Call Of Duty: Black Ops - Multiplayer Teaser ist erschienen

PontifexM

BIOS-Overclocker(in)

flasha

Freizeitschrauber(in)
Macht schon einen richtig guten Eindruck. Aber erinnert doch wieder viel zu stark an die Modern Warfare Reihe. Vorallem finde ich diese Einblendungen total dumm und nervig.

Hauptsache der SP Modus wird gut! KEINE NERVIGEN EINBELDUNGEN ;)
 

assko

Freizeitschrauber(in)
Die einblendungen sollen se einfach ne option machen an/aus dan Heulen darüber nicht mehr soviele rum -.-
Und wenn se alle haben vermissense die dinger -.-
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
Würde doch perfekt passen. Nachdem Black Ops das teuerste CoD werden sollte, würde ein Monats Abo im WoW Style die Kassen perfekt füllen. Und was Teyrach sagt ist an und für sich egal - Publisher sind immer noch die Geldsäcke von Activsion Blizzard. Bin mir sicher, dass sich unser aller Freund Bobby so ein Geschäft nicht entgehen lassen wird ;)
 

LOGIC

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Als ob das Kostenpflichtig wird.....nicht mal im Traum ! Vll. das kommende CoD aber dieses garantiert nicht ! Jetzt wartete doch erst einmal ab ob das stimmt oder nicht oder wenigstens einen Test und sagt nicht jetzt schon "das ist für mich gestorben" oder "das Kauf ich nicht"
 

3-way

Freizeitschrauber(in)
Das wird wieder ein geiles Spiel was ich auf jeden Fall zocken werde. Hoffentlich bekommen die es irgendwie hin dass nicht so abartig viele Cheater auf den Servern sind.
 
S

Schaffe89

Guest
Was soll denn das fürn Kommentar Thread sein.
Hier wimmelts ja grade von Polemik und kleinen Kindergartenkindern, die sich drüber aufregen dass sich an der Engine und ingsesamt wenig ändert.
Warum soll sich denn auch viel ändern? Passt doch so wie es ist.
Und wers nicht kaufen will, der kauft es eben nicht.

Laut Tests wurde Cod4/5/6/2/1 sehr gut bewertet, da der Single Player stehts sehr gut war und die Grafik dafür auch angemessen.

Und ich glaube kaum, dass die einen kostenpflichten Multiplayer einführen.
Das ist doch jetzt nur die Vermutung von den paar Herren, die hätte ich auch laut rausplärren können, damit ich Aufmerksamkeit errege.
Damit würden sie sich zwangsläufig sehr viele Kunden vergraulen, das weiß selbst der Kot-CEO.
 
Zuletzt bearbeitet:

GR-Thunderstorm

BIOS-Overclocker(in)
Checkst du Keule eigentlich nicht, dass die Verkaufszahlen überhaupt nicht für die Qualität eines Spiels repräsentativ sind?
Wer sind denn bitte schön die Leute die sich MW2 gekauft und in den Charts gepusht haben? Das genau so die ganzen Kiddys und Casuals die sich von der so genannten "Fachpresse" beeinflußen haben lassen und die sich den ganzen Nachmittag durch die Pubserver haxen als wären sie die Söhne von Gadalf persönlich... :schief:

Zumal die Verkaufszahlen von BC2 mehr als profitabel sind - aber EA hat dafür kein außergalktisches Marketingaufgebot wie Activision Blizzard verbraten müssen ;)

Wenn ein Spiel in der Vergangenheit extrem gehypt wurde, war das ganz sicher Crysis.
Wie war die Qualität des Spiels? Schlecht. 0815 kost garniert mit Caviar.
Und wie waren dementsprechend die PC-Verkaufszahlen? Furchtbar.

Wer entscheidet denn über die Qualität eines Spiels? Du vielleicht? :)
 

Shooter

Software-Overclocker(in)
Ich werde mal abwarten.....

Falls das mit denn Online Gebühren stimmen sollte, muss ich mich wohl leider von Call of Duty verabschieden!

Bin doch kein Xbox´ler (*;*)
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn ein Spiel in der Vergangenheit extrem gehypt wurde, war das ganz sicher Crysis.
Wie war die Qualität des Spiels? Schlecht. 0815 kost garniert mit Caviar.
Und wie waren dementsprechend die PC-Verkaufszahlen? Furchtbar.

Wer entscheidet denn über die Qualität eines Spiels? Du vielleicht? :)

Crysis hat zumindest die Messlatte was Grafik angeht ganz weit nach oben geschoben ist heute - Mods sei Dank - immer noch das Vorzeigewerk und bietet die beste, spielbare Grafikqualität. Und daher kommen auch die zu Beginn bescheidenen Verkaufszahlen: ein Großteil der Leute konnte das Spiel mit ihren Systemen nicht zocken. Das wurde erst mit dem voranschreitenden Preisverfall der Nvidia 8800er Serie besser - und Crysis war für Crytek im Nachhinein durchaus rentabel.
 

GR-Thunderstorm

BIOS-Overclocker(in)
Crysis hat zumindest die Messlatte was Grafik angeht ganz weit nach oben geschoben ist heute - Mods sei Dank - immer noch das Vorzeigewerk und bietet die beste, spielbare Grafikqualität. Und daher kommen auch die zu Beginn bescheidenen Verkaufszahlen: ein Großteil der Leute konnte das Spiel mit ihren Systemen nicht zocken. Das wurde erst mit dem voranschreitenden Preisverfall der Nvidia 8800er Serie besser - und Crysis war für Crytek im Nachhinein durchaus rentabel.

Die meisten Leute wissen nichtmal, dass man die Grafikkarte überhaupt austauschen kann geschweige denn den Unterschied zwischen einer Radeon 9800 und einer Geforce 9800. Begriffe wie "Benchmarks" sind sowieso böhmische Dörfer für den Volksdoof und gekauft wird, was im MediaMarkt als am "geilsten" beschrieben wird.

Spielen kann man Crysis auch mit einer 8600 GT, aber halt nur bei entsprechenden Settings.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shooter

Software-Overclocker(in)
Die meisten Leute wissen nichtmal, dass man die Grafikkarte überhaupt austauschen kann geschweige denn den Unterschied zwischen einer Radeon 9800 und einer Geforce 9800. Begriffe wie "Benchmarks" sind sowieso böhmische Dörfer für den Volksdoof und gekauft wird, was im MediaMarkt als am "geilsten" beschrieben wird.

Spielen kann man Crysis auch mit einer 8600 GT, aber halt nur bei entsprechenden Settings.

Also ich bin jetzt mal ganz ehrlich.

Etwas ahnung vom PC sollte man schon habe...... sonst ist der jenige mit einer Konsole besser bedient. :lol: Wenn man nicht mal weiß was antiviren programme sind oder wichtige Treiber etc.... wie soll der pc dann nach nen halbes jahr aussehen ? - 30 Trojaner auf der Platte vielleicht....

Wie gesagt, mit Black Ops werde ich erstmal abwarten. Denn noch ein Fehlkauf wie MW2 mache ich garantiert nicht mehr. Aber wenn PB und Dedicated Server dabei sind, man die möglichkeit hat Killstreaks auszuschalten dann wäre das doch schonmal gut. :daumen:
 

FreshStyleZ

Software-Overclocker(in)
Also ich bin jetzt mal ganz ehrlich.

Etwas ahnung vom PC sollte man schon habe...... sonst ist der jenige mit einer Konsole besser bedient. :lol: Wenn man nicht mal weiß was antiviren programme sind oder wichtige Treiber etc.... wie soll der pc dann nach nen halbes jahr aussehen ? - 30 Trojaner auf der Platte vielleicht....

Wie gesagt, mit Black Ops werde ich erstmal abwarten. Denn noch ein Fehlkauf wie MW2 mache ich garantiert nicht mehr. Aber wenn PB und Dedicated Server dabei sind, man die möglichkeit hat Killstreaks auszuschalten dann wäre das doch schonmal gut. :daumen:
Das mit den Killstreaks gibt es bei mw2 auch schon... zumindestens bei alteriwnet.
Wenn man nciht das nötige kleingeld für einen pc und sowieso keine ahnung hat, dann kauft man sich ne konsole, fertig. obwohl auf ner konsole first-person shooter sowieso schwachsinn ist (ich sag nur Controller...)
 
Oben Unten