• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Blitzmythos(schon fast Witzig)

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo zusammen
Ich bin Radfahrer und habe immer ein mulmiges gefühl wenn es Gewittert und ich dadurch fahren muß.
Habe das hier und da bei meinen Arbeitskollegen erwähnt.
Ich war erschrocken das so einige meinten,das mir auf dem Fahrad ja nichts passieren kann,da ich ja Gummireifen habe^^ :wall: .

Ja stimmt... "der Blitz geht kilometerweit durch die Luft " und hat Angst vor ein paar cm Gummi.^^
Das war natürlich Ironie!!
Ansonsten würde ein Spaziergang bei Gewitter mit Gummistiefeln ja auch sicher sein ^^ .

Die Warheit ist ,entschuldigt ich will euch Wissende nicht beleidigen, der Blitz springt einfach über!!!
Im Auto ist man sicher weil man sich in einem Faradaysche Käfig befindet.
Der Blitz springt hier auch über,an allen vier Reifen.

Dachte das falsches Wissen gefährlich sein kann und ich das mal Richtig stellen musste :D

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
Im freien Feld sollte man an der tiefsten Stelle des Geländes mit geschlossenen Beinen in die Hocke gehen, Arme eng anlegen und die Füße zusammenhalten. Wenn ein Blitz in der Nähe einschlägt, soll die Gefahr in dieser Stellung am geringsten sein. Menschen in der Gruppe sollten einzeln in der Hocke verweilen und nicht dicht beieinanderstehen bleiben oder sich berühren.
Nie gemacht. :ugly:
 

Tetrahydrocannabinol

Software-Overclocker(in)
Es gibt halt Menschen, die haben in den Stunden in denen dieser Stoff in Physik dran kam, halt Kreide geholt oder waren geistig nicht in der Lage zu folgen. :ka:

Mir ist dieses Wissen bekannt und ich habe trotzdem kein mulmiges Gefühl auf meinem Fahrrad bei einem Gewitter. Im Gegenteil ich erfreue mich an so einem Schauspiel von Naturgewalt.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Mir ist dieses Wissen bekannt und ich habe trotzdem kein mulmiges Gefühl auf meinem Fahrrad bei einem Gewitter. Im Gegenteil ich erfreue mich an so einem Schauspiel von Naturgewalt.

Solange du nicht auf einem freien Feld fährst, geht das auch. :D
Bei uns in der Nähe befindet sich eine 40 Meter hohe Antenne eines Funkers. Die fängt praktisch alles ab, was in der Nähe herunter kommt.
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
In der Stadt ist die Chance recht klein ... da bin ich immer der Kleinste im größeren Umfeld.
biggrin1.gif



Aber nicht unmöglich .. ich habe schonmal einen Blitz über die Strasse knistern gesehen,von drinnen im Haus.Auf beiden Seiten standen min. 10 Meter hohe Häuser
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Erinnert an den Bären.
Du musst nicht schneller laufen können als der Bär -- du musst nur schneller laufen können als der langsamste in der Gruppe. :D
Das erinnert mich wieder an meiner führigen Berufszeit als Berufskraftfahrer, da war der langsamste LKW am Berg im Überholverbot immer der erste... :D

Sorry, keines OT... :P
 

Tetrahydrocannabinol

Software-Overclocker(in)
Aber nicht unmöglich .. ich habe schonmal einen Blitz über die Strasse knistern gesehen,von drinnen im Haus.Auf beiden Seiten standen min. 10 Meter Häuser

Ich habe bei meiner Arbeit in der Windkraft schon ganz andere Sachen gesehen und gehört was mit Blitzen zu tun hat ... von daher bin ich da wohl abgebrühter. :D

Oder der schnellste wenn der Blitz in der Nähe von dir einschlägt...


Auf meinem Fahrrad (Singlespeed) bei Rush Hour ... auf jeden Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Vergesst nicht den Potenzialtrichter sonst bringt das doch alles nix mit dem vorm Blitz verstecken hinter Häcken ähh großen Häusern mit Hecken
Also bei nem Geilen gewitter nehme ich Meine DSR das stativ und schlage los. wo ist da der beste Ort? wo wohl meist auf einem erhöhten Punkt mit viel flachen land ohne bäume drum herum.

Also wenn ihr mal in der Klatschpresse also "Bild" lest:"NRW: "Selten dämlich-Beim Blitze Fotografieren am Berg und freiem Feld, geröstet" das könnte ich gewessen sein
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Vergesst nicht den Potenzialtrichter sonst bringt das doch alles nix mit dem vorm Blitz verstecken hinter Häcken ähh großen Häusern mit Hecken
Stimmt.
Ein Blitz schlägt immer da ein, wo die Leitfähigkeit am größten ist.
Das muß nicht immer der höchste Punkt sein.

Oft sind unterirdische Wasserläufe leitfähiger, als hohe Holzmasten.
10m sind für einen Blitz halt nichts.

Hab ich selber erlebt bei meiner Oma.
Deren Haus stand über einem alten Bach.
Da hat es drei mal eingeschlagen, bis der Blitzableiter dran war.
Und viele Häuser in der Nähe waren höher.
 

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
Unterschätze mal die Gefahr nicht.

Gerade in alten Häusern, welche nicht aus Stahlbeton errichtet wurden,
kann schon ein Blitzschlag in der Nähe,
zum Blackout aller elektrischen Systeme sorgen.
 
TE
L1qu1dat0r

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
Als ich klein war schlug der Blitz in unser HAus ein ..trotz Blitzableiter war danach die Herdplatte kaput die gerade an war.
 
Oben Unten