• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Coolermaster RC 690 Stealth Mod

Flossn

Schraubenverwechsler(in)
(Originalartikel auf wabnap.de)

Moin ich hab letztens meinem RC 690 nen Stealth Mod verpasst und
hab jetzt mal n kleines tutorial dazu gemacht
Man braucht hierfür (im Gegensatz zu anderen Tuts)
nur einfache Materialien die sowiso fast jeder zuhause hat.


hmmm mit den bildern is jetzt i-was schiefgelaufen ^^
der editor will meinen tag nich nehmen...

Schritt 1: Frontblende vorbereiten.
Zuerst schnappt man sich ein Frontpanel des RC690

Anhang anzeigen 162348

danach biegt man sie auf und entfernt den Schaumstoff

Anhang anzeigen 162347

Schritt 2: Frontblende bearbeiten.
Zunächst entfernt man die Halterungen für den Schaumstoff:
Das geht am einfachsten durch hin und her biegen... Irgendwann
fallen die dann von alleine ab :).

Anhang anzeigen 162350

als nächstes sind die Halterungen rechts und links dran:
diese genau so wie die anderen Halterungen immer hin und her biegen
bis sie schließlich abfallen (hierzu am besten eine Zange benutzen da
es mit bloßer hand nich so einfach ist ^^)

Anhang anzeigen 162351

als nächste Aktion in diesem Schritt nimmt man am besten eine Feile o.Ä
und feilt überstehende stücke ab, so dass das Teil keine störenden
Ecken und Kanten hat

Anhang anzeigen 162352

Zum Schluss werden die überstehenden Kanten nach unten gebogen.
Hierzu benutzt man am besten auch eine Zange

Anhang anzeigen 162353

hier nochma im detail:

Anhang anzeigen 162354

Schritt 3: Entfernen der Blenden des Laufwerks
Anhang anzeigen 162365

wenn ihr so ein störrisches Laufwerk wie ich habt, kann es etwas schwierig sein die Blenden zu entfernen
Am besten ihr öffnet das Laufwerk wenn es noch im PC ist,
so lässt sich die Blende der "Schublade" am einfachsten entfernen

Anhang anzeigen 162366

als nächstes ist die "Hauptblende" dran: hierzu einfach die eingerasteten
Dinger (ka wie man die nennt) nach unten drücken und die Blende mit
etwas Kraft wegziehen

Anhang anzeigen 162367

im übernächsten Beitrag gehts weiter XD
 
Zuletzt bearbeitet:

T'PAU

Software-Overclocker(in)
Falls ihr verbesserungsvorschläge habt: her damit!

Und wenn ihr das Tutorial gut findet bewertet es bitte :)

MfG Flossn
1.) [HowTo] Bilderupload im Forum :devil:
Weil so schaut sich keiner die Bilder an und dann noch mit show/hide versteckt... :wow:
2.) Du wirst an dem Laufwerk imho nicht mehr lange Freude haben, da du beide Frontblenden entfernt hast (Staub). Warum eigentlich? :schief:
3.) Es existiert bereits ein Stealthmod-Thread, für verschiedene Gehäuse. Aber ok, so ist es für's 690 nochmal herausgestellt. :)

Ansonsten recht ausführlich beschrieben. ;)
 
TE
Flossn

Flossn

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster RC 690 Stealth Mod TEIL 2

*update* Schritt 4: Anbringen der neuen Blende auf dem Laufwerk
Zuerst legt man die Meshblende probeweise auf den Schacht des
Laufwerks um etwa zu sehen wo es später festgeklebt sein wird.

Anhang anzeigen 162368

an dieser Stelle klebt man einen streifen Schwarzes Klebeband
(ich empfehler Isolierband) auf.

Anhang anzeigen 162369

Als nächstes schneidet man sich ein Stück des Schaumstoffes ab und klebt das unter
das Isoband

Anhang anzeigen 162370

hier ma angelegt

Anhang anzeigen 162371

und mit Tesa fixiert

Anhang anzeigen 162372

Danach wird mit doppelseitigem Klebeband ein Abstandshalter
(etwa 2-3mm) aufgeklebt. Ich habe hierzu ein stückchen Holz benutzt


Anhang anzeigen 162373


Anhang anzeigen 162374

Auf diesen Abstandshalter wird dann wiederum mit Doppelseitigem
Klebeband die Meshblende geklebt


Anhang anzeigen 162375

so sieht das dann aus wenns fertig ist

Anhang anzeigen 162376
*update* Schritt 5: Button zum öffnen einbinden.
in diesem Schritt ist Improvisationstalent gefragt,
da jedes Laufwerd ein bisschen anders ist.

Ich habe für diesen schritt ein dünnes Plastikröhrchen
(durchmesser ca. 3mm) benutzt. Ein Stück Schaschlikspieß müsste
aber auch funktionieren.

Anhang anzeigen 162379

Das ganze wird dann so wie auf dem Bild zu sehen mit
Doppelseitigem und normalem Klebeband festgeklebt.

Anhang anzeigen 162380

Dann sollte sich das Laufwerk mit einem leichten Druck auf die Blende öffnen.

Falls das so nicht funktioniert müsst ihr euch wohl oder übel selbst was ausdenken :P

Für die G15 Besitzer unter euch:
Wenn ihr bestimmte Laufwerke mit den G Tasten öffnen oder schließen wollt:

Ladet euch zuerst das runter
kopiert es danach irgendwo hin auf eure Festplatte

Geht in den G-Series Key Profiler und legt auf der G Taste eurer Wahl eine Verknüpfung zu der runtergeladenen
Datei an.

Die Verknüpfungsparameter hierzu sind:

bsp: oeffnen von laufwerk D, F und X:
Code:
driveScript.vbs open D F X


2. bsp: schliessen von laufwerk K:
Code:
driveScript.vbs close K

in der Praxis sieht das Ganze so aus:



Anhang anzeigen 162377

Quelle: G15-Applets.de

Jetzt heissts nur noch: Einbauen und freuen :)

So sieht dann das Endergebniss bei mir aus:


Jetzt heissts nur noch: Einbauen und freuen :)


Am Schluss kann man je nach dem noch mit nem Lackstift
evtl. beschädigten Lack reparieren oder für einen noch besseren
Effekt die durchschimmernden Metallteile des Laufwerks auch
lackieren.


Falls ihr verbesserungsvorschläge habt: her damit!

Und wenn ihr das Tutorial gut findet bewertet es bitte :)

MfG Flossn
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Flossn

Flossn

Schraubenverwechsler(in)
1.)
2.) Du wirst an dem Laufwerk imho nicht mehr lange Freude haben, da du beide Frontblenden entfernt hast (Staub). Warum eigentlich? :schief:

http://extreme.pcgameshardware.de/a...3689-coolermaster-rc-690-stealth-mod-cut2.jpg

was glaubst du wozu nochmal n stück schaumstoff dabei is ^^
ausserdem is das mesh recht "staubdicht"


soo: bilder sind auch nochma besser hochgeladen.. ich musste das ganze jetz auf 2 beiträge verteilen, weil ich in einem
beitrag nich genug bilder uploaden konnte ^^
 

mayo

BIOS-Overclocker(in)
Hi,
nette idee...

Meiner Meinung nach aber viel zu aufwändig! Du demontierst ja fast die ganze Blende und die gesamte Front des LWs.

Ich zb. Hab am Laufwerk rein ga rnichts geändert ;) Und es ist nichts sichtbar.

Du klebst auch das schwarze Isolierband auf die Meshblende. Das bedeutet auch das in den Löchern des Meschs der Kleber des Isolierbandes den Staub anzieht ;)

Aber netter Versuch und deine Mühe mit dem HowTo muss man auch loben ;)

so far
cya
m
 
TE
Flossn

Flossn

Schraubenverwechsler(in)
Meiner Meinung nach aber viel zu aufwändig! Du demontierst ja fast die ganze Blende und die gesamte Front des LWs.

Muss sein damit die Oberfläche glatt abschließt.
Wenn man die Blenden nicht entfernt stehen die Meshblenden
nach vorne ab.

Und das es Staub anzieht glaub ich auch nich ^^ Ma abwarten :P
 

T'PAU

Software-Overclocker(in)
Muss sein damit die Oberfläche glatt abschließt.
Wenn man die Blenden nicht entfernt stehen die Meshblenden
nach vorne ab.
Kann man das Laufwerk nicht etwas nach hinten versetzt befestigen (mit Schrauben), wenn man die Schnellbefestigung entfernt?
Ich musste es bis zum Anschlag 12mm nach innen versetzen, sonst würde die Mesh-Blende auch überstehen. :wow:
 
Oben Unten