• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Beste Mainboard für Sockel 1155

gecco

Freizeitschrauber(in)
Beste Mainboard für Sockel 1155

Ich suche ein Motherboard für den 2600K?
welches wäre was?Die sind ja noch ziemlich rar!Danke
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

Die sind deswegen rar, weil der Chipsatz defekt ist und Intel erst neue herstellen muss, daher haben viele Online Händler 1155 Boards aus dem Programm genommen.
in 1-2 Monaten sollen sie wieder verfügbar sein, wenn du also warten kannst, dann mach das.
 
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

Hab schon von dem Problem gehört,wie immer der Kunde ist Betatester!
Mal schauen wann die was gescheites rausbringen!
Was wäre ein gutes Board?Danke
 

b00gie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

was hast du denn für Vorstellungen? Was soll das Board auf jeden Fall haben? Was hast du vor? Willst du extreme oc'en oder bist du einfach ein normaler Otto-Normal-Verbraucher? Die neuen Boards werden wohl erst im März kommen, da Intel die neuen Chips erst Ende Februar freigibt.
 
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

Sollte schon was besseres sein.Nach möglichkeit sollte das Board von Asus oder Gigabyte sein,Preis ist nicht so wichtig,kann ruhig etwas mehr kosten,für OC,viele Anschlüsse+Steckplätze.
 

AeroX

BIOS-Overclocker(in)
Die Asus boards sind was ich so gehört zuverlässig....
Kann dazu aber nix weiteres sagen, villt kommen wenn die neuen chipsätzen rauskommen auch neue Boards zb von evga raus! :)

Mfg

Sent from my iPhone using PCGHExtreme
 
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

Die Mainboards und Tests über die 1355 Sockel sindnoch ziemlich rar,aber mal ein Anhaltspunkt.
Das es von Asus und Gigabyte noch gar keine Extreme Boards gibt?
Wenn dann würd ich mir ein Board von den Herstellern holen!
 

p00nage

BIOS-Overclocker(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

Naja bis jetzt wird eig eh nur über Multiplikator OC betrieben und des können alle mit P67 ;-) also ist mehr nen persönlicher Geschmack was man nimmt, was heißt bei dir viele Anschlüsse? was Brauchst du alles?

Und ist Sockel 1155 nicht 1355 ;-) war bestimmt nen Tipfehler
 

Dogfish_Rising

PC-Selbstbauer(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

Mit dem Gigabyte GA-P67A-UD7 oder dem ASUS Maximus IV Extreme machst du definitiv nichts falsch. Die Boards bieten viele Anschlüsse und ein sehr gutes OC-Potential. Optisch sind die beiden natürlich auch echt top.
 

p00nage

BIOS-Overclocker(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

Mit dem Gigabyte GA-P67A-UD7 oder dem ASUS Maximus IV Extreme machst du definitiv nichts falsch. Die Boards bieten viele Anschlüsse und ein sehr gutes OC-Potential. Optisch sind die beiden natürlich auch echt top.

warum soviel Geld ausgeben wenn man für weniger Geld eigentlich das gleiche bekommt, die wenigsten brauchen so viele Anschlüsse ;-)
 
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

Hab mir jetzt das Asus P8P67 DeLuxe genommen!
Leider nur 1x16 oder 2x8 für GraKa,reicht mir aber völlig da ich kein Gamer bin!
Da haben sogar oft Asus Extreme oder Gigabyte UD7 Probleme mit den Verbungd von GraKa weil die Steckplätze zu nahe beieinander sind!
Und teilweise das Layout auch beim weit teureren Boards nicht optimal ist!
 

biggathanyou

Kabelverknoter(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

warum soviel Geld ausgeben wenn man für weniger Geld eigentlich das gleiche bekommt, die wenigsten brauchen so viele Anschlüsse ;-)

Ganz einfach: 2x PCIe 16x mit voller Anbindung für SLI....hat nicht jedes Board und die unter 200 Euro meistens nicht, jedenfalls bei nem vernünftigen Hersteller. Das Gigabyte P67A UD7 B3 wäre mein Favorit, da bekommste volles SLI Potential und ordentlich Backup für OC. Ist natürlich nur interessant für SLI, den Rest kann man sicher vernachlässigen, aber wenn man schonmal 2 Karten hat und nichts dran ändern will, dann kommt nur so eine Lösung in Frage....
 

biggathanyou

Kabelverknoter(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

Hab mir jetzt das Asus P8P67 DeLuxe genommen!
Leider nur 1x16 oder 2x8 für GraKa,reicht mir aber völlig da ich kein Gamer bin!
Da haben sogar oft Asus Extreme oder Gigabyte UD7 Probleme mit den Verbungd von GraKa weil die Steckplätze zu nahe beieinander sind!
Und teilweise das Layout auch beim weit teureren Boards nicht optimal ist!

Die Nähe der Steckplätze ist ein allgemeines Problem. Ich kenne sogar nur ein X58 Board, wo die Steckplätze weit genug auseinander liegen...ist von MSI aber der Rest ist Mist.... Für SLI mit fetten Karten ist eigentlich nur eine Wakü Lösung sinnvoll, da es sonst einfach immer zu laut wird unter Last....das bedeutet allerdings einen finanziellen Mehraufwand der gut überlegt sein will....
 
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

Bei allen P Boards angeblich nicht zb beim Asus Extreme nicht!Oder liege ich da wirklich falsch?
Beim P8P67 DeLuxe ist es teils auch irreführend beschrieben,teils ist drauzulesen 2x16 obwohl es gar nicht stimmt!
 

danomat

Software-Overclocker(in)
Bei allen 1155 boards is das so. Egal was in der mb Beschreibung steht limitiert der Controller auf 2x8.
Was aber auch egal ist. Denn die Performance leidet nur ca3-5% von 16-16 zu 8-8. Sieht man auch bei einigen usertests
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
danomat schrieb:
Bei allen 1155 boards is das so. Egal was in der mb Beschreibung steht limitiert der Controller auf 2x8.
Was aber auch egal ist. Denn die Performance leidet nur ca3-5% von 16-16 zu 8-8. Sieht man auch bei einigen usertests

Stimmt, für die Leistung ist das relativ unerheblich.
 
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
AW: Beste Mainboard für Sockel 1155

Angeblich ist das sowieso ein Problem,wenn man nicht komplett die selbe GraKa hat,heisst auf einen Schlag gleich zwei idente bestellen.
Ich hab mit meinem freundlichen gesprochen und der meinte das 1 Monat später von der gleichen GraKa wieder andere Bauteile verbaut werden und es da wieder zu Problemen kommen kann!
Bei 2x16 zu 2x8 ist wirklich nur im 1stelligen Bereich die Leistung weniger?
Wenn ich jetzt eine idente Gigabyte GTX 560 SOC 950 einbauen würde und statt 1x16 wie es jetzt der Fall ist eine 2te 560 SOC mit 2x8 betreiben würde was wäre ca der Leistungsunterschied in Prozent?
 
Oben Unten