• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Corona-Warn-App mit mehr als 11 Millionen Downloads in fünf Tagen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Corona-Warn-App mit mehr als 11 Millionen Downloads in fünf Tagen

Seit dem Start am 16. Juni ist die offizielle Corona-Warn-App mehr als 11 Millionen Mal heruntergeladen worden. Bald soll sie in weiteren Sprachen verfügbar sein.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Corona-Warn-App mit mehr als 11 Millionen Downloads in fünf Tagen
 

mhmilo24

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich verstehe ja, dass die Situation beängstigend sein kann, aber ist es wirklich notwendig solche Präzedenzfälle zu schaffen? Wenn das bereits einmal umgesetzt und freiwillig angenommen wird, dann wird man Zukunft immer wieder auf diesen Fall verweisen und zukünftige Fälle damit rechtfertigen.
 

Cosmas

Software-Overclocker(in)
Einfach nur krank, 11Millionen Deppen die in Angst und Lüge leben und sich freiwillig Apps aufs Phone ziehen, die alles andere als sicher und zudem, wie es die zuständige Ministerin so schön sagte, auch schonmal die Basis für weitergehende Massnahmenen und zukünftige Funktionen stellt...
Immerwieder herrlich, wie die Schafe im Kreis rennen und blöken und sich freiwillig selbst Überwachungs und Datenkrakensoftware aufhalsen und ihr Hirn deaktivieren lassen...

Und das, obwohl mehr als deutlich ist, das dies ein absichtlicher Fehlalarm und gezielte Panikmache ist, zur Zerstörung der Wirtschaft und zur Entrechtung und Umformung der Gesellschaft, denn die Fakten stützen die Angst und Panikmache nicht!
Deswegen versucht man ja nun auch die MAsken als Mode und Wohlfühlartikel zu verkaufen und zum neuen Standard zu erheben, weil die Dinger sonst nicht nur quasi nutzlos, sondern zudem auch schädlich und krankheitsfördernd sind...
 

phila_delphia

Software-Overclocker(in)
Einfach nur krank, 11Millionen Deppen die in Angst und Lüge leben und sich freiwillig Apps aufs Phone ziehen, die alles andere als sicher und zudem, wie es die zuständige Ministerin so schön sagte, auch schonmal die Basis für weitergehende Massnahmenen und zukünftige Funktionen stellt...
Immerwieder herrlich, wie die Schafe im Kreis rennen und blöken und sich freiwillig selbst Überwachungs und Datenkrakensoftware aufhalsen und ihr Hirn deaktivieren lassen...

Und das, obwohl mehr als deutlich ist, das dies ein absichtlicher Fehlalarm und gezielte Panikmache ist, zur Zerstörung der Wirtschaft und zur Entrechtung und Umformung der Gesellschaft, denn die Fakten stützen die Angst und Panikmache nicht!
Deswegen versucht man ja nun auch die MAsken als Mode und Wohlfühlartikel zu verkaufen und zum neuen Standard zu erheben, weil die Dinger sonst nicht nur quasi nutzlos, sondern zudem auch schädlich und krankheitsfördernd sind...

Hey! Danke für diesen aufklärerischen Beitrag. Einfach Hammer wie Du mir - und bestimmt auch einigen Anderen - mit unvoreingenommenen und klar belegten Aurgumenten die Augen geöffnet hast.

Danke und viele Grüße!

ein Depp
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Einfach nur krank, 11Millionen Deppen die in Angst und Lüge leben und sich freiwillig Apps aufs Phone ziehen, die alles andere als sicher und zudem, wie es die zuständige Ministerin so schön sagte, auch schonmal die Basis für weitergehende Massnahmenen und zukünftige Funktionen stellt...
Immerwieder herrlich, wie die Schafe im Kreis rennen und blöken und sich freiwillig selbst Überwachungs und Datenkrakensoftware aufhalsen und ihr Hirn deaktivieren lassen...

Und das, obwohl mehr als deutlich ist, das dies ein absichtlicher Fehlalarm und gezielte Panikmache ist, zur Zerstörung der Wirtschaft und zur Entrechtung und Umformung der Gesellschaft, denn die Fakten stützen die Angst und Panikmache nicht!
Deswegen versucht man ja nun auch die MAsken als Mode und Wohlfühlartikel zu verkaufen und zum neuen Standard zu erheben, weil die Dinger sonst nicht nur quasi nutzlos, sondern zudem auch schädlich und krankheitsfördernd sind...

Du meinst die Schafe, die sich die App auf ihre Google Smartphones laden, um sie gleich auf dem Startbildschirm neben WhatsApp und Facebook zu patzieren?
ahja...

Masken als Mode? Habe ich noch nirgendwo gehört, wo wird denn das gemacht?
Die Masken sind schädlich? Na gut, wenn du wochenlang die gleiche Maske trägst ohne sie mal zu waschen...

"die Fakten stützen die Angst und Panikmache nicht"
Dann mal her, pack mal deine Fakten auf den Tisch, bevor du hier weiter deinen Unsinn verzapfst. ;)

Ich möchte Fakten sehen, dass die Masken nutzlos, schädlich und krankheitsfördernd sind, dass dies ein absichtlicher Fehlalarm und gezielte Panikmache ist und natürlich, dass das alles nur deswegen gemacht wird, um die Wirtschaft zu zerstören. Leg los, jetzt kannst du mit deinen Fakten glänzen! Ich bin schon sehr gespannt.
PS: Artikel der Bild werden nicht akzeptiert, um das gleich schon mal klar zu machen.
 

SomeDifferent

Kabelverknoter(in)
@Cosmas

Da du dich augenscheinlich sehr mit dem Thema beschäftigt hast, würde ich gerne Grundlagen zu deinen Aussagen sehen.

Und das, obwohl mehr als deutlich ist, das dies ein absichtlicher Fehlalarm und gezielte Panikmache ist, zur Zerstörung der Wirtschaft und zur Entrechtung und Umformung der Gesellschaft, denn die Fakten stützen die Angst und Panikmache nicht!

weil die Dinger [...] schädlich und krankheitsfördernd sind...

Ich stehe dem Corona-Hype ebenfalls skeptisch gegenüber - frage rein aus Neugierde, da ich eben nicht wie ein blindes Schaf alles glaube.
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
Mit den Apps Facebook, Insta, Whatsapp, Android selbst und Google hat eigentlich schon jeder meine Daten. Also was solls? -> EDIT: Achso. Garmin Connect für meine Smartwatch ist ja auch noch droben.

Ich habe die App. Bin auch davon überzeugt, aber es gibt für mich ein paar Kritikpunkte:
- 11Mio Downloads sind halt einfach nichts.
- Es gibt sehr viele Menschen in Deutschland ohne Handy
- Es gibt viele alte Handys, auf denen die App nicht funktioniert.

Mit den normalen Regeln (1,5m Abstand und Maskenpflicht) hat man schon genug getan. Für das Geld hätte Deutschland doch lieber Länderübergreifen eine Lernplattform für alle Schüler programmieren können, auf die auch evtl Private Schulen noch zugreifen können.
Das ist teilweise noch ein Wirrwar. Oder das Geld an die Länder verteilen als "Startkapital" für eine Plattform für jedes Bundesland.
 

drizzler

PC-Selbstbauer(in)
"Ich möchte Fakten sehen, dass die Masken nutzlos, schädlich und krankheitsfördernd"

Das RKI schreibt selbst, dass eine Schutzwirkung wissenschaftlich nicht belegt ist (RKI - Navigation - Ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der OEffentlichkeit zum Schutz vor SARS-CoV-2 sinnvoll?) "... Eine solche Schutzwirkung ist bisher nicht wissenschaftlich belegt, sie erscheint aber plausibel. Hingegen gibt es für einen Eigenschutz keine Hinweise..." und zum Eigenschutz trägt sie wie schon lange bekannt sowieso nichts bei (wird hier ebenfalls erwähnt). Auch sind alle Aussagen immer mit einem relativierendem "kann" und keinem definitiven "ist" versehen.

Zusammen mit den notwendigen Bedigungen, WIE eine Maske zu tragen und zu handhaben ist und den im Alltag mehr als oft zu beobachtenen Fehlbedienungen von Masken von Mitmenschen die es nicht besser wissen oder einfach dumm sind, kann man schon der Meinung sein, dass Masken (die sogenannten "Community-Masken, keine FFP2/3) in ihrer Gesamtbetrachtung eher schädlich sein können und noch dazu beitragen, dass der wesentlich wichtigere Mindestabstand nicht eingehalten wird.
 

Nosi

Software-Overclocker(in)
Einfach nur krank, 11Millionen Deppen die in Angst und Lüge leben und sich freiwillig Apps aufs Phone ziehen, die alles andere als sicher und zudem, wie es die zuständige Ministerin so schön sagte, auch schonmal die Basis für weitergehende Massnahmenen und zukünftige Funktionen stellt...
Immerwieder herrlich, wie die Schafe im Kreis rennen und blöken und sich freiwillig selbst Überwachungs und Datenkrakensoftware aufhalsen und ihr Hirn deaktivieren lassen...

Und das, obwohl mehr als deutlich ist, das dies ein absichtlicher Fehlalarm und gezielte Panikmache ist, zur Zerstörung der Wirtschaft und zur Entrechtung und Umformung der Gesellschaft, denn die Fakten stützen die Angst und Panikmache nicht!
Deswegen versucht man ja nun auch die MAsken als Mode und Wohlfühlartikel zu verkaufen und zum neuen Standard zu erheben, weil die Dinger sonst nicht nur quasi nutzlos, sondern zudem auch schädlich und krankheitsfördernd sind...

Genau wegen solchen Ignoranten wie dir müssen sich die "Schafe" noch mehr Einschränkungen unterwerfen als eigentlich nötig
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Und das, obwohl mehr als deutlich ist, das dies ein absichtlicher Fehlalarm und gezielte Panikmache ist, zur Zerstörung der Wirtschaft und zur Entrechtung und Umformung der Gesellschaft, denn die Fakten stützen die Angst und Panikmache nicht!
Deswegen versucht man ja nun auch die MAsken als Mode und Wohlfühlartikel zu verkaufen und zum neuen Standard zu erheben, weil die Dinger sonst nicht nur quasi nutzlos, sondern zudem auch schädlich und krankheitsfördernd sind...

Solche Menschen wie Dich sollte man mal unter die Familien stecken, die ihre Angehörigen verloren haben. Lebe mal in einen Bundesland, an dem es zu Anfang ratzfatz ging. Ich hab den Dreck hinter mir, mein Kumpel ( mit dem ich 35 Jahre befreundet war), ist elendig daran verreckt.
Daß die Menschen wie die Fliegen sterben übersiehst Du wohl.....ist ja momentan bei uns nicht so schlimm...Warum bloß?. Gerne wird auch immer Japan ins feld geführt. Da ist aber auch eine ganz andere Disziplin als bei uns..........wenn ich da an die Spacken denke mit ihrer Bootsfahrt.
Rede erstmal mit einem Pfleger von einer Coronastation bevor Du solchen Müll ablässt.
Wär ein Land wie Brasilien nichts für Dich? Laut deren Präsident ist Corona ja auch bloß eine kleine Grippe (in den letzten 30Tg über 700K Inf und über 22K Tote). Warum glaubst Du sendet Schweden seit Tagen keine Daten mehr? Aja Sonderweg..daß ich nicht lache. Die haben das Ganze nicht mehr im Griff und die Fallzahlen steigen und steigen. Im Vergleich zu Deutschland 5x mehr Tote pro Einwohner und die Wirtschaft liegt am Boden.
Wär in Deutschland natürlich alles viel besser, wenn wir den gleichen Sonderweg gegangen wäre.
 

NForcer

PC-Selbstbauer(in)
Genau wegen solchen Ignoranten wie dir müssen sich die "Schafe" noch mehr Einschränkungen unterwerfen als eigentlich nötig

Schwachsinn. Sorry, aber jede Grippe wird überlebt, aber bei Corona drehen alle durch, so daß man wirtschaftlich alles gegen die Wand fährt.

Und würde man den Virus einfach umherwandern lassen, könnte der Mensch sich daran gewöhnen, auch wenn es erst mal ******* klingt, und damit Immunität aufbauen.
Aber hey, jeden aber lieber von Panik und Co. überzeugen, mit Masken die nichts bringen, nicht wahr? Die App selbst dient doch eh nur dazu später noch gläsener zu werden,
aber die Menschen sind so dermaßen eingelullt, die wollen das auch noch
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
"Ich möchte Fakten sehen, dass die Masken nutzlos, schädlich und krankheitsfördernd"

Das RKI schreibt selbst, dass eine Schutzwirkung wissenschaftlich nicht belegt ist (RKI - Navigation - Ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der OEffentlichkeit zum Schutz vor SARS-CoV-2 sinnvoll?) "... Eine solche Schutzwirkung ist bisher nicht wissenschaftlich belegt, sie erscheint aber plausibel. Hingegen gibt es für einen Eigenschutz keine Hinweise..." und zum Eigenschutz trägt sie wie schon lange bekannt sowieso nichts bei (wird hier ebenfalls erwähnt). Auch sind alle Aussagen immer mit einem relativierendem "kann" und keinem definitiven "ist" versehen.

Zusammen mit den notwendigen Bedigungen, WIE eine Maske zu tragen und zu handhaben ist und den im Alltag mehr als oft zu beobachtenen Fehlbedienungen von Masken von Mitmenschen die es nicht besser wissen oder einfach dumm sind, kann man schon der Meinung sein, dass Masken (die sogenannten "Community-Masken, keine FFP2/3) in ihrer Gesamtbetrachtung eher schädlich sein können und noch dazu beitragen, dass der wesentlich wichtigere Mindestabstand nicht eingehalten wird.

Dass die Masken nicht für den Eigenschutz gedacht sind, sondern für den Schutz der anderen Leute, sollte inzwischen hoffentlich jedem bewusst sein.
Wer zu dumm ist, um eine Maske richtig zu tragen (ja, es gibt leider immer noch viel zu viele, die sie nicht über ihre Nase ziehen), dem ist oftmals auch nicht mehr zu helfen.
Manche Leute wissen es vielleicht wirklich nicht, aber oftmals geschieht dieses falsche Tragen rein aus Bequemlichkeit. "das Atmen ist ja so unangenehm darunter" habe ich in dem Zusammenhang z.B. schon öfter gehört.

Kommen wir zum Schutz Anderer: Du darfst gerne einmal mit und ohne Maske niesen oder husten. In welchem Fall wird deine Spucke sich wohl weiter vebreiten?
So eine Maske ist natürlich kein absoluter Schutz, aber der Schutz ist schon weitaushöher als ohne eine Maske.

Dass Leute aufgrund der Masken den Mindestabstand nicht mehr einhalten ist ein ganz anderes Problem, das ich leider auch der App ankreiden muss.
Ich kann mir schon vorstellen, dass sich da einige zu sicher fühlen mit dem Gedanken "die App warnt mich ja, wenn etwas sein sollte", aber ich würde eher darauf hoffen, dass jeder eine Maske (richtig) tragen soll als diese App hier zu nutzen. Da erscheint mir der Nutzen deutlich größer.
Wir schweifen aber ab, also nochmal zu meiner Forderung: "Ich möchte Fakten sehen, dass die Masken nutzlos, schädlich und krankheitsfördernd".
Dazu konntest du jetzt noch keine Fakten bringen, sondern nur Vermutungen.

Schwachsinn. Sorry, aber jede Grippe wird überlebt, aber bei Corona drehen alle durch, so daß man wirtschaftlich alles gegen die Wand fährt.

Und würde man den Virus einfach umherwandern lassen, könnte der Mensch sich daran gewöhnen, auch wenn es erst mal ******* klingt, und damit Immunität aufbauen.
Aber hey, jeden aber lieber von Panik und Co. überzeugen, mit Masken die nichts bringen, nicht wahr? Die App selbst dient doch eh nur dazu später noch gläsener zu werden,
aber die Menschen sind so dermaßen eingelullt, die wollen das auch noch

Dir ist aber schon klar, WIESO jede Grippe überlebt wird oder?
Naja, wird sie auch nicht von allen, aber das lassen wir hier gerade mal unter den Tisch fallen.
Wieso wird denn jede Grippe überlebt? Weil ein Großteil der Gefahrengruppe sich dagegen impfen lassen kann.
Ich möchte z.B. nicht meiner Oma zumuten, dass sie sich mal eben Corona einfängt und dann schaut, wie gut sie das überleben kann...
 
Zuletzt bearbeitet:

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Und das, obwohl mehr als deutlich ist, das dies ein absichtlicher Fehlalarm und gezielte Panikmache ist, zur Zerstörung der Wirtschaft und zur Entrechtung und Umformung der Gesellschaft, denn die Fakten stützen die Angst und Panikmache nicht!

Das Argument mit der Zerstörung der Wirtschaft find ich immer am besten. Warum genau sollte das denn wer genau wollen? Oder sind das einfach "die da oben"?

Es erscheint, im ersten Moment, eben angenehm sich sich diese böse böse verwirrende Welt in so einfachen Mustern zu erklären, das macht es aber noch lange nicht richtig.
Dass man sich, wie in deinem Post offensichtlichst zu sehen, dabei noch über die restlichen "Schafe" stellen kann ist sicher noch ein angenehmer Nebeneffekt :daumen:
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
".................

Mit der Maske schützt Du Dich jan nicht selbst. Deren Hauptaufgabe soll der Schutz anderer sein. Die Maske soll eben einen Großteil deiner Viren, die sonst durch Husten/Niesen ungebremst dem Nächsten entgegengeschleudert werden, bremsen/aufhalten.
Im Prinzip das selbe als wenn Du versuchen würdest mit geschlossener Hose jemanden anzup.....:ugly:. Dein Gegenüber ist geschützt ;).
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Einfach nur krank, 11Millionen Deppen die in Angst und Lüge leben und sich freiwillig Apps aufs Phone ziehen, die alles andere als sicher und zudem, wie es die zuständige Ministerin so schön sagte, auch schonmal die Basis für weitergehende Massnahmenen und zukünftige Funktionen stellt...
Immerwieder herrlich, wie die Schafe im Kreis rennen und blöken und sich freiwillig selbst Überwachungs und Datenkrakensoftware aufhalsen und ihr Hirn deaktivieren lassen...

Und das, obwohl mehr als deutlich ist, das dies ein absichtlicher Fehlalarm und gezielte Panikmache ist, zur Zerstörung der Wirtschaft und zur Entrechtung und Umformung der Gesellschaft, denn die Fakten stützen die Angst und Panikmache nicht!
Deswegen versucht man ja nun auch die MAsken als Mode und Wohlfühlartikel zu verkaufen und zum neuen Standard zu erheben, weil die Dinger sonst nicht nur quasi nutzlos, sondern zudem auch schädlich und krankheitsfördernd sind...

Der Code der App ist öffentlich einsehbar für jeden... könntest dir also selbst mal ein Bild machen was da so für verwerfliche Sachen drinstehen wenn... ach ja nein kannst du nicht, dann müsste man ja den Aluhut abnehmen, die Chemtrail versuchte Luft atmen, sich eingestehen das die Erde doch nicht flach ist und nicht von Echsenwesen regiert wird, das World Trade Center nicht von der USA gesprengt wurde um einen Krieg anzufangen und irgendjemand wohl mal auf dem Mond war.
 
Zuletzt bearbeitet:

nibi030

Software-Overclocker(in)
Schwachsinn. Sorry, aber jede Grippe wird überlebt, aber bei Corona drehen alle durch, so daß man wirtschaftlich alles gegen die Wand fährt.

Und würde man den Virus einfach umherwandern lassen, könnte der Mensch sich daran gewöhnen, auch wenn es erst mal ******* klingt, und damit Immunität aufbauen.
Aber hey, jeden aber lieber von Panik und Co. überzeugen, mit Masken die nichts bringen, nicht wahr? Die App selbst dient doch eh nur dazu später noch gläsener zu werden,
aber die Menschen sind so dermaßen eingelullt, die wollen das auch noch


Was für ein Schwachsinn..das tut ja beim lesen schon weh.

Ich kann mich an eine Grippewelle erinnern wo man in Brasilien Massengräber brauchte, in New York Kühl-LKW um Leichen am verfaulen zu hindern oder wie in Neu Dehli die Leichen einfach OFFEN verbrannt werden.....echt jetzt, du hast doch den Knall auch nicht gehört!

Fefe schrieb gestern:

Whoa ey also langsam wird mir das ja zuviel, was mir hier für Leute Leserbriefe zu Corona schreiben."Ja gut, sind 400.000 Tote. Aber …"
Dude, 400000 Tote!!! WTF? Wie kann man da zu relativieren versuchen! Was für Unmenschen schreiben mir hier eigentlich Leserbriefe?!?!
Erinnert ihr euch noch an 9/11? ~5000 Tote.
Der erste Golfkrieg? ~100k Tote. Die Schätzungen für den 2. Golfkrieg gehen von 150k bis 600k.
Wir reden hier also von derselben Größenordnung wie beim Golfkrieg!
Was für ein fieses Monster muss man eigentlich sein, um 400k Tote wegrelativieren zu wollen? Soviele Menschen wohnen grob in Potsdam und Kiel zusammen! Das ist einmal Bochum ausradiert! WTF?!?
Gibt es eine gutartigere Erklärung als dass diese Einsender Rassisten sind und Tote nicht so schlimm finden, solange sie braune Haut haben? Ich komm hier aus dem Kotzen nicht heraus gerade.

Jetzt mal ernsthaft:

Man kann und soll die App kritisieren, denn das macht die, ähnlichen wie in einem Demokratischen Prozess, sicherer.

Einfach nur krank, 11Millionen Deppen die in Angst und Lüge leben und sich freiwillig Apps aufs Phone ziehen, die alles andere als sicher und zudem, wie es die zuständige Ministerin so schön sagte, auch schonmal die Basis für weitergehende Massnahmenen und zukünftige Funktionen stellt...
Immerwieder herrlich, wie die Schafe im Kreis rennen und blöken und sich freiwillig selbst Überwachungs und Datenkrakensoftware aufhalsen und ihr Hirn deaktivieren lassen...

Und das, obwohl mehr als deutlich ist, das dies ein absichtlicher Fehlalarm und gezielte Panikmache ist, zur Zerstörung der Wirtschaft und zur Entrechtung und Umformung der Gesellschaft, denn die Fakten stützen die Angst und Panikmache nicht!
Deswegen versucht man ja nun auch die MAsken als Mode und Wohlfühlartikel zu verkaufen und zum neuen Standard zu erheben, weil die Dinger sonst nicht nur quasi nutzlos, sondern zudem auch schädlich und krankheitsfördernd sind...

Auch du kommst mit so einem Unsinn,... ich arbeite seit zwei Jahrzehnten in der IT Forensik sowie auch IT Security und glaub mir, wenn ich dich hacken will oder deine Bewegungsdaten möchte, brauche ich wirklich keine Corona Warn App dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
Fefe schrieb gestern:
Ist dieser Herr ein Biologe, Virologe oder Mediziner?

Dass hauptsächlich Menschen an Corona sterben, die vorerkrankt sind und demnach ein schwaches Immunsystem haben, wird nicht einmal erwähnt. Der Großteil dieser Menschen würde ebenso an der Grippe sterben oder an harmloseren Krankheiten.
Macht das die Zahlen besser? Nein, natürlich nicht. Nur sollte man es eben berücksichtigen. Vor 2-3 Jahren fielen diese Menschen dann unter die Grippetoten. An der Influenza sterben immer noch wesentlich mehr Menschen.

Vorher hat sich kein Mensch dafür interessiert, wie viele Menschen täglich sterben, aber nun ist es auf einmal interessant und geht uns allen so nahe. Hat natürlich nicht damit zu tun, dass es nun eine nie dagewesene mediale Präsenz hat.
Das ist Heuchelei bis zum Erbrechen... Schaut euch die Gesellschaft an. Wen interessiert es hier, wie es dem anderen geht? Wie viel Zeit wendet jemand für andere auf? Aber dann klopfen alle auf Twitter und Facebook Sprüche.
 

Zero-11

Software-Overclocker(in)
Du meinst die Schafe, die sich die App auf ihre Google Smartphones laden, um sie gleich auf dem Startbildschirm neben WhatsApp und Facebook zu patzieren?
ahja...

"die Fakten stützen die Angst und Panikmache nicht"
Dann mal her, pack mal deine Fakten auf den Tisch, bevor du hier weiter deinen Unsinn verzapfst. ;)
solche videos werden auf Youtube massivst gelöscht, wird sogar zugegeben, alles was gegen die WHO geht
96872664_276026653790102_5158262774832300032_o.jpg

Ich möchte Fakten sehen, dass die Masken nutzlos, schädlich und krankheitsfördernd sind, dass dies ein absichtlicher Fehlalarm und gezielte Panikmache ist und natürlich, dass das alles nur deswegen gemacht wird, um die Wirtschaft zu zerstören. Leg los, jetzt kannst du mit deinen Fakten glänzen! Ich bin schon sehr gespannt.

PS: Artikel der Bild werden nicht akzeptiert, um das gleich schon mal klar zu machen.
Hypoxie (Medizin) – Wikipedia

Genau wegen solchen Ignoranten wie dir müssen sich die "Schafe" noch mehr Einschränkungen unterwerfen als eigentlich nötig
Wenn es solche Mitläufer wie dich nicht gäbe, wären diese Maßnahmen gar nicht durchsetzbar und Millionen hätten noch Ihre Jobs. Leute wie du sind Schuld das wir in einer Depression sind und gezwungen werden unseren eigenen Atem zu recyclen.
Du bist der Ignorant! willentlich Ignorant!

gezielte Panikmache ist und natürlich, dass das alles nur deswegen gemacht wird, um die Wirtschaft zu zerstören.
Die Oligarchen vernichten mit dem Lockdown die Konkurrenz. Was übrig bleibt sind nur die gewollten Unternehman wie z. B. Amazon. Es wird ein weltweiter Kommunismus wie in China eingeführt mit vollständiger Überwachung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eragoss

Freizeitschrauber(in)
Ich hab die App installiert. Letztlich kann man damit Menschenleben retten, da Infektionsketten reduziert werden. Jeder der WhatsApp, Facebook, Instagram usw. nutzt, soll mir jetzt bitte nicht mit Datenschutzbedenken kommen. Im Rahmen der technischen Möglichkeiten, wurde hier mehr getan wie in den meisten anderen Ländern. Frankreich hatte es vermasselt, voreilig mit Zentraler Speicherung auf den Markt geworfen... bei uns sieht es besser aus.
 

Zero-11

Software-Overclocker(in)
Ich hab die App installiert. Letztlich kann man damit Menschenleben retten, da Infektionsketten reduziert werden.
Es sind gar keine Menschenleben in Gefahr, Corona ist ein religiöser Glaube, das Viren krank machen ist eine Pseudowissenschaft. Du rettest damit keine Menschenleben sondern bringst Menschenleben durch Arbeitsplatzverlust in Gefahr (Suizid). Masken machen krank.
 

darkarth

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die einzig nachvollziehbare Maßnahme wäre gewesen, Risikogruppen von Risikogebieten (zb. EInkaufscenter usw.) zu isolieren.

Das man die Wirtschaft stattdessen in eine Depression manövriert, mit der wir uns realwirtschaftlich nächstes Jahr auseinandersetzen dürfen und damit sämtliche Existenzen des Mittelstands vernichtet werden, ist nicht tragbar. Und das es noch Leute gibt, die das verteidigen können, ist unfassbar. Macht die Qualität der Inkompetenz der Menschen aber deutlich.

Dabei spielt es auch keine Rolle ob es sich auf politischer Ebene nur um absolute Inkompetenz oder böser Absicht handelt. Das System liegt in seinen letzten Atemzügen und das wird viele Familien zerstören.
 

Eragoss

Freizeitschrauber(in)
solche videos werden auf Youtube massivst gelöscht, wird sogar zugegeben, alles was gegen die WHO geht
Anhang anzeigen 1093797


Hypoxie (Medizin) – Wikipedia

Das Bild ist lächerlich, 3.000 Tote gab es nur weil die Pandemie erfolgreich eingedämmt wurde. Was passiert wenn die Maßnahmen nicht erfolgreich greifen sieht man doch an den Zahlen von Süditalien und NewYork. Aber 3-5% Opfer kann man ja gerne in Kauf nehmen. Zum Glück sitzen bei Google und Co intelligente Personen die so einen Mist auch direkt wieder löschen - viele die sich nicht intensiv mit dem Thema auseinander setzten Glauben diesen Unfug auch noch.
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
Schwachsinn. Sorry, aber jede Grippe wird überlebt, aber bei Corona drehen alle durch, so daß man wirtschaftlich alles gegen die Wand fährt.

Und würde man den Virus einfach umherwandern lassen, könnte der Mensch sich daran gewöhnen, auch wenn es erst mal ******* klingt, und damit Immunität aufbauen.
Aber hey, jeden aber lieber von Panik und Co. überzeugen, mit Masken die nichts bringen, nicht wahr? Die App selbst dient doch eh nur dazu später noch gläsener zu werden,
aber die Menschen sind so dermaßen eingelullt, die wollen das auch noch

Die Immunität.
Es ist bisher nicht mal bewiesen ob und wie lange man überhaupt immun wird.
Du kannst Dir das Ding x mal einfangen und jedes mal hast eine 2% Chance das es dich umbringt oder anders kaputt mache, viel Glück.
Von der beschleunigten Mutationsrate nicht abzusehen wenn das fleißig einmal durch die gesamte Bevölkerung wandern darf, nach 20 Millionen infizierten ist es
vielleicht etwas spaßiger und 10x so tödlich.
Kannst ja mal suchen was man dem aktuellen Virus so alles nachsagt was es kann, das reicht schon das man es nicht haben will.
 

Neawoulf

Freizeitschrauber(in)

Nicht Hypoxie, Hyperventilation. Außer man trägt eine Maske aus Gummi. Wenn man die Maske richtig verwendet und auch die richtigen Materialien verwendet, dann wird niemand unter Sauerstoffmangel leiden, außer er atmet falsch, was aber eine rein psychische Sache ist.

Es sind gar keine Menschenleben in Gefahr, Corona ist ein religiöser Glaube, das Viren krank machen ist eine Pseudowissenschaft. Du rettest damit keine Menschenleben sondern bringst Menschenleben durch Arbeitsplatzverlust in Gefahr (Suizid). Masken machen krank.

Erzähl das mal Leuten die Angehörige und gute Freunde durch das Virus verloren haben. Oder besser: Tu den Leuten einen Gefallen und mach das nicht und behalte einfach denen paranoiden Verschwörungs-Bullshit für dich. Solche Kommentare machen mich krank.

*edit*

Und bevor wieder dieses "ihr seid nur dumme Schafe, denkt mal nach!"-Argument kommt: Denkt selbst mal nach und glaubt nicht jeden Scheiß, den ihr von irgendwelchen Verschwörungstheoretikern in ihren Kellern aufschnappt, sondern informiert euch selbst mal ein bisschen umfassender über Quellen außerhalb eurer bequemen Filterblase.
 

AncientDoomSlayer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es sind gar keine Menschenleben in Gefahr, Corona ist ein religiöser Glaube, das Viren krank machen ist eine Pseudowissenschaft. Du rettest damit keine Menschenleben sondern bringst Menschenleben durch Arbeitsplatzverlust in Gefahr (Suizid). Masken machen krank.

Inhaltlich braucht man darauf nicht eingehen.
Das ist auch gar keine Meinung, die man respektieren muss.
Das kann man nicht mehr schön reden.
So eine Dämlichkeit muss und darf man nicht tolerieren.

Nun ist die Frage eigentlich nur, wer versagt hat?
Das Elternhaus?
Die Schule?
Die Gene?
 
Zuletzt bearbeitet:

nibi030

Software-Overclocker(in)
solche videos werden auf Youtube massivst gelöscht, wird sogar zugegeben, alles was gegen die WHO geht
Anhang anzeigen 1093797


Hypoxie (Medizin) – Wikipedia


Wenn es solche Mitläufer wie dich nicht gäbe, wären diese Maßnahmen gar nicht durchsetzbar und Millionen hätten noch Ihre Jobs. Leute wie du sind Schuld das wir in einer Depression sind und gezwungen werden unseren eigenen Atem zu recyclen. :motz: Du bist der Ignorant! willentlich Ignorant!

Und das schöne Foto hast du aus so einem tollen informativem Youtube Video?!

Das ist doch Unsinn, der zu Rate gezogene Vergleich mit einer Influenza und die Mortalität....schauen wir uns mal die USA an 2017/2018:

61099 Tote über die komplette Saison durch die Influenza

119977 Tote durch Covid innerhalb von drei Monaten!!! Die Grippe Saison hat noch gar nicht angefangen...


Aber echte Fakten liefern ja diese netten Schaubilder recht selten...sonst wären sie auch nicht so verpackt, damit jemand mit einem IQ von 70 das noch deuten kann.

Warum haben wir denn so wenig Tote?! Weil wir einiges der wenigen Länder waren, die sofort und ohne Kompromisse alles runtergefahren haben. Schau doch mal zu unseren Nachbarn in England, Italien oder Spanien...die haben sich bis zum letzten Moment geweigert Maßnahmen zu ergreifen und leider hat die Bevölkerung die Quittung bezahlt... aber hey die paar Alten die wären ja sowieso verreckt, an irgendwas verrecken die ja immer.
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Och die Vergleiche wieder:hmm:

Gabs bei der Grippewelle irgendwelchen Maßnahmen? Nö. Die Statistik zeig einfach, dass die Maßnahmen wirksam waren.
Man muss wenn man schon irgendwelche Statisken daherzieht auch welche nehmen wo beide Zahlen bei ähnlichen Rahmenbedinungen erhoben wurden.
Gegen die Grippe kann man sich halt impfen lassen, gegen Corona nicht.

Es kann doch nicht so schwer sein das was man ließst bei einer komplett anderen Quelle gegenzuchecken (Nein, wenn die Quelle sich selbst zitiert oder komplett aus dem Zusammenhang gerissene Zahlen einfügt ist das auch absoluter Bullshit). Das meiste kann man eh schon durch kurzes Nachdenken als falsch abstempeln (etwa dient nur um die Wirtschaft zu schwächen:what:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Neawoulf

Freizeitschrauber(in)
Es sind gar keine Menschenleben in Gefahr, Corona ist ein religiöser Glaube, das Viren krank machen ist eine Pseudowissenschaft. Du rettest damit keine Menschenleben sondern bringst Menschenleben durch Arbeitsplatzverlust in Gefahr (Suizid). Masken machen krank.
--->
Das ist auch gar keine Meinung die man respektieren muss.

Yep, sowas ist keine Meinungsäußerung, das sind schlicht Lügen. Menschen sterben, weil sie selbst oder andere solche Lügen glauben.
 

Zero-11

Software-Overclocker(in)
Das Bild ist lächerlich, 3.000 Tote gab es nur weil die Pandemie erfolgreich eingedämmt wurde. Was passiert wenn die Maßnahmen nicht erfolgreich greifen sieht man doch an den Zahlen von Süditalien und NewYork. Aber 3-5% Opfer kann man ja gerne in Kauf nehmen. Zum Glück sitzen bei Google und Co intelligente Personen die so einen Mist auch direkt wieder löschen - viele die sich nicht intensiv mit dem Thema auseinander setzten Glauben diesen Unfug auch noch.

Nochmal es gab nie eine Pandemie! "Glauben diesen Unfug auch noch" das ist genau was du machst mit den angeblich an Corona gestorbenen. :wall:

Warum haben wir denn so wenig Tote?! Weil wir einiges der wenigen Länder waren, die sofort und ohne Kompromisse alles runtergefahren haben. Schau doch mal zu unseren Nachbarn in England, Italien oder Spanien...die haben sich bis zum letzten Moment geweigert Maßnahmen zu ergreifen und leider hat die Bevölkerung die Quittung bezahlt... aber hey die paar Alten die wären ja sowieso verreckt, an irgendwas verrecken die ja immer.
Schau mal bei den angrenzenden Ländern an China. YouTube
 

Neawoulf

Freizeitschrauber(in)
Nochmal es gab nie eine Pandemie! "Glauben diesen Unfug auch noch" das ist genau was du machst mit den angeblich an Corona gestorbenen. :wall:

Wie wäre es mit: "Ich glaube nicht daran, dass es eine Pandemie gab"? Dann wäre es immerhin keine Lüge/Falschinformation, sondern "nur" eine äußerst dumme Aussage.

Was du hier scheibst ist einfach nur ein deftiger Tritt in die Fresse aller, die selbst direkt oder indirekt unter der Krankheit leiden oder gar geliebte Menschen verloren haben. Stell dir vor ein von dir geliebter Mensch stirbt und andere Leute verbreiten im Internet das wäre eine Lüge. Wie würdest du dich da fühlen?
 
R

Ryot95

Guest
Hihi, mir erscheint das Ganze auch von Beginn an wie eine leichte Massenzwangspsychose.
 

Amigo

BIOS-Overclocker(in)
11 Millionen kranke Menschen... :hmm:
Ach ne, das weiß die App ja gar nicht... :schief: ...und wenn niemand irgendwas meldet sind, ja dann sind WIR ALLE gesund! :nicken:

Der super Gau kommt bald... :)
 
R

Ryot95

Guest
Hihi, Thema Statistiken.. damit bewirbt die Goethe Universität in Frankfurt zum Beispiel das Fach Mathematik:

Wir machen einen Ausflug in die Grundlagen der Mathematik - was ist Mathematik eigentlich? Und warum ist sie schön und nützlich? Außerdem werden wir ergründen, wie viel Wahrheit in dem Satz "Traue nur einer Statistik, die du selbst gefälscht hast" steckt.

Klar, ist es doof, wenn es Leuten durch was auch immer nicht gut geht oder sie sogar sterben, das ist aber oft nicht vermeidbar und wäre dann über andere Wege geschehen.
Man muss nicht jeden Blödsinn glauben, der einen von offiziellen, inoffiziellen, rationalen, irrationalen oder überhaupt von irgendwem erzählt wird. Und schon gar nicht jeder Paranoia frönen.
Man bemerke auch, wie viele schöne Vorteile sich daraus ergeben, wenn alle mit sich und ihrer Paranoia beschäftigt sind, davon abgesehen, dass man gerade wieder etliche Hebel in Bewegung setzen kann, was Macht- und Geldverteilung anbelangt, oder auch Gesetze.

Nur so am Rande. :-)
Lg
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Klar, ist es doof, wenn es Leuten durch was auch immer nicht gut geht oder sie sogar sterben, das ist aber oft nicht vermeidbar und wäre dann über andere Wege geschehen.

Man sollte solche Aussagen auf die Stirn der betreffenden Person tätowieren, nicht dass dem Notarzt da in aller Hektik ein Fehler passiert und solche Leute wiederbelebt.

Auch LG
 
Oben Unten