Crys' X99 Wakü Build Log

crys_

Software-Overclocker(in)
Crys' X99 Wakü Build Log

[size=+2]Einleitung[/size]
Herzlich willkommen in meinem Build Log :)
In diesem Thread werde ich in den kommenden Wochen über den Zusammenbau meines neuen Rechners berichten. Aber das wichtigste zuerst, die Hardware:

  • Intel Core i7 5820k (Wakü)
  • ASUS R9 290X Matrix (Wakü)
  • MSI X99A SLI Plus
  • 16GB Kingston Hyper X Fury 3000MHz
  • Samsung 850 EVO 500GB
  • BeQuiet! Dark Power Pro 10 550W
  • Phanteks Enthoo Evolv ATX
Im Endeffekt wird es ein X99 System, welches das Spagat zwischen Gaming und Arbeiten bewältigen soll. Der 5820k mag für meine Anforderungen mit ein paar VMs und Compilierungsvorgängen (GCC kann Multicore :)) zwar etwas übertrieben sein, aber das Herz will was es will :P Befeuern wird der Rechner 3 Dell U2414h, wobei ich die drei Monitore eher fürs Arbeiten als fürs zocken hab, wenn sie aber eh schon da sind muss die Grafikkarte da auch durch. Die meisten werden jetzt sagen das die 290X zu langsam sei, aber meine alte (:ugly:) 970 hat es auch gemacht (wenn man mal von Nachladerucklern in FarCry 4 absieht...).
Als persönliches Novum gibt es meine erste Wasserkühlung. Beim gesamten System ist mir der cleane Look wichtig, alles soll sauber und aufgeräumt sein. Da für mein persönliches Empfinden es in dem Case zu eng wird wenn AGB und Pumpe im oberen Bereich sind, habe ich mich dazu entschlossen die Pumpe im Netzteil-Bereich des Gehäuses außerhalb der Sicht zu installieren. Aber mehr dazu bei der Planung :)

Dieser Log soll die Planung (auch wenn diese schon Fortgeschritten ist), den Bau, etwas OC und eventuell ein paar kleinere Casemods beinhalten. Viel Spaß beim Lesen und Verfolgen :)


[size=+2]Planung[/size]
Ursprünglich wollte ich den Build im normalen Phantels Enthoo Evolv machen, das Design hat es mir einfach angetan. Bedingt durch das mATX Format wäre es aber sehr eng geworden, vor allem durch die Wasserkühlung. Da der Rechner viel zum Arbeiten eingesetzt wird lege ich hohen Wert auf einen leisen Desktop-Betrieb, weshalb mehr Radiatorfläche nie schaden kann. Wie ich schon geschrieben habe lege ich hohen Wert das alles sauber aussieht. Ich habe eine Skizze für den gesamten Build angefertigt:


planung-atx-png.834829


Besonders viel Zeit habe ich für die Suche einer Pumpen + AGB Kombination aufgewand die maximal 9.5cm hoch ist. Ich glaube ich habe mit der Alphacool DDC310 und dem Watercool DDC Tank LT die einzige Kombination am Markt gefunden die so kompakt ist, das sie neben das Netzteil passt. Die Öffnung nach oben wird bei mir durch einen Radiator verbaut. Der vordere Radiator soll ein 45mm Modell in Push-Pull werden, da bin ich mir aber noch nicht ganz sicher. Im Endeffekt geht es mir darum das das Case nicht so leer aussieht, deswegen möchte ich eine möglichst breite Konstruktion in der Front um möglichst viel Platz einzunehmen :D

Der gesamte Build soll im Farbschema schwarz/rot gehalten werden. Die Idee ist, alles schwarz zu halten außer die Flüssigkeit der Wakü, diese soll in einem satten Rot sein. Mit der Beleuchtung möchte ich sehr dezent sein und nur einige Elemente Beleuchten, z.B. den CPU-Block.


[size=+2]Teileliste und Bestellstatus[/size]
In diesem Abschnitt findet ihr eine komplette Aufstellung aller Teile und der Kosten, das ist auch für mich um die Übersicht zu behalten. Der finanzielle Rahmen beläuft sich auf 2000€, da ich aber auf die ATX Version umgestiegen bin werde ich etwas drüber kommen...
Dazu sei gesagt, dass ich noch einen 400€ "Gutschein" habe den ich für RAM und SSD einlösen werden, womit ich insgesamt bei rund 1800€ laden werden, Budget erfüllt :P

Bezeichnung
|
Anzahl
|
Preis/Stück
|
Händler
|
Status

Intel Core i7 5820k| 1| 344€ (inkl. 55€ Cashback)| hardware-versand.de| geliefert
MSI X99A SLI Plus| 1| 221€| hardware-versand.de| geliefert
Raijintek Aidos Black (nur für den Übergang)| 1| 17,50€| hardware-versand.de| geliefert
Asus R9 290X Matrix| 1| 244€ (inkl. 40€ Cashback)| eBay.de| geliefert
BeQuiet! Dark Power Pro 10 550W| 1| 95€| PCGH Marktplatz| geliefert
Schwarz-Rot gesleevte Kabel für Mainboard und GPU| 1| 150元 (~22€)| taobao.com| geliefert
PHANTEKS Enthoo Evolv ATX| 1| 179,90€| Caseking| geliefert
EK Water Blocks EK-FC R9-290X Matrix Backplate| 1| 34,90| Caseking| geliefert
EK Water Blocks EK-AF gewinkelt 90 Grad G1/4 Zoll| 2| 8,90€| Caseking| geliefert
EK Water Blocks EK-ACF Fitting 16/10mm G1/4| 10| 4,90€| Caseking| geliefert
Mayhems Dye, Deep Red| 1| 6,90€| Caseking| geliefert
XSPC Twin LED 3mm - rot| 2| 5,90€| Caseking| geliefert
EK Water Blocks EK-FC R9-290X Matrix - Acetal+Nickel| 1| 119,90€| Caseking| geliefert
EK Water Blocks EK-Supremacy EVO CSQ| 1| 64,90€| Caseking| geliefert
Watercool DDC-Tank LT| 1| 34,90€| Caseking| geliefert
Samsung 850EVO 500GB| 1| 183,48 €| csv-direct.de| geliefert
Kingston HyperX Predator DIMM Kit 16GB, DDR4-3000| 1| 204,42€| csv-direct.de| geliefert
Enermax T.B.Silence PWM 120mm| 6| 8,29€| aquatuning.de | geliefert
Enermax T.B.Silence PWM 140mm| 1| 13,98€| amazon.de | geliefert
Alphacool Laing DDC310 Single Edition| 1| ~45€| -| noch nicht bestellt
Alphacool NexXxoS ST30 360mm| 1| ~65€| -| noch nicht bestellt
Alphacool NexXxoS XT45 280mm| 1| ~75€| -| noch nicht bestellt
Mayhems Biocide Extreme| 1| ~7€| -| noch nicht bestellt
Masterkleer Schlauch klar, 3m, 16/10mm| 1| ~15€| -| noch nicht bestellt
Versandkosten| -| 21,88€| -| -
Summe | | 1.944,01€ + ~250€|

[size=+2]Geplante Casemods[/size]
Hier bin ich mir noch nicht ganz sicher was und ob ich machen will. Mit folgenden Gedanken spiele ich:

  • Integration meiner RGB Beleuchtung
  • Beleutete SSD Halterung aus Plexiglas
  • Seitenwand aus getöntem Plexiglas
  • Kleiner Paintjob eines "Logos" in weiß
  • Her mit euren Ideen :D

[size=+2]Updates[/size]
#1: Chinesischer sleeved Kabelsatz
#2: Gedankenspiele zur Lüftersteuerung
#3: RAM und SSD
#4: Erste Hardware
#5: Hello World!
#6: Lüftermodding
#7: Übergangsgehäuse
#8: Lüftermodding die Zweite
#9: Lüftermodding die Letzte
#10: Planung Pumpe/AGB
#11: Bau Pumpe/AGB
#12: Gestatten: Phanteks Enthoo Evolv ATX
#13: I/O Beleuchtung
#14: Gesleevte I/O Kabel
#15: Einbau Pumpe und Entkopplung
#16: Oberer Radiator
#17: Neue Pumpenhalterung
#18: Testaufbau
#19: Sichtbarer Fortschritt
#20: Lackierte Slotblenden und I/O Beleuchtung
#21: Es wird kühl
#22: 3 Jahre später: Upgrade Time!
#23: Upgrade TODO #1: Airflow
#24: Upgrade TODO #2: Kühlflüssigkeit tauschen
 

Anhänge

  • Planung ATX.png
    Planung ATX.png
    312,1 KB · Aufrufe: 1.598
Zuletzt bearbeitet:

Oozy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Bleibe auf jeden Fall dran, sieht interessant aus. Bin gespannt, wie deine erste Wasserkühlung aussehen wird, meine ist schon etwas her. ;)
 
TE
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Sie wird hoffentlich aussehen wie ich es mir vorstelle :D
Denke das wird gut klappen, hab mich sehr ausführlich informiert :)
 
K

Keinem

Guest
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Da bin ich gespannt :) .

Du hast mein Abo :daumen: .
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Ist der so viel besser :huh: Alle Welt nimmt die Masterkleer wie ich das online gesehen habe :D
 

Dillen123

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Versuch mal Tygon Schlauch...einmal Tygon immer Tygon... Sehr biegsam, verfärbt nicht. Halt etwas teurer.

Bin auch dabei...ABO. Freue mich auf die ersten Bilder!
 

Dillen123

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Da gibts nen Haken...glaub Tygon hat nur AT...:/ sorry

EDIT: CC hat Tygon...aber transparente nur in Größen die keiner verwendet...
 
TE
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

[size=+2]#1: Chinesischer sleeved Kabelsatz[/size]
Die Bilder sind nicht mehr ganz aktuell, aber ich will sie trotzdem teilen, vor allem da die Kabel fast was besonderes sind :P Diesen sleeved Kabelsatz habe ich auf taobao.com bestellt, das ist in etwa das chinesische eBay. Gehört übrigens zu Alibaba, dem größtem Handelskonzern der Welt (größer als eBay und Amazon zusammmen). Ich weiß nicht warum, aber die Kabel waren verdammt billig, insgesamt habe ich 150元 gezahlt, was in etwa 22€ entspricht. Dafür habe ich bekommen:

  • 1x ATX 24pin
  • 1x CPU 8pin
  • 1x CPU 4pin
  • 2x PCIe 6pin
  • 2x PCIe 8pin
  • 5m 3mm Sleeve schwarz
  • 3m 6mm Sleeve schwarz (für SATA)
  • 2m 5mm Schrumpfschlauch
  • 2m 12mm Schrumpfschlauch (für SATA und Front-IO)
  • Allerlei Abstandshalter um alle Kabel in Form zu halten
  • 1x Intel Core i7 Sticker schwarz :ugly:
  • ATX Überbrückungsstecker (mit knapp 10 Cent das teuerste Teil :ugly:)

Denke das war eine ganz gute Wahl :) Der Sleeve ist soweit solide, nicht so gut wie MDPC-X, aber sehr blickdicht und sieht ordentlich aus. Eigentlich wollte ich für 5€ Aufpreis einen Satz nach eigenen Vorstellungen anfertigen lassen (alles schwarz und nur ein paar rote Kabel als Highlight), aber leider gab es dann doch ein paar Verständigungsschwierigkeiten mit dem Händler, weshalb ich auf das Standardmodell ausgewichen bin. Die Kabel haben übrigens 18AWG. Und die Stecker haben ein TÜV Siegel :lol:

Genug der Worte:
(Sobal ich zuhause bin hab ich eine bessere Kamera :D)
IMG_20150501_151352.jpg IMG_20150501_151400.jpg IMG_20150501_151505.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

capten10

Freizeitschrauber(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Ich kann dir auch nur Tygon empfehlen, die sind sehr sehr Klar(masterkleer eher milchig) und sie bleiben auch länger klar.
Glaub CC hat schon die selben Tygons wie AT, irgendjemand war dort nur nicht in der Lage mit dem Meßschieber umzugehen oder hat die Daten total falsch im Shop eingetragen. Die Daten von tygon sind schon komisch mit ihren 15,9/9,5 anstatt 16/10, aber das muss so sein da sie sehr weich sind.

Fotos Fotos fotos :-)

Achso, hättest doch direkt bei EKWB bestellt, der Versand ist ok und meißtens in 3-5Tagen da.
Ich mag so was nicht, zu kaufen, viel Geld zu bezahlen und dann Wochen auf die Lieferung zu warten.
 
TE
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Ich kann dir auch nur Tygon empfehlen, die sind sehr sehr Klar(masterkleer eher milchig) und sie bleiben auch länger klar.
Glaub CC hat schon die selben Tygons wie AT, irgendjemand war dort nur nicht in der Lage mit dem Meßschieber umzugehen oder hat die Daten total falsch im Shop eingetragen. Die Daten von tygon sind schon komisch mit ihren 15,9/9,5 anstatt 16/10, aber das muss so sein da sie sehr weich sind.
Wird geordert :D

Fotos Fotos fotos :-)
Kommen :) Bin aber noch bis zum 06.07. in China, die Teile liegen aktuell zuhause und warten auf mich :D

Achso, hättest doch direkt bei EKWB bestellt, der Versand ist ok und meißtens in 3-5Tagen da.
Ich mag so was nicht, zu kaufen, viel Geld zu bezahlen und dann Wochen auf die Lieferung zu warten.
Die Wakü Teile bringen mir aber nichts ohne das Gehäuse und das kommt erst am 17.07. raus. Und so früh bestellt habe ich weil ich von der ersten Charge will :D Bis dahin wird der Rechner offen aufgebaut mit dem Raijintek Kühler
 

KempA

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Hab gerade so ziemlich das gleiche System unter Wasser gesetzt. Abo ist mal gesetzt, da ich auf eine Lösung mal gespannt bin :)
Ich hab bei der 290x die EK-Backplatte weggelassen, aber auch ohne war sie beim bei Far Cry 4 noch nicht über 53° :P
 
TE
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Hast du mal geguckt ob die Asus Backplate passt mit dem EK Kühler?
 
TE
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Die EK finde ich sowieso schöner :D und ich bin auf dem Level wo 30€ mehr oder weniger es auch nicht mehr aus machen
 
TE
TE
crys_

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: Crys' X99 Wakü Build Log

Da hast du ein riesen Problem angesprochen :(
Wenn ich die Push-Pull Geschichte mache habe ich 12x120mm für die Radis und 1x140mm hinten. Bei den Lüftern möchte ich die T.B.Silence verwenden wegen dem guten statischen Druck und dem modularen Aufbau. Den Metallrahmen in der Mitte möchte ich in Rot lackieren damit alles zusammen passt. Von den Lüftern gibt es drei Varianten: 900RPM, PWM und 800-1500RPM mit Potentiometer. Die 900RPM Version soll nicht so das wahre sein und die PWM Version klackert bei langsamen Drehzahlen, also bleibt nur die Version mit Potentiometer und 50(!)cm Kabel.

Das Enthoo Evolv hat einen PWM-Hub der bis zu 6 Lüfter per Spannungsteuert. Der Hub selbst wird per PWM über das Mainboard gesteuert. An diesen Hub möchte ich die oberen drei mit jeweils drei der vorderen Lüfter zusammenlegen, es werden also drei Anschlüsse verbraucht. Für die übrigen vorderen drei werden ich einen zweiten Hub machen der alle drei Lüfter mit dem PWM-Hub verbindet, mir aber noch die Option gibt sie über einen Schalter abzuschalten um die Push/Pull Konfig zu drosseln. Wie ich das genau machen werde weiß ich nicht, wird aber auf jeden Fall einiges an Lötarbeit, ich mag keine 1000 Adapter haben :ugly:
 
Oben Unten