• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dual Monitor High FPS und Spiele laggen

electrize

Kabelverknoter(in)
Hallo,

Seitdem ich mein PC mit Windows 10 neu aufgesetzt habe, habe ich nicht mehr so ein „smoothes“ bzw. Flüssiges Bild bei Spielen.
Es fühlt sich an, als hätte ich nur 60Hz und das sich die Frames überlappen.

Ich habe zwei Bildschirme: 144 & 60Hz
Graka: GTX 1060
CPU: Ryzen 1600 @ 3,7 GHz

An der Leistung wird es nicht liegen, vorallem weil ich vorher ja auch mit zwei Bildschirme, Win10 und eigentlich all die gleichen Vorraussetzung ohne Probleme gespielt habe

Ich habe schon die meisten Bekannten Probleme wie Game Dvr/XBox, vsync u.s.w aus/eingestellt.

Was ich feststellen musste:
Wenn ich den Grafiktreiber neu installiere, dann ist dieses Problem bis zum Neustart behoben. d.h Neustart = wieder das gleiche Problem.

Zusätzlich habe ich dann festgestellt, dass sobald ich meinen zweiten Bildschirm ausstecke (HDMI Kabel gezogen), funktioniert es wieder. (Bis zum Neustart) Den Bildschirm kann ich dann wieder einstecken und weiter spielen.

Anti-Virus habe ich jegliche durchlaufen lassen, aber da mein PC neu augesetzt ist, sollte das nicht das Problem sein.

Treiber sind alle auf dem neusten Stand. Es wurde auch mit älteren Treiber versucht.

Hoffe mir kann einer Helfen. Danke im Vorraus
 
TE
E

electrize

Kabelverknoter(in)
Natürlich... also ich bin kein Neuling in der Hinsicht... ich hab schon wirklich alles erdenkliche probiert und komme trotzdem nicht weiter.
 

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Soweit ich weiß ist das nen bekanntes Problem im Mischbetrieb von 60 Hz und 144 Hz Bildschirmen.

Die zanken sich wohl etwas oder Windows kriegt das nicht sauber hin.. Durchsuch mal das Forum danach bzw. das Unterforum Monitore. Da gibt es ne Menge Threads dazu die nen ähnliches Problem haben. Und soweit ich weiß gibt es da bis jetzt auch keine saubere Lösung zu. :(

Ich habe ja auch Mischbetrieb. Mir ist es bis jetzt nicht aufgefallen oder ich bin verschont. Genau sagen kann ich es aber nicht. :huh: Eventuell hängt das damit zusammen dass ich komplette ohne Sync spiele. Also weder Gsync noch Freesync noch Vsync. Alles bei mir komplett deaktiviert. Mir persönlich fällt Tearing einfach nicht auf. Mehrmals schon getestet mit Vsync on, etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
E

electrize

Kabelverknoter(in)
60Hz ein HDMI
144Hz ein DVI Kabel

Vsync, Gsync und Freesync ist alles aus.

Sobald ich das hdmi 60hz ausstecke, funktionierts wie oben schon gesagt. Ich kann es wieder einstecken und sobald ich mein PC oder Spiel neustarte, hängts wieder.
Früher hatte ich ja da Problem nicht.
 
TE
E

electrize

Kabelverknoter(in)
Also ich hab jetzt wieder einiges ausprobiert...
festgestellt habe ich folgendes:
Sobald ich irgendein Fenster auf dem zweiten Bildschirm offen habe ( Teamspeak 3, Spotify oder so), läuft bei mir das Bild unflüssig.
Hat jemand eine Lösung dazu?
 
TE
E

electrize

Kabelverknoter(in)
Also Problem gelöst:
Geräte Manager => Monitore => PnP Monitor (Standard) => Deinstalliert
Anschließend oben links bei Aktion => Nach geänderter Hardware suchen
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Also Problem gelöst:
Geräte Manager => Monitore => PnP Monitor (Standard) => Deinstalliert
Anschließend oben links bei Aktion => Nach geänderter Hardware suchen

Und dann ist ein neuer PnP-Monitor im Gerätemanager?
Du wärst der Erste, der das so löst.
Die Threads über Mischbetrieb 144+60Hz häufen sich im Forum.
 
TE
E

electrize

Kabelverknoter(in)
Vorher war nur einer für beide Bildschirme dieser Treiber installiert. Oder eben nur für einen Bildschirm?
Aufjedenfall nachdem Vorgehen, zeigt es mir jetzt zwei mal den PnP Treiber an.
Und es sind eigentlich zwei identische 144Hz, nur kann ich ja nur einen mit 144Hz betreiben.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Es sind zwei identische, und Du kannst nur einen auf 144Hz betreiben, weil Du kein passendes Kabel hast?
Sorry wenn ich so dolle nachfrage, aber hier sind so viele mit dem Problem, da wäre es cool wenn man der ganzen Sache auf den Grund geht.

Auf jeden Fall schon mal ein Dankeschön für einen Lösungsansatz.
 
TE
E

electrize

Kabelverknoter(in)
Ich habe nur eine Grafikkarte mit nur einem DVI-Anschluss. Ein 144Hz kann nicht über den herkömmliche Anschluss betrieben werden... Vielleicht über Adapter, aber mir reicht der 60Hz aus. Auch weil das bischen an Leistung zieht.

Leider konnte ich nicht die letzten Tage an den Rechner, um alles zu erforschen und zu dokumentieren.
 
TE
E

electrize

Kabelverknoter(in)
Hat leider nichts gebracht.
Edit: was ich noch gelesen habe => Desktop Größe und Position anpassen => Bei beiden die Skalierung auf GPU setzen... Aber ich kann bei meinem 60hz nur auf Anzeige einstellen?
 

pain474

Software-Overclocker(in)
Habe das gleiche Problem und damals dazu einen Thread aufgemacht - scheint keine Lösung zu geben. Im Internet gibt's etliche Einträge dazu, auch in vielen englischen Foren.
Bei mir ist es so, dass auf dem Hauptmonitor (144Hz) ein Spiel total laggt, sobald auf dem 2. Monitor (60Hz) IRGENDETWAS ist, das sich bewegt, ob es ein Sekundenzeiger ist, ein Video oder was weiß ich.

Ich bezweifel auch ganz stark, dass man das Problem lösen kann..
 

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Habe das gleiche Problem und damals dazu einen Thread aufgemacht - scheint keine Lösung zu geben. Im Internet gibt's etliche Einträge dazu, auch in vielen englischen Foren.
Bei mir ist es so, dass auf dem Hauptmonitor (144Hz) ein Spiel total laggt, sobald auf dem 2. Monitor (60Hz) IRGENDETWAS ist, das sich bewegt, ob es ein Sekundenzeiger ist, ein Video oder was weiß ich.

Ich bezweifel auch ganz stark, dass man das Problem lösen kann..

Ist halt auch mein Stand. Das Problem ist bekannt und keiner weiß wirklich woran es liegt oder ob man es lösen kann.

Ich "weiß" halt auch nicht ob ich das ganze einfach nicht merke oder was es sein könnte oder ob es einfach daran liegt, dass ich komplett ohne Sync spiele. Ich schaue halt auf dem Zweitmonitor fast immer einen Stream und ich habe noch nie wirklich gemerkt, dass das Spiel richtig laggt. Ich habe hier und da mal einen Nachladeruckler aber das liegt an anderen Dingen soweit ich das erkennen kann.
 
TE
E

electrize

Kabelverknoter(in)
Also jetzt nun wirklich und endgültig:
Nach vielen Einstellungen, Neuinstallationen von Treibern, Virenbekämpfung oder ähnliches habe ich die Hoffnung aufgegeben gehabt.
Also habe ich den ganzen Spaß von Neu gemacht aber vieles anders als zu Beginn:

-> Alte Windows 10 Version als ISO runtergeladen
-> Alle notwendigen aktuellen Treiber runtergeladen
-> LAN-Kabel gezogen
-> Nur ein Monitor angeschlossen (144Hz über DVI)
-> Windows 10 neu installiert
-> Alle Treiber installiert (Nvidia, Motherboard/CPU, Soundkarte, Maus...)
-> Zweiter Monitor eingesteckt & bei Nvidia Control Panel alles eingestellt
-> Spielmodus bei den Windows Einstellungen sicherheitshalber ausgestellt, weil es in der neuen Version nicht umstellbar ist.
-> LAN Kabel eingesteckt & Windows Update aktualisiert

Die Idee dahinter:
-> Erst alles nur mit einem Bildschirm und ohne irgendwelche Updates zwischendurch installieren, sodass der zweite Bildschirm nicht von irgendwas davon betroffen sein kann. Oder das Windows bei einer Neuinstallation sich nicht zwischen den zwei Bildschirmen entscheiden kann und irgendwas krummes macht :P

Nun habe ich wirklich das flüssige Bild wie ich es von damals kannte und ein sauberen Ruckelfreien Computer :)

Nachtrag: Was auch noch geholfen hat, war das Ausstellen der News-Feed im Teamspeak (Unten der News-ticker)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten