• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dumme paranoide Frage: drehender Lüfter beim reinigen -> GPU beschädigt?

Morente

Kabelverknoter(in)
Dumme paranoide Frage: drehender Lüfter beim reinigen -> GPU beschädigt?

Hallo!

Ich hoffe die Frage ist nicht zu bescheuert aber ich bin gerade auf der Arbeit und drehe mich praktisch gedanklich im Kreis wegen saubermachens einer Graka gestern.
Meine alte Grafikkarte soll verkauft werden, weshalb ich mit einer Schlauchboot/Luftmatratzenpumpe das Ding gereinigt um Fotos für die Ebay Auktion zu machen. Dabei war ich aber einmal kurz unaufmerksam und habe meinen Finger von einem der beiden Lüfter weggenommen der dann für 2-3 Sekunden sich schnell drehte. In dem Moment habe ich mir da nicht viel bei gedacht und dann auch die Auktion erstellt. Seit heute morgen grübel ich aber darüber nach ob ich die Karte nicht noch mal testen muss weil da elektrische Spannung entstanden ist oder sonst etwas.

Meine Frage ist also ob ich mir Sorgen machen sollte und das Teil noch mal einbauen muss oder meine Sorgen unbegründet sind (Habe die Grafikkarte auf dem Balkon gereinigt und vollkommen losgelöst von allem in der Hand gehalten, also kein Stromstecker dran oder Verbindung mit dem Mainboard oder irgendwas).

Ich bin grad etwas paranoid wegen der Sache und klar, könnte ich die jetzt einfach zuhause einbauen und testen, dazu muss ich aber auch erst mal nach hause kommen und dann zum aus und einbauen auch wieder Treiber hin und her installieren. Vielleicht kann mir ja jemand die Sorgen nehmen und mir sagen, dass meine Sorgen unbegründet sind (oder im Gegenteil sagen, dass ich auf jeden Fall noch mal testen sollte bevor Sie verkauft ist weil so etwas saugefährlich ist)

Danke!
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Dumme paranoide Frage: drehender Lüfter beim reinigen -> GPU beschädigt?

Würde mir da auch keine Gedanken machen.
Ich habe auch oft genug diverse Lüfter sauschnell drehen lassen, z. B. per Druckluft, weil es sich so lustig anhört :ugly:
Danach lief immer alles bestens.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Dumme paranoide Frage: drehender Lüfter beim reinigen -> GPU beschädigt?

TE,

teste es doch einfach, dauert 2 min ....

Offtopic:
Ich habe auch oft genug diverse Lüfter sauschnell drehen lassen, z. B. per Druckluft, weil es sich so lustig anhört :ugly:.
Bist Du auch eine von denen, die Hamster im Hamsterrad mit der Bohrmaschine auf 3000 U/min bringen und sich dann an den .....
(- Achtung Jugendschutzzensur -)
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: Dumme paranoide Frage: drehender Lüfter beim reinigen -> GPU beschädigt?

Die Lüfter-Anschlüsse sollten Freilaufdiode haben, sonst würden Putzfrauen(und Männer) wohl ständig PCs töten.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Dumme paranoide Frage: drehender Lüfter beim reinigen -> GPU beschädigt?

Wobei die ja nicht im PC saugen.
Staubfilter absaugen, mache ich immer, achte aber darauf, dass die Lüfter nicht zu schnell drehen, weil ich ja auch paraonid bin in der Beziehung
Aber was sollte eigentlich kaputt gehen? Die Lüfterregelung, die eh auf 12V und mehr ausgelegt ist?
 
TE
Morente

Morente

Kabelverknoter(in)
AW: Dumme paranoide Frage: drehender Lüfter beim reinigen -> GPU beschädigt?

Danke für die vielen Antworten. Ich denke dann lass ich es auch so.
Ich weiss so ein Wechsel dauert im Grunde nicht so lange und wenn ich plötzlich lust dazu verspüre mache ich das auch noch (Die Auktion geht noch ne Weile) aber so kann ich meine Gedanken zu der Sache erst mal abstellen (Hatte schon geschaut was genau es bedeutet ne Ebay Auktion zu beenden etc. und mich da unnötig gestresst)
 
Oben Unten