• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU Wasserkühler Test

Ace

BIOS-Overclocker(in)
CPU Wasserkühler Test Update!!!

Hi!
Da es mich ja brennend Interessiert hat,welcher dieser 3 Wasserkühler ( EK Water Blocks, Enzotech Saphire und Cuplex XT DI ) nun für mein System das max. an Kühlleistung herausholt,habe ich mal einen kleinen Test gemacht.Wollte den Test eigentlich nur für mich machen,da viele User hier ganz unterschiedliche Kühl Komponenten benutzen wie ich.Naja ich dacht ich lasse euch dann auch mal mit Teilhaben was der Test so für mich ergeben hathttp://www.forumdeluxx.de/forum/images/smilies/graemlins/biggrin.gif
Habe vergessen ein Bild vom EK zu machen,füge ich nach.Auf dem rechten ist er zu sehen mit dem Enzo,und dem Koolance + E8400er

http://www.abload.de/thumb/imgp3520hme.jpg http://www.abload.de/thumb/cuplex20yi.jpg http://www.abload.de/thumb/2neul96.jpg

Das Testsystem:

Gehäuse:Aplus Black Pearl
Prozessor: E8400 ibei 3,6Ghz und 3,9Ghz
Mainboard: Asus Blitz Formula
Radiator: Black Ice GT Stealth 360
Pumpe: Laing DDC 1T umgelötet
Lüfter: 3x120 von Alphacool 1200U/min.19dBA
Laing Aufsatz: OCLabs XPTop
Schlauch: Tygon 15,9/11,1mm
Wasser Temp Anzeige: Thermosensor im AGB verbaut
Wärmeleitpaste: Coollaboratory Liquid Pro

Vorab:
Da es hier im Forum (und anderen Foren) schon öfters angesprochen wurde,das die CPU Temperatur der neuen E8xxx Modelle "eventuell"nicht korrekt ausgelesen werden,beschränkt sich dieser kleine Test auf das Anzeigen der Temperatur von Core Temp 096.1 und Everest 4.20,da ich keinen anderen Meßinstrumente zu Verfügung hatte.Die meisten hier nehmen zum Vergleichen ihrer Temps die selbigen.Den Durchfluss der einzelnen Kühler habe ich auch nicht gemessen,da kein Sensor eingebaut ist.

Zum Test:
Getestet habe ich das ganze mit Prime 25.4 (Custom,Run FFT's in-place an)bei 3,6Ghz und 3,9Ghz 30min. lang,da es für die Temperatur ausreicht.CPU und Kühler wurden von mir geschliffen.Die CPU Spannung waren auch zum jeweiligen Takt fast Identisch.Raumtemperatur war 21°.Im Standard Takt waren alle fast gleich auf was die Temps betrifft!Mich hat jetzt mehr der OC Bereich Interessiert.Mit gekühlt wurden unter anderem auch eine 8800GTX und der Chipset auf dem Mainboard

Der EK Water Block:30 min. Prime mit 3,6Ghz Wasser Tempertaur 26,3°

http://www.abload.de/thumb/e8400mitekkhler36ghzmx0.jpg

Der EK Water Block: 30min. Prime mit 3,9Ghz Wasser Temperatur 27,5°

http://www.abload.de/thumb/e8400mitek39ghzdz3.jpg

Der Enzotech Saphire:30min. Prime mit 3,6Ghz Wassertemperatur 26,6°

http://www.abload.de/thumb/e8400mitenzo36ghzqfk.jpg

Der Enzotech Saphire: 30min. Prime mit 3,9Ghz Wassertemperatur 27,9°

http://www.abload.de/thumb/e8400mitenzo39ghzjfu.jpg

Der Cuplex XT DI: 30min. Prime mit 3,6Ghz Wassertemperatur 26,2°

http://www.abload.de/thumb/e8400mitcuplexxtbei3p7j.jpg

Der Cuplex XT DI: 30min. Prime mit 3,9Ghz Wassertemperatur 27,9°

http://www.abload.de/thumb/e8400mitcuplexxtbei3frl.jpg

Fazit von mir:
Die Unterschiede zu den einzelnen Kühler,sind nicht grade sehr groß da ich davon ausgehe,das der Sensor vom Prozessor nicht genau geht.Der Vergleich E8400 (45-nm Technik bei geringer Spannung 1,2V) zu meinem Vorgänger E6850 (65 nm Technik bei 1,3V Spannung) macht im Durschnitt einige grad mehr Core Temperatur für den neuen E8400 aushttp://www.forumdeluxx.de/forum/images/smilies/graemlins/eek.gif!!Hatte den Enzotech und den EK auf dem E6850 drauf,und auch mit Prime selbes Schema getestet.Unglaublich aber wahr "wenn man den Anzeigen glauben darf ".Dachte auch die neuen E8xxx seien recht kühl!!
Der Sieger:
Man kann es nicht genau sagen,da der Unterschied der Temperatur doch sehr gering ist.Naja Preis Leistungs Sieger ist auf jeden Fall der EK der macht insgesamt eine gute Figur.


Hier mal ein Vergleich:E6850 3,6Ghz mit dem EK auch 30min. Prime
http://www.abload.de/thumb/ekbei36e6850gi8.jpg

E6850 3,6Ghz mit Enzotech 30min. Prime
http://www.abload.de/thumb/enzobei36ghz14v3in.jpg

Nochmal zur Info:Den Test hatte ich für mich und meinem System gemacht.
Da ihr aber alle ja so lieb und Nett seit Poste ich mal meine Erfahrung mit den Kühlern aus meiner Sicht hier ins Forum.
Ihr könnt ja eure Komments hier einfügen wer vielleicht noch Fragen hat oder sonstiges kann das gerne tun.
Den Test habe ich auch im Forumdeluxx geschrieben!

Na dann viel Spaß beim Lesen!
mfg


Update 09.03.2008

So nun ist auch der neue Ybis Kühler mit in den Test einbezogen worden.Habe einen anderen E8400er im Moment,
daher weiß ich jetzt nicht so genau,ob die Temps,die jetzt besser sind dem Kühler zu verdanken sind oder dem E8400er!!!

http://www.abload.de/thumb/ybris127u.jpg http://www.abload.de/thumb/ybris3ua3.jpg http://www.abload.de/thumb/ybislys.jpg

Der Ybris : 30min. Prime mit 3,6Ghz Wassertemperatur 25,2°
http://www.abload.de/thumb/ybiskhlerbei36be3.jpg

Der Ybris : etwas länger Prime mit 3,9Ghz Wassertemperatur 25,8°
http://www.abload.de/thumb/ybisbei39wzw.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: CPU Wasserkühler Test

Huhu Ace :)

Schöner Test und schön geschrieben :daumen: Mit dem Ergebnis vom AquaCuplex XT bin ich zufrieden :) habe ich ja auch.

mfg
 

MaceWindu

Schraubenverwechsler(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

Erstmal gute Arbeit, man kann immer viele Testergebnisse brauchen :daumen:

Wieviele Komponeten (weitere Kühler) hast du bei dem Test in deinem Wasserkreislauf verbaut?

Oder hast du die CPU Kühler einzelnd geteset?
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CPU Wasserkühler Test

Cooler Vergleich von den 3 Besten.

Hab den EK jetzt auch und bin voll zufrieden damit. Der macht ca. 4-5°C weiniger für die CPU als mit dem XP-Kühler.

1A
 
TE
Ace

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

Erstmal gute Arbeit, man kann immer viele Testergebnisse brauchen :daumen:

Wieviele Komponeten (weitere Kühler) hast du bei dem Test in deinem Wasserkreislauf verbaut?

Oder hast du die CPU Kühler einzelnd geteset?

habe ich im Post ergänzt 8800GTX und der Chipsatz auf dem Mainboard wurden mit gekühlt
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: CPU Wasserkühler Test

So wie ich das sehe ist das umdrehen beim XP nur bei Quads effektiv.
Die DCs sitzen eh mittig, da sollte das eigentlich nichts bringen wenn nach außen hin mehr Kühlfläche da ist, da ist der DIE schon längst zu Ende.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CPU Wasserkühler Test

@Codex

Das würde ich ja gerne,aber der XP hatte Risse im Plexi-Deckel und hat alles überflütet (kaputt),deswegen hab ich mir den EK geholt. War sonst auch damit ganz gut gefahren. (hab den wohl zu stark angezogen)

Mein DS3 ist tot und 3 von 4 GB von meinem guten Ballistix-Ram(@1150) sind ebenfals tot.:wall::wall::wall:

Ab jetzt nie wieder Plexi!
 

memphis@Mg

Freizeitschrauber(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

hier hast du garvierente mägel an den kühlern festgestellt weil du sagtest du hast alle geschliffen!? also waren welche krum?


und auf dem einem bild sehen die aber mehr poliert statt geschliffen aus oder hast die so sehr polierT?
 

MaceWindu

Schraubenverwechsler(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

@memphis@Mg Wenn man Kühler plan schleift werden diese in der in der Regel anschließend poliert, wodurch man eine bessere Kontaktfläche erzielt.

Und wenn man alle Testkandidaten schleift/poliert, hat man einen besseren Vergleich, da dann alle einen gleich glatten Kühlerboden besitzen.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: CPU Wasserkühler Test

"besserer Vergleich" ist relativ.
Man könnte auch sagen dass man sie ungeschliffen vergleichen sollte weil es dann nämlich darauf an kommt wie gut der Hersteller gearbeitet hat und nicht wie gut der User schleift ;) .
 

Wassercpu

PC-Selbstbauer(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

Sehr schöner test und vorallem einer der wirklich interessant ist...

dank dir für deine Mühe..Grüsse Wc
 
TE
Ace

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

@ memphis@Mg
Grundsätzlich mache ich es so!Ich Schleife alle meine Kühler und die CPU.Du kannst davon ausgehen das die HS bei der CPU fast immer krumm ist genauso wie die Böden der CPU Kühler.Ich hatte noch keinen der grade war und anständig auf der CPU gesessen hat.Wenn ich sehe das AT bei seinen Kühler schreibt:

"Die Böden bei manchen aktuellen Modellen sind absichtlich gewölbt,damit der kühler sich im montierten Zustand platt drückt.Dadurch wird eine bessere Kühlleistung erreicht,also mit Böden,die im nicht eingebauten Zustand gerade sind,und dann durch druck nach innen negativ gewölbt werden.Ein gewölbter Boden ist somit normal und kein Reklamationsgrund"

Ähhmmm HALLO!!! Kupfer ist ein Metall (Edelmettal),und der Boden ist nicht nach innen sondern auch nach aussen gewölbt.Aber es kann mir keiner erzählen,das sich ein Gewölbter Kupferboden sich auf dem Mainboard und CPU wieder grade biegen lässt!!Ok mag gehen eventuell,wenn ich einige hundert Kilo draufstelle:D aber nicht mit den normalen Federn und Rändelschrauben die dabei sind!Also meiner Meinung nach absoluter Quatsch!
Und besser Temps hatte ich mit den geschliffenen Kühlern und der CPU auch wie vorher.Baut eure CPU und Kühler mal aus und haltet sie mal aneinander oder mit einem Haar Lineal dann seht ihr was grade und krumm ist;) Wärmeleitpaste hin und her,ob die genügend ausgleicht oder nicht,ich habs lieber grade und bin zufrieden.Je weniger Paste du brauchst umso Kühler sind die Sachen auch.


 
Zuletzt bearbeitet:

memphis@Mg

Freizeitschrauber(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

okay bei den cpus gib ich dir recht jede die ICH hatte habe ich geschliffen hat SICH immer gelohnt!
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: CPU Wasserkühler Test

intel spezifiziert für den so775 einen statischen anpressdruck von bis zu 30kg, mit schraubsystemen lässt sich spielend mehr erreichen.
und kupfer ist ein weiches metall, es gibt genug dokumentierte beispiele, bei denen sich nach 1-2jahren nutzungszeit ein abdruck des dies im kühlerboden fand. (einige berichten sogar von lesbarer beschriftung, aber dass würde ich eher auf wärmeleitpastenrückstände zurückführen)
bei den z.t. verwendeten restbodenstärken im zehntel mm bereich ist es also mitnichten unmöglich, dass der kühler bei der montage verbogen wird.
dass er dann genau passt, ist natürlich nicht unbedingt gegeben, bei den krummen ihs der c2 aber zumindest wahrscheinlicher, als wenn er von vorneherein plan wäre.
(beidseitiges schleifen dürfte in den meisten fällen trotzdem besser sein.)

p.s.: zumindest bei meinem heatkiller konnte man dass auch sehr schön beim schleifen beobachten. dass erste mal hab ich ihn auseinandergenommen und die bodenplatte einzeln geschliffen.
nachdem ich sie dann mit dem deckel verschraubt war, konnte ich nochmal n paar minuten drüber gehen, weil sie sich durchs festschrauben verzogen hat.
 

MaceWindu

Schraubenverwechsler(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

"besserer Vergleich" ist relativ.
Man könnte auch sagen dass man sie ungeschliffen vergleichen sollte weil es dann nämlich darauf an kommt wie gut der Hersteller gearbeitet hat und nicht wie gut der User schleift ;) .

Ja stimmt "einheitlicher" wäre an dieser Stelle besser gewesen.

@ruyven_macaran "sauber"
 

Maeyae

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CPU Wasserkühler Test

Danke für den Test. Für "Normalos" vielleicht nicht wirklich eine "Kaufsberatung", sollte es ja auch nicht sein.

Was mir der Test zeigt ist, das, wenn man störende Faktoren wie schiefe IHS, schiefe Kühlerböden usw neutralisiert, sind alle (zumindest die 3) Kühler so gut wie gleichwertig, was ihre Kühlleistung angeht.
Das Design der Kühlerhersteller scheint wohl eher vernachlässigbar zu sein (Kühlrippen, Zu- und Abflussanordnung usw). Selbst die reine Masse des Kühlers ist bei WaKü ja sowieso so gut wie hinfällig, da das Wasser eben fast die gesamte Hitze direkt aus den durchströmten Kühlrippen mitnimmt. Anders als bei Lukü, wo eine gewisse Menge an Wärme immer direkt im Kühler verbleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maeyae

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CPU Wasserkühler Test

@Codex

Das würde ich ja gerne,aber der XP hatte Risse im Plexi-Deckel und hat alles überflütet (kaputt),deswegen hab ich mir den EK geholt. War sonst auch damit ganz gut gefahren. (hab den wohl zu stark angezogen)

Mein DS3 ist tot und 3 von 4 GB von meinem guten Ballistix-Ram(@1150) sind ebenfals tot.:wall::wall::wall:

Ab jetzt nie wieder Plexi!

Und ähm ARGH!!! Ganz genau wegen sowas halte ich mich immer noch von WaKüs fern. Obwohl ich mit meinem jetzigen Prozzi eigentlich eine haben müsste, sollte, gerne hätte....
 
B

Bimek

Guest
AW: CPU Wasserkühler Test

Vorher schlau machen, dann ist ne WaKü ein treuer Begleiter... vor allem in den heissen Sommern :D
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: CPU Wasserkühler Test

Das Design der Kühlerhersteller scheint wohl eher vernachlässigbar zu sein (Kühlrippen, Zu- und Abflussanordnung usw). Selbst die reine Masse des Kühlers ist bei WaKü ja sowieso so gut wie hinfällig, da das Wasser eben fast die gesamte Hitze direkt aus den durchströmten Kühlrippen mitnimmt. Anders als bei Lukü, wo eine gewisse Menge an Wärme immer direkt im Kühler verbleibt.
Das würde ich so nicht unterschreiben.
Hier wurden von vorne rein nur die absoluten High-End Kühler getestet welche im Grunde doch auf eine sehr ähnliche Technik setzen. Bei denen ist das Rennen halt sehr Eng, aber das heißt nicht dass es nicht auch schlechtere Kühler gibt.
Der Auf dem ersten Vergleichsbild noch zu sehende Kailon z.B. wäre wahrscheinlich schon merklich zurück geblieben.

Die immer noch kaufbaren einfachen Durchlaufkühler hätten bei der verwendeten Testplattform noch nicht einmal mehr für einen stabilen Betrieb gereicht.

Um bei deinem Lukü Beispiel zu bleiben:
Zwischen IFX, Ninja, Mugen und Konsorten ist auch kein großer Unterschied, aber lass mal einen Arctic Alpine dagegen antreten ;) .
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: CPU Wasserkühler Test

Hier gibst ein paar mehr Bilder zur Entwicklung vom dem Teil.

Für einen DC scheint der wirklich genial zu sein. Für einen Quad sieht die Kühlfläche aber imo zu klein aus.
 

netwizzard

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

jo, feiner test :daumen: mich würde allerdings mal intertessieren, was du an der laing umgelötet hast und zu welchem zweck.
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CPU Wasserkühler Test

Schöner Test - fehlt einfach ein wenig hier im Forum und in der PCGH allgemein.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: CPU Wasserkühler Test

Schaut gut aus :daumen: ist das ein Aufkleber auf dem Kühler? Wenn ja stört der :D

edit: Ah ist wahrscheinlich eine Schutzfolie^^
 
TE
Ace

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

yo ist ein kleiner Aufkleber der kommt ab!
 
TE
Ace

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

Der Yblis Kühler hat so einen guten Durchfluß das mein AGB bald platzt! ich dachte was macht die Laing auf einmal für Geräusche :wow: das blubbert so stark das ich unten wieder die Luft ansauge:lol::lol:

http://www.abload.de/img/agb2i4l.jpg
 
TE
Ace

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU Wasserkühler Test

Kühler Update auf der ersten Seite!!!!!!

hier nochmal ein Video mit dem Ybis Kühler da kommt Sprudel auf:D

https://www.youtube.com/watch?v=YJ9gflGmMRU
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten