Primer
Punkte für Reaktionen
521

Profilnachrichten Neuste Aktivitäten Beiträge Informationen Hardware

  • So, das WE ist rum, und ich habe weiter gezockt.
    Es bleibt im Grunde wie gehabt, die Taktikansicht ist kein Vergleich zur Origins. Ich spiele meist auch wirklich nur meinen Char ala Dark Souls, und nutze hin und wieder kurz die Pause um meinem Mage und Bogenschützen Befehle/Ziele zu geben.
    Das Interface im Inventar hätte man besser machen können. Vieles hätte übersichtlicher/einfacher gestaltet sein können.
    Zudem soll die Maussteuerung auch komisch sein.
    Trotzdem macht es komischerweise unheimlich viel Spass. Ich habe Samstag und Sonntag ca je 6h gespielt. Ich dachte schon ich komm garnicht mehr davon weg.
    Es macht wieder Laune Loot zu sammeln (davon gibts jetzt weiß, blau, lila, gelb ala Diablo), Pläne zu finden und damit Rüstungen und Waffen zu schmieden, die Begleiter komplett auszurüsten usw.
    Ich glaube ich werde locker 50-100h investieren.
    Ja DA:I ist anders.
    Es gibt vieles das einen erst mal die Stirn runzeln lässt.
    Vieles hab ich aber noch nicht getestet. Ich finde nur die taktische Komponente ist bisher nicht zu gebrauchen. Es fühlt sich definitiv mehr wie Teil 2 an, nur mit rießigen Gebieten.
    Aber Spaß macht's bisher trotzdem.
    Story fängt auch sehr langweilig an.
    Es gibt etwas ähnliches wie einen Talentbaum.
    Man kann Fähigkeiten im Menü freischalten. Dazu braucht man gewisse Erfahrungspunkte.
    So Sachen wie Schlösser knacken, sich verkleiden, Waffen-Features usw.
    Hab gestern eine Nebenmission gemacht, und dort gemerkt wie schwer AC:U sein kann.
    Ich wurde bei ca 5 Versuchen jedes mal entdeckt, und hatte dann oftmals kein Land mehr.
    Gegen mehrere Gegner + Schützen ist man quasi chancenlos. Sowas gab´s früher ja eigentlich garnicht.

    Ach ja, ab nächster Woche wird selbstredend zu DA:I geswitcht. Darauf freu ich mich um einiges mehr.
    Also das neue AC ist bisher (ca 2h gespielt) garnicht so schlecht.
    Grade zu Anfang hat man nicht das Gefühl man kann es mit ganzen Armeen aufnehmen.
    Es gibt (bis jetzt) auch keinen Knopf der einen Gegner pariert und ausschaltet (wie früher). Ich kann nur kontern und muss dann angreifen.
    Das schnelle Absteigen von Gebäuden fühlt sich sehr gut an und die Nebenmissionen (Morde aufdecken) sind endlich mal was neues. Zur Story kann ich natürlich noch nichts sagen.
    Ich habe eigentlich ziemliches vertrauen. Der Test von Gamestar liest sich nicht schlecht.
    Mittelerde war auch nicht meins. Bin damit einfach nicht warm geworden.
    DA:I, Bloodborne und TW3 werden für viele unterhaltsame Monate sorgen.
    Und zwischendurch werd ich auch nochmal in San Andreas vorbei schnuppern.
    Gute Frage.
    Ich hoffe man braucht ab Mittel oder darüber schon mehr Taktik als es die Tests suggerieren.
    In Origins hatte man ab Mittel ohne Pausefunktion fast kein Land. Zumindest Drachen, Wiedergänger usw waren so ein Unding.
    So hab mir jetzt tatsächlich AC:U bestellt.
    Evtl wird´s morgen schon geliefert. Hoffentlich taugts was.
    Eigentlich hätte ich die Digitalfassung genommen, aber so wird's wohl doch die Retail Version.
    Ich finds aber trotz allem bescheuert 30 Flocken für nen Prolog zu nehmen.
    Werd dann evtl ein paar Trophies als Beschäftigung sammeln.^^
    Na klasse. Für 30-40€ hätte ich mehr erwartet als eine 2h Story.
    Metal Gear Solid: Ground Zeroes Is Short. Really Short.
    Order 1886 interessiert mich schon. UC4 nicht wirklich, aber TLoU2 dafür umso mehr.
    Deep Down könnte auch was werden, und die Hoffnung auf ein Demon's Souls 2 geb ich auch nicht auf. Ach ja, ISS ist bestimmt auch recht funny.
    Nun ja laut Update bekommt die Retailfassung irgend etwas dazu.
    Und als MGS Fan hol ich mir den Prolog ja sowieso.
    Und bei dir kommt die PS4 mit PP ins Haus?
    Insofern das die für die Retailfassung der Next Gen Version 40€ verlangen.
    Die digitale PS360 Version kostet 20€. Wie rechtfertigt man so enorme Preisunterschiede?
    Vorallem 40€ für nen Prolog? Geht's noch?
    So in etwa schätze ich auch, frühestens Ende 2014, oder eben spätestens irgendwann 2015.
    Naja, zumindest bekommt man im März schon mal einen kleinen Vorgeschmack. Wobei die Videos von dieser Base
    in GZ relativ unspektakulär wirken.
    Na super, jetzt darf man warten bis die neuen Konsolen weit verbreitet sind.
    Ich hoffe ich muss nicht bis 2015 warten.

    » Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain soll erscheinen, wenn die PS4 weit verbreitet ist by play3.de
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben Unten