• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Crytek demonstriert Raytracing mit Cryengine auf Radeon Vega 56

Jahtari

Software-Overclocker(in)
Ich gebe dir recht, es sieht irgendwie zu gut aus aber warum sollte Crytek so was behaupten, wenn es nicht stimmt, was hätten sie davon?

ich kenn mich in der szene zwar nicht sonderlich aus, aber nach dem was ich so las... durchaus denkbar. ;)
aber ja... warum sollten sie.


sieht schon verdammt nice aus, muss ich sagen. wenn dafür wirklich schon ne Vega 56 reichen sollte... °in richtung R VII schielt :ugly:
da muss mal möglichst zeitnah ne handfeste einbindung zu demonstrationszwecken in ein herzeigbares, bereits existierendes pc-game her.
insgesamt ziemlich spannend - finds klasse, wie es aus richtung AMD in letzter zeit die ohrfeigen verteilt werden. :D
 

AlphaSec

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich will die Cryengine GI nicht schlecht machen aber es sieht doch noch arg "gamy" aus. Das große Problem mit diesen Voxel Sachen ist die Reichweite von einigen 100 metern wenns gut ist.

Mit UE RTX kann man schon Sachen machen die eigentlich offline Bereich sind :

YouTube
YouTube
YouTube
YouTube

Dagegen sage ich auch gar nichts, ich behaupte ja auch nicht, dass mit DXR/RTX nicht teilweise bessere Ergebnisse möglich sind. Nur muss man eben das Gesamtbild inkl. der Auflösung und Performance betrachten, und da ist das Video schon beeindruckend. So zu tun, als wäre der aktuelle RT-Ansatz in BF in allen Belangen optisch überlegen, ist aber einfach Quatsch. Für die Verbreitung von RT sind solche Ansätze, die auf einer breiten Hardwarebasis laufen, eine sehr gute Entwicklung (außer für Scully). Wenn Turing dank den RT-Cores auch hier Vorteile bezüglich der Performance hat, umso besser. Dadurch hat kein AMD/Pascal Nutzer einen Nachteil und es zeigt, dass Hardwareoptimierungen bezüglich RT möglich sein werden.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Ich glaub erst das sowas läuft unter reralen Bedingungen wenn es wirklich in einem Spiel zu gebrauchen ist. Die Demos von Nvdia sollte doch langsam allen eine Lehre gewesen sein. Die Demos von Unreal und Unity sehen auch toll aus, es gibt aber nie ein Spiel das auch nur annähernd an die Optik kommt.
 

cPT_cAPSLOCK

BIOS-Overclocker(in)
Finde das Ergebnis absolut beeindruckend und weit näher dran am eigentlichen Spiel, als RTX.
Alle, die sich jetzt darüber beschweren, dass dieses RT-System nicht ohne Probleme funktioniert: jo, tut es nicht. So wie das heilige Nvidia RTX halt auch nicht. Hänger hier und da sind verkraftbar, wenn man dran denkt, dass im Hintergrund KEIN Deep Learning-Noisefilter aktiv ist und die subjektive Qualität der Reflektionen dennoch extrem hoch ist. RT auf normalen Shadern ist ja nicht wirklich was Neues, aber dass man das so stark beschleunigen kann, dass es neben allen anderen Grafikberechnungen für 30 FPS @ FHD ausreicht, finde ich absolut beeindruckend. Und wenn das eine Vega 56 kann, wie gut läuft das dann erst mit einer Radeon 7?
Ja, es ist eine dunkle Szene, ja, es ist nur eine Techdemo - aber als Techdemo ist das verdammt noch mal extrem beeindruckend.
gRU?; cAPS
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
Geil ! :daumen:

(Ich habe die ganze Zeit darauf gehofft, dass am Ende dieser Techdemo noch irgendein kleiner Teaser für Crysis 4 kommt (oder Crysis 1 Remake mit Raytracing :hail: --> my body is ready) Das wäre mal 'ne richtige Überraschung gewesen. Schade eigentlich...)
 
Zuletzt bearbeitet:

RX480

Volt-Modder(in)
AMD bringt peasant voxel reflection - unglaubliche Grafikrevolution für den Pöbel

Der Pöbel wirds dann an den Konsolen feiern und für Lau am PC.
" I like Pöbel". (bin Allerdings auch aus der Voxel-Comanche Generation)

Crytek muss ja Was für die nächste Generation Konsolen anbieten. = Guter Schritt.
Dazu noch Auflösungsskalierung per direct ML und Konsole@Navi/nextGen reicht für Einiges mehr als gedacht.
btw.
Ob Nintendo mal RTX+DLSS bekommt ? = Unwahrscheinlich.

Was macht eigentlich INU ?
Wieso wird CPFUUU net gelöscht ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Ich finde es immer wieder geil, wie unsere hardcore RTXler (kann nix anderes schreiben, aber ihr wisst wer gemeint ist) durchdrehen und direkt in den defmode übergehen. In letzter Zeit werden die Nvidianer (eingefleischten) echt stark gepeinigt. Vor 2 Tagen schrien die noch zu Hause: Mama komm mal bitte her, die PCGH hat extra nur AMD Games genommen und die GTX 1660 gleichauf mit der 580 gezeigt :heul: schnief rotz schluchz...

Heute heisst es: Mamaaaa komm schnell die haben eine RT Demo gezeigt aber ohne RTX Karten, warum tun die mir das nur an? :heul:
Ausserdem ich bin doch kein Volldepp und hab einen Karren voll Geld dem Huang geschickt!

Bitte hol mir schnell noch den Jahresvorrat an Taschentücher aus dem Abstellraum und paar neue Pakete Pampers, denn die werde ich wohl noch öfter brauchen anscheinend :wall:

Mama sagt dann: Ist doch gut mein kleiner süßer grüner Glückskobold, ich mach dir schnell noch eine Flasche warme Milch, hier nimm solange den Nuckel bitte und weine nicht mehr so dolle, die sind doch nur neidisch, weil du alle Games mit deinem Raytracing Teil oder wie das heisst spielen kannst und die nicht.

Aber Mama es sind doch nur 2 Games bis jetzt, die nur halbgar geraytraced sind...

Ach so, ich dachte du wärst der Kapitän Raytrace... Na ja vllt kommen ja nächstes Jahr noch 1-2 Spiele dazu. Für mich bist und bleibst du Kapitän Raytrace pew pew.

Danke Mama ich fühle mich schon etwas besser und nun hol zackig die Milch und Wechsel mir die Windel, hab nämlich nach der Demo alles laufen lassen :heul:

Nehmt es mir nicht übel, nur dieser Film spielt sich in meinem Kopf ab, wenn ich manche Kommentare hier lese, es ist nur eine Demo (noch) , müsst nicht gleich zähneklappern, Schnappatmung etc bekommen :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
Was ist das für eine komische Schlussfolgerung? Das ist so als würde man sagen 3D Grafik lässt sich auch auf der CPU berechnen, die ist aber zu langsam und so ist ein 3D Beschleuniger aká Grafikkarte doch Voraussetzung.

Die RT Cores sind keine Voraussetzung für RayTracing egal wie du es drehen und wenden magst, die Titan V realisiert das allein mit ihren Shadern. Durch die hohe Anzahl an Shadern und dem schnellen HBM2 könnte man das auch als Bruteforce Taktik bezeichnen. Ein hypothetischer Turing mit 8000 Shadern oder mehr wäre sicher auch schnell genug für RayTracing ohne RT Cores, derart viele Shader lassen sich bei einem 12 nm Chip nur nicht realisieren. Somit kommen die RT Cores ins Spiel. Wie viel Platz die Cores auf dem Chip verbrauchen ist unbekannt, es dürfte aber weniger sein als tausende von zusätzlichen Shadern. Sonst hätte sich Nvidia den Aufwand sicher gespart.

Ich weiß ja das du voreingenommen bist und nur deine eigene Meinung zulässt.

Man hat bei Nvidia Physx gesehen das auch CPUs das berechnen konnten, sonderlich performant war das trotzdem nicht und gab Leistungseinbrüche. Ich mein, klar. Ageia oder wie die hiessen, haben ihre Erweiterungskarten nur aus Jux gebaut. War ja total unnötig, schliesslich können die CPUs das auch ohne...

CPUs können schon ewig Raytracing berechnen, nur nicht in Echtzeit...

Für GPUs gilt das genauso... sie können RT berechnen ja... nicht nur sonderlich performant... wenn selbst die RTX Karten damit (FPS) Probleme haben und die haben Chips verbaut zur Beschleunigung...

Alleine schon wieder das an den Haaren heranziehen von hypothetischen hochrechnen... du versuchst hier ein Argument aufzubauen was keines ist. Die Titan V kann RT berechnen, und? Sie ist dabei trotzdem langsamer.
Abgesehen davon werden sich Consumer, und die sind notwendig, dass sich RT durchsetzt, keine 3.000€ Karte (oder was die jetzt kostet) kaufen.

Dein Argument bezieht sich auf EINE Karte. Was ist mit dem Rest? Zahlen? Benchmarks?

GTX 1080 TI berechnet RT Demo.

Dein Argument ist sinnlos. Es wäre genau der gleiche Käse zu sagen: Ich kann mit einem Auto, das 250km/h fährt nach Österreich fahren. Ist ein solches Auto zwingend notwendig? Nein, man kann auch mit nem Moped hinfahren...
 
Zuletzt bearbeitet:

INU.ID

Moderator
Teammitglied
[Falls es schon angesprochen wurde, hab den Thread nur überflogen^^]

Hm, wie sieht es denn mit mit der Fähigkeit aus, Raytracing-Berechnungen auf eine 2te GPU auszulagern? Rein von der Rechenleistung her sind zb. verschiedene AMD-GPUs ganz vorne dabei, und preislich interessant wäre das Thema eigentlich auch noch.

RTX2070 ab 490€: 7465GFLOPS (Single), 233GFLOPS (Double)
Vega56 ab 270€: 10895GFLOPS (Single), 681GFLOPS (Double)
Vega 64 ab 360€: 12902GFLOPS (Single), 806GFLOPS (Double)

Und nur mal der Vollständigkeit halber:

RTX2080Ti ab 1000€: 13448GFLOPS (Single), 420GFLOPS (Double)
Radeon VII ab 740€: 13440GFLOPS (Single), 3360GFLOPS (Double)

Klar, die klassische Rechenleistung ist offensichtlich nicht mit den spezialisierten Einheiten einer RTX vergleichbar, aber dafür ist sie ja auch "allgemein" verwendbar bzw. verfügbar. Und so wäre das Thema in einem gewissen Maß modular - ich kaufe mir irgendeine Grafikkarte, und kann entsprechend ihrer Leistung Raytracing nutzen, oder eben nicht. Will ich mehr Raytracing, kaufe ich eine zweite Graka (zb. Vega 56), und stecke die zusätzlich ins System. Sofern technisch überhaupt machbar, wäre ja auch ein Mix mit AMD- und Nvidia-GPUs denkbar.

Physik bzw. PhysX lief am Anfang ja auch auf speziellen Ageia-PhysX-Steckkarten (2006), bevor es später von Nvidia übernommen (2008), und dann in die GPU-Berechnung integriert wurde. Und keine Ahnung wie es aktuell ausschaut, aber damals konnte man auch eine zweite Grafikkarte (auch anderes Modell/Typ) nur für PhysX benutzen. Sollte sowas nicht grundsätzlich auch mit Raytracing funktionieren?:huh:
Was macht eigentlich INU ?
Auch wenn es nicht so ausschaut, ich hab auch noch ein Leben neben PCGH. :ugly:
Wieso wird CPFUUU net gelöscht ?
Wieso sollte ein User grundlos gelöscht werden? [Bitte nicht darauf antworten, oder per PM]
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Für GPUs gilt das genauso... sie können RT berechnen ja... nicht nur sonderlich performant... wenn selbst die RTX Karten damit (FPS) Probleme haben und die haben Chips verbaut zur Beschleunigung...
Es ist die erste Generation, sie kann RT gut aber noch nicht sehr gut beschleunigen. Ist ähnlich wie damals als die ersten DX11 Karten aufkamen und Tessellation nur ein Checklistenfeature bei AMD war. Die HD 5000er Radeons konnten es zwar, waren in der Praxis aber viel zu langsam für eine vernünftige Performance. Die RTX Karten hingegen sind nicht zu langsam, je nach Modell müssen lediglich mehr oder weniger Abstriche gemacht werden.

Den Rest lasse ich mal unkommentiert. Nur sinnloses Geblubber weil du es nicht verstehen kannst oder willst und auf Teufel komm raus widersprechen musst.
 
G

Gimmick

Guest
Dein Einwand ist ja an Lächerlichkeit nicht zu überbieten, natürlich saß eine Radeon Vega56 da Stunden daran um das zu rendern.
Weitere Einschränkungen sind ein Versatz von ein bis zwei Frames bei der Darstellung von indirekter Beleuchtung und dass es durchaus ein paar Sekunden dauern kann, bis das System funktioniert, wenn die Kamera an einen komplett anderen Ort springt


Soviel zur "Echtzeit".

Octree? Meinst du damit die Voxelhierarchie? Die ist in der Demo übrigens vorberechnet, weil es sonst zu massiven Hängern kommen würde-
Soviel zur "Echtzeit".:schief: Zudem ist ein Teil auf die CPU ausgelagert.

Wo steht das?

Edit:
Gefunden

Das ist Echtzeit.

News - Auch fuer Radeon: Crytek zeigt Raytracing-Demo fuer kommende CryEngine | ComputerBase Forum


 
Zuletzt bearbeitet:
F

FortuneHunter

Guest
Umwerfend, eine Revolution in der Spielegrafik - powered bei AMD!!

Powered by Cryengine. Und nur so macht es auch Sinn.
Werft doch einfach mal dieses NVIDIA vs AMD über Bord und freut euch an der Tatsache, dass es unabhängig vom GPU-Hersteller und spezieller Hardware möglich ist Raytraing in Spielen zu realisieren.
Nur auf diesem Weg wird es möglich, dass sich Raytracing in Spielen auch durchsetzt.
Von NVIDIA "geförderte" Titel die nur einzig und alleine auf spezieller Hardware laufen sind hier eher hinderlich was die Verbreitung von Raytracing in Spielen angeht.

2-3 Generationen Grafikkarten und ein Echtzeit-Raytracingansatz der hardwareunabhängig läuft und wir sehen Raytracing in einer Menge mehr Spielen.

Klar, die klassische Rechenleistung ist offensichtlich nicht mit den spezialisierten Einheiten einer RTX vergleichbar, aber dafür ist sie ja auch "allgemein" verwendbar bzw. verfügbar. Und so wäre das Thema in einem gewissen Maß modular - ich kaufe mir irgendeine Grafikkarte, und kann entsprechend ihrer Leistung Raytracing nutzen, oder eben nicht. Will ich mehr Raytracing, kaufe ich eine zweite Graka (zb. Vega 56), und stecke die zusätzlich ins System. Sofern technisch überhaupt machbar, wäre ja auch ein Mix mit AMD- und Nvidia-GPUs denkbar.

Einen Ansatz für den gemischten Grafikkartenbetrieb gibt es ja bereits in DX12 auf dem ja auch DXR basiert. Ich halte es für wahrscheinlich, dass man dann hierfür eine Lösung findet.
Wäre echt mal erfrischen statt NVIDIA vs AMD von NVIDIA + AMD zu lesen.
Vielleicht würden dann hier auch mal wieder vernünftige Technikdiskussionen drin, anstatt dieser andauernde Kleinkrieg zweier Lager ... Man wird ja wohl mal träumen dürfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwiebo

Freizeitschrauber(in)
Merkt ihr noch was? Das Ding sieht Hammermäßig aus und läuft in Echtzeit auf einer 300€ GPU. Da muss man jetzt denke ich keinen AMD Nvidia Schwanzvergleich von machen. Crytek zeigt, das das mit dem nächsten Engine Update auf jeder Mittelklasse läuft und das ist gut für uns alle.
 
M

Metamorph83

Guest
Kann man ja alles jetzt schon, in BF V mit RTX:daumen: Deutlich reduzierte Auflösung, Gräser und Laub als SSR, sichtbares LOD, teilweise geringe Auflösung der Reflektionen... RTX-GI gibt´s da übrigens auch nicht. Die Doppelmoral geht mal wieder nicht von den "roten Jungens" aus, die auch nicht, wie von dir behauptet, alle Raytracing schlecht geredet haben. Einfach alles schlechreden was nicht grün ist.

Übrigens: Es ziehen sich eininge an den "fehlenden Reflektionen" bei den Patronenhülsen hoch. Das es sich da nicht einfach um eine Einstellungssache handeln könnte (die meisten Hülsen werden korrekt gespiegelt), kann nicht sein? Bei RTX und DLSS hat Scully noch Rotz und Wasser geheult, weil alle so schnell kritisiert haben. Auch nach Monaten noch. Hier wird ein erstes Video eines ersten Tests einer neuen Technologie der Cryengine nach wenigen Stunden für Schrott abgetan, ohne die genauen Hintergründe zu kennen:ugly:

Fakt ist das sich gerade alle auf BF V im Frühstadium aufhängen. In Metro sieht man wie performant und hübsch RT laufen kann @wqhd max mit rt high, zwisch 50 und 75 FPS, meist deutlich über 60. Dat packt die V56 nicjt mal ohne RT...
Wäre doch schön wenn Sie das für alle hinbekommen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Metamorph83

Guest
Ich finde es immer wieder geil, wie unsere hardcore RTXler (kann nix anderes schreiben, aber ihr wisst wer gemeint ist) durchdrehen und direkt in den defmode übergehen. In letzter Zeit werden die Nvidianer (eingefleischten) echt stark gepeinigt. Vor 2 Tagen schrien die noch zu Hause: Mama komm mal bitte her, die PCGH hat extra nur AMD Games genommen und die GTX 1660 gleichauf mit der 580 gezeigt :heul: schnief rotz schluchz...

Heute heisst es: Mamaaaa komm schnell die haben eine RT Demo gezeigt aber ohne RTX Karten, warum tun die mir das nur an? :heul:
Ausserdem ich bin doch kein Volldepp und hab einen Karren voll Geld dem Huang geschickt!

Bitte hol mir schnell noch den Jahresvorrat an Taschentücher aus dem Abstellraum und paar neue Pakete Pampers, denn die werde ich wohl noch öfter brauchen anscheinend :wall:

Mama sagt dann: Ist doch gut mein kleiner süßer grüner Glückskobold, ich mach dir schnell noch eine Flasche warme Milch, hier nimm solange den Nuckel bitte und weine nicht mehr so dolle, die sind doch nur neidisch, weil du alle Games mit deinem Raytracing Teil oder wie das heisst spielen kannst und die nicht.

Aber Mama es sind doch nur 2 Games bis jetzt, die nur halbgar geraytraced sind...

Ach so, ich dachte du wärst der Kapitän Raytrace... Na ja vllt kommen ja nächstes Jahr noch 1-2 Spiele dazu. Für mich bist und bleibst du Kapitän Raytrace pew pew.

Danke Mama ich fühle mich schon etwas besser und nun hol zackig die Milch und Wechsel mir die Windel, hab nämlich nach der Demo alles laufen lassen :heul:

Nehmt es mir nicht übel, nur dieser Film spielt sich in meinem Kopf ab, wenn ich manche Kommentare hier lese, es ist nur eine Demo (noch) , müsst nicht gleich zähneklappern, Schnappatmung etc bekommen :lol:

Entschuldige Duvar, aber dein Kommi trieft auch nur so von "Pöbel hau drauf Mentalität". Auch wenn ich ab und an gerne mit dir diskutiere, gibt es trotzdem einige Kommentare von dir, die auf mich wirken als wenn du nur auf das Haar in der Suppe wartest, um dann schön Topfschlagen im Minenfeld zu spielen.
Schönen Tag noch und bis zum nächsten mal im Laberthread...
 

Zwiebo

Freizeitschrauber(in)
Octree? Meinst du damit die Voxelhierarchie? Die ist in der Demo übrigens vorberechnet, weil es sonst zu massiven Hängern kommen würde-
Soviel zur "Echtzeit".:schief: Zudem ist ein Teil auf die CPU ausgelagert.
Die üblichen Verdächtigen keulen sich wieder einen ab, weil Nvidia angeblich behauptet hat man müsse RT Cores benutzen um Raytracing berechnen zu können.
Man könnte ja mal eine Nvidia mit einer AMD GPU vergleichen und dann prüfen wie die Karten performen, wenn die Strahlen über die RT Cores der RTX berechnet werden und AMD den klassischen Weg geht.
Angeblich läuft die Demo in Full HD mit 40 FPS auf der Vega 56.



Wie gesagt, manche merken ihre Doppelmoral die sie aufs Parkett legen selber nicht.
Das was ich bisher so gelesen habe, deutet eher darauf hin, dass diese zwei Ansätze nur schwer miteinander vergleichbar sind.

Du wetterst ja wie ein kleines Kind gegen AMD. Freu dich doch das die Demo in UHD mit 30 fps lief. Dann weißt du doch das die auf deiner TI locker mit 60 fps läuft und du immer noch die dickeren Eier hast. Ist alles gut. Kannst dich entspannen.
 

dambala

Komplett-PC-Käufer(in)
Naja hat man gesehen was aus PhysX geworden ist nachdem es Aufgekauft wurde. Warum das jetzt so schrecklich ist nen anderen Ansatz für RT zu versuchen versteh ich halt auch nicht ganz. Die Demo wurde auf einer AMD gezeigt aber es steht doch nirgends das es jetzt NUR auf AMD so super läuft... Proprietär ist und war immer ein Bremser bei Technologien und hat nicht nur einmal zum Misserfolg geführt
RT≠RTX
 

Kelemvor

Software-Overclocker(in)
Das haben die grünen Teufel (damit sind mitnichten Leute gemeint die NVidia Karten verbaut haben, aber ansonsten zugänglich für anderes sind) ausgeblendet, sobald AMD im Text steht sehen sie rot und können es nicht ertragen.

Nochmal zu meiner Rechtfertigung: Ich hasse Nvidia nicht, nur was Huang die letzte Zeit versucht draus zu machen, und seine Art und weise mit Konkurenz umzugehen.
Kein Wunder das seine Befürworter auch nicht anders können.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich glaub erst das sowas läuft unter reralen Bedingungen wenn es wirklich in einem Spiel zu gebrauchen ist. Die Demos von Nvdia sollte doch langsam allen eine Lehre gewesen sein. Die Demos von Unreal und Unity sehen auch toll aus, es gibt aber nie ein Spiel das auch nur annähernd an die Optik kommt.

Is doch klar, dass dies alles erst die Anfänge sind. Bei Nvidia das Gleiche.
Alles early adopter Kram bisher.

Aber es zeigt doch mal, was in weiteren Generationen möglich sein wird.
Ich geh mal davon aus, dass die 7nm Karten doch mal einen Sprung machen werden, was die Leistung angeht.
Dann noch 1-2 Generationen und wir können in allen möglichen Spielen, wo es halt auch rein passt, zumindest begrenzt RT sehen.

Bin schon auf erste Konsolenvarianten gespannt.

Danach wird das Thema ja erst mal richtig los gehen.
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Entschuldige Duvar, aber dein Kommi trieft auch nur so von "Pöbel hau drauf Mentalität". Auch wenn ich ab und an gerne mit dir diskutiere, gibt es trotzdem einige Kommentare von dir, die auf mich wirken als wenn du nur auf das Haar in der Suppe wartest, um dann schön Topfschlagen im Minenfeld zu spielen.
Schönen Tag noch und bis zum nächsten mal im Laberthread...

Bei solchen Hassdebatten kann ich es mir halt oft nicht verkneifen, darüber zu witzeln.
Einige haben einen echten Hass auf AMD/Nvidia, was ich einfach nicht normal finde.
Meine Aussage ist ja auch nicht an jene gerichtet die Nvidia Karte(n) nutzen, weil ich nutze selber seit vielen Jahren fast ausschließlich Nvidia, nur gibt es da so einige Spezis, die nix von AMD anerkennen und sobald die auch nur das A von AMD lesen ihren Hass und Verachtung rauskotzen... Ich bin auf jeden Fall froh, dass man den RT Zug pusht, es sieht ja nicht schlecht aus und wäre toll wenn es für alle Gamer zugänglich ist. Das was Nvidia abzieht und die Leute regelrecht bluten lässt für RT und DLSS finde ich persönlich schlimm.
Sollen mal wieder klar kommen mit ihrer Ausbeuterei und feiern tue ich das sicher nicht wie manch anderer hier, weil es ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten, wie manch einer sich dann mit Grafikkarten hier profilieren muss und AMD GPU user regelrecht als Menschen 2. Klasse hier behandeln muss.
 

fire2002de

Software-Overclocker(in)
man klickt aufs Video und hat nach 2 sek direkt Werbung.. boar ne... da hab ich kein bock mehr drauf...

Artikel gelesen, sehr informativ. danke.
 
J

Johnjoggo32

Guest
Und wieder ein Thread wo man schon fast beim lesen verblödet.

@Topic Nett, Raytracing ohne den Nvidia aufschlag. Find ich gut. Allerdings wäre es mir den Performanceimpact immer noch nicht wert.
Abgesehen davon würde ich das lieber erstmal in freier Wildbahn sehen bevor ich da weitere Schlüsse zieh...
 

MiezeMatze

Software-Overclocker(in)
Nvidia lässt sichs mit Mondpreisen vergolden...
Und nächstes Jahr ist RTX bei der neuen PS5 einfach dabei^^
Ich seh es kommen.

Sicher ist, dass die nächste Grafikkarten Generation NICHT RTX als Aushängeschild oder gar im Namen hat.
Das RTX Feature wird das gleiche Schicksal erleiden wie Physx, Hairworks und co

Nur das für RTX einige mehr hinlegen mussten...
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Und wieder ein Thread wo man schon fast beim lesen verblödet.

@Topic Nett, Raytracing ohne den Nvidia aufschlag. Find ich gut. Allerdings wäre es mir den Performanceimpact immer noch nicht wert.
Abgesehen davon würde ich das lieber erstmal in freier Wildbahn sehen bevor ich da weitere Schlüsse zieh...

Jetzt verstehe ich auch warum mein IQ so dermaßen gesunken ist über die Zeit hinweg hier, hab mir einfach zu viel von dem Stoff reingezogen.
 

Captain-S

Software-Overclocker(in)
Ich könnte mir aber vorstellen das die RTX-Cores der Nvidia-Karten auch beim Cryengine-Raytracing eine
ordentliche Mehrleistung bringen.
Ich glaube nicht das sie deswegen nutzlos werden.
-
Die Musik in dem Video klingt irgendwie nach Crysis, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Metamorph83

Guest
Bei solchen Hassdebatten kann ich es mir halt oft nicht verkneifen, darüber zu witzeln.
Einige haben einen echten Hass auf AMD/Nvidia, was ich einfach nicht normal finde.
Meine Aussage ist ja auch nicht an jene gerichtet die Nvidia Karte(n) nutzen, weil ich nutze selber seit vielen Jahren fast ausschließlich Nvidia, nur gibt es da so einige Spezis, die nix von AMD anerkennen und sobald die auch nur das A von AMD lesen ihren Hass und Verachtung rauskotzen... Ich bin auf jeden Fall froh, dass man den RT Zug pusht, es sieht ja nicht schlecht aus und wäre toll wenn es für alle Gamer zugänglich ist. Das was Nvidia abzieht und die Leute regelrecht bluten lässt für RT und DLSS finde ich persönlich schlimm.
Sollen mal wieder klar kommen mit ihrer Ausbeuterei und feiern tue ich das sicher nicht wie manch anderer hier, weil es ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten, wie manch einer sich dann mit Grafikkarten hier profilieren muss und AMD GPU user regelrecht als Menschen 2. Klasse hier behandeln muss.

Ist aufjedenfall richtig, auf beiden Seiten gibt es die Extremisten. Mag auch sein, das die Grüne Fraktion wieder stärker vertreten ist... Ich halte halt nix davon, Feuer mit Feuer zu bekämpfen...
Manche haben halt nicht mehr als ihr E-Gemach, lass ihnen doch diesen letzten Zweig, sie sägen eh schon daran... ;)
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Wie @Gurdi schon sagte, erst will ich das in einem Spiel sehen. Eine Demo ist nun mal eine Demo.
Wenn AMD auch nur ansatzweise mit RT in einem Spiel so performant wäre wie hier in der Demo, warum sind sie dann noch nicht auf dem Markt damit?

Schon 2008 zeigte Nvidia eine Raytracing Demo die 30FPS in FHD lief. Und wie weit sind wir jetzt?
Nvidia-Demo: GPUs koennen auch Raytracing... - Hardware-Infos
 
Zuletzt bearbeitet:

bschicht86

Volt-Modder(in)
Ich find die Diskussion auch irgendwie lustig. Ein Argument gegen die RT-Hardware-Vertreter: nVidia scheint davon selbst nicht zu 100% überzeugt zu sein, warum bringen sie sonst Karten ohne RT-Cores raus? :ugly:
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Das es keine AMD Demo ist, hast du nicht überlesen, oder?
Eine Demo ist eine Demo.
Bevor mir das nicht einem Spiel gezeigt wird, könne die viel erzählen.

Du darst das auch nicht falsch verstehen, ich würde es sehr begrüßen wenn AMD RT vorantreibt. Man muß trotzdem auf dem Teppich bleiben.

Ich find die Diskussion auch irgendwie lustig. Ein Argument gegen die RT-Hardware-Vertreter: nVidia scheint davon selbst nicht zu 100% überzeugt zu sein, warum bringen sie sonst Karten ohne RT-Cores raus?
s000.gif

Weil in der Preis/Leistungsklasse RT einfach sinnlos ist, aber man trotzdem den Bereich abdecken möchte?
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Oh Toll: i´m Freuing mich very Gigantös.
-Teil- Ray Tracing in Echtzeit auf allen GPUs, auch ohne RT-cores:ugly: (Hier Profitiert AMDs hohe Rohleistung- Dafür war sie all die Jahre Gedacht^^Für einen Roundhuose Kick in die Eier.
-Teil- G-Sync auf sehr vielen Monitoren -ohne-G-Sync Modul -ohne Probleme:D
-Teil Unterstützung in den Anfängen für DX 12 auf W7
-Teil bestätigtes Gerüchte -AMD hat 16 Kerne auf fast Intel Niveau für den Normaluser angedeutet.
...usw
Und was Machen Viele Teile? Im besten Fall ein Ganz gutes Bild am Ende. Könnt ihr gerne mal bei "Ravensburger Puzzle" Anfragen

Kinder! Das wird Technisch Interesassant die Nächsten Monate
 

RX480

Volt-Modder(in)
Aber warum AMD? Die haben mit der Demo doch gar nix am Hut, da hat AMD nix voran getrieben. Ist doch ne Demo von Crytek.

Wenn Crytek die große Masse Gamer erreichen will muss die Technik auf den nächsten Konsolen laufen.
Finde es geil, wie Sony erst HDR puscht und jetzt hoffentlich Voxel-RT und Auflösungsskalierung@direct ML.
Da werde ich wohl auf meine alten Tage doch noch ne PS 5 anschaffen (am Freesync -TV per HDMi).

btw.
mit 16 GB.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten