• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Bitte Zusammenstellung auf 500€ upgraden

Core152

PC-Selbstbauer(in)
Bitte Zusammenstellung auf 500€ upgraden

Hi,

ein Freund hat sich einen PC zusammengestellt. Jetzt wollten wir wissen, ob es vielleicht kleine Verbesserungen gibt, die den Preis aber nicht (oder nur minimal) verändern oder ob es so passt:

Der PC soll bei hardwareversand zusammengebaut werden, deshalb sollten die Teile bei Hardwareversand verfügbar sein.
Er weiß, dass es kein Ultra-Gaming-PC werden soll, aber für 1-2 Jahre und für Starcraft 2 sollte er reichen:).

Wäre sehr nett, wenn ihr euch die Zusammenstellung anschauen könntet.

MfG Core
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
AW: Passt die Zusammenstellung?

Mainboard würd ich auf AM3 setzen, dann eine Nummer größer den Prozessor wählen (940) und auch die Grafikkarte würd ich 1ne nummer größer wählen, also ne GTX260.
 
AW: Passt die Zusammenstellung?

hmm, mMn das wäre aber das Günstigste was möglich ist, denn die Komponenten haben dann auch noch Luft nach oben. Aber ja, hast recht, warten wir erstmal was das Geld so hergibt :)
 
AW: Passt die Zusammenstellung?

moinsen...

also mir war lw also hab ich die ganzen daten von ihm bei hw versand eingegeben......raus kam dieser preis....432,30 €

aber der pc reicht ihm niemals 1-2 jahre vllt 1 jahr aber wenn er was neues spielen will wie das neue stalker oder so.. bis dahin gibt es ja wieder andere spiele usw... dann wirst du an dem sys keine freude haben...
hier eine zusammenstellung auch von hw versand
kostet zwar ca 100€ mehr wird er aber wesentlich mehr freude dran haben...
falls er zu weihnachten oder so noch geld bekommt könnte er statt der abgespackter palit gts (also die green) ne gtx 260 oder ne 4850 vapor X nehmen damit dürfte es sich bestimmt 2 jahre spielen lassen ohne wirkliche beschwerden..
DDR3 schneller besser aufrüstfähier
AM3 auch besser und aufrüstfähiger

also hier der link:

hardwareversand.de - Konfigurieren Sie Ihren Wunsch-PC


naja er soll's sich durch den kopf gehen lassen

lg freakie :D
 
AW: Passt die Zusammenstellung?

600 euro sollten es für ein zukunftsicheres System (zum zocken) mindestens sein....
 
AW: Passt die Zusammenstellung?

Wow hat sich ja viel getan hier! War leider in der Schule und konnte nix schreiben^^.

Also ich hab zu ihm auch gesagt, dass er vielleicht dass GA-MA770T-UD3P nimmt und dann einen AM3 Prozessor und vllt nen günstigen ddr3 ram.

Wies aussieht wäre es wohl besser. Er hat vor ihn nach Weihnachten(preis sinkt) aber noch vor dem Halbjahreszeugnis(xD) im Febr zu bestellen. Denkt ihr die GTX260 wäre bis dahin gesunken? Oder sollte er die HD5770 nehmen?

Er meint, dass er keine EgoShooter auf high mit 4*aa spielen will aber fürs erste reicht, wie gesagt z.B. für StarCraft 2.

Könntet ihr Upgrades empfehlen, dass man auf etwa 500€ kommt?


Danke nochmal an alle!
 
AW: Passt die Zusammenstellung?

Stimmt(weniger Leistung, teurer, zu schlecht für DX11).

Dann müsste man also noch das Mainboard, den RAM und den Prozessor und die Graka austauschen. Was würdet ihr da empfehlen?
MB: kein OC, 1 Graka, denke AM3
RAM: 4GB DDR3
CPU: dann natürlich den AMD PII X4 925
Graka: so dass sie ins Budget passt

Und vielleicht als Netzteil viel das beQuiet! Pure Power 530Watt oder 430Watt?
Und würde das Laufwerk besser sein? http://geizhals.at/deutschland/a442024.html

Das maximale Budget wäre wirklich 500€.

Freu mich schon auf eure Vorschläge
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Bitte Zusammenstellung auf 500€ upgraden

Danke schonmal,sieht wirklich gut aus! Aber da fehlen ja noch das Gehäuse Festplatte.

Wie ich sehe, ist das schier unschaffbar da nochwas hinzukriegen...:(

Hättet ihr da vllt noch andere Vorschläge?
 
AW: Bitte Zusammenstellung auf 500€ upgraden

Hallo,

Aber da fehlen ja noch das Gehäuse Festplatte.
ach so, dachte das wäre irgendwie vorhanden, sorry.

CPU: X3 720 BE
CPU-Kühler: boxed
Mainhoard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P
RAM: 4GB DDR3 1333 von G.Skill
Grafikkarte: Palit GTX260
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 500 GB
Netzteil: Pure Power 430W
Gehäuse: Cooler Master Elite 330
Frontlüfter: Scythe Slip Stream
Laufwerk: LG GH22NS50


Nun komme ich auf 526,16 Euro, das ist zwar etwas über dem Budget, als Alternative bei Mindfactory gäbe es nur die Palit GTS250 anstatt der GTX260.

Gruß

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Bitte Zusammenstellung auf 500€ upgraden

Hallo,

ach so, dachte das wäre irgendwie vorhanden, sorry.

CPU: X3 720 BE
CPU-Kühler: boxed
Mainhoard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P
RAM: 4GB DDR3 1333 von G.Skill
Grafikkarte: Palit GTX260
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 500 GB
Netzteil: Pure Power 430W
Gehäuse: Cooler Master Elite 330
Frontlüfter: Scythe Slip Stream
Laufwerk: LG GH22NS50


Nun komme ich auf 526,16 Euro, das ist zwar etwas über dem Budget, als Alternative bei Mindfactory gäbe es nur die Palit GTS250 anstatt der GTX260.

Gruß

Lordac

Wow danke, sieht schonmal gut aus. Ich werd ihm mal die Zusammenstellung zeigen und nach Weihnachten geht ja alles denke ich um paar Euros runter dann passt das auch mit der GTX260.

Aber macht der X3 nicht schon etwas an Leistung aus im Vergleich zum X4?
Und ich hab jetz desöfteren auch gelesen, dass viele zu einer eher schlechteren Graka greifen, da ja nächstes Jahr die Fermi kommt/kommen und die anderen GTX dann günstiger werden. Dann könnte er ja auch eine 250GTS nehmen und einen X4 und nächstes Jahr ne neue Graka holen.
 
AW: Bitte Zusammenstellung auf 500€ upgraden

Hallo,

Aber macht der X3 nicht schon etwas an Leistung aus im Vergleich zum X4?
den größten Leistungssprung hat man von drei auf vier Kerne, auf lange Sicht ist ein Vierkerner aber natürlich besser.

Und ich hab jetz desöfteren auch gelesen, dass viele zu einer eher schlechteren Graka greifen, da ja nächstes Jahr die Fermi kommt/kommen und die anderen GTX dann günstiger werden. Dann könnte er ja auch eine 250GTS nehmen und einen X4 und nächstes Jahr ne neue Graka holen.
Das ist auch eine Möglichkeit, wobei noch nicht absehbar ist wann Nvidea`s neue Mainstreamkarten kommen, die ersten Fermi werden ziemlich teuer sein.

Die GTS250 würde aber auf alle Fälle auch gehen, welcher Monitor wird denn benutzt bzw. in welcher Auflösung gespielt?

Gruß

Lordac
 
Zurück