• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Ihr wollt eines von zwei Coolermaster Cosmos-S-Gehäusen testen und anschließend behalten? Dann solltet ihr euch hier im Thread bewerben.

Ihr kennt das Cooler Master Cosmos S RC-1100-KKN1-GP nicht? Genaue Infos gibt es auf der Caseking-Webseite. Hier die technischen Daten:


attachment.php



* Maße: 266 x 598 x 628 mm (BxHxT, mit Bügel)
* Material: Aluminium
* Formfaktor: E-ATX, ATX, m-ATX
* Lüfter:
- 1x 120x120x25mm Deckel
- 1x 120x120x25mm Rückseite
- 1x 120x120x25mm Red LED am 4in3 HDD Cage
- 1x 200x200x30mm Seitenteil
* Laufwerksschächte:
- 7 x 5.25" / 4x 3,5" (4in3 HDD Cage)
- 10x 5.25" (Option)
- 13x 3.5" (Option - 3x 4in3 HDD Cages nötig)
* Erweiterungsslots: 7
* Netzteil: Standard ATX PS2 und bis zu 230mm EPS 12V (optional)



Teilnahmebedingungen:
- Ihr müsst Mitglied bei PCGH Extreme sein
- Ihr solltet etwas Erfahrung mit Gehäusen haben
- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben
- Ihr müsst in der Lage sein, digitale Fotos zu machen
- Ihr müsst einen ausführlichen Erfahrungsbericht über das Gehäuse auf PCGH Extreme schreiben (Details, worauf wir bei einem solchen Test wert legen, werden später direkt mit den "Gewinnern" geklärt)
- Nach der Laufzeit des Testes dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen
- Während der Testlaufzeit dürft ihr das Gehäuse nicht weiterverkaufen
- Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen
- Nach den Tests verbleibt das Gehäuse beim Tester

Eine formlose Bewerbung als Antwort auf dieses Posting genügt. Bitte macht Angaben zu den Teilnahmebedingungen und warum ausgerechnet ihr das Coolermaster Cosmos S testen wollt. Die Bewerbung ist bis zum 25.03.2008 möglich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

M. Polle

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo, hiermit möchte ich mich für den Lesertest des Coolermaster Cosmo S bewerben!
Zu den Teilnahmebedingungen kann ich nur folgendes sagen. Digitale Fotos zu machen liegt in meiner Macht, ich bin der (aktuellen) deutschen Rechtschreibung mächtig, wie man aus meinem Thread über das Spider-System entnehmen kann.

Warum ich das Gehäuse testen will?
Nun ja, es ist verdammt chic, hat hammergeile Funktionen und würde endlich mein Billiggehäuse von Thermaltake ersetzen, das nur noch eines kann: Klappern...

MfG M. Polle
 
Zuletzt bearbeitet:

r3z0r

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Also, hiermit bewerbe ich mich, um das Gehäuse zu testen.

Kurz zu mir:

Habe seit langem ein Thermaltake Armor in schwarz, mit ihm konnte ich schon sehr viel Erfahrungen sammeln, diverse Mods sind auch dran, Innenraum ist inzwischen auch schon schwarz.

Da ich momentan aber am überlegen bin, mir ein neues Gehäuse zu gönnen, ist das hier die Ideale Gelegenheit.

Eine Digicam (Panasonic DMC-FX10) ist auch vorhanden. Ich könnte einen Vergleich zwischen Thermaltake Armor und dem Coolermaster Cosmos-S machen, sowie ein Thermaltake Shark von meinem Kumpel mit einbeziehen.


Lieben Gruß und viel Glück an Alle ! :)

r3z0r
 

tjdg

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hi, ich bewerbe mich hiermit auf den Lesertest des Cosmos S da ich keine Lust mehr auf mein 50 "Billig Gehäuse" habe.

Ich bin im 2. Lehrjahr zum IT-Systemelektroniker und hab somit auch einiges an Erfahrung mit Rechnern und weiß worauf es bei einem guten Gehäuse ankommt.

Gruß

TJDG
 

v3rtex

Freizeitschrauber(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo PCGH Team.

hiermit bewerbe ich mich als Tester für das Cosmos S Gehäuse.

Zu meiner Person:

Aktuell bin ich 19 Jahre alt, Auszubildender als Elektroniker und beschäftige mich jede freie Minute mit PCs, sei es Hard- oder Software.

Grund meiner Bewerbung ist das Interesse am Coolermaster Cosmos S Gehäuse.
Da die Verarbeitung und das Design von Coolermaster seines Gleichen sucht und (meiner Meinung nach) positiv aus der Masse heraussticht, wäre ich gerne bereit für euch einen Lesertest zu verfassen.

Das zu Verfügung stehende System ist DX10 Ready und somit auch relativ aktuell.

Fotos wären mit einer Sony DSC F828 (8 Megapixel) Spiegelreflexkamera möglich, Knowhow ist ebenfalls in der Familie vorhanden.


Allen Bewerbern viel Glück ;-)
 

kingminos

Freizeitschrauber(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hi
Würde mich gerne für den Test bewerben, fällt zwar vllt leicht in die mündliche Abiturprüfung aber was solls Englisch ist ja nicht schwer.

Die Vorgaben sind eigentlch kein Problem für mich auch wenn ich vllt ein Rechtschreibprogramm verwenden sollte :lol:.

Bin 19 und habe nach dem Abitur genugend Zeit :ugly:.

Zum Gehäuse kann ich sagen, dass ich sowieso vorhatte es mir eines Tages zu kaufen und somit sehr an dem Test interessiert bin.

Schreibstil kann man ja vllt mit dem aus dem Casemod Thread vergleichen.

Schonmal vielen Dank

Simon W.
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hiermit bewerbe ich mich für einen Lesertest für das Cosmos S.

Habe ja schon beim vorherigen Test des "alten" Cosmos mitgewirkt und könnte so sehr gut Vergleiche ziehen.

Für einen ausführlichen Test stehen mir diverse Systeme zur Verfügung:
mATX, ATX, Intel, AMD, diverse Lüfter, Themperaturmesser, Netzteile, etc.

Festplatten habe ich zu genüge und könnte alles vollbauen um die Temperaturen zu messen.

Ich habe sehr viel Erfahrung mit Gehäusen, da ich seit über 13 Jahren an PCs arbeite/spiele und seit über 5 Jahren mich mit Casemodding beschäftige.

Des weiteren steht mir eine Canon Powershot zur Verfügung, welche auch sehr gute Bilder schießt.

Viel Zeit zum Testen besitze ich auch.

Sollte ich für den Test ausgewählt werden, würde ich das "alte" Cosmos, welches ich im vorherigen Test behalten durfte hier jemandem geben, da sonst viele "unfair" etc. schreien würden ;)

Würde mich sehr freuen und auch wieder mein Bestes geben, damit die Community einen ansehnlichen, kompetenten und informativen Test bekommt.

Mit freundlichen Grüßen
Marc Stapp
 

ReRene

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Ich möchte mich auch für den Lesertest bewerben.
Ich denke, dass mein Schreibstiel recht ordentlich ist. Meine Erfahrung mit Gehäusen sollte ausreichen, um das Testobjekt entsprechend ausführlich zu bewerten.
Ich möchte das Gehäuse gerne testen, um auch mal einen Beitrag zu leisten.
 

Reigenspieler

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

- Ihr müsst Mitglied bei PCGH Extreme sein
° bin ich ;)

- Ihr solltet etwas Erfahrung mit Gehäusen haben
° Jup, hab ich auch. Auch schon leidvolle mit irgend so 'nem Alu-Esel... :(

- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben
° Ja. Ich glaub dieser Text dürfte das bestätigen! :)

- Ihr müsst in der Lage sein, digitale Fotos zu machen
° Jup. Auch dazu bin ich in der Lage sogar mit 8 Mpix.

Der Rest erübrigt sich ja dann, sonst würde ich hier ja nicht posten.

Da mir das Gehäuse gut gefällt und ich von mir behaupten kann, dass ich einige Erfahrung mit Gehäusen habe möchte ich mich bewerben. Ein weiterer Grund ist dass meine alte Klapperkiste schon ein wenig betagt ist.
Ich gehe davon aus das die Hardware mit eine Rolle spielt, darum:

 

DEDE2005

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Ja,

Ich möchte mich hiermit auch bewerben, das schöne Gehäuse Testen zu dürfen :)

Ich bin im 2. Lehrjahr Mechatroniker und beschäftige mich von klein auf mit PC´s. Sobald es was neues in den Rechner einzubauen gibt, bin ich kaum noch zu halten.
Ich bin des schreibens mächtig und auch eine Spiegelreflexkamera ist vorhanden.

Warum gerade ich dieses Gehäuse testen sollte? In meinem Zimmer ist es derartig warm, das ich ein Gehäuse brauche welches meine Komponenten auch bei EXTREMEN übertaktungen kühl hält! :)

Hier zu meinem Systen, welches in das neue Gehäuse wandern würde.

Core 2 Duo E4300 @ 3 GHz @ Scyth Mugen
Abit Fat1lity FP-IN9 SLI
2x2GB A-Data Technology (PC2-6400) @ 888 Mhz
ATI Radeon X1950 Pro 256 MB


MfG Dede
 

Nelson

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hi leute!
habe aktuell das unten genannte system in einem doch schon etwas älteren Chieftec tower. Hab eigentlich ne ganz ordentliche note in Deutsch (das ich keine Gedichte interpretieren kann is ja nich schlimm ;) ) und ne Digicam is auch vorhanden.
Hab schon einige pc's für Freunde zusammengebaut und da waren Gehäuse in verschiedensten Preisklassen dabei.
Zeit um nen Bericht zu schreiben, hat man als Schüler ja bekanntlich!


Warum ich das Gehäuse haben will?

Joa weil mein altes Chieftec Gehäuse langsam in die Jahre kommt und mittlerweile auch kein freier 3,5" Schacht frei ist. Ausserdem überträgt das Gehäuse Vibrationen so stark, dass die platten mit Abstand das Lauteste in meinem silent System sind!

mfg Nelson
 

j.mclane

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo,

ich möchte mich für den Lesertest bewerben, da es bisher noch kein Gehäuse geschafft hat meinen CS 601 Tower zu beerben.
Hab schon diverse Gehäuse ausprobiert, mein PC ist aber am Ende immer wieder "ausgezogen".:nene:
Vielleicht würde es ja dieses Edelgehäuse schaffen.:daumen:

Die Voraussetzungen für die Teilnahme, wie Digitalfotos und Scheibe erfülle ich problemlos.

Grüße aus Weiden!

j.mclane
 

NeEcHeN

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo liebes PCGH Team,

hiermit bewerbe ich mich für das Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse!

Ich beherrsche die deutsche Sprache in Wort und Schrift!

Fotos sollten auch kein Problem sein, (Spiegel Reflex) cam is vorhanden!

mit Gehäusen kenn ich mich sehr gut aus, zur Zeit besitze ich ein Aerocool BTX Gehäuse, was aber auch schon in die Jahre gekommen ist!:)

Da ich mir das Gehäuse gerade vorgestern angeguckt habe und begeistert war, es nur leider zu teuer ist für zwischendurch versuch ich es auf diesem Wege!

In meiner Freizeit Oranisiere ich LAN-Partys und auch Casemodding-Contests von daher wäre das perfekt:)

Wünsche allen viel Glück!!

Lieben Gruß

Pascal S.
 

korfe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Moin,moin!

Hiermit bewerbe ich mich um das Cooler Master Cosmos S RC-1100-KKN1-GP Gehäuse testen zu dürfen!

Digitale Foto`s sind für mich kein Problem, meine Rechtsschreibung geht auch in Ordnung!

Ich konnte auch schon Erfahrung mit PC Gehäusen sammeln, da ich diese für meine Freunde aufrüste, umbaue, bzw. komplett neu zusammen stelle!

Zur Zeit besitze ich ein Chieftec Midi DX-01BD-U SW voll gedämmt!

Vielleicht habe ich ja Glück!

Greetz!
 

skyw8lk3r

Freizeitschrauber(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo Liebe PCGH-Extreme Forum

hiermit bewerbe ich mich als Tester für das Cosmos S Gehäuse.
Ich bin auch noch knackige 19 Jahre alt und bin in einer Ausbildung zum Anlagenmechaniker für SHK. Außerhalb meiner Arbeitszeit bin ich ständig am PC und im Internet und durchforste viele PC- und Hardwareseite.
Ich bastel sehr gerne an meinem PC. Mein Chieftech Gehäuse auch nicht mehr das neuste und es hat auch schon etliche Gebrauchsspuren, leider ist mein Gehalt sehr bescheiden was die Anschaffung eines neuen Gehäuses sehr erschwert. Deshalb bin ich sehr gerne bereit für euch diesen Lesertest durchzuführen und euch danach ausführlich drüber zu berichten.
Mein aktuelles System ist recht Aktuell http://www.sysprofile.de/id29170

Um Bilder zu machen steht mir eine Canon Eos 350D zur Verfügung

Gruß Ronny
 

DeathForce

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo,
hiermit bewerbe ich mich für den Lesertest des Coolermaster Cosmos-S.
Ich habe schon öfter Tests und Artikel für unsere Clanpage und andere Communitys geschrieben.
Ordentliche Kamera ist ebenfalls vorhanden um alles in Bild und vll. auch Film festzuhalten.

Ich werde das Gehäuse auf Herz und Nieren Testen und alles ordentlich Dokumentieren.

Die Hardware zum Testen wird folgende sein.

AMD Opteron 165 @ 2,6 GHz (Cooled by ZALMAN CNPS-9500AM2)
ASUS A8N-SLi Premium
2x1Gb Crucial Ballistix Tracer DDR500
ATI Radeon X1950XT (Cooled by ZALMAN VF-900cu)


mfg DeathForce
 

speedy242

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Guten Tag PCGH-Team,

ich bewerbe mich hier ganz offiziell für den Cosmos-S-Gehäuse Test.

Warum gerade ich?

1. Es ist eine 100-prozentige Kompatibilität zu den Test-Voraussetzungen gegeben.

2. Coolermaster ist auf dem Sektor "Gehäuse" unschlagbar.

3. Mein derzeitiges Gehäuse bringt mich um den Schlaf.

4. Ich kann ohne "Basteln" nicht leben. ;)

Das Gehäuse würde sich bei mir in liebevoller Obhut befinden.

Gruß
Sven
 

B0MB3RPIL0T

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo,
ich bewerbe mich hiermit für den Lesertest des Coolermaster Cosmos S.
Dies tuhe ich ,da mir mein jetztiges Gehäuse pberhaupt nicht gefällt (Thermaltake Armor in schwarz).

Zu den Regeln:
Teilnahmebedingungen:
- Ihr müsst Mitglied bei PCGH Extreme sein
- Ihr solltet etwas Erfahrung mit Gehäusen haben
- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben
- Ihr müsst in der Lage sein, digitale Fotos zu machen
- Ihr müsst einen ausführlichen Erfahrungsbericht über das Gehäuse auf PCGH Extreme schreiben (Details, worauf wir bei einem solchen Test wert legen, werden später direkt mit den "Gewinnern" geklärt)
- Nach der Laufzeit des Testes dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen
- Während der Testlaufzeit dürft ihr das Gehäuse nicht weiterverkaufen
- Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen
- Nach den Tests verbleibt das Gehäuse beim Tester

Die Vorraussetzungen erfülle ich bzw. werde ich sie erfüllen wenn ich das Gehäuse zum Lesertest bereitgestellt bekommen würde.

Hoffen wir mal das es klappt :)

Ich wünsche aber auch allen Anderen Bewerbern viel Glück!!

MfG
Dennisb19
 

iamlegend

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo,

ich bewerbe mich hiermit für einen Test des neuen Cosmos-Gehäuses.

Die nötige Erfahrung mit dem Schreiben von Testberichten habe ich, da ich seit einigen Jahren als freier Redakteur für einige Foren im Bereich Laptop und -zubehör ein wenig Geld neben dem Abi und jetzt Zivildienst dazu verdiene.
Daher sind natürlich die sprachlichen Voraussetzungen und Kameraausrüstung gegeben.

Seit jüngster Zeit schraube ich an PCs und habe immer die gebrauchten Aldi-PCs meines Vaters aufgemotzt, bis ich mir endlich selbst mal die Teile für einen eigenen PC leisten konnte. Selbst bauen lohnt eben doch (meistens)!

Aktuell reicht meine Sammlung vom HTPC, Work- und Gaming-PC bis hin zum kleinen Heim-Server und Notebook. Allerdings musste ich hier immer auf ein sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis achten und kam nie in den Genuss eines solchen Luxus(-Gehäuses).

Wie ihr merkt: Technik ist für mich das Allergrößte und ich würde mich sehr freuen dieses offensichtlich perfekte Gehäuse für die Community zu testen und einigen Usern somit bei der Kaufentscheidung helfen.

Viele Grüße
Andi


PS:

Aktuelles Gaming-System, das in dem Cosmos-Gehäuse eingesetzt werden würde (vielleicht ist bis dahin ja auch ein Yorkfield drin, wenn sich preislich was tut):

CPU: Conroe E6600 @ 3,0 GHz / 1,175V passiv mit Thermalright SI-128 SE
RAM: 4GB A-Data Vitesta Extreme
Mainboard: Gigabyte P35-DS3R
Grafikkarte: nVidia 8800 GTS G92 (700/1700/1000) passiv mit Accelero S1
Festplatten: 2x Samsung F1 HD103UJ in Scythe Quiet Drives
Soundkarte: Auzentech X-Fi Prelude
Derzeitiges Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy mit 2 Scythe S-Flex 800 rpm
 
Zuletzt bearbeitet:

m4Tze

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

- Ihr müsst Mitglied bei PCGH Extreme sein
- Ihr solltet etwas Erfahrung mit Gehäusen haben
- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben
- Ihr müsst in der Lage sein, digitale Fotos zu machen
- Ihr müsst einen ausführlichen Erfahrungsbericht über das Gehäuse auf PCGH Extreme schreiben (Details, worauf wir bei einem solchen Test wert legen, werden später direkt mit den "Gewinnern" geklärt)
- Nach der Laufzeit des Testes dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen
- Während der Testlaufzeit dürft ihr das Gehäuse nicht weiterverkaufen
- Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen
- Nach den Tests verbleibt das Gehäuse beim Tester
Hi, also ich bewerbe mich hiermit für den Lesertest. Die Teilnahmebedingungen sind bei mir alle gegeben. Denn Mitglied bei PCGH Extreme bin ich, wie man hier unschwer erkennen kann. Erfahrung mit Gehäusen habe ich auch einige, siehe dazu meinen eigenen kleinen Casemod auf SYSProfile. Ausführliche Texte, mit Bildern (bis zu 3072x2304) sind für mich kein Problem, genauso wie die Veröffentlichung des Tests nach der Laufzeit, ist mir eigentlich egal. Aufgrund meiner doch "heißen" Hardware sind Temperatur- und Lautsärketests kein Problem, genauso wenig die wie die überprüfung des "Handlings" des Gehäuses.

mfg

m4Tze
 

Taigao

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hiermit Bewerbe ich mich Für den Test des Coolermaster Gehaüses.
Also ich würde mich sehr Freuen wenn ich ausgewählt würde , da ich momentan viel rum teste mit gehaüsen und komponenten.
Werde mir diesen monat noch neue teile besorgen um andere konstelationen austesten zu können .
Habe meinen letzten Bau Dokumentiert mit Fotos usw , da ich mir dachte das mal in diesem forum zu Posten .
Muß nur noch mal schaun wo und wann 8)
Momentan betreibe ich nen phenom 9600 , eine radeon hd 2900xt , 4 GB Geil DDR 2 Speicher , ein Msi K9N neo V3 Borad .
Würde mich sehr darüber freuen das Gehaüse Testen zu dürfen mit diesen und den neuen Teilen die die Tage eintreffen werden 8)
Mit Freundlichen Grüßen
Euer Taigao:devil:
 

mathal84

Software-Overclocker(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Guten Abend,


auch ich versuche mein Glück und bewerbe mich hiermit eines der Gehäuse testen zu dürfen.


Kurze Zusammenfassung von mir und meiner Erfahrung:

Jahrgang 1984, nach abgeschlossener Ausbildung zum Informatikkaufmann bin ich nun seit 4 Jahren fest angestellt als Desktop-Administrator und seit einem Jahr 3. Mann im Servermanagement.

Privat habe ich vor fast 3 Monaten mein 5. System seit 1999 zusammengebaut und kann daher einen Vergleich mit einem NXZT Nemesis Elite sowie dem Vorgängergehäuse NEON Light 8800 (wem das noch was sagt...) anbieten.

Hardware die in dem Gehäuse zum Einsatz kommen wird:

E8400 mit Scythe Mugen auf einem Gigabyte ga-p35-ds3r.
4 GB MDT Ram, einer MSI GF 8800 GTS-OC (512).

Netzteil wäre ein bequiet Straight Power 450W.

Diverse Temperaturmessgeräte stehen zur genaueren bzw. zusätzlichen Auslesung der Temperatur an diversen Stellen im Gehäuse ebenfalls zur Verfügung.


Zum endgültigen Einsatz würde das Gerät für einen Zweitrechner kommen. Inhalt ist ein Gigabyte Ga P-35 DS3L, Intel E4500, 2 GB MDT Dimm, einer MSI NX8800GT-OC sowie einem bequiet Straight Power 450W. 2 Festplatten im Raidverbund geben dem Rechner noch den letzten Schliff. Dieses System kann ebenso als Hardware für einen Test genutzt werden - wenn gewünscht.

Mir ist klar: keine großen innovativen Unterschiede zur bestehenden Hardware, jedoch ein interessanter Rechner für knappe 500 Euro :)


Der deutschen Rechtschreibung bin ich ebenso mächtig wie ich eine Digitalkamera (Canon IXUS 75) besitze - die Grundvoraussetzungen an Sprache und Technik ist gegeben.

Ich würde mich über einen Zuschlag freuen, andernfalls freue ich mich schon auf die Tests. :D

Beste Grüße aus München,

mathal
 

Jas0n

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Wunderschönen Guten Tag,

meine Hardware sucht ein neues Zuhause. Mein neues System muss derzeit in einem sehr alten ella Tower sein Dasein zubringen weil das Geld fehlte. :nene:

Leider ist der Tower (siehe Pics) mir mal im Winter beim Zurückkommen von einer LAN herunter gefallen (dumme Eisfläche :nene:). Naja ich würde gern das Cosmos S testen. Bilder kann ich machen wie man sieht (die sind schnell Freihand gemacht ohne jegliches "herausputzen"). Schreiben kann ich denke ich auch, bin schließlich Redakteur beim Cologne Gaming Team und wurde schon von readmore umworben (ok die nehmen ja alle :haha:)

Mit Hardware setz ich mich eigentlich tagtäglich auseinander und hab mit Gehäusen mehr als genug gute als auch schlechte Erfahrungen gemacht. Eigentlich ist mein aktuelles Gehäuse trotz Sturz sehr solide aber die vielen Kratzer machen es leider sehr unanschaubar.

Bitte liebes PCGHX Team gebt meiner armen Hardware ein neues zuhause!

Intel Core2Duo E6750 @3.00Ghz mit Titan Vanessa
Gigabyte P35-DS3 Rev 2.0
2GB MDT 800Mhz DDR2 Ram
Asus EN8800GTX
Samsung SP2504C, Samsung HD501J und Seagate ST3200822A-RK

Dankeschön schonmal :)
 

McFinte

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo PCGH Team,
Ich möchte mich hiermit auch für den Test eines der beiden CM Comos S Gehäuse bewerben.
Der deutschen Sprache bin ich mächtig,ich kann Fotos machen,habe Hardware die auch mögliche Temperaturprobleme aufdecken könnte und ich finde das Teil einfach super.
Ich habe im mom ein NZXT Zero,welches zwar leicht modifiziert ist wegen Einbau einer Wasserkühlung. Davor hatte ich noch ein Aerocool und ein Thermaltake. Hatte also schon ein paar Gehäusen und ein wenig Erfahrung somit auch in dem Metier.

Ich würde mich freuen wenn ihr mich auswählt!

Grüße
 

Schnezler

Kabelverknoter(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hier mit berwerb ich mich auch mal für den Gehäusetest. Ich hab bereits Erfahrungen mit Thermaltake Armor und Sharkoon Rebell9. Falls es bessern sein sollte als der Armorriese, geht das Armor in Rente.
mfg
schnezler
 

doceddy

Software-Overclocker(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Liebes PCGH-E-Team,

hiermit bewerbe ich mich als Tester des CoolerMaster-S-Gehäuses.

Da ich gerade Ferien habe, steht mir jede Menge Zeit zu Verfügung. Aber auch nach den Ferien habe ich kein Problem, mich mit dem Baby auseinander zu setzen, weil ich alle Klausuren hinter mir habe.
Zur Zeit besuche ich die Oberstufe eines Gymnasiums. Meine Freizeit verbringe ich gern vor und an dem PC. Meistens wird an der Hardware rumgeschraubt.
Das CoolerMaster-Gehäuse würde viel Arbeit erleichtern, da mein Miditower bald platzt.
Meine Hardware: E4500 @ 3ghz; 3gb DDR2-800 @ 900mhz; 2 x HD3850 512mb. Die Grafikkarten sollen bald mit Wasser gekühlt werden, somit besteht dringend Platzbedarf.
Digi-Cam, Lust zu schreiben und Spaß am Basteln sind vorhanden.

Es würde mich sehr freuen das Gehäuse testen zu drüfen.

Gruß
Eddy
 

Kennyisback

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo zusammen,

auch Bewerbe mich hier für das Gehäuse zu testen. Ich erfülle alle Anforderungen als Tester und würde mich freuen dabei zu sein.
 

teh kakajwow

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo PCGHX!

Teilnahmebedingungen:
- Ihr müsst Mitglied bei PCGH Extreme sein -> Bin ich
- Ihr solltet etwas Erfahrung mit Gehäusen haben -> Auf jeden Fall
- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben -> Da kann jeder seine Meinung bilden :)
- Ihr müsst in der Lage sein, digitale Fotos zu machen -> Samsung L730 steht bereit
- Ihr müsst einen ausführlichen Erfahrungsbericht über das Gehäuse auf PCGH Extreme schreiben (Details, worauf wir bei einem solchen Test wert legen, werden später direkt mit den "Gewinnern" geklärt) -> Das würde ich sehr gerne machen.
- Während der Testlaufzeit dürft ihr das Gehäuse nicht weiterverkaufen -> Schon klar, kein Problem.
- Nach den Tests verbleibt das Gehäuse beim Tester -> Das ist ja mal optimal ;)

Also ich, der alte Sammelhase, habe (fast)jede erdenkliche Hardware hier herumliegen, die sich mal in dem Gehäuse breit machen kann. Vom Sockel 940 AMD FX 51 System, das dem Skulltrail von der Größe her übertumpft, bis hin zu Via ITX Mainboards und mATX AM2 HTPC Hardware, sowie ein Wassergekühltes Crossfire System.
Mal schauen, ob das Cosmos S zwei Radiatoren schlucken kann. Interessant wäre auch, in wie weit es möglich ist, eine (kleine) Kompressor-Kühlung intern zu installieren. Das Gehäuse müsste auch die aktuelle Hardware, auf dem Weg zu den LANs, optimal schützen und wenn es das nicht schafft, dann kann die alte "Number Nine" das offene Gehäuse als neue Vitrine haben. Messen müsste sich das Gehäuse an Lian Li, Thermaltake, Silverstone und "Marke-Eigenbau". Für mich ist es höchste Zeit, um mich wieder mit Coolermaster zu beschäftigen. Seit der ATC-Zeit hat mich kein Coolermaster Gehäuse mehr so richtig überzeugt. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Gehäuse testen dürfte.
Mit freundlichen Grüßen
kakajwow
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dogy

Guest
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Würde mich hiermit auch gerne bewerben. Warum ich den Lesertest durchführen möchte? Zum Einen sicher aufgrund des Gehäuses, welches ziemlich stylisch ist. Ausserdem überlege ich mir schon ne Weile, ob ich Journalismus als Beruf wählen möchte (vorzugsweise bei einem Computertechnik- Magazin). Somit wäre es schon mal ein Anfang, einen Lesertest für PCGH zu schreiben :)

Die gestellten Bedingungen stellen kein Problem dar und kann ich erfüllen.
 

boice1991

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo Thilo

Ich möchte mich auch gerne für den Wettbewerb bewerben und zwar hatte ich vor in den nächstem 2 Monaten einen neuen PC selber zusammenzustellen. Mich interessieren solche neuen Gadgets sehr, daher lese ich auch jeden Tag die News auf PCGH auf neue Hardware durch. Unter anderem ist mir auch der Cosmos-S auf einer anderen Seite ins Auge gestochen und ich dachte sofort WOW! ;) Dieses Gehäuse hätte ich mir auch für das neue System ausgesucht.. von daher ist der Wettbewerb nich schlecht .

Teilnahmebedingungen:
- Ihr müsst Mitglied bei PCGH Extreme sein
:cool:
- Ihr solltet etwas Erfahrung mit Gehäusen haben
Hmmm, naja kaputt wirds schon nicht gehen:sabber:
- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben
Kein Problem, bin Student.
- Ihr müsst in der Lage sein, digitale Fotos zu machen
Auch kein Problem, bin in meiner Freizeit Skate- und Snowboardfotograf.
- Ihr müsst einen ausführlichen Erfahrungsbericht über das Gehäuse auf PCGH Extreme schreiben (Details, worauf wir bei einem solchen Test wert legen, werden später direkt mit den "Gewinnern" geklärt)
Würde ich gerne machen.
- Nach der Laufzeit des Testes dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen
aaahhhhhh:ugly:
- Während der Testlaufzeit dürft ihr das Gehäuse nicht weiterverkaufen
Wirds auch sicher nicht!! Möcht ich ja behalten!
- Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen
- Nach den Tests verbleibt das Gehäuse beim Tester



Viele Grüsse

Marco
 

Marty66

Kabelverknoter(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo Leute,

mit Begeisterung lese ich, dass ein Coolermaster Cosmos-S Gehäuse getestet werden soll. Ich habe ein Silentmaxx ST-11 Gehäuse, welches leider für meine Hardware zu eng geworden ist. Zu eng? Oder eher zu Warm? Nein, beides. Ich habe mir gerade ein 3Way SLI System mit einem EVGA 780i Board und 3 EVGA 8800GTX gebaut. Ein Intel Q6600, welcher dezent auf 3 GHz übertaktet wurde, versucht gerade den 3 8800er Karten die Hölle heiß zu machen. Schafft er aber nicht ganz. Na auf jeden Fall erzeugen meine Komponenten eine unheimliche Wärme, die es gilt, abzutransportieren. Schafft der Coolermaster Cosmos-S das? Ich wäre neugierig das zu testen. Dann könnte ich auch die Quad CPU höher takten, da mein Towergehäuse zu schmal für einen Thermalright Extreme ist. Detaillierte Fotos mit 6,3 Megapixel mache gerne für den Bericht. Würde mich riesig auf ein Nachricht von Euch freuen.

Gruß
Marty

Hier noch mal mein System:

CPU: Intel Core 2 Quad - Q6600 2,4 GHz @Oc3Ghz
Mobo: EVGA 780i SLI A1
RAM: 4x1GB Ocz PC-1066 Reaper HPC :1066Mhz SLI Mode 5-5-5-15 2T
GPU: 3x eVGA 8800GTX 768MB (Stock) 3Way-SLI
PSU: Coolermaster M1000W
Monitor: Samsung SyncMaster 226BW
Case: Silentmaxx ST-11(oder Coolermaster Cosmos-S ;-)
 

dionysos

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

hiermit bewerbe ich mich auch als cosmos-s tester.

ich erfülle alle bedingugen und würde mich freuen, das schicke gehäuse ausführlich zu testen.
 

Sugave

Kabelverknoter(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hiermit bewerbe ich mich für den Lesertest

- Ihr müsst Mitglied bei PCGH Extreme sein : Ich bin Mitglied, seit Eröffung ;) (aber eher passiv)
- Ihr solltet etwas Erfahrung mit Gehäusen haben : Ich habe bis jetzt schon jedemenge Gehäuse gehabt, weiss also was man brauchen kann und was nicht
- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben : Denke habe ich...
- Ihr müsst in der Lage sein, digitale Fotos zu machen : Ich bin in der Lage
- Ihr müsst einen ausführlichen Erfahrungsbericht über das Gehäuse auf PCGH Extreme schreiben (Details, worauf wir bei einem solchen Test wert legen, werden später direkt mit den "Gewinnern" geklärt) : Okey
- Nach der Laufzeit des Testes dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen : Okey
- Während der Testlaufzeit dürft ihr das Gehäuse nicht weiterverkaufen : Okey
- Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen : Okey
- Nach den Tests verbleibt das Gehäuse beim Tester : Okhey :D

Noch ne Bemerkung: Ich habe momentan ein Coolermaster Cosmos 1000. Ich kann also noch einen idealen Vergleich machen zwischen neu und alt. Also alle Änderungen von alt und neu kann ich gleich niederschreiben.

Das System von mir wäre (momentan ;)):

Core 2 Duo E6700
ASUS Striker Exterme
GeForce 8800GT 512
2GB Ram Patriot
WD Raptor 74GB
WD Caviar 320GB
CPU und MoBo sind Wassergekühlt
(More Infos: @sysprofile)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jägermeister

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo,
erstmal allen viel Glück. Der Gewinner wird sich über ein (wohl sehr) gutes Gehäuse freuen,
das ich gerne habe möchte, da ich nur ein Billiges altes Gehäuse habe. Erfahrung mit Gehäuse habe ich, da ich mehrmals Verbesserungen an meinem Gehäuse vorgenommen habe, wie Erweiterung der Plätze für Gehäuselüfter, sowie eine neue Lackierung in Gold.
Als ein seit gestern 18 Jähriger bin ich definitiv in der Lage die neue Deutsche Rechtsschreibung zu beherrschen. Fotos zu machen ist auch kein Problem(sogar unter Wasser :-) , wenn es gewünscht wird).

Mit freundlichen Grüßen
Christian Abe
 

annihilator71

Kabelverknoter(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo,

ich erfülle alle gestellten anforderungen für diesen Test.

Mit meinen 36 Jahren habe ich schon recht viel Erfahrung mit Computergehäusen sammeln können, und weiß worauf es ankommt um auch eine objektive und praxisnahe Bewertung zu machen.

ich würde mich freuen diese Gehäuse ausführlich zu testen

mfg

Annihilator71
 

rob21

Software-Overclocker(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Guten Abend,

nachdem ich die Fotos dieses Schmuckstücks gesehen habe, würde es mich brennend interessieren es zu testen. Ich habe bereits Erfahrungen als Mitglied der schreibenden Zunft gesammelt (u.a. Athlon.de FAQs,
www.heavyhardes.de); journalistisch war ich über 3 Jahre für ein mittelgroßes Musikmagazin tätig.
Ich befasse mich seit ca. 15 Jahren mit PCs und habe somit einen gewissen Überblick über die Entwicklungsschritte der Pc-Gehäuse der letzten Dekade.
Kriterien sind für mich neben dem Aussehen u.a. die Verarbeitung, Praxiseinsatz, Bedienfreundlichkeit, Preis-Leistungsverhältnis und die allgemeine Konstruktion des Gehäuses.
Eine Digitalkamera ist vorhanden, ebenso Zeit und Nerven ;)
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Ich habe bereits den Lesertest des Vorgängermodels aufmerksam verfolgt, da bei mir ein Gehäuseupdate ansteht. Das alte Chieftec CS601 wird der immer größeren Hardware + Wasserkühlung langsam einfach zu eng (Stichwort: BeQuiet Dark Power Pro Serie ;) ) - und dem Besitzer auch zu langweilig. Ersatz muss also her - auf Grund einiger Tests, war mein Augenmerk bereits auf das Cosmos S gefallen.

Die Voraussetzungen erfülle ich alle und würde mich über die Wahl zum Tester sehr freuen.

Was ich bieten will? Einen umfangreichen Bericht und auch eine Art Tagebuch, wie ich die Wakü und Hardware im Case unterbringe und auch ein kleines Modvorhaben (Mesh-Gitter gegen Plexiglas ersetzen). Spezieller Vorteil des Coolermaster Cosmos S sollte ja die Unterbringung eines 360er Radiators ohne Umbaumaßnahmen sein - Wollen wir sehen was dran ist :)
(Kann der Dremel dieses Mal wirklich in der Packung bleiben?)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cribmaster

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo!

Ich würde mich sehr freuen das CoolerMaster Cosmos-S-Gehäuse testen zu dürfen!

Voraussetzungen würde ich alle erfüllen.

Ich will mir einen neuen High-End-PC zusammenbasteln und das Cosmos Gehäuse würde die Krönung des Ganzen sein.

Habe viel Erfahrung im PC-Bereich (Ich mache gerade eine Ausbildung zum IT-Techniker und interessiere mich schon seit meiner Kindheit für Hardware!) und würde mich sehr freuen das Cosmos Gehäuse ausführlich testen zu dürfen!

Gruß

Cribmaster
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hiermit bewerbe ich mich auch^^.

Ein aktives Mitglied dieses Forums bin ich schon seit geraumer Zeit. Dieser Punkt wäre erfüllt.

Da ich mich noch nicht ganz solange mit Hardware beschäftige wie so manch einer hier habe ich noch nicht sehr viel Erfahrung mit Gehäusen. Ich habe aber schon schlechte, Mittelmäßige und gute Gehäuse gehabt und kenne die Kriterien auf die man achten muss. Ich denke auch dieser Punkt ist erfüllt.

Digitale Fotos kann ich machen.

Beim Bericht werde ich mir größte Mühe geben. Bisher habe ich noch keinen derartigen Bericht geschrieben aber es gibt immer ein erstes mal.

Ich bin eigentlich nur in diesem Forum unterwegs und deshalb ist dieser Punkt auch erfüllt.

Weiterverkaufen? Wieso sollte ich so ein schönes Gehäuse verkaufen?^^

Rechhtsweg ausgeschlossen: Geht in Ordnung

Nach den Tests werde ich das schöne Gehäuse behalten. Es wird mein Lian Li ersetzen, dass mir nicht ganz so gut gefällt.

Ich möchte noch sagen, dass mir solche Lesertests gefallen. Ich habe die Tests zur Zotac 8800 GT AMP! von StellaNor und Letni mit freude gelesen und hoffe ein ähnlich gutes Ergebnis hinzubekommen. Dann möchte ich mich noch bei PCGHX bedanken, dass sie solche Aktionen machen.
 

Raa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Coolermaster Cosmos-S-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Auch einen wunderschönen guten Abend meinerseits;)

Ich wollte mich hiermit auch für den Lesertest, der sich dieses Mal mit dem Coolermaster Cosmos S beschäftigt, bewerben.

Ich bin schon relativ lange mit PCs in Kontakt.

Meine PC Chronik beginnt mit einem 70 Mhz Prozessor, auf dem Sogar Windows 98 lief. Spielbar war darauf nur wenig, es reichte gerade so für SimCopter (Einige werden sich wohl erinnern).
Da mir die Leistung bald nicht mehr ausreichte, gab es ein Upgrade auf einen 100 Mhz Boliden.
So verging die Zeit und schließlich war es dann an einem Heiligabend soweit: Mein neuer PC stand vor der Tür. Damals besaß er einen AMD Duron mit 1,1 Ghz, 256 MB RAM und eine GeForce FX5200. Ich hielt wacker zu Windows 98 und bekam aber im Endeffekt dann doch Probleme damit: Need For Speed Underground wollte einfach nicht darauf laufen. Die Konsequenz, da mir mein Verkäufer vom Computerladen empfohlen hatte, mit einem 256 MB RAM Rechner kein Windows XP zu installieren, war, dass ich mir einen neuen Rechner holte.
Dieser blieb auch nicht lange unverändert. Bis zu seiner Ausmusterung sah er so aus:

Sempron 3000+, 1536 MB RAM, Nvidia GeForce 6600.

Das war eigentlich ein richtiger Quantensprung für mich.;)

Nun gut, zurück zur Chronik:

Da dieser Rechner in Microsoft's Flight Simulator X seinen Meister fand und ich ein extremer Fan der FS Serie bin, kam eigentlich nur eins in Frage:

AUFRÜSTEN!

Kurze Zeit später konnte ich wunderbar Flight Simulator X spielen. Da System, das mir dazu verhalf, war dieses hier:

Core 2 Duo E6600 @ 3,2 Ghz, 2GB Team Elite DDR2-800 und eine Nvidia GeForce 8800GTS G80 640 MB, was alles gemeinsam auf einem Gigabyte DS3P 965P verbaut wurde.

Auch dieses System konnte sich nur ein ca. ein Jahr halten, danach war es wieder Zeit aufzurüsten, was ich in Form von 4 GB Corsair Dominator 1066 und einem BeQuiet Dark Power Pro P7 auch tat. Die Ware kam letzte Woche Mittwoch bei mir an und seit dem scheint mich der Arbeitsspeicher ärgern zu wollen.

Als letztes gebe ich auch noch mal ein paar Worte zu meinem jetzigen Case ab, welches ein voll gedämmtes A+ CS-188 AF ist.

So, ich hoffe ich konnte euch einen guten Einblick in meine PC Chronik verschaffen und euch Redakteuren einen guten Grund geben, mich als Tester auszuwählen.

Einen schönen guten Abend:) Raa
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten