Benchmarks von AMDs Trinity-APU A10-5800K aufgetaucht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Benchmarks von AMDs Trinity-APU A10-5800K aufgetaucht gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Benchmarks von AMDs Trinity-APU A10-5800K aufgetaucht
 

Ein_Freund

Freizeitschrauber(in)
Nett nicht beeindruckend aber nett^^ mal sehen was wirklich dabei rauskommt
aber die Apu reicht jetzt dann für alles selbst für Zocker=)
 

ViP94

Software-Overclocker(in)
Das ist doch grundsolide, oder?
30% mehr Performance im Vergleich zur vorigen Generation und das auch noch im selben Fertigungsprozess.

Hut ab, AMD! Ich sehe Licht am Ende des Tunnels.:daumen:
 

beren2707

Moderator
Teammitglied
Der 3DMark-Wert entspricht ziemlich genau dem, was ich mit meinem alten X2 4200+@2,7GHz und einer HD 3850@741/1000MHz erreiche...in Anbetracht der ungleich geringeren Leistungsaufnahme und besseren Kühlbarkeit ein toller Wert! Für einen auch spieletauglichen Office-PC wohl erste Wahl!
 

XE85

Moderator
Teammitglied
Wenn der Super Pi lauf jeweils mit Standarttakt gemacht wurde heisst das die IPC ist niedriger als bei Llano. Naja.

mfg
 

jojo0077

Freizeitschrauber(in)
Grob gesagt: Ein Ivy schlägt die Trinity im CPU bereich klar und ist im Grafikbereich chancenlos ;)
Aber wie schon gesagt, Ivy ist auch keine APU sondern eine CPU mit einer kleinen (Not)Grafikeinheit.
Naja bei Ivy ist die GPU schon deutlich stärker geworden. Bewegt sich ja angeblich in der Region von Llano.
Trinity ist natürlich trotzdem deutlich schneller.
 

ViP94

Software-Overclocker(in)
Wenn der Super Pi lauf jeweils mit Standarttakt gemacht wurde heisst das die IPC ist niedriger als bei Llano. Naja.

mfg
Du musst auch alles schlecht reden, oder?
Es ist mir als User doch wurscht, wie meine Leistung zu Stande kommt, oder?
Ob durch Takt oder IPC ist vollkommen egal, solange Der Stromverbrauch und die Leistung stimmen.
Und das ist hier ganz eindeutig der Fall.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Das ist doch grundsolide, oder?
30% mehr Performance im Vergleich zur vorigen Generation und das auch noch im selben Fertigungsprozess.

Naja. Die Mehrleistung geht fast komplett auf die vergrößerte Grafikeinheit zurück. Die für uns wesentlich interessantere CPU-Leistung ist, trotz deutlich höherem Takt, nur sehr wenig gestiegen. Aber immerhin: Ich hatte eine Verringerung für gar nicht so unwahrscheinlich gehalten.


Wenn der Super Pi lauf jeweils mit Standarttakt gemacht wurde heisst das die IPC ist niedriger als bei Llano. Naja.

Niemand (okay - vielleicht ein paar Hardcore-Fanboys) hat von Piledriver eine IPC/C über Stars-Niveau erwartet :ka:


Ob durch Takt oder IPC ist vollkommen egal, solange Der Stromverbrauch und die Leistung stimmen.
Und das ist hier ganz eindeutig der Fall.

Auf die TDP Angaben würde ich mich noch nicht verlassen, zumal diese bei einer komplett geänderten Architektur auch nicht 1:1 mit den realen Verbräuchen korrellieren müssen.
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Alle kennen die Ergebnisse des BD im Desktopbereich. Langsamer als Phenom II (und Athlon II?). Warum sollte er sich als Mobiles Derivat anders Verhalten?
 

der-sack88

Software-Overclocker(in)
Das ist doch keine Mobile-APU. Eine TDP von 100W wäre da verheerend. :D
Ich nehme mal stark an, dass das der Nachfolger für die Desktop Llanos wird.
 

Goliath1985

Komplett-PC-Käufer(in)
Die TDP deutet auch auf den Nachfolger hin vom Desktop, wobei ich meinen Vorredner recht geben muss die Single Leistung , wenn es eine Bulldozer Architektur wäre , ist deutlich langsamer, als die Phenom2 und somit kann er auch 4 GHZ haben, viel mehr Leistung als ein jetziger 3870K 3,0GHZ LIANOKERN dürfte er selbst bei 3,6 -3,9GHZ nicht haben, max 5-10Prozent! Vielleicht wurde auch nur was an der Grafikeinheit gemacht aber wie gesagt die TDP 100 WATT ! Dachte das "GCN" sparsamer wäre , zumindest bei der Grafikarchitektur. Somit kann man spekulieren, das es eine Bulldozer ( höherer Takt von 600MHZ gegenüber 3870K ) ist , die aber genauso Stromhungrig ist und das REST TDP Budget was die GCN Architektur frei gibt wieder zunichte macht! :) naja

Die Gedanken sind frei und sry für Rechtschreibfehler ;)

Grüße Goliath1985

PS: Hab schon 3 Lianos verbaut und die Dinger sind nicht schlecht so bis 3,5 GHZ .... stabil danach ist die Spannungskurve zu krass....:ugly:
 

XE85

Moderator
Teammitglied
Du musst auch alles schlecht reden, oder?

Was hat das mit schlecht reden zu tun, das ist offensichtlich eine Tatsache.

Ob durch Takt oder IPC ist vollkommen egal...

Wenn die Leistung stimmen würde ja. Nur mit den Werten (so sie stimmen) wird es Trinity CPU mäßig schwer haben gegen die Ivy Bridge I3.

...solange Der Stromverbrauch und die Leistung stimmen.

Also ich sehe hier nirgends etwas wo der Stromverbrauch gemessen wird.

Niemand (okay - vielleicht ein paar Hardcore-Fanboys) hat von Piledriver eine IPC/C über Stars-Niveau erwartet :ka:

Schon, aber die IPC ist ja offenbar auch gegenüber BD nicht gestiegen, obwohl es verbesserte "Kerne" sein sollten.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Dachte das "GCN" sparsamer wäre , zumindest bei der Grafikarchitektur.

In Trinity gibts kein GCN, sondern Piledriver und VLIW4. Davon abgesehen wäre es mir neu, dass GCN sparsamer als VLIW4 ist, eher im Gegenteil. GCN braucht wesentlich mehr Transistoren für die gleiche Leistung und da davon nur sehr wenig im Cache stecken, ist von einer deutlich gesunkenen Effizienz im Spielebetrieb zu rechnen - die zusätzlichen gpGPU-Fähigkeiten sind nunmal nicht ohne Schattenseite und für uns größtenteils nutzlos. Das die neuen Radeons trotzdem weniger Verbrauchen liegt am feineren Fertigungsprozess.


Schon, aber die IPC ist ja offenbar auch gegenüber BD nicht gestiegen, obwohl es verbesserte "Kerne" sein sollten.

Kennst du einen 100% vergleichbaren Wert von Bulldozer? Ich nicht. Wüsste auch nicht, wie man einen Zweimodul Bulldozer ohne 3rd lvl Cache, der sich den Speicher mit einer GPU Teilen muss, durch den 3d Mark jagen könnte.
 
Oben Unten