• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Hallo PCHG Team & Mitglieder,

habe demnächst ein Upgrade meines Systems geplant aber bin mir momentan nicht schlüssig was das beste für mich wäre.

Also meine Vorhaben :

- Spielen
- Streamen

Mein momentanes System :

AMD Phenom II X4 945
GTX 560Ti
4GB DDR3-1333
Der Rest ist irrelevant :)

Was ich vorhabe mir anzuschaffen :

- Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 & ASRock Fatal1ty H87 Performance Intel H87 oder ASRock H87 Pro4 Intel H87 So.1150 Dual

Warum ?

Intigrierte GPU wird nicht benötigt

Habt ihr bessere Vorschläge für ein Upgrade der CPU und des Mainboards ? Würde gerne mal eure Meinung zu dem ganzen haben.

Vielen Dank,
Sven
 

Noirsoleil

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Sieht gut aus was du rausgesucht hast. Willst du die GraKa auch aufrüsten?
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Also momentan fehlt mir das Geld für aber in Zukunft mit Sicherheit. :D
 

Noirsoleil

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Was willst du eigentlich spielen? Vlt wäre ein Upgrade der GraKa jetz sinnvoller.
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Spiele momentan nur CS:GO, noch!

Ich denke aber fürs Streamen wir der CPU stark in Anspruch genommen oder nicht ? Der x4 945 ist schon alt und denke mit nem neuen CPU wäre ich da besser bedient oder ?
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Du hast doch eine dedizierte Graka und der Xeon ist für`s Gaming nicht nötig. Daher könntest du es so machen:

deinen RAM kannste ja weiterverwenden und auf 8GB aufstocken... Natürlich kannste auch das ASRock-Mobo nehmen, is ja dein Bier;) Die integrierte GPU beim i5 ist übrigens ganz nett, wenn die eigentliche Bildschubse mal ausfallen sollte.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Kannst du begründen warum ich nicht den Xeon nehmen sollte und stattdessen deine Variante ? Ja der Ram wird noch aufgerüstet. Der GPU Upgrade ist ebenfalls in Zukunft geplant
 

Noirsoleil

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Ich würde auf jeden Fall den Xeon vorziehen. Dann bald die GraKa aufrüsten und du hast nen super PC.
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Ich will halt bei der CPU schon vorrausschauend etwas für längere Zeit haben.

Der Vorteil beim Xeon ist halt das Hyper-Threading was fürs Moviemaking denke ich mal von Vorteil sein kann oder täusche ich mich ?
 

Noirsoleil

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Nein er ist einfach überall dem i5 überlegen. Ich würde auch den Xeon nehmen. Mehr Leistung is doch nie schlecht oder?
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Sehe ich auch so, denke ich bleibe bei meinem Vorhaben mit dem Xeon 1230v3 :)
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Danke schonmal für eure Tipps :D
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Nein er ist einfach überall dem i5 überlegen.
Merken wird man das aber nur in Anwendungen, aktuell profitieren nur sehr wenige Games von mehr als 4 Kernen (BF3-4/Crysis 3). Und wenn der i5 am Ende ist, reißt auch der Xeon nix mehr:

daher kann man den Xeon nehmen, man muss aber nicht...;) Man könnte sich also den Aufpreis sparen und sich so z.B. die fixere Graka gönnen, die bringt in Spielen nämlich deutlich mehr:daumen:

Gruß
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Merken wird man das aber nur in Anwendungen, aktuell profitieren nur sehr wenige Games von mehr als 4 Kernen (BF3-4/Crysis 3). Und wenn der i5 am Ende ist, reißt auch der Xeon nix mehr:

daher kann man den Xeon nehmen, man muss aber nicht...;) Man könnte sich also den Aufpreis sparen und sich so z.B. die fixere Graka gönnen, die bringt in Spielen nämlich deutlich mehr:daumen:

Gruß

Aber ist generell der Xeon ist sicherer als ein i5 für die Zukunft ? :>
Preislich liegt er auch bei ca 200-210€ und der i5 4670k eben falls so bei 196-210€
 
Zuletzt bearbeitet:

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Aber ist generell der Xeon ist sicherer als ein i5 für die Zukunft ? :>
Preislich liegt er auch bei ca 200-210€ und der i5 4670k eben falls so bei 196-210€
PC-Hardware kauft man für das hier und jetzt. Übermorgen ist die schon wieder veraltet und will keiner mehr haben;) Wenn du hauptsächlich daddelst, reicht der i5 sehr gut und auch in Anwendungen ist der dann noch gut dabei. Wenn du allerdings öfter mehrkernoptimierte Anwendungen nutzt und der Xeon im Budget ist, dann gönn ihn dir halt...

Gruß
 

shadie

Volt-Modder(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Für Streaming würde sich der Xeon gut eignen.

Aber mal eine andere Frage bzgl. Streaming, was für eine Uploade-Geschwindigkeit hast du denn?
Wenn du nur 16000er DSL hast kannst du das mit dem Streaming gleich knicken.
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Für Streaming würde sich der Xeon gut eignen.

Aber mal eine andere Frage bzgl. Streaming, was für eine Uploade-Geschwindigkeit hast du denn?
Wenn du nur 16000er DSL hast kannst du das mit dem Streaming gleich knicken.

Bzgl. der Geschwindigkeit meines Internet mach ich mir 0 Sorgen. Habe eine 150k Leitung mit einem 5MB Upload :D

Es wir zu 99% der Xeon werden natürlich kauft man fürs hier und jetzt dass er in einem halben Jahr nicht mehr der neuste ist, ist mir ebenfalls klar.
Nur versuche ich im hier und jetzt auch ein paar Jahre von dem CPU zu haben^^
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ich empfehle in nicht häufig, aber hier macjt der Xeom wirklich Sinn. Dann kann man auch mal noch einen TS oder das Aufnahmeprogramm im Hintergrund offen haben.
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
Empfehlungen, kann ich eigentlich nur den i5 4670K mit integrierter Grafik aussprechen, die der Xeon nicht hat, nur zur Not auch wenn du sie jetzt verneinst, brauchte ich beim flashen der Graka auch schon 2mal .Unter anderem hat der i5 auch 100MHz. mehr takt und man kann diesen Takt mit der Zeit, später noch um ein Paar 100MHz. erhöhen, (mit dem Z87 Chipsatzt). Ich habe ihn bereits für 190,00Euro gesehen. Er ist auch sparsamer als der Xeon.
Dafür hat der Xeon E3 gleich 8 Threads, diese wiederum aber auch Spiele ausbremsen können, sind aber im Bios abschaltbar. Und er kostet meist 20,00 Euro mehr als der i5.
Mboard würde ich ein Asus Z87 Plus , auch Micro ATX für 110,00 Euro nehmen. Habe ich selber auch, fast unzerstörbar ;-) he he und bei der Qualität des Board spare ich nie.Einen besseren Kühler für die CPU ist auch sehr sinnvoll, sollte man auch etwa 40,00 mit ein planen. So, dann fällt mir nur noch ein,eine Wärmeleitpaste die gute Gelid Extreme für ca.8 Euro zu empfehlen und das war es. Dann
Viel Spass beim Zusammenbau.
MfG.wolflux
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Wie gesagt ich brauche die Grafikeinheit des i5 Models nicht.

Wieviel Ersparnis hätte ich den, stell mir doch mal eine Variante zusammen die günstiger wäre als die Xeon Variante. Xeon + Mainboard kostet ~ 270€
 

Bert2007

PCGH-Community-Veteran(in)
Der Xeon ist für streaming optimal. Die Festplatte kann auch limitieren wenn du keine SSD hast und auf der HDD zockst und gleichzeitig streamst. Den RAM würde ich auch gleich erweitern auf 8gb.
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Hole mir alles nach und nach.

Nach dieser Reihenfolge kaufe ich ein :

- CPU & Mainboard
- Netzteil & Gehäuse
- Grafikkarte
- Arbeitsspeicher
- SSD
 

Noirsoleil

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Denk noch an einen ausreichenden CPU Kühler z.B. den Alpenföhn Brocken 2. Den brauchst du aber auch für den i5. Es gibt eigentlich keine günstigere Variante weil die 20Euro Ersparniss beim i5 durch die Mehrkosten eines sinnvolles Boardes rausgehohlt werden. Also wenn du nicht überakten willst ist der Xeon eindeutig die bessere Wahl.Und RAM-Upgrade am besten gleich als nächstes besorgen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Der Xeon kostet um 200€. Dazu ein 80€ H87 Board.
Bist also unter 300€ und hättest noch etwas Budget für einen brauchbaren Kühler.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Denk noch an einen ausreichenden CPU Kühler z.B. den Alpenföhn Brocken 2. Den brauchst du aber auch für den i5.
So ein Unsinn, auch für den i5-4570 oder den Xeon reicht ein Freezer für 20-25 Taler dicke aus:daumen: @TE: nochmal ne Konfig:

passt, Thread kann zu...:D

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Noirsoleil

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Ja aber wer Wert auf geringe Lautstärke legt wird mit so einem Billigteil sicher nicht glücklich werden.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Ja aber wer Wert auf geringe Lautstärke legt wird mit so einem Billigteil sicher nicht glücklich werden.
Sorry, du weißt anscheinend nicht, wovon du da redest:ugly: Selbst mit so einem "Billigteil" wie dem Raijintek Themis/Prolimatech 65 oder dem Thermalright True Spirit 120M kann man Haswell sehr gut kühlen und per PWM geregelt ist davon so gut wie nix zu hören...

Gruß
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

So ein Unsinn, auch für den i5-4570 oder den Xeon reicht ein Freezer für 20-25 Taler dicke aus:daumen: @TE: nochmal ne Konfig:

passt, Thread kann zu...:D

Gruß

Sieht gut aus würde ich mal behaupten. Wird demnächst bestellt das Zeug dann kanns losgehen :)

Was würdet ihr als nächstes Upgraden also habe kein gutes Netzteil drin deshalb ziehe das einem RAM Upgrade vor.
 

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
Das Teil habe ich schon verbaut, es ist leise. Für ein Non-OC-Sys reicht er vollkommen aus.
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

LC Power 5550 ist nicht das gelbe vom Ei, wird in jedemfall erneuert.

Würde alles auch gebraucht kaufen cpu/mainboard ect. Aber leider habe ich noch keine Berechtigung zum Marktplatz :>
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Ist nicht zwingend sollte günstig sein, da ich nicht so viel habe momentan. :)

Wie gesagt gerne auch gebrauchte Netzteile die taugen, aber muss da wohl noch bisschen aktiver im forum sein um endlich den marktplatz nutzen zu dürfen.

Ich hoffe dass ich da das ein oder andere finde :D
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Und das reicht für die Zukunft ?

Also nehmen wir mal an ein GPU Upgrade folgt wie eine GTX 770/780. Reicht das?
 

CL4P-TP

Volt-Modder(in)
Würde es, aber wenn die GPU etwas besseres aka 780 werden würde würde ich eher zum besseren E9 greifen.
 
TE
K

kingsvn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CPU&Mainboard Upgrade - Welches solls werden ? Budget 300€

Wenn ich ehrlich bin, weiß ich bis heute nicht auf was es bei einem Netzteil ankommt. Natürlich die Effizienz des Netzteils.

Bin immer von Markengeräten ausgegangen wie Be Quiet, Corsair, Antec ect
 
Oben Unten