• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Fleshless91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Hallo Leute,

wollte euch nur drum bitten euch diese Konfiguration anzusehen und mir eure Meinung dazu zu sagen und was ihr vl. anders machen bzw. was ihr für teile stattdessen nehmen würdet.
Grafikkarte bitte nur Vorschläge von Nvidia und Prozessoren von Intel.

Gehäuse: Cooler Master HAF X 942
Netzteil: NesteQ E²CS X-Strike XS-750
Mainboard: ASRock Fatal1ty P67 Professional B3
Prozessor: Intel Core i7-2600K
CPU-Kühler: Cooler Master V8
Arbeitsspeicher: ADATA XPG G Series DIMM Kit 8GB
Grafikkarte: Gainward GeForce GTX 570 Phantom
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 1000GB
DVD-Brenner: LiteOn iHAS624

Komme mit der Konfiguration auf so ca. 1300€
Denkt ihr dass ist ok und der PC hält so um die 3 Jahre ohne weiteres aufrüsten?

Desweiteren wollte ich euch noch um Vorschläge für den Monitor bitten.
Sollte am besten ein 24" Monitor mit 1920x1080 oder 1920x1200er Auflösung sein und hauptsächlich zum Zocken da sein.
Ein 120Hz Monitor wäre natürlich auch interessant um vl. ab und zu 3D nutzen zu können und allgemein im 2D-Betrieb für schnelle Ego-Shooter.
So, das wars dann erstmal, bitte fleißig antworten :D.

mfg Fleshless91
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Was willst du machen?
Zum moderaten übertakten reicht auch ein Scythe Mugen 2 mit einem Asrock P67 Pro3 oder Exrtreme 4 aus!
Als Netzteil würde ich ein ~500W Markannetzteil, wie das Antec High Current Gamer 520 nehmen!
Wenn du nur Gamen willst, dann reicht auch ein 2500k mehr als genug!
Als MOnitor gibts den Samsung BX 2450 oder mit 3d den BenQ XL2410T
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Naja muss zugeben dass der CPU-Kühler und das Board auch aus ästhetischen Gründen ausgewählt wurden da das ganze am Ende gut aussehen soll, ja nennt mich ruhig Eitel.
der i7-2600K und das 750er-Netzteil sind eher wegen Zukunftssicherheit.

mfg Fleshless91
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Keine Sorge, wenn der I5-2500 nicht mehr reicht, dann hat der 2600 auch schon starke Probleme!
Und solange du bei nur einer GPU bleibst, reicht das High Current Gamer!
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Naja das einzige was noch wäre wegen dem Netzteil ist, dass ich gerne ein Kabelmanagment hätte was das Antec soweit ich das sehe nicht hat.
Aber danke für den Tipp mit dem I5 aber bringt das Hyperthreading des I7 echt so wenig bzw. soll das nicht bald mal zum tragen kommen?
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Also beim Spielen ist Hyperthreading kaum wirkasam!
Wenn du CM haben willst, dann schau dir mal ein Be Quiet Straight Power E8 480 CM oder ein Antec True Power New 550 an!
Edit: Softy war schneller!:ugly:
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Gute Konfiguration, aber bei Hardware sollte man nicht unbedingt auf Zukunftssicherheit bauen. Wenn du nur zocken willst reicht ein i5-2500k aus
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Gut, also eher den i5-2500k, ein bisschen ein billigeres Netzteil mit nur 500-600 watt und dafür dann vl. gleich ne gtx580 rein?
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Lass die GTX 570 Phantom, die ist schon sehr stark und für eine GTX 570 leise!;)
Mir gefällt die GTX 580 nicht vom P/L-Verhältnis!
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Ok hab grad noch was interessantes gefunden und zwar gibt es scheinbar tatsächlich ein Spiel das ich gerne Spiele was vom HT profitiert und zwar Battlefield Bad Company2 und in späterer Folge dann wahrscheinlich auch Battlefield3.
Jetzt wollte ich nur fragen ob ihr denkt dass dafür auch der I5-2500k in 1920x1080 oder 1920x1200 in max settings für ein flüssiges Spieleerlebnis reichen müsste?
Da der test ohne AA/AF und in "nur" 1680x1050 gemacht wurde weiss ich nicht wie aussagekräftig das ganze ist.

Intel Sandy Bridge im CPU-Test: Core i7-2600K, Core i5-2500K und Core i5-2400 auf dem Prüfstand - cpu, sandy bridge - Seite 3
 
Ja klar kann er auch die 570 lassen aber die Tips mit 2500k kleinerem Board und Netzteil finde ich sinnvoll ggf. in andere Sachen das Geld investieren was man spart. Z.B SSD oder Games ;-)
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Also, wie gesagt, der i5-2600 reicht für ein flüssiges Erlebnis locker, wenn der Probleme bekommt, dann auch der 2600!;)
Beide haben nur vier reale Kerne!
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Ok ihr habt mich überzeugt, wird dann die gtx570 und der i5-2500k, beim Netzteil bleib ich vorerst mal bei meinem 750W
Jetzt hätt ich noch eine Frage zum Monitor und zwar ob sich 120Hz überhaupt auszhalt weil 3D will ich wenn dann erst in etwas fernerer Zukunft nutzen deswegen würde es vorerst hauptsächlich um den Unterschied zwischen 60Hz und 120Hz gehen.
Auch Vorschläge sind natürlich gerne gesehen.

mfg Fleshless91
 
Wie ist das eig. mit dem Arbeitsspeicher.
Sollte man da auf die supported-Ram Liste des Mainboards schauen oder sollte das Egal sein? Weil beim Asrock gibts z.B auch eine supported VGA-Liste wo die 570 nicht drauf steht was ja wohl blödsinn sein muss.
Falls es beim Ram ebenso egal sein sollte wäre ich dankbar für vorschläge.
Anforderungen:
8 GB 2er Dimm-Pack
Rotes oder schwarzes design(oder auch gemischt)

Oder reicht der Ram den ich habe?
Falls es bessere alternativen für unter 100€ gibt bitte hier posten.

Mfg Loki
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Ok hab grad noch was interessantes gefunden und zwar gibt es scheinbar tatsächlich ein Spiel das ich gerne Spiele was vom HT profitiert und zwar Battlefield Bad Company2 und in späterer Folge dann wahrscheinlich auch Battlefield3.
Jetzt wollte ich nur fragen ob ihr denkt dass dafür auch der I5-2500k in 1920x1080 oder 1920x1200 in max settings für ein flüssiges Spieleerlebnis reichen müsste?
Da der test ohne AA/AF und in "nur" 1680x1050 gemacht wurde weiss ich nicht wie aussagekräftig das ganze ist.

Intel Sandy Bridge im CPU-Test: Core i7-2600K, Core i5-2500K und Core i5-2400 auf dem Prüfstand - cpu, sandy bridge - Seite 3

Dafür reicht auch der i5, ob du nun 50 oder 54 Frames hast, ist recht egal und wenn dem i5 mal die Luft ausgeht und er nur noch 15 Frames zaubert, dann bringt der i7 vielleicht noch 18 Frames, lohnt also nicht, dafür 80€ mehr auszugeben.
Lieber die Knete einsparen und i5 und GTX 570 statt i7 und GTX 580 kaufen.
 
AW: Bitte um Überprüfung der Konfiguration

Die QVL besagt lediglich, dass der Hersteller das Board mit der jeweiligen Komponente getestet hat und ist daher kein Kriterium für Inkompatibilität.

Im schwarzen Design und günstig wäre dieser hier: exceleram Black Sark DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)

rot/schwarz dieser: G.Skill RipJaws DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) oder G.Skill RipJaws-X DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) Könnte aber eng werden mit ausladenden Tower-KÜhlern.
 
Zahlt sich 1600er ram für SB eig. aus bzw. sollte ich nach besseren Timings schauen oder wird man bei beidem eher keinen Unterschied bemerken?

mfg Loki
 
Zurück