• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

GAMERDETA

Schraubenverwechsler(in)
Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Guten Tag.

Ich habe folgendes Problem. Bei Battlefield 5 scheint der einzige Grund für teils sehr unflüssiges Spielen die CPU zu sein. In manchen sehr ´´Phyisik ´´ inetnsiven Momenten vor allem. Am Graphen sehe ich auch, das die CPU dann immer am Limit ist.
Nun frage ich mich ob dieser Prozessor wirklich mittlerweile zu schwach ist und ich aufrüsten muss oder es da andere Möglickeiten oder Problemursachen gibt.

Vielen Dank im Vorraus


Mein Pc :

Nvidia GTX 1070 von MSI
Intel i7-4790
16 Gb RAM 1866 mHz
Samsung SSD
ASUS Maximus VII Ranger
Corsair cx600
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pphs

Guest
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Ok, dann kauf mal schnell ein neues.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Du kannst es doch selber heraus finden, was das Problem ist. Wir können hier nur raten. Prinzipiell sollte die CPU reichen, wenn allerdings neben dem Spiel z.B. der Virenscanner oder updater einen Kern belegen, wird es ganz knapp und ruckelt. Ist Deine CPU übertaktet? Da es keine K CPU ist, sollten zumindest alle Kerne auf Turbotakt gehievt werden.

RAM hat bei mit der Umstieg von 16GB 1600 mit grottigen Timings hin zu 32GB 2400er viel gebracht.

Beoabchte Dein System und bewerte für Dich, woean es liegt. Reduziere z.B. im Spiel leicht die Sichtweite, reduziere Schatten und Du hast eon paar FPS mehr.
FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. | ComputerBase Forum

- Offtopic -
mmh bitte um Erläuterung .. an was mangelt es ?
Und lass Dich nicht von der Netzteil "Kernschrottfraktion" in die Irre leiten. Es isr nicht der Hit, aber nicht Ursache Deiner Probleme
Corsair CX600 Netzteil im Test - Seite 4 | Review | Technic3D
 
P

pphs

Guest

du solltest dir dennoch ein neues kaufen, das was du verbaut hast ist ziemlich mies.

erst recht wenn du aufrüsten willst.

Du kannst es doch selber heraus finden, was das Problem ist. Wir können hier nur raten. Prinzipiell sollte die CPU reichen, wenn allerdings neben dem Spiel z.B. der Virenscanner oder updater einen Kern belegen, wird es ganz knapp und ruckelt. Ist Deine CPU übertaktet? Da es keine K CPU ist, sollten zumindest alle Kerne auf Turbotakt gehievt werden.

RAM hat bei mit der Umstieg von 16GB 1600 mit grottigen Timings hin zu 32GB 2400er viel gebracht.

Beoabchte Dein System und bewerte für Dich, woean es liegt. Reduziere z.B. im Spiel leicht die Sichtweite, reduziere Schatten und Du hast eon paar FPS mehr.
FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. | ComputerBase Forum

- Offtopic -

Und lass Dich nicht von der Netzteil "Kernschrottfraktion" in die Irre leiten. Es isr nicht der Hit, aber nicht Ursache Deiner Probleme
Corsair CX600 Netzteil im Test - Seite 4 | Review | Technic3D

schrott ist nunmal schrott. was ist falsch daran, ihn darauf hinzuweisen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Zuerst nochmal: Herzlich willkommen im Forum!

Und jetzt zurück zum Problem! Wichtig wäre als erster Ansatz am Spiel zu varieren, um zu schauen, ob die geringen FPS an der CPU oder anderen Komponenten liegt. Bei Onlinespielen kommt auch die Netzverbindung in Frage.

- Offtopic -

schrott ist nunmal schrott. was ist falsch daran, ihn darauf hinzuweisen?
Du könntest ihn auch darauf hinweisen, dass Fleisch ungesund ist, dass Stromschläge gefährlich sind, dass exzessives Computerspielen süchtig macht, dass man in Foren ganz viel Blödsinn liest, und so weiter. Hier fragt jemand nach einem konkreten Problem, um dessen Lösung es geht. Schaltet das Netzteil ab? Nein! Wird es morgen brennen? Nein!. Betreibe also kein Derailing, sondern hilfe bei der Problemlösung. Und wenn man damit fertig ist, kann man gerne noch den Nachsatz bringen, dass nebenbei bemerkt das Netzteil nicht mehr so gut wie heutige ist, und man, wenn man 50,-€ oder mehr über hat, an ein neues denken kann. Die erste Frage wäre dann, wie alt das Netzteil ist und wie viele Betriebsstunden es runter hat.

So habe ich Deinen Beitrag als typischen SPAM gemeldet, weil es sachliche Diskussionen zerstört.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

@ TE: du wärst nicht der erste, dem "8 Threads" nicht mehr reichen. Nun musst du für dich entscheiden, ob du jetzt neu kaufen kannst/willst oder ob du zZ vllt eh noch nicht kannst und warten musst.

Ich persönlich würde dir zumindest dazu raten, die CES im Januar abzuwarten. Evtl gibt es da neue Infos bezüglich Ryzen 3000 im nächsten Jahr.
 

type_o

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Ja die CPU is nun langsam wirklich am Ende! ? :huh:
Wenn man alle CPU-belastenden Optionen auf niedrig stellt, kann man mit dieser CPU noch etwas 'dabei' sein.

Man, bis Ryzen 3.. is nich mehr lang! :schief:
 

DaveManCB

PC-Selbstbauer(in)
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Hast du bei der Nvidia Systemsteuerung auch die Physx auf die GPU gelegt??

 

Anhänge

  • Screenshot (26).png
    Screenshot (26).png
    235,9 KB · Aufrufe: 412

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
Würde ich so nicht bestätigen. Auf meinem Testbench läuft ein 1230v3+16GB+390nitro noch recht gut, kann dazu mal ein Video hochladen.
der Te sollte mal die Auslastung prüfen.

also ich hatte einen 1230v3 und da gabs schon bei bf 1 microruckler

Hast du bei der Nvidia Systemsteuerung auch die Physx auf die GPU gelegt??

ernsthaft?? dieses game hat keine physx unterstützung wie batman usw...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Wie schaun denn deine Einstellungen im Spiel aus, welche Auflösung nutzt du, wieviel Fps brauchst du um glücklich zu sein? Läuft noch was nebenher oder daddelst du nur? Wir können hier nicht in`s Blaue hinein raten. Ist genauso, als wenn du in die Werkstatt fährst und sagst, am Kfz könnte was kaputt sein. Verstehste was ich mein:D

Ein bissi mehr Infos wie du was nutzt, können sehr hilfreich sein... Sonst halt dich an den Link in Post 8:nicken:

Gruß
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Würde ich so nicht bestätigen.
Der eine will 144FPS, dem anderen reichen 60FPS und viele sehen bis 30FPS kein starkes ruckeln. Das muss zuerst definiert werden.

- Offtopic die zweite -
Ok. Sein "Problem" sitzt vor dem Bildschirm.
Und gleich noch mit einer pampigen Beleidigung nachtreten. Wenn jemand fragt, um eine Situation zu verbessern, ist das keineswegs das "Problem".
 

Fortress85

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Hi,
auf Seite 2 oben als es noch interresant war, wurde davon gesprochen dass man bei den Grafikeinstellungen cpu lastige Einstellungen auf niedrig stellen kann.

Ich hab einen 3570 K (4,4 ghz) und hab das selbe Problem.....

Kann mal einer erklären welche das z.b wären???
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

also ich hatte einen 1230v3 und da gabs schon bei bf 1 microruckler


schau mal hier

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Hi,
auf Seite 2 oben als es noch interresant war, wurde davon gesprochen dass man bei den Grafikeinstellungen cpu lastige Einstellungen auf niedrig stellen kann.

Ich hab einen 3570 K (4,4 ghz) und hab das selbe Problem.....

Kann mal einer erklären welche das z.b wären???

effektqualität oder sowas kann ich mir vorstellen
 

seahawk

Volt-Modder(in)
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

BF1 und BF5 laufen mit 8 Threads besser. Ein 4790 ist langsam an der Grenze, wobei er imho noch locker konstant 60FPS+ liefert. Viele Ruckler sind eben auf den Server zurück zu führen.
 
TE
G

GAMERDETA

Schraubenverwechsler(in)
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Ich habe schon viel an Einstellungen getestet.. das schlimme ist ja, sogar bei niedriger Auflösung und minimalen Grafikeinstellungen kommt es in manchen Situationen zu kurzeitig starken FPS Einbrüchen. Jene dann immer wenn der Prozessor voll ausgelastet ist. Es läuft also auf Ultra genau so gut/schlecht, wie auf niedrig. Das kommt wie ich vermute davon, dass in den In-Game Einstellungen so gut wie nichts den prozessorischen Aufwand beinflusst.

Und sehe aber eben auch Videos, wo Leute beim zocken von BF V mit identischer CPU keinerlei Probleme haben.

Für mich reichen 60 FPS beim 60 Hz Bildschirm eben aus, jedoch fühlt es sich sobald die Bildrate darunter sinkt sehr schwammig und hakelig an. Das passiert wie gesagt auf allen Einstellungen aber auch nur auf manchen Karten..
Wie Rotterdam oder Verbogener Stahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

@ TE: du wärst nicht der erste, dem "8 Threads" nicht mehr reichen. .
Ein i5-8600K mit nur sechs parallelen Threads schlägt sich weiterhin ganz gut, auch ein i7-7700K läuft auf sauberen Systemen ohne Last ganz gut. Mit einer ruhigen Analyse des Problems sollte sich die Ursache finden. In i7-4790KI hat weiterhin ausreichend Leistung


Quelle: Battlefield V im Benchmark-Test (Seite 3) - ComputerBase
 

Anhänge

  • Battlefield_V.JPG
    Battlefield_V.JPG
    109,7 KB · Aufrufe: 732

Ernte73

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

ein 4790 ist für 64er maps in bf5 zu langsam. das sollte allgemein bekannt sein.

Das habe ich anfangs auch gedacht, aber mein alter 3770 (4Ghz) läuft perfekt mit 80fps minimum- auch auf vollen Servern.
Einstellungen alles auf hoch, bis auf die Buttons "kann die Performance verringern"- diese sind auf mittel.
Graka RX 570 auf FHD.
 

danomat

Software-Overclocker(in)
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Hab mit dem 4790k@4,2ghz und der 1080ti auf wqhd immer über 100fps.
Settings sind auf die beste sicht im Multiplayer abgestimmt. Auf 64er servern hat man ganz selten mal ruckler aber nicht erwähnenswert.

hier mal meine settings, kannst ja mal 1:1 einstellen und schauen was bei dir rauskommt.

 

Anhänge

  • Desktop Screenshot 2019.01.13 - 10.37.04.12.jpg
    Desktop Screenshot 2019.01.13 - 10.37.04.12.jpg
    521,2 KB · Aufrufe: 603
  • Desktop Screenshot 2019.01.13 - 10.37.12.45.jpg
    Desktop Screenshot 2019.01.13 - 10.37.12.45.jpg
    529,3 KB · Aufrufe: 591
  • Desktop Screenshot 2019.01.13 - 10.37.17.63.jpg
    Desktop Screenshot 2019.01.13 - 10.37.17.63.jpg
    538,3 KB · Aufrufe: 585
Zuletzt bearbeitet:

sonny1606

Freizeitschrauber(in)
AW: Battlefield 5 ist mein i7-4790 zu schwach dafür ?

Ich kann dazu nzr eins sagen: Ich zocke BF5 auf einem Uralt core I7 870 3,2ghz ohne oc mit ner gtx1070 und 16gb ram auf wqhd, hohe Details und 50-60fps. Läuft gut, ganz selten kommts zum stottern. Aber klar, cpu läuft auf 100%,also wohl am Limit.
 
Oben Unten