• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!
Primer
Punkte für Reaktionen
518

Profilnachrichten Neuste Aktivitäten Beiträge Informationen Hardware

  • So, das WE ist rum, und ich habe weiter gezockt.
    Es bleibt im Grunde wie gehabt, die Taktikansicht ist kein Vergleich zur Origins. Ich spiele meist auch wirklich nur meinen Char ala Dark Souls, und nutze hin und wieder kurz die Pause um meinem Mage und Bogenschützen Befehle/Ziele zu geben.
    Das Interface im Inventar hätte man besser machen können. Vieles hätte übersichtlicher/einfacher gestaltet sein können.
    Zudem soll die Maussteuerung auch komisch sein.
    Trotzdem macht es komischerweise unheimlich viel Spass. Ich habe Samstag und Sonntag ca je 6h gespielt. Ich dachte schon ich komm garnicht mehr davon weg.
    Es macht wieder Laune Loot zu sammeln (davon gibts jetzt weiß, blau, lila, gelb ala Diablo), Pläne zu finden und damit Rüstungen und Waffen zu schmieden, die Begleiter komplett auszurüsten usw.
    Ich glaube ich werde locker 50-100h investieren.
    Ja DA:I ist anders.
    Es gibt vieles das einen erst mal die Stirn runzeln lässt.
    Vieles hab ich aber noch nicht getestet. Ich finde nur die taktische Komponente ist bisher nicht zu gebrauchen. Es fühlt sich definitiv mehr wie Teil 2 an, nur mit rießigen Gebieten.
    Aber Spaß macht's bisher trotzdem.
    Story fängt auch sehr langweilig an.
    Es gibt etwas ähnliches wie einen Talentbaum.
    Man kann Fähigkeiten im Menü freischalten. Dazu braucht man gewisse Erfahrungspunkte.
    So Sachen wie Schlösser knacken, sich verkleiden, Waffen-Features usw.
    Hab gestern eine Nebenmission gemacht, und dort gemerkt wie schwer AC:U sein kann.
    Ich wurde bei ca 5 Versuchen jedes mal entdeckt, und hatte dann oftmals kein Land mehr.
    Gegen mehrere Gegner + Schützen ist man quasi chancenlos. Sowas gab´s früher ja eigentlich garnicht.

    Ach ja, ab nächster Woche wird selbstredend zu DA:I geswitcht. Darauf freu ich mich um einiges mehr.
    Also das neue AC ist bisher (ca 2h gespielt) garnicht so schlecht.
    Grade zu Anfang hat man nicht das Gefühl man kann es mit ganzen Armeen aufnehmen.
    Es gibt (bis jetzt) auch keinen Knopf der einen Gegner pariert und ausschaltet (wie früher). Ich kann nur kontern und muss dann angreifen.
    Das schnelle Absteigen von Gebäuden fühlt sich sehr gut an und die Nebenmissionen (Morde aufdecken) sind endlich mal was neues. Zur Story kann ich natürlich noch nichts sagen.
    Ich habe eigentlich ziemliches vertrauen. Der Test von Gamestar liest sich nicht schlecht.
    Mittelerde war auch nicht meins. Bin damit einfach nicht warm geworden.
    DA:I, Bloodborne und TW3 werden für viele unterhaltsame Monate sorgen.
    Und zwischendurch werd ich auch nochmal in San Andreas vorbei schnuppern.
    Gute Frage.
    Ich hoffe man braucht ab Mittel oder darüber schon mehr Taktik als es die Tests suggerieren.
    In Origins hatte man ab Mittel ohne Pausefunktion fast kein Land. Zumindest Drachen, Wiedergänger usw waren so ein Unding.
    So hab mir jetzt tatsächlich AC:U bestellt.
    Evtl wird´s morgen schon geliefert. Hoffentlich taugts was.
    Eigentlich hätte ich die Digitalfassung genommen, aber so wird's wohl doch die Retail Version.
    Ich finds aber trotz allem bescheuert 30 Flocken für nen Prolog zu nehmen.
    Werd dann evtl ein paar Trophies als Beschäftigung sammeln.^^
    Na klasse. Für 30-40€ hätte ich mehr erwartet als eine 2h Story.
    Metal Gear Solid: Ground Zeroes Is Short. Really Short.
    Order 1886 interessiert mich schon. UC4 nicht wirklich, aber TLoU2 dafür umso mehr.
    Deep Down könnte auch was werden, und die Hoffnung auf ein Demon's Souls 2 geb ich auch nicht auf. Ach ja, ISS ist bestimmt auch recht funny.
    Nun ja laut Update bekommt die Retailfassung irgend etwas dazu.
    Und als MGS Fan hol ich mir den Prolog ja sowieso.
    Und bei dir kommt die PS4 mit PP ins Haus?
    Insofern das die für die Retailfassung der Next Gen Version 40€ verlangen.
    Die digitale PS360 Version kostet 20€. Wie rechtfertigt man so enorme Preisunterschiede?
    Vorallem 40€ für nen Prolog? Geht's noch?
    So in etwa schätze ich auch, frühestens Ende 2014, oder eben spätestens irgendwann 2015.
    Naja, zumindest bekommt man im März schon mal einen kleinen Vorgeschmack. Wobei die Videos von dieser Base
    in GZ relativ unspektakulär wirken.
    Na super, jetzt darf man warten bis die neuen Konsolen weit verbreitet sind.
    Ich hoffe ich muss nicht bis 2015 warten.

    » Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain soll erscheinen, wenn die PS4 weit verbreitet ist by play3.de
    Ich hab eh so das Gefühl, das der 5. Teil irgendwie der schlechteste von allen wird.
    Ich weis jeder schreit immer nach Open World, aber wie will man die gewohnte Storyqualität abliefern, die man bisher gewohnt ist?
    Das kann imo nicht funktionieren, bzw nur mit Abstrichen funktionieren.
    Ich werde mir GZ und PP ungesehen kaufen, keine Frage, aber skeptisch bin ich trotzdem.
    Wie es scheint hat Kojima einfach nur gelabert.
    Oder er meinte die Idee wäre so toll mit dem alten Snake zu spielen.
    » Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes – Trailer zu Classic Snake Mission (Update: Weitere Details) by play3.de
    Was Kojima wohl damit meint?

    • PlayStation 4: Schockierende Ankündigung für Launch-Event geplant | SPIELERADAR
    Aus dem Stehgreif leider nicht.
    Im Red Band Trailer redet er nur 3-4 Worte als er diesen Kaz befreit.

    In den letzten Sekunden des Trailers als Big Boss auf diesen Roboter steigt redet auch kurz jemand, aber bin mir nicht sicher ob das Sutherland ist.
    Wobei Sutherland ja auch keine schlechte Stimme hat. Nur eben ungewohnt.
    Wie sich PP spielen wird muss sich zeigen. MGS im Open World Szenario? Kaum vorstellbar wie das funktionieren soll.
    Der Vorteil ist natürlich das du beim Vorgehen viel bessere Möglichkeiten hast. Die Dramartugie wird imo aber drunter leiden.
    Und wenn PP 300x so groß sein soll wie GZ, kann der Prolog ja nur klein ausfallen.
    Vor ein paar Monaten meinte mal ein Analyst, es würde Ende 2013 ein kleines MGS kommen, und 2015 ein Großes. Damals schenkte ich dieser These kaum Beachtung. Jetzt scheint es aber wirklich so zu kommen. GZ Anfang 2014, PP dann irgendwann 2014/2015.
    Die Frage ist jetzt eben, wie groß ist dieser Prolog? Ich gehe mal von ca 2-4h aus, je nach Herangehensweise. Dafür wären 30€ doch maßlos übertrieben. Bei GZ könnte aber ein Code dabei sein, der dir eine Art Rabatt auf PP beschert. Denn wieso sollte man 30€ für einen Prolog, und nochmals ~60€ für das Hauptspiel ausgeben? Wäre doch etwas viel des Guten.
    Ich hab eh alle MGS auf der PS gezockt (außer Rising hab ich komplett ausgelassen), von daher stört mich das nicht.
    Ich finde nur die 30€ für GZ etwas hoch gegriffen, wenn man bedenkt das es wohl nur um diese eine Base gehen wird.
    Wenn man anschließend PP später für nochmal 30€ bekommen würde, würds passen.
    Sauber, Ground Zeroes kommt im Frühling.
    Allerdings keine PC Version.

    PS: sehe jetzt erst du hast noch nen Beitrag geschrieben, aber auf deiner Pinnwand.^^
    Karkand wird mir auch fehlen, auf Metro, Caspian und Firestorm kann ich verzichten.
    Machste schon richtig so ;)
    Assault hat nur Oman Beach, der Rest ist den DLC absolut nicht wert. Ich trauere ja Karkand am meisten hinterher. Hätte man sich doch wenigstens auch bei den anderen BF3 DLC bedient (Armored Kill, End Game), da waren teilweise schon gute Maps dabei. Aber Metro, Border und Firestorm? Ne, dat könnt ihr behalten.
    China Rising soll doch der Fahrzeug orientierte DLC werden, richtig? Da würde ich mich am meisten drüber freuen. Mal sehen was sonst noch so kommt, ich Tippe ja auf einen Levolution orientierten, der würde auch interessant klingen. Ich bin auch mal gespannt ob DICE mal richtig Nacht und Wetter geht, auch gute Gelegenheiten die Kampfsituation drastisch zu ändern.
    Die Crashes sind ganz praktisch, halten mich davon ab gleich zuzuschlagen.;)
    Der Assault DLC reizt mich eh nicht wirklich, aber China Rising könnte evtl was werden.
    3 Patches innerhalb eines Monats?^^
    Na ganz so katastrophal wirds doch auch nicht laufen. Kommt natürlich drauf an ob schnell ein paar Bugfixes nachgeschoben werden, oder man das in den ersten größeren Patch packt.
    Das Squadplay hört sich doch recht interessant an.
    Ich denke ich wart mal grob bis Dezember. Vielleicht ist dann auch der erste Patch erschienen.
    Ich wollt's mir eigentlich erst holen wenn es zusammen mit Premium für 50 zu haben ist.
    Allerdings juckts doch etwas in den Fingern. Hab sogar schon überlegt heut in den MM zu fahren. Jetzt bin ich aber am überlegen ob ich nicht doch noch warte bis das Game runder läuft. Man liest ja doch recht häufig was von Crashes.
    Was wurde denn Team bzw Squadmäßig verbessert?
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben Unten