• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Be Quiet! auf der CES: Dark Pro 12 mit 80 Plus Titanium, Pure Base 500DX und Shadow Rock 3

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Be Quiet! auf der CES: Dark Pro 12 mit 80 Plus Titanium, Pure Base 500DX und Shadow Rock 3

Der deutsche Hersteller Be Quiet! hat auf der diesjährigen CES verschiedene Neuheiten präsentiert, darunter ein neues Netzteilflaggschiff. Das Dark Power Pro 12 bietet ein 80-Plus-Titanium-Zertifikat und soll einen Wirkungsgrad von fast 95 Prozent erreichen. Mit dem Pure Base 500DX sowie dem Shadow Rock 3 erweitert man zudem sein Gehäuse- und Kühlersortiment. Bereits erhältlich ist das Straight Power 11 Platinum.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Be Quiet! auf der CES: Dark Pro 12 mit 80 Plus Titanium, Pure Base 500DX und Shadow Rock 3
 

AfFelix

Freizeitschrauber(in)
Boah so müssen Netzteile aussehen :sabber: richtig pornös :love:
Würde mir es defenitiv kaufen aber habe gerade keine Verwendung dafür :I
 

matti30

Software-Overclocker(in)
gut, dass ich noch mit dem DPP11 unterwegs bin. Aber stimmt, das DPP12 schaut schon verdammt sexy aus, auch wenn man im verbauten Zustand leider nix mehr davon sehen wird.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hab vor ein Paar Tagen erst drüber nachgedacht wann "12" kommt--- schwupp da isses! Schade nur mein Dark Power Pro 11 850Watt ist erst 1 Jahre alt. Weil mein 750W ein Lagerschaden hatte, haben die mir das 850W aufgrund Verfügbarkeit zugeschickt.

Immerhin kann die Neue möglichst stärkste GPU die hoffentlich dieses Jahr (egal von welchem Hersteller) noch kaufbar wird fast verbrauchen was sie will. Ich kann ja dann gleich auf DPP 12 1000W switchen wenn 850w nicht reicht:ugly::ugly::ugly: Und meine beiden 1080Ti kommen unter den Hammer, eine liegt seit 4 Monaten sowiso nur rum....
 

SativaBongharzia

Freizeitschrauber(in)
Boah so müssen Netzteile aussehen :sabber: richtig pornös :love:
Würde mir es defenitiv kaufen aber habe gerade keine Verwendung dafür :I

So ähnlich habe ich auch gedacht.
Komisch, rechteckig sind sie alle, trotzdem sieht das Teil einfach klar aus. Dazu die hohe Effizienz.
Vielleicht ein annehmbarer Ersatz für mein Seasonic SS-760KM wenn ne neue Grafikkarte kommt.

Dazu eine Frage.
Das Netzteil ansich, also das Seasonic SS-760KM, ist ja seinerzeit ein exelentes Netzteil gewesen und ich habe jetzt auch nicht den Hang dazu ein gutes Netzteil einfach wegzudrücken.
Es ist alt aber sehr zuverlässig und leise gelaufen, macken macht es auch nicht und füttert locker meine AMD R9 390.
Sollte ich trotzdem wechseln wenn ich auf eine AMD 5700 umsteigen will?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Hmmm... vollmodulares Titanium-Netzteil in Aluminium, 135mm-Lüfter, ummantelte Kabel, 10 Jahre Garantie, exzellente Regelung.

Also alles, was man bei Seasonic als Prime Titanium schon seit nem Jahr oder so kaufen kann.
Ach nein moment, das Seasonic hat 12 Jahre Garantie....


Also da bin ich gespannt wie das DPP12 sich absetzen will. Mit denm Infos die bisher bekannt sind schon mal nicht. Entweder es macht in den detaillierteren technischen Daten irgendwas nochmal deutlich besser (Stabilitäten, Restwelligkeiten, Lautstärke, was weiß ich) oder es ist ganz simpel günstiger. Sonst wüsste ich nicht warum ich als High-End-Käufer das DPP12 und nicht das PrimeTitanium kaufen sollte.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Also da bin ich gespannt wie das DPP12 sich absetzen will. Mit denm Infos die bisher bekannt sind schon mal nicht. Entweder es macht in den detaillierteren technischen Daten irgendwas nochmal deutlich besser (Stabilitäten, Restwelligkeiten, Lautstärke, was weiß ich) oder es ist ganz simpel günstiger. Sonst wüsste ich nicht warum ich als High-End-Käufer das DPP12 und nicht das PrimeTitanium kaufen sollte.

Nunja, es gibt nicht nur im GPU- und CPU-Segment Markenanhänger. Auch bei Netzteilen ist das verbreitet und das hier ist eben Be Quiet! und somit immerhin eine einheimische Marke und mit dem Kauf stützt man unsere Wirtschaft ^^
 

BenGun_

Freizeitschrauber(in)
Hmmm... vollmodulares Titanium-Netzteil in Aluminium, 135mm-Lüfter, ummantelte Kabel, 10 Jahre Garantie, exzellente Regelung.

Also alles, was man bei Seasonic als Prime Titanium schon seit nem Jahr oder so kaufen kann.
Ach nein moment, das Seasonic hat 12 Jahre Garantie....


Also da bin ich gespannt wie das DPP12 sich absetzen will. Mit denm Infos die bisher bekannt sind schon mal nicht. Entweder es macht in den detaillierteren technischen Daten irgendwas nochmal deutlich besser (Stabilitäten, Restwelligkeiten, Lautstärke, was weiß ich) oder es ist ganz simpel günstiger. Sonst wüsste ich nicht warum ich als High-End-Käufer das DPP12 und nicht das PrimeTitanium kaufen sollte.

Ganz einfach der Lüfter ist LEISE was man von Seasonic nicht behaupten kann.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ganz einfach der Lüfter ist LEISE was man von Seasonic nicht behaupten kann.

Das Prime Ultra ist semipassiv - bei Verbräuchen normaler Spiele-PCs (sprich unter 400W) ist das Netzteil vollkommen still.
Und auch unter großer Belastung habe ich das Ding noch nie gehört... Review-Zitat:
"Unter Volllast betrug die Lüfterdrehzahl in beiden Modi vergleichsweise geringe 550 U/min, wobei der Lüfter dann auch nur mit bereits fast aufgelegtem Ohr minimal zu hören war."

Das kann das DPP12 eigentlich nicht besser machen, selbst ein voll passives Netzteil ist praktisch nicht mehr leiser.
 

BenGun_

Freizeitschrauber(in)
Hatte 4! Versionen davon hier. Jedes mal wenn der Lüfter angesprungen ist oder ich ihn eingeschaltet habe war mir klar, 50Cent billig Lüfter.
Aber sorry für ein Netzteil in der Preisklasse ist der Lüfter einfach eine bodenlose Frechheit.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Na also, dann haben sie auch Titanium und endlich geben sie 10 Jahre Garantie, dann muß man da nicht immer rumdiskutieren (BeQuiet schrott, da nur 5 Jahre Garantie, blabla). Hoffentlich bringen sie das auch bei der nächsten Straight Power Reihe.

Keine Ahnung was du da machst/hast. Der Lüfter meines Prime Ultra war noch nie an - und falls doch hats niemand bemerkt. :ka:

Genau da scheint das Problem zu liegen, die Lüfter sind bei Seasonic immer noch der Knackpunkt, wobei sich das stark gebessert hat. Wie schlimm das wahrgenommen wird unterscheidet sich auch von Person zu Person. Spätestens wenn eine Leute Graka drin ist, dann ist der Rest fast egal. Umgekehrt stört es enorm, wenn man seinen Rechner auf moinimale Lautstärke getrimmt hat und einem das Netzteil in die Suppe spucke. Ich bin sowieso ein Freund passiver Netzteile.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wie schlimm das wahrgenommen wird unterscheidet sich auch von Person zu Person. Spätestens wenn eine Leute Graka drin ist, dann ist der Rest fast egal. Umgekehrt stört es enorm, wenn man seinen Rechner auf moinimale Lautstärke getrimmt hat und einem das Netzteil in die Suppe spucke. Ich bin sowieso ein Freund passiver Netzteile.

Stimmt. Da denke ich aber bevor man da ans Netzteil denken muss bzgl Lautstärke (High-End System angenommen) muss der Rest schon bei 0db sein. Mal ehrlich, selbst eine Festplatte oder die Pumpe einer WaKü ist lauter als so ein Netzteil (von der Hintergrundlautstärke eines Wohnzimmers ganz zu schweigen) - wir reden von Lüfterdrehzahlen zwischen 0 und 400 UPM. :ka:

Ist halt meckern auf extrem hohem Niveau. :D
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
390€ und 440€ sind schon gesalzene Preise, für 1% mehr Effizienz und 5 Jahre längere Garantie. Beim Vorgänger ist man (zumindest bei 1200W) mit gut 100€ weniger unterwegs und beim Seasonic mit gar 150€ weniger, bei 100W mehr. Aber die absolute Elite hatte schon immer ihren Preis. (wobei mein X460FL 2011 schon ein echtes Schnäppchen war, 120€ für das absolut beste ATX Passivnetzteil
 

zulu1024

PC-Selbstbauer(in)
Dachte das auf dem Bild erst das neu straight Power abgelichtet ist, da die sonst üblichen Anschlüsse für die Lüfter fehlen. Aber der OC Anschluss für die Blende sagt dann doch das es ein DPP ist...
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Keine Ahnung was du da machst/hast. Der Lüfter meines Prime Ultra war noch nie an - und falls doch hats niemand bemerkt. :ka:

Das Problem bei Seasonic ist, dass sie das nicht über den gesamten Fertigungsprozess hinbekommen.
Du hast ein Gerät, das gut ist. Andere haben Pech und bei denen klackert der Lüfter. Das kommt häufiger vor als man denkt und das ist dann der Unterschied.
wieso Seasonic nicht in der Lage ist, vernünftige Lüfter zu verbauen, die sich immer gleich verhalten, kann ich nicht erklären.
Ist eben Seasonic.
Ich jedenfalls bin neugierig, ob das P12 auch in kleineren Wattstärken erscheinen wird. 1200 oder 1500 Watt sind für den normalen User schlicht zu viel.
Es kann ruhig ab 750 Watt starten. Und dann bin ich neugierig, wie die Preise sind.
Ich sehe ein voll digitales P12 technisch über dem Seasonic Prime.
Leider verrät keiner, wer das P12 fertigt. Das würde mich sehr interessieren. Von daher hoffe ich, dass PCGH da mal schnell zu einem Review kommt, wenns verfügbar ist.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Na also, dann haben sie auch Titanium und endlich geben sie 10 Jahre Garantie, dann muß man da nicht immer rumdiskutieren (BeQuiet schrott, da nur 5 Jahre Garantie, blabla). Hoffentlich bringen sie das auch bei der nächsten Straight Power Reihe.



Genau da scheint das Problem zu liegen, die Lüfter sind bei Seasonic immer noch der Knackpunkt, wobei sich das stark gebessert hat. Wie schlimm das wahrgenommen wird unterscheidet sich auch von Person zu Person. Spätestens wenn eine Leute Graka drin ist, dann ist der Rest fast egal. Umgekehrt stört es enorm, wenn man seinen Rechner auf moinimale Lautstärke getrimmt hat und einem das Netzteil in die Suppe spucke. Ich bin sowieso ein Freund passiver Netzteile.

Ohne GPU-Last sollte der Lüfter bei sehr vielen Seasonics permanent ausmacht. Mit GPU-Last wird es schwieriger, aber es dürfte kaum luftgekühlte Grafikkarten geben, die leiser sind und den hier im Forum berichteten Drehzahlen zu Folge nutzen auch viele bei einer Wasserkühlung lautere Lüfterdrehzahlen als wir bei einigen Seasonic-Modellen im Bereich von 400 bis 600 W messen.

Ein anderes Thema wäre das Fiepen der Seasonic-Elektronic an einigen wenigen Mainboards. Aaaargh!
 
Oben Unten