CPU Upgrade Phenom 2 X4 BE ----> i5 3470/i5 4570, bitte um Hilfe

FrontSau

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

nachdem mein PC nun langsam etwas schwächelt, möchte ich mein Mainboard + CPU + Arbeitsspeicher tauschen. Ich habe mich aber bereits lange informiert und recherchiert, wodurch für mich als neuer Prozessor der i5 3470 oder i5 4570 in Frage kommt, da beide zum spielen locker ausreichen sollten, vermutlich auch für die nächsten 2 Jahre noch. Gespielt wird von mir momentan hauptsächlich ESO, Rome 2, ARMA 3 und Diablo 3. Bei den ersten drei Titeln merke ich das Alter meiner CPU mitlerweile schon recht deutlich.

Meine Frage um Hilfe besteht nun darin, welchen der beiden ich nehmen soll. Für den i5 4570 bräuchte ich definitiv ein neues Netzteil, wodurch ich preislich insgesamt bei ca. 310€ landen würde.
Gesetz dem Fall, dass ich den i5 3470 nehmen würde, wäre ich bei insgesamt ca. 240€. Würde in diesem Fall mein Netzteil denn überhaupt ausreichen?
Der Faktor Stromkosten/Energie ist in diesem Fall egal, da beide weniger verbrauchen als mein jetziger Prozessor. Preislich möchte ich möglichst unter 300€ bleiben, wodurch ich die i5 3470 Variante bevorzuge.(Wobei die Netzteil-Frage hier entscheident ist.)




Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Mein momentanes System:

AMD Phenom 2 X4 940 BE @ 3,4 GHz
Gigabyte MA780 G-UD3H
8 GB Kingston HyperX DDR2 800
Gigabyte Radeon HD 7870 OC
LC Power LC6550GP2 Netzteil

Für Antworten bin ich sehr dankbar!
 

Useful

Software-Overclocker(in)
Ich würde es so machen:
- Intel Core i5-4570 ~ 160€
- ASRock H87 Pro4 ~ 60€
- G.Skill Ares DIMM Kit 8GB oder Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB ~ 60€
- be quiet! Straight Power E9 400W ~ 60€
Hier wäre man bei etwa 340€
Hier könntest du sparen:
- Intel Core i5-4440 ~ 150€
- be quiet! System Power 7 450W ~ 50€
- ASRock B85 Pro4 ~ 55€

Würde in diesem Fall mein Netzteil denn überhaupt ausreichen?

Edit: Das Netzteil würde ich sowieso tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
FrontSau

FrontSau

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für die Antworten!
Dann wird es wohl auf die teurere Variante hinaus laufen.

Da ich ein 5.1 Headset habe, wo mein PC und die Konsolen mit Toslink Kabeln angeschlossen sind, wäre ein Mainboard mit optischem Ausgang für mich besser. Könnt Ihr da was empfehlen?
Ich hatte das ASRock B85M Pro 4 ins Auge gefasst. Oder ist das wegen dem Formfaktor nicht möglich?
 
TE
TE
FrontSau

FrontSau

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja, aber erst nächstes Jahr. Dann eine im Bereich der GTX 770.

Gibt es denn eine vernünftige Alternative zum H87 Pro mit Toslink?
Ansonsten habe ich es schwer, das Headset vernünftig anzuschließen (ansonsten bleibt ja nur Klinke). Darüber läuft leider mein gesamter Sound aller Endgeräte.

Edit: Gut, ansonsten muss eine Soundkarte rein. Das sollte bei dem ATX ja passen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sikeij

Software-Overclocker(in)
Hab noch nie gehört, dass irgendein Board der sowas hat. Evtl. mit Adapter. Aber wenn der TE das zur Grundlage seiner Kaufentscheidung macht, muss er sicher an andere Stelle Mega Abstriche machen.
 
TE
TE
FrontSau

FrontSau

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke, danke.

Ich werde jetzt einfach mehr ausgeben :)

Allerdings frage ich mich, ob 4 GB Dual Chanel Ram reichen würden. (Für den Anfang). Das wären 20 € eingespart.
Ansonsten sähe es so aus:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

xfire89x

Software-Overclocker(in)
Gib lieber direkt die 20 Euro für 8gb ram aus dann bist du wenigstens auf der sicheren seite. Mit 4 Gb bist du heute zu tage knapp dran. Nachher musste dann nochmal ram nachrüsten und der dual Chanel Vorteil ist weg, auch wenn nur paar %... Dann würde ich später das Geld lieber in die Grafikkarte investieren als in zusätzlichen ram.
 

Useful

Software-Overclocker(in)
Gib lieber direkt die 20 Euro für 8gb ram aus dann bist du wenigstens auf der sicheren seite. Mit 4 Gb bist du heute zu tage knapp dran. Nachher musste dann nochmal ram nachrüsten und der dual Chanel Vorteil ist weg, auch wenn nur paar %... Dann würde ich später das Geld lieber in die Grafikkarte investieren als in zusätzlichen ram.

Warum sollte dann der Dual Channel Vorteil weg sein wenn er sich erst ein 4GB Kit kauft und dann noch eins?

Würde auch gleich 8 kaufen, da günstiger als 2x 2x4 GB :D
 
Oben Unten