• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DFI LanParty UT CFX3200 overclock

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi.
ich habe einen Athlon 64 Venice 3000+ (1800Mhz) auf einem Lanparty UT Mainboard von DFI, als Ram laufen zwei 512MB Corsai Value select (2,5 - 3-3-8)Dual channel.

Der Rechner ist bereits seit etwa 2 Jahren übertaktet auf :
FSB:276
Multi:9x(max)
HT:4x
CPU:2480Mhz
Ram:207Mhz DDR (414Mhz)2,5-3-3-7 @ 1t
Vcore:1,475V
NBcore:1,21V
NB Analog:1,21V

Nun meine Frage:
Wie kann ich meinen FSB noch bis etwa 300 schieben?sobald ich mehr als 180 nehme friert er ein, am ende des 3dMarks.
Der Ram ist leider wohl auch nicht so das wahre, denn er steigt schon bei 210 aus, zumindest ohne Volt erhöhung.
Und einen Kleineren Teiler als DDR 300 verträgt er komischerweise net, er startet dann nicht mehr.
Der Chipsatz ist aktiv gekühlt aber erreicht auch ohne Taktung unter last über 50°C.werde dda wohl mal einen neuen kaufen.
Kann ich die Northbridge mit einer erhöhung der Spannung vielleicht höher takten?
CPU ist übrigens nicht warm, max 42°C unter volllast.

Habe bereits Erfahrung beim Overclocken meines Athlons (vorher hatte ich ein Asus A8V @2550Mhz) also keine trivialen Lösungsvorschläge :D
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ja, leichte erhöhung der NB und SIgnalspannungen helfen, betonung auf [highlight]LEICHT[/highlight], erhöhst zu viel, bringts negative Ergebnisse (ergo schlechter als Default)...
 

Anhänge

  • DSCN2927.JPG
    DSCN2927.JPG
    490,7 KB · Aufrufe: 8
  • DSCN2928.JPG
    DSCN2928.JPG
    520,7 KB · Aufrufe: 13
  • DSCN2929.JPG
    DSCN2929.JPG
    491,8 KB · Aufrufe: 10
  • DSCN2932.JPG
    DSCN2932.JPG
    844,3 KB · Aufrufe: 127

SoF

PC-Selbstbauer(in)
Hab kurz etwas nachgelesen und >300 HTT sind auch ohne neuen chipsatzkühler wohl ohne probleme machbar.
chipsatz +0.1V...das mach ich rein aus Gewohnheit und bisher hat das für ein alltagstaugliches Setting noch immer gereicht ;)
Niedrige RAM-Teiler sind ab und an ein Problem - die DDR Value Select Reihe von Corsair geht nicht gut, da wird im Zweifelsfall nur besserer RAM helfen.
Die CPU sollte schon noch ein paar MHZ mehr hergeben, unter 2,5 ist noch bisschen wenig (in Ausnahmefällen aber leider wirklich das Ende).
 
TE
der Jo

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also 2550 läuft ohne murren durch alle Benchmarks und tests.
Nur ab 2600 steigt wohl der speicher aus, und weniger als nen 12er teiler nimmt er net an.
hab jetzt 290X9 2610Mhz und 217Mhz Ram auf 2,5-3-3-8 und 2,8Volt
Cpu hat 1,488 Volt. NBcore hat 1,31 statt 1,21 geht aber noch auf 1,43.
wie hoch kann ich beim Proz, Ram und beim NBcore gehen, bis es brenzlig wird?
eben ist er beim schreiben eingefroren, aber da hatte er die timings noch auf auto, und da macht er dann 2,5-3-3-6.
Neuen Ram kauf ich mir nicht, wenn dann tausche ich mit meinem Bruder, der hat die OCZ 512er die die Pcghardware mal als testsieger hatte.so goldene teile mit heatspreader drauf.er braucht sie eh net, da sein Rechner irgendwie den ram net takten kann, er geht dann net mehr an, net mal bei +5Mhz :confused:
oder sie sind schrott und ich bin wieder "Testmuster" aufgesessen :(

sehe grad bei SoF im Profil das er dem tiel 1,68 Volt gibt, geht das immer bei guter Kühlung? (Arctic freezer 64)
und das tool das bei meinem Board dabei war sagt:
NB +1,8V : 1,76V
 
Zuletzt bearbeitet:

SoF

PC-Selbstbauer(in)
Nee 1.68V empfehl ich dir nicht, das ist mit einer Kompressorkühlung gemacht ;)
Wie gesagt +0.1V Chipsatz reicht eigentlich, mehr ist meist kontraproduktiv wie schon erwähnt, wegen der hitze, 2.8V RAM mehr werden bei den VS nicht viel bringen. CL3 ist einen Versuch wert, zur not mal 3-4-4-8 probieren. wenn die cpu dann merklich höher geht, würd ich das verschmerzen.
Prozessor 1.5V mehr würd ich nicht geben, einige machen 1.55V aber einen Arctic Freezer halt ich nicht unbedingt für geeignet.
 
TE
der Jo

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ok, 290 würd mir reichen, hab grad prime laufen gehabt
fatal error:rounding was 0.5 expected less than 0.4 bei 217 und 2.86V
was tun?
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ok, 290 würd mir reichen, hab grad prime laufen gehabt
fatal error:rounding was 0.5 expected less than 0.4 bei 217 und 2.86V
was tun?
Äm speicherteiler runter auf DDR 333? Fällt mir so spontan ein.
 

Anhänge

  • P1110940.JPG
    P1110940.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 199
  • P1110943.jpg
    P1110943.jpg
    794,4 KB · Aufrufe: 203
  • P1110944.jpg
    P1110944.jpg
    755,8 KB · Aufrufe: 223
TE
der Jo

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
rechne mal nach, dann kommst du bei 2610/217 auf 12,02 und das wäre 300'Mhz DDr, also würde 333 ihn nur noch höher takten ;)
und weniger, also 280 266 233 200 (so aus dem bios übernommen) bringt den rechner dazu nicht mehr zu starten, bis ich das bios resette.
 
TE
der Jo

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ähm, checkst du es net?
Mein Board nennt diese Einstellungen so wie sie im Nativen Zustand:
200X9 = 1800Mhz laufen würden.
Also bei 400Mhz effektivem Takt :200 (1:1) was bedeutet:
1800/9 = 200

also ist 300Mhz effektiver Takt (nur für das Board;)) :150 was dann einem Teiler von 12 entspricht.

wo ist nun der Fehler? gibt keinen
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja, aber du aber soweit ich verstanden ahbe meinst du mit 217 den Speicherteckt, und der wir ja sonst in DDR angegeben, also sind 217= 434, also meinte ich setzt runter aud DDR 333= 166, dann kanste mit der CPU höher.
 
TE
der Jo

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Rechnen magst du nicht besonders, oder?

Ich bin ja schon auf 300Mhz, da das die optimalen teiler für 2400Mhz sind, und niedriger geht es nicht.
Die Mhz gebe ich deshalb in der hälfte der eigentlichen geschwindigkeit an weil man so auch den Takt und den Teiler errechnet.
1800 / 150 = 12:)
 

SoF

PC-Selbstbauer(in)
um jetzt einer diskusion vorzubeugen - ihr redet grad voll aneinander vorbei.
jedes board gibt speicherteiler anders an

z.B.
Möglichkeit 1: direktes Verhältnis FSB zu RAM Takt
a) 200/200
b) 200/166
c) 200/133

Anm: es muss natürlich HTT heißen, hab's in der Eile im Bezug auf das vorliegende System nicht korrekt bezeichnet.

Möglichkeit 2: Angabe des Verhältnisses
a) 1.00
b) 1.20
c) 1.50

Was du mit 1800/150=12 sagen willst ist mir völlig schleierhaft ^^ Teiler von 12 hab ich noch nie gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
der Jo

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Im bios habe ich folgende möglichkeiten:

also wenn ich einen FSB von 272 mit multi 9 sind das 2400Mhz, und dann habe ich mit der einstellung 150 aus dem Bios einen Memtakt von 200Mhzm also standart. von daher 12, wegen 2400/12 = 200

Der teiler mal die RamMhz ergibt den CPU Takt.

Oder wie meint ihr soll das sein?

schaut euch mal das Bild an das ich hochgeladen hab, da steht in einem CPU-Z fenster der Teiler, bei Memory
 

SoF

PC-Selbstbauer(in)
Ok kleine Nachhilfestunde ;)

Teiler mal Ram = MHZ vergisst du bitte sofort und merkst dir folgendes:

HTT * CPU Multiplikator = CPU Takt
HTT / RAM Verhältnis (also Möglichkeit 2 aus meinem vorhergehenden Post) = RAM Takt

CPU und RAM Takt stehen also nur in indirekter Beziehung zueinander, hängen beide vom HTT ab, aber von verschiedenen Multiplikatoren, bzw. Teilern.

Wenn du da eine "150" für den RAM hast heißt das also
200/150 = 1.33

Also heißt das für deinen RAM
290 MHZ HTT durch 1.33 = 218 MHZ

jetzt klarer?

PS: hast du noch 140 und 133 als Möglichkeit? Die wollen nicht booten, oder was ist mit denen?
 
TE
der Jo

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also am end stimmt meine Rechnung doch auch.

Dachte jeder wüßte das mit FSB der Northbridge Takt-Takt gemeint ist, also der Referenztakt.

Am end stimmt meine Rechnung aber trotzdem, wenn auch nur dann sinnvoll, wenn das Board den Teiler so nennt wie bei mir.

Das mit dem Verhältnis von 1,33 ist richtig,
denn wie du gesagt hast 1,33 * 219Mhz Ram = 290Mhz Referenztakt
und 290 Ref. * 9 (CPU multi) = 2610MHz CPU Takt
aber eben gilt doch auch (2610)CPUTakt / (219)Ramtakt = 12 -->mein 12er Teiler

und das meine ich.
das die nicht so direkt zusammenhängen wie beim Athlon XP ist mir klar.
hatte ihn auch anfangs auf 2400 und den 1,33 Teiler bei 264Mhz HTT um einen original 200Mhz DDr Takt zu kriegen.aber ich rechne eben dann einfach den CPUtakt durch 12.
 

Anhänge

  • P1010833.JPG
    P1010833.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 112
  • P1020497.jpg
    P1020497.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 38

SoF

PC-Selbstbauer(in)
Dir ist schon klar, das wir von einem K8 System sprechen??
Dir ist auch klar, das der Takt aus der CPU generiert wird und nicht dem Ref Takt??
Dir ist auch klar, das der K8 keinen FSB besitzt??

oje da schreibt man aus versehen einmal fsb und du legst gleich wieder los :rolleyes:
die anderen sachen sind immer mit htt beschrieben, also kannste deinen degen wieder einziehen. und was du mit dem cpu takt willst, versteh ich gar nicht, ich hab versucht ihm das verhältnis htt/ram zu erklären...

solche anmachen kannste dir sparen, bitte.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
ich hab versucht ihm das verhältnis htt/ram zu erklären...

...was es aber garnicht gibt, denn beim K8 wird der Speichertakt aus dem CPU Takt generiert, nur hat man eben nicht Zugriff auf alle Teiler, obwohl das prinzipiell möglich wäre (ich glau bei einigen DFI Brettern geht das, nur eben nicht der Zicke von CFX3200, die ich ja auch mal hatte)...

Somit ist auch diese Aussage falsch:
CPU und RAM Takt stehen also nur in indirekter Beziehung zueinander, hängen beide vom HTT ab, aber von verschiedenen Multiplikatoren, bzw. Teilern.

CPU und RAM Takt stehen in direkter Beziehung, zum Ref Takt (das ist einfach ein Takt, aus dem alles irgendwie generiert wird, AMD hätte sich auch damals für einen anderen Takt entscheiden können, z.B. 233MHz, 133,5MHz usw, nur hat man sich für 200MHz entschieden) besteht keine direkte Beziehung!!

Siehe auch diesen Artikel über den K8.
 

Anhänge

  • IMG_4499.JPG
    IMG_4499.JPG
    1,1 MB · Aufrufe: 8
  • IMG_4508.JPG
    IMG_4508.JPG
    975,1 KB · Aufrufe: 4
  • IMG_4509.JPG
    IMG_4509.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 29
  • IMG_4511.JPG
    IMG_4511.JPG
    662,4 KB · Aufrufe: 11
  • IMG_4518.JPG
    IMG_4518.JPG
    1 MB · Aufrufe: 17
  • IMG_4523.JPG
    IMG_4523.JPG
    843,4 KB · Aufrufe: 8
  • IMG_4534.JPG
    IMG_4534.JPG
    284,8 KB · Aufrufe: 13
  • IMG_4183.jpg
    IMG_4183.jpg
    627,6 KB · Aufrufe: 14
  • IMG_4184.jpg
    IMG_4184.jpg
    841,5 KB · Aufrufe: 6
  • IMG_4187.jpg
    IMG_4187.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 4
  • IMG_4467.JPG
    IMG_4467.JPG
    581,4 KB · Aufrufe: 4
  • IMG_0388_kopie.jpg
    IMG_0388_kopie.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 5
  • IMG_4467.JPG
    IMG_4467.JPG
    587,1 KB · Aufrufe: 6
  • IMG_4469.JPG
    IMG_4469.JPG
    520 KB · Aufrufe: 7
  • IMG_4471.JPG
    IMG_4471.JPG
    644,4 KB · Aufrufe: 7
  • IMG_4472.JPG
    IMG_4472.JPG
    442,9 KB · Aufrufe: 5
  • IMG_4473.JPG
    IMG_4473.JPG
    365,6 KB · Aufrufe: 14
  • IMG_4475.JPG
    IMG_4475.JPG
    635,9 KB · Aufrufe: 6
  • IMG_4182.jpg
    IMG_4182.jpg
    639,1 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:

SoF

PC-Selbstbauer(in)
Somit ist auch diese Aussage falsch:

CPU und RAM Takt stehen in direkter Beziehung, zum Ref Takt (das ist einfach ein Takt, aus dem alles irgendwie generiert wird...


direkte Beziehung im mathematischen sinne ist für mich, dass beides im gleichen maße ansteigt.
durch die ram-teiler hat man allerdings darauf einfluss und kann den cpu takt erhöhen, den ram takt jedoch absenken, wenn man will.
im mathe, das schon einige jahre zurück liegt, wurde das als indirekte beziehung bezeichnet (also eines steigt und eines fällt).
das ist etwas "zurechtgebogen" aber das was ich von anfang an meinte. im technischen sinne hast du recht beides steigt beim gleichen multiplikator/teiler. Ref Takt = HTT vielleicht sind wir uns hier nicht einig? Aus dem HTT wird alles generiert, oder verstehen wir uns an diesem Punkt falsch?
wenn man das bios vor sich sieht (was bei mir als übertakter, nicht informatiker im vordergrund steht), bleibt es eine indirekte beziehung zwischen cpu takt und ram, da beides nicht in gleichem maße steigen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
der Jo

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also ne direkte beziehung ist wohl eher beim Athlon XP der fall gewesen.
Das jetzt ist also quasi indirekt..
@sof:suchst du nach dem wort linear?
 

SoF

PC-Selbstbauer(in)
linear wäre in dem zusammenhang dasselbe wie eine direkte beziehung, kann man halten wie ein dachdecker ;)
 
TE
der Jo

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=182086

ich wusste doch das ich mir das nicht aus dem Arsch gezgogen hab...
das ist genau der guide den ich mir vor etwa 2 Jahren ausgedruckt hatte, und über dem ich dann ewig gesessen hab, den taschenrechner in der hand...
denn der guide ist für alle die den Muilt net setzen dürfen (max 9) etwas schwierig...

Bereits am Freitag hab ich mich dann nochmal mit meinem Board und dem Wunsch nach 2700Mhz gekümmert, und siehe da:
Endlich macht er auch teiler größer als 12
somit habe ich ihn auf 2700 in CPU-z gekriegt, aber stabil ist was anderes.

Nun sind folgende Einstellungen als rockstable zu bezeichnen:

HTT: 3X
CPU-Multi: 9x
CPU-Takt: 2646Mhz
Referenztakt:294
V-Core: 1,55V
Mem-Takt: 217,5 -->435DDR
Mem-Core: 2,62 Volt

Am memCore scheint es nicht zu liegen, der ist niedriger wirklich stabiler.
auch memclock scheint es nicht zu sein, denn wenn ich nur speichertakt erhöhe klinkt der sich erst bei 260Mhz aus.

Nun stellte sich mir die Frage ob ich die fehlenden 6Mhz RefTakt wirklich mit 0,05 - 0,1
mehr Volt fahren will, was mir ein bisschen krass erscheint.
Oder ist es in Ordnung 1,62V auf nen Venice zu geben, wenn der dann so auf max 38°C kommt?

wenn das so wäre würd ichs machen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
der Jo

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So, hab nun nach einigen stunden endlich auch die 2700Mhz stabil bekommen:

Nun rennt er wie folgt:
Athlon 64 3000+Venice(1800Mhz) @ 2700Mhz 1,6V
Corsair value select 1GB kit DDR400 @ DDR450 2,59V 2,5-3-3-6


geht wie sau, temperaturen mit Arctic Freezer 64 + Liquid silver bei 20°C idle und 39°C Volllast(Prime).

hab die Graka mal auf den zweiten PCIx16 gesteckt, nun heizt die den Chipsat nicht mehr so mit, das scheint geholfen zu haben.:cool:
 
Oben Unten