unpraktisch, ja.
Absolut/maximal unpraktisch möchte ich meinen.
Vermutlich war das nie geplant, dass es sich die Einstellungen beim Spielewechsel merkt.
Kann ich mir fast nicht vorstellen. Bei 20 Spielen ist man dann ja mit den Einstellungen u.U. länger beschäftigt, als mit dem lesen des kompletten Tests. Zumal man die Einstellungen bei dieser Art Test natürlich auch auf alle Reiter anwenden will.
Ich habe es aber mal als Support-Ticket angelegt.
thx :top:


Der wichtigste Punkt ist allerdings: Ich bin nicht blöd, ich habe keine Einstellung übersehen - es geht einfach nicht. :D
 
Oben Unten