[Build Log] PC - No. 6

TE
TE
CL90

CL90

Software-Overclocker(in)
Heute war mit abstand einer der anstrengendsten Tage :nene:
Viele Probleme, und ein paar wo ich das Ausmaß erst später sehen werde...
Aber nun alles der Reihe nache:

Befestigung der Platten:
Zum Befestigen habe ich jetzt Klett bänder genutzt, welche auf der Rückseite mit Plastikkleber versehen waren.
Mit der Heisluftpistole warm gemacht und auf dem gehäuse, sowie auf dem kunststoff angeklebt.
Das Resultat kann man kaum sehen. Also ziemlich gut gelaufen :D
IMG_0465.JPG IMG_0468.JPG

Pumpe:
Direkt im Anschluss habe ich den Shoggy mit der Pumpe verbunden und unten in die Ecke geklebt.
IMG_0466.JPG IMG_0467.JPG IMG_0469.JPG IMG_0470.JPG
Sitzt solide und fest. Soweit der erste Eindruck.
Also weiter.

EK Waterblocks auf Mainboard:
Das war mit abstand die fummeligste Arbeit bisher.
Den Waterblock auf der Southbridge zu befestigen (mit den Unterlegscheiben etc) war wirklich eklig. Aber ging dann.
Wärend des zusammenbauens Fragen über Fragen, aber die EK-Bauanleitung ist wirklich top. Nachlesen lohnt immer! :D
IMG_0475.JPG IMG_0474.JPG IMG_0473.JPG IMG_0471.JPG IMG_0477.jpg

Da in den Anleitungen ausdrücklich stand, dass ich nur Nicht leitende Wärmeleitpaste Nutzen soll, kam hier die Gelit GC-Extreme zum einsatz.
Für die CPU wollte ich aber dann das Liquid Metal nehmen... und hier fingen die Probleme an.
IMG_0481.JPG IMG_0480.JPG IMG_0486.JPG
Die Spritze ist sehr gewöhnungsbedürftig... Super empfindlich...
Die CPU konnte ich gut versorgen...
aber irgendwie ist mir ein tropfen auf das Mainboard gekleckst! :heul:
Ich hab es aufgesaugt (Mit Lötwerkzeug - natürlich ohne Hitze), und mit Wattestäbchen weggeputzt...
nur hab ich jetzt die Sorge, dass das der kleine SMD Baustein, auf den das zeug geklekst ist, nun irgendwie Kurz ist....
Bleibt mir nur zu hoffen? oder gibts noch andere Möglichkeiten? Zu sehen ist nichts mehr von dem Liquid Metal.


So geht gleich weiter, muss nochmal kurz eins zwei Bilder knipsen ;)
 

Oozy

BIOS-Overclocker(in)
Sieht sehr schön aus, die Verkleidungen und die AGB-Befestigung gefallen mir sehr gut. Freue mich auf weitere Updates/Bilder. :sabber::haha:
 
TE
TE
CL90

CL90

Software-Overclocker(in)
So weiter mit dem was ich gestern nicht mehr geschafft habe :schief:

Shoggy...
Mir ist aufgefallen, dass der Shoggy nicht gerade solide an dem innerem Kern klebt. Das konnte ich bisher auch nicht beheben.
Ich hab die Pumpe jetzt nur durch schläuche "fixiert".. Sie bleibt jetzt so relativ da wo sie hingehört.
Wenn jemand weiß wie man das verbessern kann, gerne schreiben! :)
IMG_0487.JPG IMG_0489.JPG IMG_0490.JPG


Tag 4:
Heute konnte ich dann endlich weiter verschlauchen, und den MoRa bestücken :)
Die Blenden eignen sich hervorragend um die vielen Kabel zu verbergen. Selbst für das 18 Lüfter Setup werden kaum mehr Kabel sichtbar werden.
Aber genug gesabbelt. Einfach mal einen Blick auf die Bilder werfen ;)
IMG_0493.JPG IMG_0496.JPG IMG_0498.JPG IMG_0497.JPG IMG_0500.JPG IMG_0501.JPG IMG_0503.jpg IMG_0508.JPG IMG_0513.JPG IMG_0510.jpg IMG_0514.JPG IMG_0522.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

HighEnd111

Software-Overclocker(in)
Ich bleib mal dran, hört sich nach nem geilen System an das viel Geld kostet... schade, dass ich fürs Auto sparen muss, aber ein A3 mit 170 PS ist eben kein Schnäppchen ^^ Sieht auch super aus! Mach weiter so ;)

Niedlicher Stubentiger :) Wie heißt er denn?

Wegen dem Shoggy: Hast du Klebstoff da, der solch Zeugs nicht angreift? Heißkleber würde ich lieber nicht riskieren, könnt zu warm sein. Und ich weiß nicht, wie sich Sekundenkleber mit dem Zellstoffgummi verträgt.
 
TE
TE
CL90

CL90

Software-Overclocker(in)
Ich bleib mal dran, hört sich nach nem geilen System an das viel Geld kostet... schade, dass ich fürs Auto sparen muss, aber ein A3 mit 170 PS ist eben kein Schnäppchen ^^ Sieht auch super aus! Mach weiter so ;)
Ja leider :heul: Ich mach im Anschluss nochmal eine Kostenrechnung.
So ein schickes Auto wär natürlich auch was^^ aber in Hamburg nicht wirklich notwendig. Vorerst :D

Der kleine heißt "Bruno" :D
Keine sorge, keiner hier im Haus hat ihm diesen Namen gegeben. Den hatte er schon^^
Sein Vorbesitzer hätte ihn im Alter von 5 Monaten ins Tierheim gebracht :nene:
Da haben wir Ihn gerettet ;)

Ich hab für den Shoggy sogar schon an Silikonkleber gedacht, aber gestern hat mir MehlstaubTheCat auch den Heißkleber vorgeschlagen.
Neben einer nicht unerheblich langen Liste an Verbesserungsvorschlägen :D
- Die Jets im EVO umbedingt für den 2011-3 tauschen
- CPU WB um 90° Drehen und neu verschlauchen
- Die Kunststoffplatten noch mal überarbeiten, (Feilen, schleifen, lackieren)
- Tempsensoren neu platzieren (unsichtbarer)
- Doppelseitiges Klebeband vom Shoggy abziehen und mit Heißkleber fixieren.
Neben kleineren Details wie ich nochmal über die stelle gehen soll wo mit Liquid Metal aufs Mobo gekleckst ist, gabs noch ein paar mehr tipps, und vorallem antworten auf meine Fragen.

Danke noch mal an MehlstaubTheCat!
 

mda31

PC-Selbstbauer(in)
Sieht sehr gut aus! Ich hatte das Shoggy mit Uhu PowerKleber aus dem Baumarkt bearbeitet. Durch die Struktur fast die ganze Tube. MontageKleber aus der KartuschenPresse sollte auch gut gehen.

Fragen: Wo sind die Tempsensoren? Ich bin wohl blind :-)... Jets im EVO tauschen: Kannst Du das ein wenig beschreiben (höre ich zum ersten Mal)? Wieso den Block drehen? Optisch finde ich die aktuelle Ausrichtung sehr gelungen...
 
TE
TE
CL90

CL90

Software-Overclocker(in)
Also der Evo hat 2 Inlays und 3 Jets.
Er wird ausgeliefert mit Inlay 1 und Jet 2. für den 2011-3 ist das I2 und J3 vorgesehen. Hier mal zum reingucken^^
https://youtu.be/juuE_yQrdPg?t=5m19s
Zudem war die Reihenfolge nicht optimal. Erst CPU dann .... Ich habs so gemacht weils mir optisch gefiel, aber so wie es jetzt ist gefällt es mir auch.
Ich lade später bilder hoch.

Die Sensoren waren nicht alle drauf auf den Bildern. ;)
Ansonsten habe ich die Kunststoffplatten nochmal gut überarbeitet. Sieht jetzt nochmal deutlich besser aus.

Der Schaumstoff vom Shoggy hängt jetzt unden und oben mit Heißkleber drann. Bomben fest :)

Jetzt noch noch auf die Kabelbinder warten die ich bestellt hatte (2100 Stück in Schwarz und Rot, in verschiedenen Dicken und Längen)
Und dann gehts auch schon los :) Später gibts auch wieder Bilder
 
TE
TE
CL90

CL90

Software-Overclocker(in)
So die versprochenen Bilder...
(Das system läuft grade im dichtigkeits test...)

Zuerst die Platten:
Was für Kunstoff das genau ist, müsste ich nachgucken.. 4mm dick ist es. Ich habe zuerst Kartonpappe zurrecht geschnitten für die Form.
Habe dann auf dem Kunstoff angeritzt, und mit einer Band- sowie Dekopier-Säge Die form ausgeschnitten.
Für die Löcher und schweren Ecken mit dem Akkuschrauber reingebohrt und dann weiter gesägt.
Das feintuning geschah dann über einen Dremel.
Zuletzt noch etwas schleifpapier liniar in eine richtung, und dann mit matt schwarzem Lack drüber gesprayt.
Und hier sind sie:
IMG_0524.JPG IMG_0525.JPG IMG_0526.JPG

Ich war dann bereits soweit das Wasser einzfüllen, und das gesah eben.
Ja. Wie man an dem Roten Fleck auf dem Handtuch sehen kann hatte ich das mit dem Trichter nicht ganz im griff :D
Allerdings habe ich auch ein undichtes Fitting gefunden... Einer dieser mistigen 60° winkel...
Das nächste mal werden es alles Marken Fittings.

Aber bevor ich das Fitting gefunden habe, ist mir mein KazePro abgeraucht....
Ich hab noch keine ahnung wie sehr, und wieso.
Die Pumpe macht 10W. Der Kaze ist auf 12W ausgelegt. (Pro Kanal)
Ok das ist ein spiel am Limit, aber es dürfte nicht passieren.
Jedenfalls hat es ordentlich verbrannt gerochen...
Lüfter kann ich aber noch mit dem kaze betreiben. auch auf dem Selben Kanal wo die Pumpe war.

Jedenfalls läuft jetzt der Dichtigkeitstest. Die Pumpe hängt direkt an 12V am netzteil und läuft freudig.
Btw. ist die Pumpe weit leiser als mein Netzteil. Als nächstes muss ich also bald das Netzteil leise machen :D
IMG_0529.JPG IMG_0532.JPG IMG_0533.JPG


Sollte der Kaze kaputt sein, oder mit den 9 + 5 Lüftern später nicht zurrecht kommen.
Welches Front Pannel würdet ihr mit empfehlen?
Ich finde das hier ganz nice. Dann wären auch die Aquaero Fans hier im Forum zufrieden;)
(Warum nicht gleich?, weil das KazePro bis jetzt super funktioniert hat...)
 

Anhänge

  • IMG_0527.JPG
    IMG_0527.JPG
    1,9 MB · Aufrufe: 157

HighEnd111

Software-Overclocker(in)
Schick :) :daumen: Find ich gut, das Heißkleber hält, andere Kuststoffe hab ich damit schon geschmolzen :D

Bruno ist ja gar kein sooo schlechter Name, besser als Pummelchen oder Whiskey :ugly: Tierheim ist wirklich nicht der richtige Ort für Katzen (oder Tiere allgemein)...
 

mda31

PC-Selbstbauer(in)
Sieht echt super aus!

Problem beim Befüllen ist das die zu verdrängende Luft (durch das Kühlmittel) durch ein und denselben Schlauch muss. Bestimmt hast Du auch den Trichter gut gefüllt. Dann steigen die Blasen irgendwann auf und es spritzt überall hin. Entweder ein Geschirrhandtuch (oder was ähnlich leichtes; nicht Frottee :-)) über den Trichter legen oder mit einer großen Lebensmittel-Spritze direkt einfüllen. Dauert zwar auch lange aber müsste immer noch fixer und sauberer sein.
 
TE
TE
CL90

CL90

Software-Overclocker(in)
So...
Nach dem der PC über nacht und nach einigem Schütteln kein Wasser verlohren hat, habe ich ihn richtig verkabelt und angeschmissen :)
Läuft. Hatte ja ein bischen sorgen wegen dem Liquid Metal, aber scheint nichts passiert zu sein :)
Hier noch ein paar Bilder:

Von der Mora verkabelung. Da ich bald auf den Aquaero 6 Wechsel (kommt vllt morgen), nehme ich 9 Lüfter auf einem Strang.
Zur verbindung habe ich mir ein 2m Kabel zusammengelötet und gesleevt.
IMG_0556.JPG IMG_0557.JPG IMG_0558.JPG IMG_0571.JPG IMG_0572.JPG

Der Innenraum sieht jetzt so aus:
(Die Graka ist wie gesagt, nur platzhalter für die 390X oder wenn die mist ist, was anderes wassergekühltes)
IMG_0563.JPG IMG_0560.jpg IMG_0559.JPG IMG_0564.jpg IMG_0567.JPG IMG_0570.JPG IMG_0571.JPG


Zukunftsplanung:
- Warten auf Aquaero 6. (dann Einbau)
- Plexiglas scheibe für das Corsair C70 seitenteil kaufen. (Schneiden, einbauen)
- Benchmarken und Overclocken :cool:
- Grafikarte kaufen... :stick:AMD mach was...
- im Ersten Post eine Übersicht erstellen...
- Neue Schellen für die Schläuche zum Mora suchen. vllt Gummi, und Transparent? Mal gucken was ich so finde.
- Kabel vom Netzteil Sleeven :devil:
- Die Winkel-Fittings durch andere ersetzen. (Da eines davon undicht war vertraue ich den anderen nicht mehr so recht)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
CL90

CL90

Software-Overclocker(in)
Habe Vorsichtig mal angebechnt.
Erstmal kurz geguckt wie sich die Temps entwickeln, und als das gut aussah, mal etwas länger.
Nach 1,5h stellt sich bei 4Ghz und 1,275V eine Max Package von 68°C ein. Nach beenden von Prime steht die Temp direkt wieder auf 32°C Package. (Idle Zustand (je kern etwa ~23-30°C).
Leider gehen die TempSensoren irgendwie nicht auf dem Kaze... Daher kann ich nichts dazu sagen bis der Aquaero 6 hier ist.
Aber die Wassertemps müssten genau denen im Idle entsprechen, da die CPU just im momment des Lastabfalls auf die 30°C Fällt.

68° Spitze ist für den Evo aber etwas viel oder? bei gerade mal 4Ghz und 1,275V.
Inlay 2 und Jet 3 sind drinn. Liquid Metal ist drunter.

Edit:
hab den screen vergessen :schief:
Unbenannt.png
 
Zuletzt bearbeitet:

HighEnd111

Software-Overclocker(in)
Ich halte die Maximaltemperatur schon auch für "etwas" zu viel, mit meinem Eigenbau-Kanalkühler und 360er Radifläche komme ich auf fast identische Werte... okay, meine CPU ist von Vorneherein etwas kälter, aber so eine Differenz sollte das eigentlich nicht sein.
 
TE
TE
CL90

CL90

Software-Overclocker(in)
Hab mir mal eine günstige platte Plexiglas im Bauhaus gekauft. Wenn die nicht lange hällt, oder schnell verkratzt schaue ich beim nächsten mal nach was anderem.
Die Platte ist mir überhaubt nicht gut gelungen, aber was man nicht sieht, sieht man nicht :D
Beim nächsten mal wird sie beser ;)
IMG_05742.JPG IMG_0578.jpg IMG_0579.jpg

IMG_0584.JPG
Ich habe aber noch eine Fragen:
- zu dem "dunst" in dem AGB. Macht ihr da was gegen? kann man das verhindern?
- wie viel Wasser sollte im AGB sein? Darf der niemals ganz voll sein?
- Wie sehr dehnt sich das wasser beim erwärmen aus? Muss man da was beachten?
- Hat das wasser Frostschutz?
 

Anhänge

  • IMG_0574.JPG
    IMG_0574.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 162
Oben Unten