• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU Upgrade wegen BF V, sinnvoll, was meint ihr?

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

ich habe mal wieder Lust zu schrauben, obwohl ich es mehrfach täglich beruflich betreibe, juckt es mich trotzdem in den Fingern, Hardware liebt mich halt und ich sie ebenfalls. :devil:
Also die Brieftasche ist auf jeden Fall noch vom letzten Weihnachtsgeld gefüllt.
Ich bin aber in der Regel ein PLV Fanatiker, also so viel sei gesagt.


Ich renne mit meinem Ryzen 5 2600 ins CPU Limit, selbst in WQHD und niedrigen Details, GPU Auslastung liegt bei durchschnittlich 70-80%, sprich CPU Limit.
Die neue Ryzen Gen, soll ja Single-Core technisch auf Augenhöhe mit Intel sein, perfekt also für 144Hz Gaming.
Die Frage meinerseits wäre also, ob es sich lohnt den Ryzen 3700x bei der jetzigen Preislage in mein System zu schnallen. Die weiteren 2 Kerne, sowie 4 Threads, sollten ja ebenfalls Mehrleistung in BF V bringen.

Ich habe jetzt 80-144FPS, und würde gerne im Schnitt 100-110 im Schnitt erreichen
 

pascha953

Freizeitschrauber(in)
Spar dir das Geld und kauf dir lieber einen anständigen 27"WQHD Monitor(am besten IPS Panel) mit G-Sync.

80- 144 FPS reichen dicke und mit G-Sync läuft es mit diesen Frames Butterweich
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Rechne Dir die 20% aus, die Deine Graka Dir erlauben :-)
Wenn Du jetzt 144 hast und 110 erreichen möchtest verstehe ich das allerdings nicht :-)
 
TE
Torben456

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe es vielleicht falsch formuliert, ich meine das ich im min. FPS Bereich 100-110 FPS erreichen möchte, nicht als Maximalwert.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Kommt halt immer auf den jeweiligen Nutzer an.

@TE
Guck mal, ob der R7 3700X mit BIOS Update auf deinem Board funktioniert.
Wäre wohl das sinnvollste CPU Upgrade.
Den Monitor würde ich bei Zeiten auch mal tauschen, ausser 144Hz kann der eigentlich nix.
 
TE
Torben456

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
@TE
Guck mal, ob der R7 3700X mit BIOS Update auf deinem Board funktioniert.
Wäre wohl das sinnvollste CPU Upgrade.
Den Monitor würde ich bei Zeiten auch mal tauschen, ausser 144Hz kann der eigentlich nix.

Ja, der Monitor ist halt eigentlich ausschließlich für cs go, da hat er mir bisher gereicht.
Monitor wird bald auch nachgerüstet, gibt es für 350€ momentan eigentlich was anständiges?
Mir ist das Panel recht egal, ich kann auch mit TN leben.
Und ja, mein Board unterstützt die CPU, die SpaWas sind auch im grünen Bereich.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
80 FPS IST-Zustand.
Graka hat noch 20% Luft.
Da kommen keine 100 FPS raus. Egal wie stark die CPU ist bei gleichen Settings.
Also rein rechnerisch nach den Kenndaten die Du genannt hast.
 
TE
Torben456

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
80 FPS IST-Zustand.
Graka hat noch 20% Luft.
Da kommen keine 100 FPS raus. Egal wie stark die CPU ist bei gleichen Settings.
Also rein rechnerisch nach den Kenndaten die Du genannt hast.

Komischer Weise erreiche ich bei weniger Auslastung auch weniger FPS also im min. FPS Bereich von 80 bin ich bei einer niedrigen Auslastung von 70% statt 80%. Also es kann denke ich schon was bringen es wären je nach Szenario 20-30% mehr FPS. Die Frage die ich mir stelle ist, limitiert meine jetzige CPU auf Grund von zu wenig Kernen oder auf Grund der SingleCore Leistung? Wenn ich den Ryzen 7 3700x nachrüste, ist ja beides verstärkt, daher halte ich das Upgrade für Sinnvoll.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
BF kann locker mit 16 Threads umgehen (bzw. 16 Threads in FPS umsetzen).
Hier mal ein alter Test mit BF1 ... BFV (gleiche Engine nur ein bisschen neuer) macht das genau so, ich war bis jetzt blos zu faul ein Video zu machen.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
TE
Torben456

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Dann sollten sich doch mein min. Fps auch verbessern mit den 2 Kernen mehr beim 3700x oder sehe ich das falsch?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Bei gleichem oder besserem Takt: Ja.
Ich will blos darauf hinweisen dass die Graka irgendwann am Ende ist. Wenn sie 20% Luft hat, dann sind halt nicht 30% mehr FPS drinne, die Du erreichen möchtest. Worst Case.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Habe mir gerade den 3700X bestellt und habe genau das gleiche Problem in BFV :ugly: Je nach Szene brechen meine Fps auf ~80 Fps ein obwohl meine GTX1080ti noch mehr schaffen würde.

CPU kommt wahrscheinlich Donnerstag/Freitag an und wird dann gleich im MP getestet. Ich kann dir gerne eine Rückmeldung geben was der 3700X@Stock im Vergleich zu meinem alten 2600X@4,1Ghz schafft.
Den Ram habe ich vorerst nicht erneuert sondern bleibt bestehen (16Gb DDR4 3000 Dual Rank CL16).

LG
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Das Spiel kann bis zu 20 Threads nutzen und ein Octacore macht sich schon bemerkbar beim Spielen. Die Zen 2 laufen in BF V um einiges besser als noch Zen und Zen+ und ein Upgrade ist auf jeden Fall sinnvoll.
Beim Speicher kann man sagen, dass 16GB RAM für BF V oftmals zu wenig sind, mit 32GB hat man glattere Frames.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Das Problem mir BF5 ist das es aktuell bei vielen extrem MIES läuft - egal welche Hardware man hat.

Das liegt dann aber meist nicht andere verwendeten Hardware sondern an Battlefield selbst.
Laut vielen BF5-Profis ist vor allem das "Assignment-Tracking" für Performance-Problene verantwortlich!

Solange diese Probleme von DICE nicht gelöst sind lohnt sich eine Aufrüstung speziell für BF5 nicht wirklich!

Schau dir mal diverse Youtube Videos zu dem Thema an!
Speziell in den letzten Wochen haben Levelcap, Jackfrags, Westie & Co einige Videos zum derzeitigen "Zustand" von BF5 veröffentlicht!
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
CPU wurde vorhin eingebaut und in Battlefield V (64 Mann Server) ca. 1,5 St getestet. In 1440p mit maximalen Details limitiert nun meine GPU und stürzt ab und an auf ~80Fps ein :schief:
Ich habe zusätzlich um das CPU Limit zu finden auch in 1080p und 720p getestet und bin auf 100-144Fps gekommen. Wirklich unter 100 Fps bin ich mit dem Ryzen 7 3700X nicht gekommen. Ab und an gab es kurze Nachladeruckler oder Server Hänger wodurch Fps drops entstanden sind. Mein Nächste Kauf sind dann 64GB DDR4 Ram :)

Die CPU lief im Multiplayer immer mit 4,20 - max. 4,30 Ghz und wurde zwischen 60-70 Grad warm (Dark Rock 4 mit ~800 Umdrehungen). Im direkten Vergleich zum Ryzen 5 2600X habe ich je nach Szene und GPU Limit gute 20-30 Fps mehr. Wirklich merken tue ich aber das Upgrade nicht da wie o.g. meine GTX1080ti nun limitiert.

Hoffentlich konnte ich mit meinem kurzen Eindruck etwas weiter helfen :)
 

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
Das ist hilfreich, danke dir!

Ich habe einen 2700x.
Läuft auf 4-4,2 GHz bei <70 Grad .. gekühlt wird mit einem Dark Rock 4! :devil:
Zocke selbst in WQHD @ 144Hz ..
Habe mir oft den Kopf über BF5 zerbrochen weil es hier oder da mal ruckelt .. wollte ja deshalb schon meinen 2700x austauschen, dann doch umgedacht.
Dürfte echt am Spiel selbst liegen.

Spannend wäre ein direkter vergleich zwischen 2700x und 3700x ..
Ob sich ein Upgrade da für mich lohnt .. ?! :wow:
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Aber schon im Startpost hättest Du "nur" 80 FPS. Es hat sich also in der Hinsicht nichts geändert, nur das "plötzlich" die Graka und nicht mehr die CPU limitiert?
Wie kommt das? Hast Du damals nicht richtig hingeschaut, oder hast Du mit der neuen Hardware auch gleich die Regler angerissen?
 

AahhhFreshMeat

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe von einem R5 1600 zum R5 3600 gewechselt und habe jetzt ca. 20 FPS mehr in Battlefield 5. Es läuft in Eroberung wesentlich smoother (obwohl es vorher schon gut lief). Zocke noch in FullHD auf einem 144Hz Monitor der von einer Vega64 UV mit GhettoMod befeuert wird.
Die CPU läuft einwandfrei auf meinem alten ASRock ab350m Pro4.

Die FPS Drops sind deutlich zurück gegangen. Geht nie unter 100 Und läuft meistens zwischen 120 und 144.

Ein super Upgrade für nen schmalen Taler!

In die größeren Ryzen eine signifikant bessere Spieleleistung liefern bezweifel ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten