• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

In seiner Microcode Revision Guidance stellt Intel eine Übersicht zu seinen Patches gegen Spectre und Meltdown auf. Interessant: In der aktuellen Version vermerkt Intel neue Prozessoren, die vom Core i3-9000 bis zum Core i5-9600K reichen, aber trotzdem noch der achten Generation angehören sollen. Demzufolge könnte Coffee Lake-S tatsächlich einen Refresh mit dem erwarteten Achtkerner erfahren.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Interessant.

Damit ist der i5-9600K schon mal offiziell.

Mal gespannt wie der 8Kerner heißen wird ( i7 9800k ? ). Aber ist auch egal. Hauptsache er kommt.
Evtl. sogar noch vor den neuen Nvidia Karten(wenn man mal die Gerüchte auf anderen Seiten mit berücksichtigt).
Passt. :daumen:

P.S.:

Die Liste führt den Patch-Status gegen die Sicherheitslücken Spectre und Meltdown auf.

Is ja nett, wenn die schon ab Werk gepatcht sind. :)


edit:


Ok. Schätze dass die nächst höhere Zahl für den 8700k, also dann die 9700k, dann einfach ein 8Kerner ist, anstatt 6Kerner.
Also evtl. i7 9700k für den 8Kerner.


edit2:

Die alten Gerüchte hier(leaks) scheinen ziemlich zutreffend:
Intel 9th Generation Core i7-9700K Flagship Rumored To Rock 8 Cores


btw: Der i5 soll dann mit 6 Kernen 12 Threads daher kommen.
Auch interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

Govego

Software-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

na toll. der refresh des refreshs vom refresh. kein wunder, dass man sagt amd hätte intel mitlerweile überholt. entweder intel bekommt bald mal seine 10nm architektur in den griff oder es gibt bald keinen grund mehr einen intel prozessor zu kaufen, weil dann nichts mehr für intel spricht und die amds in anwendungen und spiele die bessere wahl sind.

naja, wenn sie stark genug in die ecke gedrängt werden, ersetzen sie vielleicht ihre zahnpasta und verlöten wieder anständig
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Ist schon extrem peinlich, was Intel seit gefühlt 10 Jahren da für eine Produktschiene fährt.
Offiziell nur als 8 Gen geführt, ist und bleibt es bereits die 9te (Re)Inkarnation einer bereits stark veralteten Technik.
Denen fällt einfach nichts Gescheites mehr ein.
Ich verstehe die ganzen doofen Fanboys nicht, die sich jedes Jahr über eine neue Zahl vorne im Titel freuen können, dabei hat sich absolut nichts unter der Haube getan.
Selbst die allerersten Chips laufen noch in jedem Rechner wunderbar, und man kann mit denen absolut flüssig arbeiten und auch viel spielen.
Hätte man das damals mit einer 3-5 Jahre alten Kiste versucht, wäre man eindeutig gescheitert.
Da war das Aufrüsten noch alljährliches Pflichtprogramm.
Wenn man nicht fähig ist was Vernünftiges zu entwickeln, dann soll man es lieber gleich sein lassen oder halt solange warten und versuchen, dass es sich auch lohnt.
Jedes Jahr immer wieder ein und derselbe Aufguß mit 5-10 mehr Leistung oder Effizienz, das ist doch reine Kundenverarsche!
Es wird jedem Unwissenden einfach nur vermittelt, dass die hohen Nummern unbedingt gekauft werden müssen.
Seit Jahren muss ich den Leuten in der Firma sagen, dass die ja keinen neuen Rechner benötigen, weil die kaum mehr Leistung herausbekommen, was die bei ihrer Arbeitsweise so gut wie gar nicht merken werden.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Also ich hab aktuell keine CPU für meinen (nicht vorhandenen) Gaming PC.

Ich finde 8Kerner, anstatt 6Kerner interessant.
Bis vor kurzem hieß es noch, 4 Kerne reichen völlig aus.
Merkwürdigerweise will nun jeder mindestens einen 6Kerner, mit zumindest 6c/6t haben.

In nicht all zu weiter Ferne(innerhalb der nächsten 3 Monate ? ) will jeder mindestens einen 6c/12t haben.
(9600k.)

Schätze "nicht viel später" heißt es dann unter 8Kerner geht nix mehr. ;)
Mit nicht viel später meine ich in CPU Zeit so ca. 2 Jahre.

Da ich meine CPU mind. 5 Jahre nutzen will, ist das für mich durchaus relevant.

Und da Intel im Gaming immer noch vorn liegt(höher takten kann) und ich nix arbeite(reine Zockmaschine), nehm ich halt lieber Intel.
So 4,5 GHz allcore würde mir reichen. :)
Hoffe das kriegt der 8Kerner dann noch von den Temps hin. Zumindest mit einigermaßen guter Kühlung.
 

bschicht86

Volt-Modder(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

das ist doch reine Kundenverarsche!
Es wird jedem Unwissenden einfach nur vermittelt, dass die hohen Nummern unbedingt gekauft werden müssen.

Ich sags mal so, der Kunde will so verar*** werden. Oder anders: Vielmehr die OEM's wollen neue Nummern, damit das Geschäft weiterläuft.
 

VikingGe

Software-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Vielmehr die OEM's wollen neue Nummern, damit das Geschäft weiterläuft.
Und in Zeiten von vier verschiedenen GTX 1060, kastrierten RX 560, Refreshes à la Kaby Lake und ähnlichen Entgleisungen sämtlicher Hersteller sollte man sich eigentlich daran gewöhnt haben, dass Namen nicht mehr als Schall und Rauch sind. Nicht schön, aber das ist nicht erst seit gestern so.

Was viel spannender wird, ist, ob das Ding auch auf aktuellen Boards laufen wird oder wieder ohne Grund einen neuen Chipsatz voraussetzt. :ugly: Normalerweise ist mir sowas ja auch relativ egal, aber bei Kaby -> Coffee Lake ist es einfach ein schlechter Witz, dass aufrüstwütige Nutzer, an denen Intel durchaus Geld verdienen könnte, nicht 50% bzw. mit dem Achtkerner dann 100% mehr Kerne auf ihr Board setzen können.
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Freut euch doch, dass von Generation zu Generation sich nichts tut, dann habt ihr auch keinen Grund aufzurüsten.

Nein, jetzt mal im ernst. Man kann keine komplett neue Architektur in kürzester Zeit aus dem Ärmel schütteln, nicht mal Intel kann das. Das dauert mindestens 5, wenn nicht sogar 10 Jahre. Bis dahin wird es weiterhin auf Skylake und Co basierende CPUs geben. Aber ist das unbedingt so schlecht? Sicherheitslücken, wenn auch für den Nutzer weniger relevant, werden erst in einem neuen Design behoben, ebenso ist die aktuelle mit ihren Optimierungen bald am Ende. Die Strategie mit immer neuen Chipsätzen ist durchaus für uns ärgerlich, aber was für einen Anteil haben wir schon an Intels Kundschaft? Im Mobile- und Server-Segment ist viel mehr Geld zu holen.
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Wuhu noch mehr Skylake Refreshes aus dem Serverbereich :D mit etwas höheren Taktraten
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Freut euch doch, dass von Generation zu Generation sich nichts tut, dann habt ihr auch keinen Grund aufzurüsten.

Nein, jetzt mal im ernst. Man kann keine komplett neue Architektur in kürzester Zeit aus dem Ärmel schütteln, nicht mal Intel kann das. Das dauert mindestens 5, wenn nicht sogar 10 Jahre. Bis dahin wird es weiterhin auf Skylake und Co basierende CPUs geben. Aber ist das unbedingt so schlecht? Sicherheitslücken, wenn auch für den Nutzer weniger relevant, werden erst in einem neuen Design behoben, ebenso ist die aktuelle mit ihren Optimierungen bald am Ende. Die Strategie mit immer neuen Chipsätzen ist durchaus für uns ärgerlich, aber was für einen Anteil haben wir schon an Intels Kundschaft? Im Mobile- und Server-Segment ist viel mehr Geld zu holen.

Intel wird mit Sicherheit schon länger an einer neuen Architektur tüffteln, ansonsten könnten sie in ein paar Jahren genauso gut Insolvenz anmelden. Ich würde so 2021 mit einer neuen Architektur rechnen.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Ja!
Jaaaa!!!
Jaaaaaaaaa!!!!!

Du meine Fresse!

Gerade eben habe ich mir noch in einem anderen Thread anhören dürfen, dass es doch nicht sein kann, dass Intel einen 8 Kerner für unter 400€ anbietet und dann das hier! Die 6 Kerner reichen offenbar nur bis zum 9600K, d.h. vermutlich ist die 9700K für den 8 Kerner reserviert. Jetzt muß das Ding nurnoch kommen und eine Preisempfehlung von unter 400$ haben, dann kann ich allen, die mir da vorgehalten haben, dass das garnicht sein kann und ihre Phantasien als Tatsachen verkauft haben, ein ganzes Jahr auf den Sack gehen. Hoffentlich kommt er, so wie ich es vorhergesagt habe (ok, das mit der Vorhersage war kein wirkliche Kunst).

Intel wird mit Sicherheit schon länger an einer neuen Architektur tüffteln, ansonsten könnten sie in ein paar Jahren genauso gut Insolvenz anmelden. Ich würde so 2021 mit einer neuen Architektur rechnen.

Tun sie auch angeblich mit "Oceans Cove", soll gerüchteweise irgendwann 2022/23 das Licht der Welt erblicken.

Core-Nachfolger: Intel sucht Ingenieure fur runderneuerte CPU-Mikroarchitektur Ocean Cove
 

FanboyOfMySelf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Mal gespannt wie der 8Kerner heißen wird ( i7 9800k ? ). Aber ist auch egal. Hauptsache er kommt.

Ich vermute es wird einen i7 9600-9700k mit 6 Kernen geben und einen i9 9800-9900k mit 8 Kernen.
Der i9 wird dann vermutlich ca. 100€ teurer als der i7, also in etwa 500-550€
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Ich vermute es wird einen i7 9600-9700k mit 6 Kernen geben und einen i9 9800-9900k mit 8 Kernen.
Der i9 wird dann vermutlich ca. 100€ teurer als der i7, also in etwa 500-550€

Beim 9900K hätte Intel namentechnisch keinen Platz mehr für die HEDT Reihe, auch bei einem 9800K würde es eng. Ich vermute mal, dass es ein 9700K wird, dafür spricht auch, dass die 6 Kerner nur bis zum 9600K gehen und nicht bis zum 9700K.
 

bynemesis

Software-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

hoffentlich sind die dinger verlötet, dann macht OC wieder deutlich mehr spass^^
(köpfen tu ich ungern, wegen garantie.)

ansonsten: endlich ein würdiger 2600k ersatz.
 

gaussmath

Lötkolbengott/-göttin
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Die schnellste Mainstream CPU, bis sie wenige Monate später von Zen2 zum Frühstück verputzt wird. Ach verdammt, ich schon wieder. Wie unsachlich.

...bis sie wenige Monate später in einschlägigen Benchmarks signifikant von der Konkurrenz überboten werden wird. Oder muss ich korrekterweise Futur 2 verwenden?
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Offiziell nur als 8 Gen geführt, ist und bleibt es bereits die 9te (Re)Inkarnation einer bereits stark veralteten Technik.
Was für ein Bullshit, seit Nehalem und Sandy Bridge hat sich so viel getan. Wenn du keine Ahnung hast, lass es einfach sein. Außerdem kann Intels Technik so veraltet nicht sein, wenn man im Mainstream trotz 2 fehlender Kerne und 4 fehlenden Threads gleichauf oder schneller als die Konkurrenz ist.
 

pizzazz

Software-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

ich finde die angabe "(6+2)" suspekt
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

hoffentlich sind die dinger verlötet, dann macht OC wieder deutlich mehr spass^^
(köpfen tu ich ungern, wegen garantie.)

ansonsten: endlich ein würdiger 2600k ersatz.

Würde ich sehr begrüßen! So ein verlöteter Intel i5 9600K mit 6 Kernen und 12 Threads (~230€) würde auch Zen2 gut Paroli bieten :daumen:
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Beim 9900K hätte Intel namentechnisch keinen Platz mehr für die HEDT Reihe, auch bei einem 9800K würde es eng. Ich vermute mal, dass es ein 9700K wird, dafür spricht auch, dass die 6 Kerner nur bis zum 9600K gehen und nicht bis zum 9700K.

Die Frage ist halt ob die 8 Kerner Z390 only sind.

Würde ich sehr begrüßen! So ein verlöteter Intel i5 9600K mit 6 Kernen und 12 Threads (~230€) würde auch Zen2 gut Paroli bieten :daumen:

Intel verlötet ja nicht mehr.
 

hugo-03

Software-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Ja!
Jaaaa!!!
Jaaaaaaaaa!!!!!

Du meine Fresse!

Gerade eben habe ich mir noch in einem anderen Thread anhören dürfen, dass es doch nicht sein kann, dass Intel einen 8 Kerner für unter 400€ anbietet und dann das hier! Die 6 Kerner reichen offenbar nur bis zum 9600K, d.h. vermutlich ist die 9700K für den 8 Kerner reserviert. Jetzt muß das Ding nurnoch kommen und eine Preisempfehlung von unter 400$ haben, dann kann ich allen, die mir da vorgehalten haben, dass das garnicht sein kann und ihre Phantasien als Tatsachen verkauft haben, ein ganzes Jahr auf den Sack gehen. Hoffentlich kommt er, so wie ich es vorhergesagt habe (ok, das mit der Vorhersage war kein wirkliche Kunst).



Tun sie auch angeblich mit "Oceans Cove", soll gerüchteweise irgendwann 2022/23 das Licht der Welt erblicken.

Core-Nachfolger: Intel sucht Ingenieure fur runderneuerte CPU-Mikroarchitektur Ocean Cove

Ist das jetzt Wunschdenken ? Also bisher steht das nichts von einen i7, also warum sollte dann jetzt unbedingt ein i7 mit 8 Kernen kommen ?

ich finde die angabe "(6+2)" suspekt

ich meine das es 6 Kerne CPU sind und 2 Kerne Grafikchip

MT für den i5 halte ich für unwahrscheinlich das es bisher nur bei i7 gab
 

lutari

Software-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

MT für den i5 halte ich für unwahrscheinlich das es bisher nur bei i7 gab

Ich habe noch einen Core i5 mit HT zu Hause. Ist vermutlich eine Rarität.

Die Frage ist halt ob die 8 Kerner Z390 only sind.

Eigentlich kann es Intel nicht machen.

Gerade eben habe ich mir noch in einem anderen Thread anhören dürfen, dass es doch nicht sein kann, dass Intel einen 8 Kerner für unter 400€ anbietet und dann das hier! Die 6 Kerner reichen offenbar nur bis zum 9600K, d.h. vermutlich ist die 9700K für den 8 Kerner reserviert. Jetzt muß das Ding nurnoch kommen und eine Preisempfehlung von unter 400$ haben, dann kann ich allen, die mir da vorgehalten haben, dass das garnicht sein kann und ihre Phantasien als Tatsachen verkauft haben, ein ganzes Jahr auf den Sack gehen. Hoffentlich kommt er, so wie ich es vorhergesagt habe (ok, das mit der Vorhersage war kein wirkliche Kunst).
Der 8700 liegt aktuell bei 287€. Der Ryzen 2700X bei 312€.
Ein Preis von unter 400 Dollar wäre dann ein richtiger Kampfpreis und würde AMD zu Preissenkungen zwingen. Intel war bisher weniger für Kampfpreise bekannt.
Zum Vergleich der Core i7-6900K lag vor Ryzen bei ca. 1100€. Das wäre eine Preissenkung von über 60% innerhalb von ca. 1,5 Jahren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Intel verlötet ja nicht mehr.

Wenn AMD sie dazu zwingt, die CPUs so zu takten, dass sie mehr Wärme abführen müssen, dann könnte sich das durchaus ändern, bei Devils Canyon hat sich damals hinsichtlich der Abwäre auch etwas getan.

Allerdings ist es durchaus eher unwahrscheinlich.

Der 8700 liegt aktuell bei 287€. Der Ryzen 2700X bei 312€.
Ein Preis von unter 400 Dollar wäre dann ein richtiger Kampfpreis und würde AMD zu Preissenkungen zwingen. Intel war bisher weniger für Kampfpreise bekannt.
Zum Vergleich der Core i7-6900K lag vor Ryzen bei ca. 1100€. Das wäre eine Preissenkung von über 60% innerhalb von ca. 1,5 Jahren.

Intel läßt sich von AMD nicht kampflos die Butter vom Brot nehmen, das ist spätestens nach dem Erscheinen des i7 8700K und dem i9 7980XE klar geworden.

Der i7 7820X kostet derzeit 460€, das wäre schon eine Preissenkung von 58%. Im Moment macht der R7 2700X Intel ordentlich Ärger und der i7 8700K kann ihn nicht in die Schranken verweisen. Von daher wäre ein billiger 8 Kerner genau das, was Intel braucht (bis Zen 2, dann brauchen sie wohl 10 Kerne). I)ntel wird am Ende wohl nichts anderes übrig bleiben, als die Preise zu senken, es sei denn sie wollen AMD gewähren lassen.

Ist das jetzt Wunschdenken ? Also bisher steht das nichts von einen i7, also warum sollte dann jetzt unbedingt ein i7 mit 8 Kernen kommen ?

Ohne i7 wäre die Serie unvollständig, von daher wird da wohl noch etwas kommen. Seit einiger Zeit wird schon mehr als nur vermutet, dass Intel einen 8 Kerner auf die Mainstreamplattform bringen will und ein i7 9700K wäre mMn der logische Ort, um diesen zu platzieren.

MT für den i5 halte ich für unwahrscheinlich das es bisher nur bei i7 gab

Vor Coffeelake hatten die i3 auch nur 2 Kerne und die i5 lediglich 4. Es befindet sich einiges im Umbruch, von daher dürfte es Überraschungen geben.
 

hugo-03

Software-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Wenn AMD sie dazu zwingt, die CPUs so zu takten, dass sie mehr Wärme abführen müssen, dann könnte sich das durchaus ändern, bei Devils Canyon hat sich damals hinsichtlich der Abwäre auch etwas getan.

Allerdings ist es durchaus eher unwahrscheinlich.



Intel läßt sich von AMD nicht kampflos die Butter vom Brot nehmen, das ist spätestens nach dem Erscheinen des i7 8700K und dem i9 7980XE klar geworden.

Der i7 7820X kostet derzeit 460€, das wäre schon eine Preissenkung von 58%. Im Moment macht der R7 2700X Intel ordentlich Ärger und der i7 8700K kann ihn nicht in die Schranken verweisen. Von daher wäre ein billiger 8 Kerner genau das, was Intel braucht (bis Zen 2, dann brauchen sie wohl 10 Kerne). I)ntel wird am Ende wohl nichts anderes übrig bleiben, als die Preise zu senken, es sei denn sie wollen AMD gewähren lassen.



Ohne i7 wäre die Serie unvollständig, von daher wird da wohl noch etwas kommen. Seit einiger Zeit wird schon mehr als nur vermutet, dass Intel einen 8 Kerner auf die Mainstreamplattform bringen will und ein i7 9700K wäre mMn der logische Ort, um diesen zu platzieren.



Vor Coffeelake hatten die i3 auch nur 2 Kerne und die i5 lediglich 4. Es befindet sich einiges im Umbruch, von daher dürfte es Überraschungen geben.

ich habe jetzt mal nur auf die "Gamersparte" geguckt und damit meine ich i5 und i7, i3 gibt es schon lange mit MT, aber wer möchte damit schon zocken. Ich sehe halt kein Hinweis, das i5 nicht weiterhin 6 Kerne hat und i7 6 Kerne aka 12 MT haben sollte ?
 

bootzeit

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Alter Wein in neuen Schläuchen wie immer halt die letzten Jahre bei Big Blue :schief:.
 

Der_Schnueffler149

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Da freut man sich eben noch über die Gewinnbestätigung eines i7 8086k aus dem Intel Gewinnspiel und dann Kündigen wieder was neues an... Naja erst mal Abwarten ob der Überhaupt geliefert wird, wenn nicht gibt's wieder die Qual der Wahl zwischen Intel und AMD. Intel wird sich bestimmt wieder denken neue CPU = neues Board und diese Einstellung geht mir langsam aber sicher auf nicht näher beschriebene Körperteile.
 

tidus79

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Ich weiß gar nicht wo die ganze Häme her kommt. Ich würde mich heute immer noch für einen 8700k und gegen einen 2700x entscheiden, wenn ich neu kaufen müsste. Ja, der 2700x ist bei manchen parallelisierten Anwendungen und vor allem in synthetischen Benchmarks schneller, aber die 8700k ist in Spielen schneller und das ist mir nun mal wichtig. Und übertaktet man beide, sinkt der Vorsprung des 2700x in Anwendungen und der Vorsprung des 8700k in Spielen steigt. Denn der 8700k hat ein höheres OC-Potential.

YouTube
 

Eragoss

Freizeitschrauber(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Mit einem Mainstream 8+8 Kerner von Intel und guter Spieleleistung wäre die 1. Voraussetzung für ein Upgrade für mich erfüllt. DDR-5 Speicher sowie PCI-Express 4.0 wären meine weiteren Voraussetzungen um einen Plattformwechsel zu vollziehen. Zur Zeit tut es mein 4790k @ 4,6 Ghz noch recht gut und bis der meine Grafikkarte in 4k limitiert wird es wohl auch noch dauern (schätze mal optimistisch 2-3 Jahre inkl. Upgrade von 1080 auf 1180). AMD käme für mich nur in Betracht, wenn die bei Spielen besser wie Intel performen.
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Ja!
Jaaaa!!!
Jaaaaaaaaa!!!!!

Du meine Fresse!

Gerade eben habe ich mir noch in einem anderen Thread anhören dürfen, dass es doch nicht sein kann, dass Intel einen 8 Kerner für unter 400€ anbietet und dann das hier! Die 6 Kerner reichen offenbar nur bis zum 9600K, d.h. vermutlich ist die 9700K für den 8 Kerner reserviert. Jetzt muß das Ding nurnoch kommen und eine Preisempfehlung von unter 400$ haben, dann kann ich allen, die mir da vorgehalten haben, dass das garnicht sein kann und ihre Phantasien als Tatsachen verkauft haben, ein ganzes Jahr auf den Sack gehen. Hoffentlich kommt er, so wie ich es vorhergesagt habe (ok, das mit der Vorhersage war kein wirkliche Kunst).



Tun sie auch angeblich mit "Oceans Cove", soll gerüchteweise irgendwann 2022/23 das Licht der Welt erblicken.

Core-Nachfolger: Intel sucht Ingenieure fur runderneuerte CPU-Mikroarchitektur Ocean Cove

2022/23 erst?

Dann gibt es vorher sicher noch Oceans Eleven und Twelve, nämlich Gen 11 und 12 der uralten Core-Technologie.
Aber nun gut, das braucht ja kein Schwein, solange tun es die alten Gen 2 und Gen 3 locker noch, wenn man 4+4 gekauft hat.
Bis dahin hat AMD auch schon wieder eine neue Technologie am Start, dann bringt das Intel nämlich gar nichts, und die müssen sich dann jetzt noch weitere 4 Jahre den Po zusammenkneifen und vor AMD zittern und den Preiskampf mitmachen.
Die müssen ja erst einmal zusehen, das Gen 9 oder doch erst Gen 10 mal so langsam gegen Meltdown und Spectre halbwegs abgesichert wird - mit entsprechenden Leistungseinbußen. Da darf man also noch weniger Leistungssprung als bisher erwarten. Geht eigentlich noch weniger als in den letzten zig Jahren?
Man muss ja ganz klar feststellen, dass Intel seit der Veröffentlichung der 2000er Serie absolut auf der Stelle festtritt und absolut nichts mehr gebacken bekommt und ein Stück uninteressantes Etwas nacheinander den Käufern zu weit überteuerten Preisen vor die Füße wirft.
Und wenn die dann dazu gezwungen werden, die Preise pro Kern zu halbieren, dann gibt es sogar leute hier im Forum , die Intel dafür auch noch loben?
Man man bedenkt, dass diese 50% niemals nötig waren und nur zusätzlicher Reingewinn bedeutet haben, dann sollte man eigentlich richtig sauer sein, so verarscht worden zu sein.
Man kann natürlich so argumentieren, dass die Entwicklung zu teuer ist und das Geld dafür genutzt werden kann.
Aber warum gab es dann nach 5-6 Jahren nicht wieder das nächste fette Techupdate, so wie bei AMD sogar machbar?
Antwort: das dicke fette Geld versickert bei den Chefs und man freut sich über großartige Jahresumsatzzahlen.
Der Kunde schluckt es, also warum damit aufhören?
Die nächste Diskussion starten wir dann wieder im Herbst mit NVidia, die sich auch seit 10 Jahren hartnäckig an ihrer veralteten DX11-Technik festklammern und als Marktführer absichtlich die Entwicklung ausbremsen und wieder einmal die Preise ordentlich anheben werden - GDDR6 ist ja auf jeden Fall alleine schuld, noch höherer Reingewinne pro Quartal sagen hingegen ja nichts aus.
Ich frage mich wirklich, wo ist die Technikbegeisterung der großen Firmen hin?
Statt "Von Gamer für Gamer", nur noch Geld für Aktionäre und die Firmenbonzen?
AMD hat im Grunde noch diesen Anspruch, aber leider gehen die meisten Käufer auf Nummer sicher "kann man nix falsch machen, ging bisher auch immer".
Schade.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Alter Wein in neuen Schläuchen wie immer halt die letzten Jahre bei Big Blue :schief:.

Völlig zutreffend, leider keine Frage... Wenn es denn neue Hardware mit "DEM" Leistungsplus gäbe, wäre ich echt glücklich - sowas lässt das Aufrüster-Herz höher schlagen und da besteht seit vielen Jahren im CPU-bereich echt eine Unterversorgung. Aber mal nüchtern betrachtet: Wenn ich jetzt etwas neues brauche und kaufen will, sind die neuen Schläuche leider hübsch genug und der Alte wein leider immer noch besser (für das was ich suche), als der anderenorts neu gekelterte...
 

cht47

Freizeitschrauber(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Interessant wieviele AMD Fanboys jetzt hier rumschwirren und über Intel schimpfen. Ich meine ich freu mich auch für AMD und bin ein Fan vom Ryzen P/L verhältnis. Aber Intel liegt in Gaming Benchmarks WEIT voraus. Aussagen wie refresh vom refresh.. oder mit Zen2 ist Intel dann weg vom Fenster disqualifiziert man sich genauso wie mit Aussagen das AMD weg ist wenn die GTX 1180 raus kommt..

Ein aktueller toller Test Gestochen scharf! WQHD-Gaming mit 144 Hz - der grosse Praxisguide

Da sieht man mal das selbst ein Übertakteter 1700X hart ins CPU Limit knallt und Intel CPUs müde drüber lächeln. Traurig aber wahr :(

Gerade im Office Bereich mit Fertig PCs von HP, Lenovo, Fujitsu, Dell etc. ist es doch toll das i3 und i5 auf mehr Cores aufgewertet werden. i3 mit 4/8 Cores/Threads wäre doch mal toll. Vorher brauchte man mindestens einen i5 um dem Mitarbeiter auch ein Gefühl von Mehrwert zu bieten wenn man den PC getauscht hat.
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Da ist Intel wohl sein Fehler aufgefallen, aktuell finden sich dort keine 9000er CPU´s mehr :D
 

sterreich

Software-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

Da freut man sich eben noch über die Gewinnbestätigung eines i7 8086k aus dem Intel Gewinnspiel und dann Kündigen wieder was neues an... Naja erst mal Abwarten ob der Überhaupt geliefert wird, wenn nicht gibt's wieder die Qual der Wahl zwischen Intel und AMD. Intel wird sich bestimmt wieder denken neue CPU = neues Board und diese Einstellung geht mir langsam aber sicher auf nicht näher beschriebene Körperteile.
Tausch ihn gegen einen Threadripper 1950X ein ;)
AMD Offers Threadripper 1950X For Intel 8086 Anniversary CPUs | Digital Trends

Ich weiß gar nicht wo die ganze Häme her kommt. Ich würde mich heute immer noch für einen 8700k und gegen einen 2700x entscheiden, wenn ich neu kaufen müsste. Ja, der 2700x ist bei manchen parallelisierten Anwendungen und vor allem in synthetischen Benchmarks schneller, aber die 8700k ist in Spielen schneller und das ist mir nun mal wichtig. Und übertaktet man beide, sinkt der Vorsprung des 2700x in Anwendungen und der Vorsprung des 8700k in Spielen steigt. Denn der 8700k hat ein höheres OC-Potential.
Ich weiß nicht wie es bei dir ist, aber bei Anwendungen wie bspw. Handbrake merke ich schnell einen Unterschied bei der Rechenleistung.
Hausnummer 10% mehr fps in FHD aufwärts hingegen fallen mir eigentlich nur mit FPS Counter auf.

Interessant wieviele AMD Fanboys jetzt hier rumschwirren und über Intel schimpfen. Ich meine ich freu mich auch für AMD und bin ein Fan vom Ryzen P/L verhältnis. Aber Intel liegt in Gaming Benchmarks WEIT voraus. Aussagen wie refresh vom refresh.. oder mit Zen2 ist Intel dann weg vom Fenster disqualifiziert man sich genauso wie mit Aussagen das AMD weg ist wenn die GTX 1180 raus kommt..
Ja solche Aussagen über Leistung von noch in der Entwicklung befindlicher Produkte sind entbehrlich. Aber das konnte ich hier nicht nur aus dem AMD-Lager beobachten...
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Core-i-9000-Serie als Gen 8

In 1440p sind das nur noch 4% Unterschied. Das hier manche groß damit kommen, dass der 8700k so viel schneller sein soll, kann somit nicht sein.
 
Oben Unten