• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Strauss Zelnick von Take-Two stellte die Bedeutung der Bioshock-Serie für das Unternehmen heraus. Vor dem Hintergrund von mehr als 25 Millionen verkauften Kopien betrachtet, sei Bioshock eine "wirklich wichtigte Marke" für den Publisher. Mehr über die Zukunft von Bioshock könne er im Augenblick aber nicht sagen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"
 

GeneralGonzo

Freizeitschrauber(in)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Ähm, 2K teaserte kürzlich einen Sci-Fi titel an ???
Etwas veraltet die "News", denn seit Tagen steht ja fest, dass 2K XCOM2 im November rausbringt.
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Bioshock ohne Levine ist wie ein Batman ohne Joker (Wer so richtig in der Materie drin steckt weiß was ich meine.). Also würde meine Erwartungshaltung an einem neuen Teil mit kommerzieller Ausrichtung sehr gering ausfallen.
 
T

TheSir99

Guest
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Teil eins habe ich mir noch gekauft. - Spiele ich heut noch gern.
Danach habe ich es gelassen, wegen GfWL und Steam.
Da wollten die wohl mein Geld nich haben.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Ich mag die Reihe, sehe aber gerade das Teil 3 noch verpackt ist:lol:
 

7hor

PC-Selbstbauer(in)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Ich weiß nicht, mir hat "Bioshock Infinite" nicht gefallen, dafür aber die ersten beiden Teile.
Und ob eventuelle Nachfolger ohne Levine Erfolg haben werden?! Hm...
 

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Die Story ist so oder so zu Ende, da wird es auch schwer noch was rauszuholen. Anders als bei Serien wo das Universum größer ist.
Aber das Festhalten an Marken hat noch nie zu großen Erfolgen geführt, deswegen verlassen anderen Genres eine Marke sobald die Story zu Ende ist.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Eine never ending Story würde sich eh totlaufen und das will ja auch keiner.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Eine never ending Story würde sich eh totlaufen und das will ja auch keiner.

Erzähl das mal Ubisoft mit AC ^^

Die Story war eigentlich schon lange zu Ende (und alles was jetzt passiert wiederspricht und verdreht die bisherige) und trotzdem kommen jedes Jahr neue Teile auf den Markt, die sich dann zu allem Überfluss auch noch wie geschnitten Brot verkaufen.

Meiner Meinung nach gibt es sicher noch für 1-2 Teile genug Stoff in Rapture und Co. bzw dem Leuchtturm-Multiversum der Serie. Die große Frage hier ist halt nur, wie wird das Ganze dann ohne Levine umgesetzt. Dort wird es dann zu erst hapern und die Serie könnte durch erzählerische Fehler sehr schnell sterben...
 
K

Kinguin

Guest
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Naja durch die Idee mit den Paralleluniversum könnte man schon Geschichten im Bioshock Universum erzählen,aber ohne Irrational Games unter Levine wird das wohl nichts.
Für mich ist Bioshock mit Infinite vorbei,mochte alle 3 Teile sehr und ich finde eine Geschichte muss auch mal enden.
Selbst wenn es irgendwann ein neues Bioshock gibt,so glaube ich nicht,dass es mich sonderlich packen würde.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Soweit ich weiß sind damit nur ausgelieferte gemeint, die Zahlen von Bioshock Infinite z.Bsp:

PC (laut Steamspy.com):
~3.3 Millionen verkaufte Exemplare

Xbox 360 (laut VGChartz.com):
~1.86 Millionen verkaufte Exemplare

Playstation 3 (laut VGChartz.com):
~1.6 Millionen verkaufte Exemplare

Macht zusammen knapp 7 Millionen verkaufte Exemplare für Bioshock Infinite, vermutlich meinen sie also ausgelieferte Stücke, also an den Handel, nicht an den Konsumenten verkauft, das liegt bei ~7 Millionen, und nicht bei 11 Millionen.

Ich fand die Spiele wahnsinnig gut, ich würde mich wie irre über ein neues freuen.
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

"Das erste Bioshock und Bioshock Infinite zählen zu den besten First-Person-Shootern aller Zeiten."


Hahahahahahah...


Nein ehrlich, selten so gelacht. Das erste Bioshock war in der Tat ein sehr guter Shooter.

Bioshock Infinite hingegen ist ein Stück Softwaremüll bzw. ein Lehrstück, wie man ein Spiel so richtig in den Sand setzen kann... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

turbosnake

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Steht das nicht in Kontrast zu deinem Avatar?:ugly:
Das Gameplay von Infinite war nicht so wirklich das beste, aber sonst war es schon okay.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Infinite hat mir schon recht gut gefallen.Speziell im Vergleich zu dem sonstigen Shooter Einheitsbrei wie CoD oder Bf.
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Steht das nicht in Kontrast zu deinem Avatar?:ugly:
Das Gameplay von Infinite war nicht so wirklich das beste, aber sonst war es schon okay.

Mein Avatar war schon immer ironisch gemeint... :P

Obwohl das Art Design sicherlich noch der beste Aspekt von Infinite war. Der Rest ist für die Tonne, bestenfalls Mittelmaß, wobei viele Sachen einfach richtig, richtig schlecht waren.
 
K

Kinguin

Guest
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Mein Avatar war schon immer ironisch gemeint... :P
Obwohl das Art Design sicherlich noch der beste Aspekt von Infinite war. Der Rest ist für die Tonne, bestenfalls Mittelmaß, wobei viele Sachen einfach richtig, richtig schlecht waren.

Du meinst denke ich mal, dass man im Vergleich zum 1.Bioshock das Gameplay beschnitten hat - also die Plasmid/Vigorfähigkeiten - oder?
Gameplaytechnisch war Infinite finde ich auch nur Mittelmaß (die Skylines haben da auch nichts rausgehauen) ,fand aber die Handlung gut sowie auch das Artdesign/die Atmosphäre (darunter die Musik).
Bioshock 1 fand ich aber auch klar besser.
 

Agallah

Freizeitschrauber(in)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Wenn Ihnen die Marke so wichtig ist, könnten sie ja mal ein Update für Bioshock 1 unter Windows 7 raus bringen so dass ich nicht laufend von CtDs geplagt werde. Ist in den letzten 3 Wochen leider unspielbar geworden...
 

Scholdarr

Volt-Modder(in)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Du meinst denke ich mal, dass man im Vergleich zum 1.Bioshock das Gameplay beschnitten hat - also die Plasmid/Vigorfähigkeiten - oder?
Gameplaytechnisch war Infinite finde ich auch nur Mittelmaß (die Skylines haben da auch nichts rausgehauen) ,fand aber die Handlung gut sowie auch das Artdesign/die Atmosphäre (darunter die Musik).
Bioshock 1 fand ich aber auch klar besser.

Ach, ich meine viel mehr als das. Die Handlung ist mies, das Gameplay ist mies, das Narrative Design ist mies usw usw usw

Wie gesagt, Art Design und Musik sind die beiden einzigen guten Elemente im Spiel. Der Rest ist ganz großer Mumpitz imo...
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Wie gesagt, Art Design und Musik sind die beiden einzigen guten Elemente im Spiel.
Dem kann ich mich nur anschließen. Allein wenn man am Anfang in Columbia in einer Art Tempel/Kirche ankommt und die Musik dazu ... hach das war und ist immer noch sehr schön :)
 

Razor2408

Gesperrt
AW: Bioshock: 25 Millionen verkaufte Kopien - Marke ist Take-Two "sehr wichtig"

Bis auf den kurzen und schlecht gemachten Abspann war Bioshock (1) ein sehr guter Shooter, besonders wegen der unerwarteten Story-Wendung.
Und gerade die Story war es, die Bioshock Infinite für mich (besonders gegen Ende) total kaputt gemacht hat.
Warum glauben manche Entwickler bzw. Publisher, dass man in einem Shooter eine besonders verworrene und hanebüchene Story haben muss?
Wenn ein Shooter z.B. ein solches Gunplay hat wie einst F.E.A.R., nimmt man die Story eh nur nebenbei mit, denn was zählt ist das Gameplay und die Atmosphäre.
Ein neues Bioshock zu machen, könnte echt schwer werden. Man war schon unter Wasser und über den Wolken. Müsste eigentlich der Weltraum folgen oder eine andere Galaxie. :D
 
Oben Unten