• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

BeQuite E9 450w

ulando122

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,

Ich wollte gerne wissen ob ich mit meinem Netzteil auch z.B eine Gtx780 oder R9 290 betreiben könnte + einen i5
 
TE
U

ulando122

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe das 450w E9 ja schon.... Ich wollte mir damals die 30w und den Aufpreis sparen ... Da ich ein NT mit Kabelmanagement nicht so wichtig finde.
 

45thFuchs

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde mir da keine Gedanken machen.
Das Netzteil wird in Spielen wohl maximal 300-350W benötigen da bleibt schon etwas übrig für OC.
Dazu kommt das die Be quiet! Netzteile meistens ein paar Watt mehr als die Spezifikation vertragen.
 
TE
U

ulando122

PC-Selbstbauer(in)
hmm

Dann bin ich ja beruhigt ....
Ja der i5 760 wird oder muss bald in Rente geschickt werden ... Wird zum Jahresende gegen einen i5 oder i7 ersetzt.
Und die 770 bleibt jetzt auch erst mal noch bis Maxwell oder die neuen 300 von AMD rauskommen.


Danke für die zahlreichen Antworten
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn du die Spannungen nicht hochziehst reicht das locker;)
Deshalb empfehle ich immer ein Netzteil mit mehr Leistung als benötigt zu nehmen. Man weis schließlich nie, welche "Experimente" man in einem halben oder ganzen Jahr macht - und sei es mit der Dual-GPU-Karte eines Freundes... ;)
Für eine normale, unübertaktete R9 290 (z.B. Sapphire TriX) oder 780 sollte es aber reichen, da stimme ich den anderen zu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Nimm das e9 mit 480 watt das reicht aus und hat noch kabelmanagement.

Abgesehen von 23W mehr auf +12V und Kabelmanagment ist der Unterschied zum 450W E9 relativ gering bis nicht vorhanden.
Deine Empfehlung bringt also relativ wenig...


@ulando122
Ja, geht


In erster Linie die Caps auf der Sekundärseite.
Die schönen CapXon:ugly::lol:
Nö, aber Teapo SZ...
Wobei ich mich gerade frage, ob ich CapXon jetzt besser finden soll als Elektrolyt Kondensatoren, die mit 1000-2000h Lebensdauer spezifiziert sind...
 
Oben Unten