• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dual GPU mit X570 Aorus Ultra

iBlaze

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

ich plane eine zweite GPU neben einer Capturecard in meinen Rechner zu bauen (kein SLI) und wollte wissen, ob das mit meinem aktuellen Setup möglich ist oder ich mit Komplikationen rechnen kann. Darüber hinaus würde mich auch die Kühlung interessieren, da 2 GPU auch mehr Wärme erzeugen werden.

Es geht um folgendes System:
MB: X570 Aorus Ultra
CPU: R7 3700X
GPU: MSI RTX 2070 Gaming Z 8G
RAM: 32 GB 3200 MHz
PSU: BeQuiet Straight Power 11 750W CM
SSD/HDD: 1x NVMe, 2x Sata SSD, 1x HDD (evtl. Erweiterung geplant)
CPU Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 4
Case Lüfter: 2x Front / 1x Back
Case: Fractal Design R6

Nun zu meiner Idee, die ich verfolge. Die RTX 2070 bleibt auf dem obersten PCIe Slot stecken. Die zweite GPU kommt auf den darunter liegenden PCIe Slot. Und in den dritten PCIe Slot wird noch die Capturecard verschraubt.

Nun stelle ich mir folgende Fragen und hab wenig hilfreiche Informationen im Internet bzw. hier im Forum finden können.
- Reicht das obige Netzteil für eine zusätzliche GPU aus (z.B. GTX 1660 Ti) aus oder benötige ich ein 850W Netzteil?
- Werden bei dem Setup beide Grafikkarten bzw. einer der Karten auf PCIe 8x reduziert?
- Wird die RTX 2070 nicht zu heiß, wenn eine zusätzliche GPU angeschlossen wird?
- Bekommt die 2. GPU genug Luft, wenn die Capturecard im 3. PCIe Slot installiert wird? (Länge dürfte. max. 50% der GPU betragen)
- Wie kann der Airflow verändert bzw. verbessert werden um die zusätzliche Hitze aus dem inneren des Gehäuses zu bekommen?
- Wieviel Grad (ca.) wärmer wird es im Schnitt bei einem solchen Setup und leidet die Hardware früher oder später darunter?

Eine GTX 1070 hätte ich auch zum Probieren da, wenn das Netzteil nicht zum Flaschenhals werden sollte. Hab ich mich bisher nicht dran getraut, da dies den Umbau ggf. unnötig macht, wenn die Leistung nicht ausreichend ist.

Danke für die Unterstützung :)
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Nimm Dein Energie-Messgerät und schau nach was Dein Setup zur Zeit aus der Dose zieht. Und schon kannst Du einordnen ob Dein Netzteil eine 2. Graka aushält. Ganz ohne uns. Ich meine die 10 Euro sollten nicht zuviel sein bei dem ganzen Geld, dass die Hardware gekostet hat^^


Da Deine CPU nur 16 Lanes bereitstellt teilen sich die beiden Graka natürlich die Lanes untereinander auf. Es werden 8 Lanes von der 1. Graka zur 2. Graka "umgeleitet".

Die Aufteilung der Lanes sollten im Handbuch, wenn nicht sogar schon auf der Webseite zum Mainboard ausführlich dargestellt werden. Das kann man finden, wenn man wirklich sucht.



1 x PCI Express x16 slot, supporting PCIe 3.0 and running at x16 (PCIEX16)
1 x PCI Express x16 slot, supporting PCIe 3.0 and running at x8 (PCIEX8)
* For optimum performance, if only one PCI Express graphics card is to be installed, be sure to install it in the PCIEX16 slot.
* The PCIEX8 slot shares bandwidth with the PCIEX16 slot. When using the 3rd Generation AMD Ryzen™ processors/2nd Generation AMD Ryzen™ processors and PCIEX8 slot is populated, the PCIEX16 slot operates at up to x8 mode.

Der 3. Slot bekommt seine Lanes vom Chipsatz.

Was soll die 2. Graka eigentlich machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

swatty

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Beide Grafikkarten laufen in der von dir vorgeschlagenen Konfiguration dann mit 8 PCIe-Lanes.
Der unterste Slot (für die Capturecard) läuft dann mit 4 PCIe-Lanes. Der Slot ist nicht direkt an die CPU sondern über den X570-"Chipsatz" angebunden.
Deine 2070 hat ein Triple-Slot-Kühler-Design. Viel Platz zur 2. Grafikkarte ist da also nicht. Bei er 1660 Ti solltest du auf eine Karte mit schmalem Kühlerdesign achten. Eine Triple-Slot Karte würde nicht zusammen mit der Capturecard auf das Mainboard passen.

Darf man Fragen, wofür du die zweite Grafikkarte benötigst? Welche Capturecard hast du vor zu verbauen?

Falls du mit dem Airflow/Temperaturen Probleme bekommen solltest könntest du eine der Grafikkarten vertikal montieren.
 
TE
I

iBlaze

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für den Hinweis - werde ich mal prüfen. Wieviel Last sollte auf dem 750W Netzteil maximal anliegen ohne das ich mir Sorgen einer Überlastung machen muss?

@swatty
Das liegt dann wahrscheinlich an der zusätzlichen Capturecard, die ebenfalls angesteuert werden muss? Macht das einen großen Unterschied, wenn die Capturecard über den X570 Chipsatz anstelle der CPU läuft?

Ich würde gerne einen 2 PC Streaming Setup auflösen und mache mir Gedanken wie ich NVENC zum Streamen und gleichzeitig aufnehmen nutzen kann. Bei einer Karte würde ich wahrscheinlich problemlos eins von beidem schaffen, aber beides gleichzeitig könnte ein Flaschenhals werden - oder? Hab eine AverMedia 4K.

Da hatte ich die Idee in eine günstige Turing Karte für den neuen NVENC Codec zu investieren um die Last beim Spielen, Streamen und Aufnehmen zu verteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
750W + 10% also 825W etwa.


Du hast alles zum testen da und sagst "wahrscheinlich wird es ein Flaschenhals"? Ohne Leistungsverlust gehts nur über die Capture-Card und den 2. Rechner. Du hast es also noch nicht mal ausprobiert wie es mit nur einer Graka geht?

Ich will nix sagen, aber der Encoder auf der Graka ist EXTRA Silizium.
D.h. Das Encode auf Deiner Game-Graka kostet wahrscheinlich weniger Leistung als wenn das irgend ein anderes Device macht. Ganz ohne 2. Graka und ohne Capture-Card. Ich meine Bilder von der Haupt-Graka auszulesen, zur 2. Graka zu Transferieren, und sie dort dann erst so Codieren? Da kann man sich doch den Schritt Grabben/Transferieren Sparen. Kostet auch Leistung.
Wenn Deine Game-Karte das macht muss sie weder Grabben (die Bilder liegen ja fertig im VRAM der Karte) noch transferieren zum nächsten Device erledigt werden.
 
TE
I

iBlaze

Komplett-PC-Käufer(in)
@HisN
In diversen Beiträgen wurde immer zu einem 850W Netzteil geraten. Bevor ich mir die Mühe mache oder ggf. etwas dummes anstelle, wollte ich mich vorher schlau machen. Zumal es mir unnötig Arbeit ersparen würde, wenn mein Vorhanden mit der jetzigen Hardware nicht optimal laufen würde.

Die Capturecard brauche ich für Konsolen. Über OBS lässt sich eine weitere Grafikkarte ansteuern, die z.B. die Aufnahme anfertigen soll. So hab ich es mir in der Theorie überlegt. Werden da sämtliche Bilder auf die 2. Grafikkarte übertragen wie du es oben geschildert hast?

PS: Was meinst du genau mit "EXTRA Silizium"?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Der Encode auf der Graka wird mit anderen Transistoren gerechnet als das Game.
EXTRA Transistoren.

Ich versteh halt den Aufwand nicht kurz das Energiemessgerät in die Steckdose zu stecken. Ein Game zu starten und draufzuschauen. Wenn da 500W auf der Anzeige steht, dann hast Du Deine Frage zum Netzteil ohne uns beantwortet. Wir müssen raten. Du kannst messen.
 
TE
I

iBlaze

Komplett-PC-Käufer(in)
@HisN
Hab ich oben in Beitrag #4 doch schon geschrieben und wollte es prüfen. Sowas hat nicht jeder zu Hause ;)

Getestet hab ich es natürlich auch und da hab ich leider Kodierungsverzögerungen festgestellt, wenn ich gleichzeitig spiele/streame/aufnehme. Beim Streamen wäre das sicherlich verkraftbar, wenn alle 3-5 Min 10 Bilder verloren gehen, aber in der Aufnahme hatte ich plötzlich Verluste im 2,xx% Bereich. Ich hab es mit GTA 5 probiert, aber das wird ja wahrscheinlich keinen Unterschied machen welches Spiel ich starte.

Werde das mit dem Messgerät mal in Angriff nehmen, die Anzeige überprüfen und anschließend die zweite GPU sowie Capturecard einbauen, wenn genug Reserven da sind. Gibt es spürbare Unterschiede, wenn die Capturecard die Lanes vom Mainboard bezieht?

Fraglich ist nur noch, ob ich am Airflow etwas anpassen muss. Hast du hier Erfahrungswerte, die du mit mir teilen magst?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Hast Du mal drüber nachgedacht eine andere Software zu nutzen?
Ich kann in 1080p@60FPS streamen und gleichzeitig in 4K aufnehmen, ohne einen Framedrop.
Mit Experience.

Und nein, die Capture-Card sollte das System nicht spürbar beeinflussen.
Und auch keine Erfahrungswerte der Temperatur wegen, ich bin seit Jahren Wasserkühler^^
 
TE
I

iBlaze

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich bin gerne für neue Vorschläge offen, aber kenne bisher nur klassisch OBS oder von früher von den MSI Afterburner. Hast du einen Link zu deiner genannten Software?

Benutzt du nur deine GPU für die Aufnahme und den Stream oder übernimmt einen Teil deine CPU? Bei deinem heftigen Threadripper hast du mehr Möglichkeiten als ich mit meinem R7 3700x :D
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Die genannte Software wird bei der Treiber-Installation Deiner Graka mitinstalliert. Du hast sie also höchstwahrscheinlich schon auf dem Rechner.


Ich schätze da ist von beidem etwas dabei. Man verliert etwa 10% Leistung. Aber den Löwenanteil stemmt die Graka. Die Software ist ja ein Zusatz zum Graka-Treiber. Bringt halt nicht die 100 Fancy Plugins die OBS liefert. Dafür braucht es auch nicht die CPU-Zeit, die diese 100 Fancy Plugins benötigen^^

Ahm... der Threadripper ist ja relativ neu, es gab auch ein Leben davor, und da hab ich schon Experience genutzt für Stream + Aufnahme. Also gezockt in 4K. Stream runtergerechnet auf 1080p@60FPS mit dem alten 8-Kerner.

Stream
Gleichzeitige Aufnahme in 4K
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
I

iBlaze

Komplett-PC-Käufer(in)
Ach.. mal wieder eine lange Leitung gehabt. Geforce Experience. Stimmt, ist bei mir auch installiert, aber hab der Anwendung bisher keine Aufmerksamkeit geschenkt. Sollte ich in Zukunft mal ändern und ausprobieren.

Die Plugins werde ich nicht vermissen. So hab ich in der Aufnahme auch nicht alle nervigen Alerts. Daher werde ich mal einen Blick riskieren und schauen, ob ich mir ggf. sogar die 2. Grafikkarte sparen kann. Es scheint ja zu funktionieren wie du erfolgreich berichten kannst.

Fraglich, ob die Capturecard von beiden Anwendungen gleichzeitig abgegriffen werden kann. IdR funktioniert das leider nicht.
 
TE
I

iBlaze

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für die wirklich sehr gute Hilfe. Werde die Tage etwas ausprobieren und schauen, ob ich das so elegant wie du gelöst bekomme.
Sollte es weitere Fragen geben, werde ich den Thread hier nutzen.

Schönen Abend noch.
 
Oben Unten