• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bildschirm schwarz nach Stand by

marcel2010

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Tach zusammen,

seit neuestem habe ich ein bestimmtes Problem. Immer wenn mein Lap Top (HP Pavilion g7 Windows 7) auf Stand by geht, bleibt nach dem reaktivieren, also nachdem ich eine Taste gedrückt habe um ihn wieder zu holen, der Bildschirm schwarz. In Stand by geht er, wenn ich ihn längere Zeit nicht bediene oder ihn zuklappe (normal halt). Bei beiden Dingen bleibt danach der Bildschirm schwarz. Man kann dann ganz ganz leicht etwas erkennen. Ich kann das Fenster erkennen, bei dem man dann das Passwort eingeben muss um ihn zu reaktivieren. Aber auch nach der Pw Eingabe bleibt der Bildschirm tief schwarz. Auch die Knöpfe für die Helligkeit reagieren nicht. Ich muss dann resetten und komplett neu starten, damit ich ihn wieder nutzen kann.

Kann sich jemand erklären woran das liegen kann??? Hatte schonmal jemand das gleiche Problem ???

Gruß

Marcel
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Hallo nutzt du reinzufällig eine amd gpu mit dem beta catalyst 13.3 oder 13.2 treiber? Hab das problem mit diesem treiber bei einer 7970 desktop karte.hab den 13.1 drauf und der läuft ohne Probleme. Mfg
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
Irgendwelche neuen Treiber oder n neues Bios aufgespielt ?
Da spinnt meist ACPI. Ergo irgendein Treiber oder das Bios selbst bekommt es nicht gebacken irgendeine Funktion/Treiber aus dem Schlafmodus rauszuholen. Meist ist irgendein Update schuld, das kann bei auch bei unbeabsichtigten Auto Updates passieren.

Was Abhilfe schafft (in der Reihenfolge nach und nach versuchen):
System Wiederherstellungspunkt laden sofern vorhanden
Bios updaten
sämtliche wichtigen Treiber updaten (falls du dem letzt neue aufgespielt hast und diese kennst ältere Version installieren)

Wenn alles nix hilft, bleibt meist nur eine Windoof Neuinstallation, dann aber mit deaktivierten Updates :ugly:
 
TE
M

marcel2010

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Tach,

also, mein Lap Top hat 2 Grafik Chips. Einen von Intel für Office Anwendungen und einen von AMD wenns zur Sache geht (Spiele etc.) Ich bin der festen Überzeugung, dass dieses Zusammenspiel und auch die Umstellung zwischen beiden eher weniger funktioniert. Hatte vor einigen Wochen massive Grafikprobleme. Habe dann alle aktuellen Treiber runtergeladen und auch ein Bios Update gemacht. Seit dem sind die Grafikprobleme weg !!! Aber habe nun das neue Problem, was ich ja am Anfang erwähnt habe.

Danke Leute ihr hattet wohl den richtigen Riecher. Ich werde die Updates nicht rückgängig machen, da ich dann ja mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder die alten Grafikprobleme haben werde. Ich werde nun mit dieser "Macke" leben müssen, was auch nicht wirklich schlimm ist, aber auch nicht unbedingt schön !

Ist wohl nicht so das Ware mit diesen 2 Grafikchips !!!?????

Gruß

Marcel
 
Oben Unten