Colin McRae Dirt 2 im Test: DirectX 9 vs. DirectX 11 plus Technik-Details

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Colin McRae Dirt 2 im Test: DirectX 9 vs. DirectX 11 plus Technik-Details gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Colin McRae Dirt 2 im Test: DirectX 9 vs. DirectX 11 plus Technik-Details
 
Das sieht doch alles schon ganz schick aus. Ich bin auf die Benchmarks gespannt. Gekauft ist das Game auf jedenfall schon. Ich freu mich so drauf. :hail:
 
Die Screenshots sind ja mal gar nicht aussagekräftig...es sieht n bißchen schärfer aus, aber das war's auch schon ?!?
 
Also DX9 = unscharf und DX11 = scharf - Fortschritt ist nicht aufzuhalten :P

Da hätte ich aber deutlich mehr erwartet.
 
ich finde es toll das bei jeder radeon hd 5er das spiel dabei ist^^

Weiß zufällig jemand ob das auch noch nen Weilchen so bleibt, meine vor gut 5 Wochen bestellte HD5850 hat den Weg zum Händler noch nicht gefunden^^

Ansonsten würde mich noch die Frames interessieren. Profitiert die Performance von DX11? Wann ist den mit Benchmarks zu rechnen?

mfg Primer
 
Diese unscharfe, weich gezeichnete Optik hätte man sicherlich auch ohne DX11 verändern können. Andere Rennspiele haben das ja auch geschafft (Shift...). Sowas dann als Fortschritt zu verkaufen.... naja.
 
Also irgendwie ist dieses Spiel doch auch wieder nur gehyped worden...
Soooo toll finde ich die Grafik nun wirklich nicht. Auf jeden Fall von den Screenshots her. :(
 
Zurück