• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Crys' X99 Wakü Build Log

Air_Freeman

Schraubenverwechsler(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Mir geht es eher um die geschlossene Bauform des Gehäuses. Gerade der Deckel mit den wenigen und dazu noch kleinen Öffnungen wird nur wenig Luft durchlassen.
Entsprechend größer wird hier die Wakü ausfallen müssen. Alternativ interessiert mich das Thermaltake Suppressor F51. Es ist, gerade in Bezug auf den Deckel sehr viel offener.
Die Entscheidung ist jedoch nun auf das Evolve ATX gefallen. Hier würden mich die Erfahrungen von crys_ interessieren und mit welcher Config er bisher am zufriedensten war.
 

Rousi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Die Öffnungen an der Oberseite reichen mal mehr als genügend aus um die warme Luft abzuführen - kann daher deine Aussage in Richtung größerer WaKü nicht nachvollziehen.

Mit den Temperaturen bin ich auch zufrieden - CPU ~30° in idle.
Unter Last muss ich heute abend nochmal testen und ausreizen.

Gekühlt wird bisher nur der i5 6600k mit dem EKWB Supremacy Evo und EK CoolStream PE 360. Lüfter laufen auf 25%.

Ich füge nachher mal ein Bild ein..

/
IMG_4876.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Hey crys_, echt cooles System. Schade, dass es seit Oktober keine Updates mehr gab.
Extra angemeldet, um hier posten zu können ^^
Habe auch vor ein Evolv ATX zu kaufen, nur geben mir die Temps etwas zu bedenken. Konnte nur wenige Threads mit Wakü und Tempangaben finden.

Konntest du deine Temps in einen grünen Bereich bringen?

Also die Temperaturen passen soweit. Du musst bedenken, dass ich ein 5820k und eine 290X habe und die Lüfter auf ruhig sein getrimmt sind. Ich weiss nicht was du in dein System einbauen willst, aber wenn du zB kein 5820k nimmst und eine von den neuen Pascals oder Polaris sollten die Temps schon deutlich besser werden. Ich logge mal heute oder morgen beim Zocken mit und poste das hier :)

Das bringt mich direkt zum nächsten Punkt: Runde 2 wird jetzt vorbereitet :) Ich möchte meine R9 290X gegen ein neueres Modell austauschen, da ich entweder auf ein 4K oder 144Hz umsteigen möchte (das muss ich noch entscheiden). Folglich wird es eine neue Karte geben, entweder eine 980Ti im abverkauft oder eine Pascal oder (mein Favorit) ein Polaris wenn die Gerüchte sich bewahrheiten.

Weil ich mit den Temps nicht 100% happy bin, auch wenn sie absolut ok sind, bin ich am überlegen die GPU aus der Kühlung auszuschließen und der CPU dafür die Sporen zu geben (ich liebe diese CPU :D).

Rousi, sieht geil aus das System :D war das Acryl schwer zu verarbeiten?
 

Rousi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Danke für die Blumen - hört man gern bei dem ersten WaKü-System :)

Das System bekommt mit Pascal oder Polaris noch ein Update und Umbau.
Steht noch zur Frage, ob ich mir dann noch einen 280er für die Front hole (sollte voraussichtlich für CPU und GPU Kreislauf ausreichen) und/oder den UR-Alt MORA (1?) entstaube und aus dem Keller hole.
Aber da hab ich ja noch ein wenig Zeit bis die ersten Karten und Kühler verfügbar sind.


Die Rohre waren erstaunlicherweise einfacher zu biegen und zu verarbeiten, als ich erwartet habe. Das Ausmessen hat die meiste Zeit verschlungen.
Auf dem Bild kann man es leider wegen dem Winkel nicht so gut erkennen, aber die Rohre sind alle 90, bzw. 45 Grad gebogen und auch "im Wasser" (waagrecht und im Lot :D).
 
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Also wenn du noch einen 280er in die Front machst reicht das bei dir Dicke. Deine CPU hat ja fast 50W TDP weniger und dann noch mit einer voraussichtlich sparsamen GPU haut das gut hin :)
Ich bin wie gesagt am überleggen die GPU aus der Wakü raus zu lassen, am Anfang wird es eh keine Blöcke geben...

Was ich eventuell noch in Angriff nehme ist die Schläuche gegen Rohre zu tauschen und die Seitenwand durch eine Plexiglasscheibe zu ersetzen (Phanteks machts mit TG Edition ja vor)
 

Azzteredon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Also die Temperaturen passen soweit. Du musst bedenken, dass ich ein 5820k und eine 290X habe und die Lüfter auf ruhig sein getrimmt sind. Ich weiss nicht was du in dein System einbauen willst, aber wenn du zB kein 5820k nimmst und eine von den neuen Pascals oder Polaris sollten die Temps schon deutlich besser werden. Ich logge mal heute oder morgen beim Zocken mit und poste das hier :)

Das bringt mich direkt zum nächsten Punkt: Runde 2 wird jetzt vorbereitet :) Ich möchte meine R9 290X gegen ein neueres Modell austauschen, da ich entweder auf ein 4K oder 144Hz umsteigen möchte (das muss ich noch entscheiden). Folglich wird es eine neue Karte geben, entweder eine 980Ti im abverkauft oder eine Pascal oder (mein Favorit) ein Polaris wenn die Gerüchte sich bewahrheiten.

Weil ich mit den Temps nicht 100% happy bin, auch wenn sie absolut ok sind, bin ich am überlegen die GPU aus der Kühlung auszuschließen und der CPU dafür die Sporen zu geben (ich liebe diese CPU :D).

Rousi, sieht geil aus das System :D war das Acryl schwer zu verarbeiten?
Kleiner Tipp meinerseits:

Nimm 144Hz. Ich bin auch von meinem Triple-Setup auf WQHD 144Hz umgestiegen und habs bisher nicht bereut. Für 4K sind die aktuellen Karten einfach noch zu schwach.

Ansonsten, schöner Log :) war bisher stiller Mitleser ;) weiter so :daumen:

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Ich tendiere auch zu 144Hz :) 4K ist mir noch nicht so wichtig, habs beim TV und merke zu FHD keinen Unterschied (außer der Scaler ist so gut :D). WQHD muss ich gucken, bin ich aber am auch überlegen, kommt darauf an was ich für die Grafikkarte zahlen "muss", für die Aktion hab ich ~1000€ eingeplant. Außerdem befürchte ich, dass ich dann bei meinen Arbeitsmonitoren Augenkrebs bekomme :ugly:
 

Azzteredon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Ich tendiere auch zu 144Hz :) 4K ist mir noch nicht so wichtig, habs beim TV und merke zu FHD keinen Unterschied (außer der Scaler ist so gut :D). WQHD muss ich gucken, bin ich aber am auch überlegen, kommt darauf an was ich für die Grafikkarte zahlen "muss", für die Aktion hab ich ~1000€ eingeplant. Außerdem befürchte ich, dass ich dann bei meinen Arbeitsmonitoren Augenkrebs bekomme :ugly:
Den Augenkrebs bekommst du wenn dann von den 60Hz :D
Und FHD ist für von dir genannte Grafikkarten zu wenig, auch mit 144Hz.
Ich bin selber grade auf die 390X umgestiegen(meine 290X war defekt, deshalb RMA) und muss sagen das alles mit 100-144 fps spielbar ist, wenn man die Details etwas verringert. Freesync sei Dank :D

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Naja, ich seh das eher so das mir die Karte bis zur nächsten Generation in 2 Jahren halten soll und ich bis dahin alles mit hohen Details und 144Hz spielen will :) Ich muss den Kostenrahmen auch nicht unbedingt ausschöpfen :D Aber der Schritt von der 290X sollte halt schon da sein, sonst lass ich sie drin...auf eine Fury würde ich z.B. nicht upgraden, Fury X ist mir zu klein :ugly:

Ich bin jetzt gerade am iiyama Red Eagle mit 27" dran...muss ich mir aber noch bissle überlegen :D
 

bennySB

Freizeitschrauber(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Aus persönlicher Erfahrung mit einem dem iiyama GB2773HS-GB2 ProLite 68,6 cm LED-Monitor: Amazon.de: Computer & Zubehor muss ich persönlich davon abraten.
Klar die Teile sind etwas günstiger, aber die Farb- und Schwarzwerte von dem Teil waren unterirdisch.
Als Ersatz dafür wurde ein Acer Predator XB27Hbmjdprz 69 cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor gekauft, welcher bei weitem bessere Ergebnis liefert.

Natürlich kann es sein, dass der Red Eagle bei weitem besser ist, aber das kann ich net so beurteilen.
 

Azzteredon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Aus persönlicher Erfahrung mit einem dem iiyama GB2773HS-GB2 ProLite 68,6 cm LED-Monitor: Amazon.de: Computer & Zubehor muss ich persönlich davon abraten.
Klar die Teile sind etwas günstiger, aber die Farb- und Schwarzwerte von dem Teil waren unterirdisch.
Als Ersatz dafür wurde ein Acer Predator XB27Hbmjdprz 69 cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehor gekauft, welcher bei weitem bessere Ergebnis liefert.

Natürlich kann es sein, dass der Red Eagle bei weitem besser ist, aber das kann ich net so beurteilen.
Ich hab jetzt auch den Acer. :daumen: Top Gerät. Davor hatte ich den Asus MG278Q der hat bei mir etwas faxen gemacht, und er war auch relativ klobig auf dem Schreibtisch.

Edit: Stop, den Acer hab ich nicht :D hab natürlich den mit WQHD und Freesync :3
Aber wenn ich sehe das FHD 144Hz 360€ Kosten und ich für meinen WQHD 144Hz + Freesync nur 100€ mehr gezahlt hab rate ich dir von FHD ab...

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Ich werde mal noch Tests suchen zu den iiyama. Wenn es der Acer wird, dann das 24" Modell für 240€, das hat auch FeeSync, das 27" Modell nicht :D Bin bei iiyama aber auch etwas kritisch, Acer hatte ich schon paar und die waren eigentlich immer gut (im Rahmen de Möglichen :D)
 

KempA

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Gibts eigentlich was neues? Neue Graka schon drin? Neuer Monitor aufm Schreibtisch?
Hab den Thread eben nochmal in meinen Abos gefunden und fand den eigentlich ganz interessant:P
 
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Ja, es gibt was Neues :D 2 Jahre später :ugly:

Ich habe mir vor 2 Wochen Assassins Creed Origins gekauft und die 290X hat das nicht so ganz mitgemacht. Generell war ich mit der Kühlung unzufrieden - die CPU habe ich bei Standardtakt undervoltet. Damit war ich auf GPU und CPU auf knapp 60° und im Gehäuse war es super heiß. Außerdem war mal wieder Zeit die Kühlflüssigkeit zu tauschen. Trotzdem hat das noch nicht gereicht mich zum Anfangen zu motivieren.

Der endgültige Auslöser war dann das plötzliche Sterben von 2 RAM Riegel, ich musste leider alle 4 einschicken. PC nicht nutzbar...es gibt keinen Grund die Zeit nicht zu nutzen! Gelegenheit die Kiste mal aufzumöbeln!

Meine TODO-Liste:

- R9 290X raus, GTX 1080 (Gigabyte Windforce 3X) rein. Warum eine 1080? 70W weniger TDP um die Kühlung zu entlasten und doppelte Leistung. Ich würde lieben gerne wieder eine AMD nehmen, aber 250W bzw. 290W TSP für die Vegas sind einfach zu viel. Kosten: 650€ inkl. Kühler von EKWB minus der Erlös der 290X (hoffe auf 150€ inkl. Kühler)
- Kühlflüssigkeit tauschen...obviously
- Airflow optimieren...........hinter den Lüftern weht kein Hauch. Ich habe als test alle Lüfter auf 100% gestellt, das hat die Temperaturen ~5° nach unten gebracht. Beim 280er Radiator in der Front fahre ich inzwischen auch schon Push/Pull...ich vermute das die hohe Gehäusetemperatur den RAM Riegeln wohl nicht gut getan hat als es jetzt so heiß war.
- Neuen RAM rein, sobald der von Kingston wieder kommt. Bisher echt geiler Service. Bestätigung zum Umtausch hat 40 Minuten gedauert.
- Die Pumpe + AGB kommt an ein neues Plätzchen. Ich wollte das Ding ursprünglich verstecken, aber es ist einfach Mist. Optisch super. Bedienung und Leistung Mist. Das Befüllen der Loop ist jedes mal ein Krampf, da man die Luft nicht aus dem System bekommt. Der AGB ist auch nicht wirklich dazu gedacht, horizontal eingebaut zu werden und die Pumpe zieht manchmal Luft aus dem AGB
 
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

TODO #1: Airflow

Das ist ein interessantes Thema...das Gehäuse war wohl ein Fehlkauf...das Hauptproblem ist wohl der obere Radiator. Falls ihr euch erinnert habe ich ja eine eigene Aufhängung gebaut um den 280er und den 320er unterzubekommen.

IMG_20150823_134147.jpgIMG_20150822_171042.jpgIMG_20150822_170422.jpg

Wie man auf dem letzten Bild sieht hängt das Teil wirklich in der Luft. Links, rechts, vorne und hinten ist viel Platz. Im Deckel sind nur kleine Lüftungsschlitze. Ich vermute, dass die Lüfter am Radiator die Luft im Gehäuse einfach umwälzen. Luft geht durch den Radiator, steht oben im Gehäuse, wird durch den Unterdruck der Lüfter wieder nach unten gezogen, geht durch den Radiator, steht oben im Gehäuse, ....

Um das zu verhindern habe ich den Radiator abgedichtet. Ist die Luft einmal durch, kommt sie nicht mehr ins Gehäuse. Ich hoffe das sich dadurch oberhalb des Radiators ein Überdruck bildet und die Luft so durch die Lüftungsschlitze aus dem Gehäuse gedrückt wird. Zum abdichten habe ich das Plastik einer Mülltüte und Isolierband genutzt. Form follows function (sieht man eh nicht unter dem Deckel). Hier das Ergebnis:

20180811_134956.jpg20180811_135000.jpg20180811_135034.jpg20180811_135042.jpg

Auch was interessantes. Da ich das Gehäuse zum Befüllen der Wasserkühlung auf den Kopf stellen musste ist der Einschaltknopf kaputt gegangen. Hab wohl nicht aufgepasst und das ganze Gewicht des PCs war auf dem Knopf :ugly: Habe das ganze dann durch einen Eigenbau ersetzt. Auch hier: Form follows function (sieht man eh nicht unter dem Deckel). :D

20180811_135305.jpg

Um den Airflow weiter zu verbessern werde ich den Staubfilter vor dem 280er Radiator weglassen. Viel Staub war da eh nie drin und im Gehäuse war es immer staubig. Was bringt das Ding dann? Ich habe bei Phanteks in einer Produktvorstellung für das Evolv X (was lustigerweise den Airflow optimiert) gelesen, das ihre alten Luftfilter (also meine) 30% der Luft blockieren. Also weg damit.

Das Evolv X bietet übrigens auch die Möglichkeit den oberen Radiator abzudichten, wenn auch nicht so gut wie meinen :P :D Finde das X spannend, kaufe mir aber kein neues :D

Ich werde die beiden Optimierungen testen. Ich denke das sollte eine gute Verbesserung sein. Ich werde dann auch testen, wie sich die Temperaturen verändern, wenn ich Deckel und/oder Front weg lasse. Sollte das einen großen Unterschied machen, werde ich die Teile bearbeiten und Lüftungsschlitze einfügen lassen. Hier wird das angeboten, für 80€ eine echte Option: Phanteks EVOLV ATX CNC-Fräsbearbeitung :daumen:

Könnte mir entweder das vorstellen oder Cut-Outs, die dem Evolv X entsprechen. Zahle auch gerne mehr, muss ich mit der Firma dann klären :)

Zenchilli_pre.jpg
 
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

TODO #2: Kühlflüssigkeit tauschen

Glaube es war mal Zeit :D :ugly: Vor einem Jahr war das durchsichtig und nicht blau. Jemand eine Idee, wie ich das entsorgen muss?

20180812_220317.jpg
 
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Ende des Tages: Alles läuft wieder :) Ich hab grad eben einmal Timespy laufen lassen: ~7.000 Punkte. CPU maximal 50°, GPU maximal 40°. Aktuell sind aber auch alle Panels offen, wird also bisschen wärmer. Freut mich aber zu sehen, dass es endlich kühle wird! :D Ich vermute das liegt zum einen aktuell daran, dass ich die 2 90° Winkel aus dem System entfernt habe (besserer Flow des Kühlmittels) und an meiner Radiator-Konstruktion die jetzt endlich frische Luft zieht. Hoffe die Temperaturen bleiben auch mit geschlossenen Panels so, ansonsten muss die CNC Maschine ran :D Die Lüfter liefen auf Standardeinstellung (was auch immer das ist), die 120er bei knapp 700RPM von möglichen 1500RPM. Leider musste ich das BIOS zurücksetzen, da ist meine tolle (jetzt eh veraltete) Lüfterkurve draufgegangen :(

Morgen gibts Bilder und ein ausführliches Update :)
 
Oben Unten