bessere ssd als die crucial m4?

Spiff

PC-Selbstbauer(in)
Ein besseres Gesamtpacket als die m4 wirst nicht bekommen. Sandforce macht zuviele Probleme,die Samsung 830 und die Corsair Performance Pro sind noch zu neu um sie bedingungslos zu empfehlen.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Jepp die Samsung wäre noch was, bei einem Intelsystem wäre Sandforce nicht die Wahl der Stunde.
 

Spiff

PC-Selbstbauer(in)
@ thom_cat liess doch mal die Umfragen hier im Forum über die SSD's durch. Da sieht man genau das Sandforce viel mehr Probleme macht als die anderen Controller
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
Dr Bakterius schrieb:
hier kann man es zb nachlesen und hier, hier, hier usw... .

Nix für ungut, aber das ist doch alles alter Kappes von gestern und schon längst nicht mehr aktuell.

Das gleiche gilt auch für die Aussage von Spiff.

Die haben jetzt nicht mehr Probleme als andere auch... eher weniger in letzter Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fireb0ng

Freizeitschrauber(in)
Ich habe schon das zweite Intel sys und habe nie Probleme mit meiner vertrex 2 gehabt.

Nummer eins q6600 mit maximus formula se
Nummer zwei aktuelle
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Nix für ungut, aber das ist doch alles alter Kappes von gestern und schon längst nicht mehr aktuell.

Das gleiche gilt auch für die Aussage von Spiff.

Die haben jetzt nicht mehr Probleme als andere auch... eher weniger in letzter Zeit.

Ich weiß nicht in wie weit die Probleme in der kürzeren Vergangenheit abgenommen haben - jedenfalls habe ich im Dezember letzten Jahres (was ja nun noch nicht soooo lange her ist) eine Vertex2 einbauen sollen weil der Käufer ebenfalls einen SF Controller bevorzugt hat - mit dem Ergebnis, dass er noch heute sporadische BSODs hingezaubert bekommt. :(
 

mojoxy

Software-Overclocker(in)
ich weiß nicht in wie weit die probleme in der kürzeren vergangenheit abgenommen haben - jedenfalls habe ich im dezember letzten jahres (was ja nun noch nicht soooo lange her ist) eine vertex2 einbauen sollen weil der käufer ebenfalls einen sf controller bevorzugt hat - mit dem ergebnis, dass er noch heute sporadische bsods hingezaubert bekommt. :(
lpm? :d
 
TE
TE
baronvonvestholm

baronvonvestholm

Software-Overclocker(in)
also, währe die beste wahl jetzt die 830 oder die m4, oder? hatte mit der m4 gute erfahrung, bei ihm ist windoof drauf und hatt trozdem über 450 mb/s
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied

Wurde deaktiviert... daran liegts nicht. Es ist auch wirklich selten der Fall aber eben reproduzierbar, so ein Mal alle 1-2 Wochen (und ja, es liegt definitiv an der SSD - wenn man sie abklemmt ist das Problem verschwunden und der PC rennt ewig fehlerlos).
Ich hab den Fehler nicht beheben können und auch Firmware Updates brachten (bisher) keine Besserung... aber das ist auch ein anderes Thema.

Ich würde wie gewohnt eigentlich ne M4 reinbauen aber gegen die Samsung spricht auch nichts - die ist eben noch etwas teurer und etwas schneller. :)
 

mojoxy

Software-Overclocker(in)
Versteh das nun nicht ganz. Du wolltest wissen, ob es für den Preis der m4 ein besseres SSD gibt. Diese Frage konnte ich eindeutig beantworten. Wieso du nun noch mit der Samsung 830 rumrätseltst ist mir ein Rätsel. Immerhin kostet diese ca. 10% mehr alle eine m4 - bietet meines Wissens nach aber keine 10% mehr Leistung!

Du solltest dich auch nicht so stark auf die seq. Transferraten versteifen, oder wirst du ständig mehrere GB große Daten umherkopieren? Zudem brauchst du erst einmal eine Quelle, von der du auch so schnell lesen kannst. ATM kann das nur ein weiteres SSD sein - bei dir nicht vorhanden also uniteressant.
Viel wichtiger für den Windows-Betrieb sind doch die 4k-Werte und da kommen alle nicht über die 30MB/s hinaus. Also spar dir die 15€ und trink ein paar Bierchen davon, während Windows installiert (musst aber schnell trinken, hast nicht viel Zeit ^^).

Ich würde wie gewohnt eigentlich ne M4 reinbauen aber gegen die Samsung spricht auch nichts - die ist eben noch etwas teurer und etwas schneller. :)
Wie quantifizierst du "etwas schneller"? :P
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mojoxy

Software-Overclocker(in)
Und das machst du wie oft, im Vergleich zu den anderen Arbeiten, bei denen du auf das SSD zugreifst? ^^
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Und das machst du wie oft, im Vergleich zu den anderen Arbeiten, bei denen du auf das SSD zugreifst? ^^

Ich selbst hab ja nur ne kleine System SSD, für meine eigentliche Arbeit müsste ich ja mindestens ne 512er kaufen was mich rund 600€ kosten würde, das ist mir (noch) zu teuer.

Aber sonst - ja, ich hätte von den großen Sequentiellraten schon meine Vorteile da Aufgaben wie Videobearbeitung und Rendering/Muxing es häufig erfordern größere GB-Mengen hin und her zu schaufeln (vor allem bei Arbeiten mit unkomprimierten Videos wo ne Minute ein GB oder mehr hat...) - wobei man aber auch klar sagen muss dass mir die 5 Sekunden weniger nicht die fast 100€ Aufpreis wert wären die eine 512er Samsung teurer ist als eine entsprechende M4 ;)
 
Oben Unten