• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: So läuft der Titel auf Stadia & GeForce Now

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: So läuft der Titel auf Stadia & GeForce Now

Cyberpunk 2077 ist sowohl für die aktuellen Konsolen und den PC als auch für Cloud-Dienste wie Google Stadia und Nvidia GeForce Now erschienen. Das Online-Magazin Heise hat sich die beiden Dienste angeschaut und überprüft, wie gut das Spiel auf den beiden Systemen läuft in Bezug auf Leistung und Qualität.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: So läuft der Titel auf Stadia & GeForce Now
 

northstar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie soll es auf stadia RT effecte geben, wenn laut eurem Bericht von 2019 es auf AMD Multi gpu Rendering setzt. Und laut specs es wahrscheinlich Vega56 Technik ist.

Wie schnell diese Hardware durch neue ergänzt wird bleibt abzuwarten.
 

PazeQQ

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie soll es auf stadia RT effecte geben, wenn laut eurem Bericht von 2019 es auf AMD Multi gpu Rendering setzt. Und laut specs es wahrscheinlich Vega56 Technik ist.

Wie schnell diese Hardware durch neue ergänzt wird bleibt abzuwarten.

Im Vergleich zu GeForce Now muss man sich bei Google Stadia mit weniger zufrieden geben. Der Spieler hat die Wahl zwischen einem Performance-Modus mit 60 Bildern pro Sekunde und einem Grafik-Modus mit 30 Bildern pro Sekunde. In beiden Fällen scheint es jedoch zu Varianzen in der Bildwiederholungsrate gekommen zu sein. Darüber hinaus ist offenbar die optische Qualität minimiert worden, obwohl hier auch Bilder in 1080p-Qualität übertragen wurden. Raytracing-Effekte wie bei GeForce Now gibt es hier leider nicht.
 

AkaSuzaku

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich finde die Leistung beider Dienste eher enttäuschend. Vielleicht versuche ich es in einem Jahr noch einmal.

Stadia kann ich nicht beurteilen, aber Geforce Now finde ich schon ziemlich gut dafür, dass Spiele-Streaming noch in den Kinderschuhen steckt. Dank 40-50 Mbits Bandbreite fällt kaum auf, dass es sich um einen komprimierten Stream handelt und die Latenz hält sich auch sehr in Grenzen. Und dank der RTX 2080 und DLSS läuft dann auch Cyberpunk stabil mit 60fps + Raytracing.

Einziger (zugegebenermaßen ziemlich großer) Haken ist halt, dass nur FullHD zur Verfügung steht. Da aber selbst das ja schon 50 Mbit/s verschlingt, aktuell nicht allzu verwunderlich.
 
T

-THOR-

Guest
Hab Geforce Now und vor einigen Wochen Immortals Fenix Rising auf Stadia ausprobiert.

Trotz 100 Mbit Leitung, Gbit LAN Verbindung zum Router und relativ hoher Bitrate war die Qualität für mich nicht gut genug.
Für Notebook Screens und Tablets vielleicht okay, aber am 27 Zoll 1440p Monitor fällt die Kompression und die fehlenden, vermatschten Details sehr stark auf.

Die Latenz ist spätestens mit Gamepad jedoch kein Problem.

Ich sag mal, in 10 Jahren mit besserer Qualität und mehr Bandbreite könnte das schon was werden. Aber wenn Konsolen weiterhin so günstig zu haben sind (siehe Series S). Dann wüsste ich keinen Grund, warum sich das jemals durchsetzen sollte.
Als weitere Alternative vielleicht ja. Aber als Haupt Spieleplattform... ne.
 

ley77

Schraubenverwechsler(in)
Habe das Stadia Angebot mit Cyberpunk und dem Chromecast inkl. Controller genutzt. Ich verstehe zwar die Skepsis, die ich ebenfalls hatte, bin aber extrem positiv überrascht worden. Auf dem Fernseher läuft es hervorragend flüssig und in einer sehr guten und klaren Grafik. Die PS4 pro ist deswegen meine letzte Konsole gewesen. Ich bin aber auch eher der casual gamer. Auf dem Fernseher mit Chromecast kann ich es aber jeden empfehlen.

Das es auf einem 1440p Monitor nur verwaschen läuft kann ich bestätigen. Selbst in FHD sah es nicht toll aus trotz VP9. Dachte es liegt an Linux, scheinbar aber nicht.
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
Ja, that`s reality. Dem Casual Gamer, und das ist quasi die Mehrzahl - Anspruch niedrig und "Knopf drücken los geht's" - Rest egal, reicht's. Und du bist mit Statia schon zufrieden, Gforce Now soll ja noch besser laufen. Von daher: Die PS5 wird die letzte Konsole von Sony sein und vielleicht gibt's noch ein oder zwei Generationen Grafikkarten, dann gehen auch da langsam die Lichter aus. Stream your life - bevor wir alle zu cyporgs werden und in die VR für immer verschwinden :-D. Unaufhaltsam...
 
Zuletzt bearbeitet:

mannefix

Software-Overclocker(in)
Spiele mit Stadia. Mit Vers. 104 auf 24 Zoll Monitor etwas verwaschen ohne RT. Mit Version 1.05 ist es schärfer.
Hatte das Angebot für 60 Euro (Premium mit Cyberpun2077) abgestaubt. Dafür ist es beeindruckend. 50 MBit Down, 10 MBit UP.

Mit Version 1.05 jetzt (noch) besser. Es läuft ohne Probleme auf IPAD Pro (mit Nimbus und/oder Stadia Controller) ziemlich scharf.
Gestern zum 1. Mal auf einem 4K Beamer gespielt (mit Ultra Chromcast). WOW. Flüssig und gute Bildqualität (nicht top aber gut).
Im Nachhinein wäre GForce Now vielleicht eine gute (bessere) Alternative gewesen. Ich mag aber Nvidia nicht so sehr.

Auflösung FHD.

Auf PC läuft es mit XENON V2 und GTX 1070, 8 MByte.

Da fragt man sich langsam, warum überhaupt Konsole (PS5)... Ist für mich die Zukunft (bei den Grafigkarten Preisen).
Hoffe ich konnte helfen...
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit Geforce Now bin ich bis jetzt zufrieden, auch wenn man als Free User oft etwas warten muss um zu spielen. Im schlimmsten Fall waren es schon mal 20min :( Vor ein paar Wochen war das noch nicht so, ich vermute mal Cyberpunk 2077 ist daran Schuld :D
Das Bezahlabo habe ich noch nicht angerührt, werde ich aber vermutlich bald tun. Kein Warten und Raytracing sowie bis zu 6h spielen. Verstehe echt nicht weshalb Nvidia die Spielzeit überhaupt begrenzt :ka:
Habe Cyberpunk 2077 noch nicht gespielt, warte auf die Patches nachdem es von überall hiess, es läuft überall Katastrophal, ausser man hat eine sehr starke HW.
Bei GeforceNow muss ich mich bezüglich HW keine Sorgen machen, AC Origins ist das neuste Spiel das ich habe und es läuft mit Max Details flüssig, auch in Kämpfen. :daumen:
 
Oben Unten