• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 1 Beta: Grafikvergleich PC vs. PS4 vs. Xbox One

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield 1 Beta: Grafikvergleich PC vs. PS4 vs. Xbox One

Dass Battlefield 1 auf den höchsten Grafikeinstellungen auf dem PC die Konsolen-Konkurrenz deutlich abhängt, liegt auf der Hand und zeigte sich bereits in der geschlossenen Alpha-Phase. Ein neuer Grafikvergleich der frischen Open-Beta bestätigt dies einmal mehr und zeigt, was sich in der neuen Version getan hat. Die Xbox One kommt im direkten Vergleich dabei am schlechtesten weg.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Battlefield 1 Beta: Grafikvergleich PC vs. PS4 vs. Xbox One
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
In der Alpha-Version wurde in einem Vergleich von Digital Foundry bereits deutlich, dass sich die Konsolen-Versionen teils an den niedrigsten Grafikeinstellungen auf den großen Conquest-Maps bedienen, sonst mit wenigen Ausnahmen auf Niveau der Medium-Settings bewegen.

Und das in 720P bzw 900P.
Außerdem betrug die Framerate eher um die ~40.

Playstation Neo und Xbox Scorpio können nicht schnell genug kommen, mit der Scorpio sollten 1080P/Ultra und 60 Frames durchaus möglich sein in Battlefield 1.
 

projectneo

Software-Overclocker(in)
Die Forstbyte hat auf den Konsolen bis dato keine gute Figur gemacht, auch SW Battlefront hatte deutliche grafische Einschnitte ggü. vergleichbaren Titeln.
Gerade durchgehnd 720p auf der XBO zeugen von einer schlechten Optimierung. Auch 900p auf der PS4 ist eher das unterste Limit.
 

JaniZz

Software-Overclocker(in)
Dafür perfomed sie auf dem PC umso besser :)

Hoch wären diesen Konsolen nicht, wären wir schon 3 Jahre weiter...
 

chaotium

BIOS-Overclocker(in)
Und das in 720P bzw 900P.
Außerdem betrug die Framerate eher um die ~40.

Playstation Neo und Xbox Scorpio können nicht schnell genug kommen, mit der Scorpio sollten 1080P/Ultra und 60 Frames durchaus möglich sein in Battlefield 1.

Das hatte man schon bei der jetzigen XBox und PS4 gesagt und was war, nichts ;D
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Die Forstbyte hat auf den Konsolen bis dato keine gute Figur gemacht, auch SW Battlefront hatte deutliche grafische Einschnitte ggü. vergleichbaren Titeln.
Gerade durchgehnd 720p auf der XBO zeugen von einer schlechten Optimierung. Auch 900p auf der PS4 ist eher das unterste Limit.

Fairerweise muss man aber sagen das das schon auf low nicht schlecht aussieht. Andere hätten low vielleicht einfach medium genannt, was die Optimierungen nicht besser macht. :ugly:
 
L

Laggy.NET

Guest
Na ja so schlimm ists jetzt auch nicht.
Bisher liefen alle Battlefield Teile in der Beta auf den Konsolen mit ~40-60 FPS. Zur Final wurden daraus immer 55-60 FPS.

Und ob das Spiel jetzt mit low oder Ultra läuft is relativ. Das bisherige medium-high das Konsolen nutzen wurde jetzt eben in low-medium umbenannt, um die Ultra stufe entsprechend für neuere Grafikkarten zu etabliereren.

Die Konsolen schaffen deswegen nicht weniger als bisher. Sie werden relativ zu aktueller Hardware einfach nach unten hin durchgereicht.
Letzten Endes sind es nur Bezeichnungen. Die Ultra Stufe nimmt eben immer aktuelle Hardware als Maßstab. Es ist nur logisch, dass die Konsolen nach unten rutschen.

Ein großer Verlust ist das auch nicht. Das Spiel sieht von low bis Ultra quasi identisch aus. Das was am meisten auffällt ist fehlendes TAA das aber auf Konsolen zum Einsatz kommt.

Die Restlichen Unterschiede beziehen sich größtenteils auf kleinere Details bzw. Refinements. Nichts gravierendes.

Hätte ich schwache Hardware, die nur für medium Derails reicht, würde ich keinen Grund sehen, warum ich für Battlefield 1 aufrüsten sollte.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Und genau das meine ich. Wozu noch tausende von Euros für High End HW ausgeben, wenn doch low-end mittlerweile fast die gleiche Leistung bietet? :rollen:

Die Unterschiede kann man wirklich in der Pfeife rauchen. :cool:

MfG
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
Habs gestern auf der PS4 gespielt und es läuft super und sieht gut aus. Sicher ist es auf dem PC besser, aber um sich hinzustellen und die schärferen Texturen zu bewundern ist ja relativ wenig Zeit. :) Wichtig ist das es flüssig läuft und das tut es jetzt schon.
 

MaDDoG1207

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der neue SW Battlefront DLC "WW One" ;) läuft erstaunlich gut auch auf älteren Karten. Werde die Beta heute auf der PS4 mal antesten. Große Erwartungen hege ich persönlich nicht.
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
Und genau das meine ich. Wozu noch tausende von Euros für High End HW ausgeben, wenn doch low-end mittlerweile fast die gleiche Leistung bietet? :rollen:

Die Unterschiede kann man wirklich in der Pfeife rauchen. :cool:

MfG

Findest du? Ich sehe recht deutlich die Unschärfe auf mittlerer und langer Distanz. Die Anzahl der Objekte, welche eine Spielwelt nun einmal ausmachen, ist auf dem PC auch höher. Dies wird sich sicherlich auch in den Zerstörungssystemen wiederfinden. Dann bleiben da noch die Sachen wie Tesslation etc. . Und mehrere tausende Euro kann, muss man aber nicht ausgeben. Dann kostet ein Monitor der denkbar besser ist auch weniger als ein guter 4K Fernseher und und und. Das rundere Ökosystem birgt für mich der PC. Habe aber auch eine Konsole und bin damit sehr zufrieden. Aber wenn ich z.B. Mortal Kombat X starte auf dem PC und auf der Konsole, könnte ich schon manchmal kotzen wie lange die Konsole brauch um a) das Spiel an sich zu starten und b) das einzelne Match.
 

Davi33

Komplett-PC-Käufer(in)
wenn man die Beta auf der PS4 oder XBox spienen möchte braucht mann die Premium mitgliedschafft.
Wollt selber Gestern auf der XBox es anspielen um den vergleich zuhaben aber gut so bleibt es für mich auf dem PC spielbar.

und mann sieht schon deutlich die unterschiede zwischen PC und Konsole.
Endlich mal wieder ein Battelfield wo mann die umgebung auseinander nehmen kann al la Bad Company 2.
BF 3 und 4 waren für mich zusehr auf Action getrimmt.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
@oldsql.Triso

Klar, wenn man sich das genau anschaut sieht man das alles aber im Spiel, in der Bewegung? Das sind dann genau solche Details die nicht so ins Auge springen. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern wo man so deutliche Unterschiede in den Settings hatte, dass man nach einstellen der high Settings sofort zu VOBIS gerannt ist um neue Hardware zu holen. :ugly:

MfG
 

Vape_and_Bake

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mache immer meinen eigenen Vergleich.
Habe sowohl ne PS4 als auch ne Xone hier stehen, aber leider stauben beide immer mehr zu.

Naja, das Ergebnis kann sich jeder denken, sollte ich es mir kaufen, wofür ich es mir kaufe.

PC: 1080p, 130-150fps auf 144hz, High Settings
PS4: 900p, blurry gefühlt 30-50fps
Xone: 720p, gefühlt ist die Framrate dort stabiler als auf der PS4

lirum larum man fühlt sich zurück versetzt in die Steinzeit wenn man auf die "Nextgen Konsolen" wechselt. :ugly:


Habs gestern auf der PS4 gespielt und es läuft super und sieht gut aus. Sicher ist es auf dem PC besser, aber um sich hinzustellen und die schärferen Texturen zu bewundern ist ja relativ wenig Zeit. :) Wichtig ist das es flüssig läuft und das tut es jetzt schon.

Flüssig lief da für mich leider nichts. Ruckelte an allen Ecken und Enden. Richtig schwammig war die Steuerung auch noch.

Das hatte man schon bei der jetzigen XBox und PS4 gesagt und was war, nichts ;D
Richtig, es hieß glaube ich bei der PS4 Ankündigung alle Spiele in 1080/60. Das Ergebnis kennen wir ja.
Und auch auf der "Neo" wird nicht alles in 1080/60 bzw. 1***/60 laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwarzerfalke1981

Schraubenverwechsler(in)
Geht das nur mir so oder sieht es im Vergleich am PC wirklich so überbelichtet aus ? Also vom Video her gefällt mir es auf der PS4 am besten. (was für mich nie eine alternative wäre da ich ein absoluter Controller Spastiker bin und niemals so ein Spiel damit Spielen könnte :-D )
 
K

KrHome

Guest
Die Forstbyte hat auf den Konsolen bis dato keine gute Figur gemacht, auch SW Battlefront hatte deutliche grafische Einschnitte ggü. vergleichbaren Titeln.
Gerade durchgehnd 720p auf der XBO zeugen von einer schlechten Optimierung. Auch 900p auf der PS4 ist eher das unterste Limit.
Eine 7850/7770 musst du in einem modernen Spiel erstmal auf 60 fps prügeln. Die Frostbite Engine ist erstklassig in der Performance - die GPUs der Konsolen sind es aber nicht. Alle Konsolenspiele, die besser aussehen, laufen mit 30 (oder weniger) fps.

Und das in 720P bzw 900P.
Außerdem betrug die Framerate eher um die ~40.

Playstation Neo und Xbox Scorpio können nicht schnell genug kommen, mit der Scorpio sollten 1080P/Ultra und 60 Frames durchaus möglich sein in Battlefield 1.
Bei der Neo wäre ich mir nicht so sicher, denn die 40 fps kommen durch die lahme CPU zustande (in auf 24 Spieler beschränkten Maps hat die PS4 die 60 fps relativ stabil gehalten) und da wird die Neo nach bisherigen Erkenntnissen kaum schneller sein - bei den mutmaßlichen 2,1 GHz gerademal rund 25%. Aber vielleicht überlegt sich Sony das mit der CPU ja nochmal.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Und genau das meine ich. Wozu noch tausende von Euros für High End HW ausgeben, wenn doch low-end mittlerweile fast die gleiche Leistung bietet? :rollen:

Die Unterschiede kann man wirklich in der Pfeife rauchen. :cool:

MfG

Naja Tausende von Euro brauch man nicht ausgeben für FullHD Ultra und 1080p

Da reicht 1 Tausender aus.

Für 4K Ultra sieht es anderst aus dafür bekommst aber auch das viel bessere Bild.
 

DieLutteR

PC-Selbstbauer(in)
Der neue SW Battlefront DLC "WW One" ;) ...

Ich habe herzlich gelacht ... Danke! :daumen:

BTT: Ich persönlich bezeichne mich auch als Grafikhure und die Unterschiede fallen in den Videos auch auf.
Im Eifer des Gefechts erkenne ich auf meinem Rechner in UHD aber keine Unterschiede zwischen medium und high... habe leider keinen guten Scaler, sodass eine Verringerung der Auflösung zu extrem unscharfem Bild führt.
Btw. habe ich so 50-60 fps in UHD, alles auf HIGH, HBAO und Anti-Aliasing aus. Rechner steht in der Signatur!
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
lirum larum man fühlt sich zurück versetzt in die Steinzeit wenn man auf die "Nextgen Konsolen" wechselt. :ugly:

Zu dem Satz: Man kann es auch übertreiben. Und zum Rest...


Flüssig lief da für mich leider nichts. Ruckelte an allen Ecken und Enden. Richtig schwammig war die Steuerung auch noch.
Richtig, es hieß glaube ich bei der PS4 Ankündigung alle Spiele in 1080/60. Das Ergebnis kennen wir ja.
Und auch auf der "Neo" wird nicht alles in 1080/60 bzw. 1***/60 laufen.

Kommt immer drauf an was man erwartet. Ich zocke auch auf meinem PC die meisten Games auch unter 60 fps sowie ein Großteil aller PC Gamer und es juckt mich nicht. :P Da sind im Schnitt 50 fps vollkommen ok. Die schwammige Steuerung ist zum einen eine Einstellungssache weil die Standardeinstellungen eine Katastrophe sind und zum anderen halt einfach ein Problem der Gamepadsteuerung bei Shootern.

Die Aussage von Sony zu den 1080p/60 bezog sich zum einen auf Sony Titel und zum anderen hieß es das wäre das Ziel aber kein Muss.

Weiterhin kannst auch du die Games nicht in 4K bei 120fps spielen wenn deine Hardware 5 Jahre alt wäre. (bewusste Übertreibung)

Abschließend: Ich will B1 wenn ich es mir hole mit Freunden zocken. Da die alle auf PS4 unterwegs sind würde ich es mir auch dort holen. Da ist mir bessere Grafik und mehr fps total egal. Aber diese Diskussion kann man ja hier mit den wenigsten Führen. Ist halt ein Enthusiasten Forum.
 

Vape_and_Bake

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Abschließend: Ich will B1 wenn ich es mir hole mit Freunden zocken. Da die alle auf PS4 unterwegs sind würde ich es mir auch dort holen. Da ist mir bessere Grafik und mehr fps total egal. Aber diese Diskussion kann man ja hier mit den wenigsten Führen. Ist halt ein Enthusiasten Forum.

Bin ja noch "neu" hier ;)
Ne kann ich nachvollziehen. Klar, Grafik + Performance hin oder her, aber sind die Kumpels auf Plattform A oder B, grübel ich auch mal einige Tage für mich selber was ich denn nun machen soll :D
Das Problem, ich hab sowohl pure "Konsolen Kollegen" als auch "pure PC Kollegen". First World Problem: das kann zum Teil richtig nervig werden, da ich gerne auf einer Plattform zuhause bin und weitere Plattformen meist nur als Überbrückung oder um mal was anderes zu sehen benutze.

Zum Thema Steuerung, schon klar, hab selbst noch die Trigger vom Scuf eingestellt, Thumbsticks getauscht/getestet und sonstiges, bin kein Controller-noob. Nennt man das so? Ich treff schon ganz gut ;) und trotzdem wirkte es alles etwas träger.

Zum Thema fps auf dem PC, ich spiele lieber mit Medium/High und 100fps+ als 60fps und Ultra. DAS würde aber anders sein, würde ich nicht hauptsächlich auf 144hz spielen.
Alles unter 60fps, damals, da ging der Finger schon bei den Grafikkarten auf "Warenkorb hinzufügen" :ugly:

Und zu "zu dem Satz: Mann kann es auch übertreiben", da ist ein :ugly: dahinter, also nicht so ganz dolle ernst nehmen ;)
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Bei den Battlefield spielen an Konsolen (PS4/Xone) Frage ich mich immer "wären nicht mehr als 720/900p möglich gewesen?" So langsam sind die Konsolen doch auch wieder nicht und falls die CPU limitieren sollte, ist die Auflösung doch eh egal...

Ich kann es leider nicht beurteilen da ich kein PS+ habe.
 

kazzig

Software-Overclocker(in)
Ich werde, in diesem Leben zumindest, nie verstehen wie man einen Ego-Shooter mit einem Gamepad spielen kann und das respektive auch noch Spaß macht.
Kann ich absolut nicht nachvollziehen - mal ganz Abseits der Grafikdebatte.
 

mimamutzel

PC-Selbstbauer(in)
Beim PC hättet ihr das Resolution Scaling auf 42% setzen sollen, denn aus irgend einem Grund ist das die Native Auflösung. Ihr hattet es auf 50% gestellt.
 

McKofFly

PC-Selbstbauer(in)
Wo liegt eigentlich der Sinn solcher Vergleiche? Ein 3000€ PC bringt eine bessere Leistung als eine 300€ Konsole. Ok, wo ist da jetzt der Sinn der Erkenntnis? Die XBO ist das schwächste Glied der Kette, ergo 720p und low-graphic, die PS4 ist bissel stärker, ergo 900p und ebenso low-graphic

Warum vergleicht man nicht die Grafik mit einem 300€ Komplett PC? Das wäre doch weitaus interessanter ;-)
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Wo liegt eigentlich der Sinn solcher Vergleiche? Ein 3000€ PC bringt eine bessere Leistung als eine 300€ Konsole. Ok, wo ist da jetzt der Sinn der Erkenntnis? Die XBO ist das schwächste Glied der Kette, ergo 720p und low-graphic, die PS4 ist bissel stärker, ergo 900p und ebenso low-graphic

Warum vergleicht man nicht die Grafik mit einem 300€ Komplett PC? Das wäre doch weitaus interessanter ;-)

Um Ultra und 1080P (sogar 1440P) und 60 Frames zu spielen reicht ein 700 Euro PC, bestehend aus GTX1060/RX480 inkl. i5 CPU.;)
Schau Dir mal die Benchmarks an, eine GTX1060 schafft in Ultra/1440P gut ~60 Frames im Schnitt, eine RX480 ebenso.

Gerade die 720P sind doch wirklich lachhaft auf der Xbox One, das war vor 10 Jahren Standard auf dem PC, und selbst 900P der Playstation 4 sind lächerlich, im Jahre 2008 habe ich mit meiner HD3870 Crysis 1 in 900P gespielt.:ugly:
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
@oldsql.Triso

Klar, wenn man sich das genau anschaut sieht man das alles aber im Spiel, in der Bewegung? Das sind dann genau solche Details die nicht so ins Auge springen. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern wo man so deutliche Unterschiede in den Settings hatte, dass man nach einstellen der high Settings sofort zu VOBIS gerannt ist um neue Hardware zu holen. :ugly:

MfG

Auch wahr. Glaube trotzdem dran, dass das große Ganze einfach das wesentlich rundere Bild abliefert.
 

McKofFly

PC-Selbstbauer(in)
Um Ultra und 1080P (sogar 1440P) und 60 Frames zu spielen reicht ein 700 Euro PC, bestehend aus GTX1060/RX480 inkl. i5 CPU.;)
Schau Dir mal die Benchmarks an, eine GTX1060 schafft in Ultra/1440P gut ~60 Frames im Schnitt, eine RX480 ebenso.

Gerade die 720P sind doch wirklich lachhaft auf der Xbox One, das war vor 10 Jahren Standard auf dem PC, und selbst 900P der Playstation 4 sind lächerlich, im Jahre 2008 habe ich mit meiner HD3870 Crysis 1 in 900P gespielt.:ugly:

Ja und? Dann ist der PC trotzdem doppelt so teuer und logischerweise auch "schneller". Ich meine ich bekomme das, wofür ich bezahle. Will ich mehr als 900p und hohe Details muss ich mir nen PC holen (Punkt) reicht mir der Rest und ich daddel aus Spaß gemütlich vom Sofa, will nebenbei noch nen günstigen Blu-ray Player - Konsole.

Solche Grafikvergleiche wie hier sind einfach sinnlos. Und achso, zeige mir bitte den Komplett PC, welcher 700€ kostet, mit nem i5 und ner 480 oder 1060 (und nein, ich will keine eigene Zusammenstellung...ich möchte nen Komplett PC sehen ;) - wobei, ist eigentlich egal, zeige mir lieber nen 300€ Komplett PC, mit BS, Blu-ray Player und einer vergleichbaren Leistung ;) )
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja und? Dann ist der PC trotzdem doppelt so teuer und logischerweise auch "schneller". Ich meine ich bekomme das, wofür ich bezahle. Will ich mehr als 900p und hohe Details muss ich mir nen PC holen (Punkt) reicht mir der Rest und ich daddel aus Spaß gemütlich vom Sofa, will nebenbei noch nen günstigen Blu-ray Player - Konsole.

Doppelt so teuer, dafür bekommst Du statt 900P und Low Details Ultra Details und 1440P mit 60 Frames.;)
Solche Grafikvergleiche wie hier sind einfach sinnlos. Und achso, zeige mir bitte den Komplett PC, welcher 700€ kostet, mit nem i5 und ner 480 oder 1060 (und nein, ich will keine eigene Zusammenstellung...ich möchte nen Komplett PC sehen ;) - wobei, Ost eigentlich egal, zeige mir lieber nen 300€ Komplett PC, mit BS, Blu-ray Player und einer vergleichbaren Leistung ;) )
Du mit Deinen Komplett PC's.:lol:

Für ~700 Euro macht man sich einen tollen RX480/GTX1060/i5/16GB Ram PC und hat für den doppelten Preis die 10 mal bessere Spielerfahrung.:daumen:

Und man bleibt von dämlichen Jahresgebühren und teuren Spielen verschont.

Gerade bei Battlefield 1:
Wer will einen Egoshooter mit Gamepad, in 720P und ~45 Frames spielen bei Low Details?:ugly:
 

McKofFly

PC-Selbstbauer(in)
Doppelt so teuer, dafür bekommst Du statt 900P und Low Details Ultra Details und 1440P mit 60 Frames.;)

Ja du bist hier ja schon ein bekannter Hund mit deiner engstirnigen Meinung :hail: warum sagst du mir das? Bist du ein Papagei? Natürlich ist das so! Habe ich doch auch gesagt, also warum wiederholst du alles und bringst am Ende noch ein sinnloses ";)"?

Du mit Deinen Komplett PC's.:lol:

:what: Du ... hm, keine Ahnung.

Für ~700 Euro macht man sich einen tollen RX480/GTX1060/i5/16GB Ram PC und hat für den doppelten Preis die 10 mal bessere Spielerfahrung.:daumen: Und man bleibt von dämlichen Jahresgebühren und teuren Spielen verschont.

Hast du deine Texte eigentlich in in einer TXT Datei und kopiert die immer wieder rein? Ok, warte, ich kopiere dir meinen Text aus meiner "RAVION_HD.TXT" Datei.

Jahresgebühr XBO ~30€ für Gold, sind 2,50€ pro Monat :heul: das könnte sich kein PC Spieler hier leisten, welcher jährlich aufrüstet. Teuere Spiele? Wo kaufst du deine gebrauchten PC Spiele? Ach warte, geht ja nicht mehr - weil Onlinezwang und Registrierung. Ein Weiterverkauf ist möglich(?) aber extrem umständlich. Ich kaufe mir meine XBO Spiele für im Schnitt 20€ gebraucht, von daher.

Wer will einen Egoshooter mit Gamepad, in 720P und ~45 Frames spielen bei Low Details?:ugly:

Was ist das denn schon wieder für ne Aussage? Ich will es auch nicht, will ich aber auch nicht bei 6k, 4000 FPS und Ultra Super Duper Details spielen, weil mich das Spielprinzip nicht (mehr) interessiert.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Jahresgebühr XBO ~30€ für Gold, sind 2,50€ pro Monat :heul: das könnte sich kein PC Spieler hier leisten, welcher jährlich aufrüstet. Teuere Spiele? Wo kaufst du deine gebrauchten PC Spiele? Ach warte, geht ja nicht mehr - weil Onlinezwang und Registrierung. Ein Weiterverkauf ist möglich(?) aber extrem umständlich. Ich kaufe mir meine XBO Spiele für im Schnitt 20€ gebraucht, von daher.

Jahresgebühr kostet bei Mediamarkt, Saturn, Amazon und co 60 Euro im Jahr, selbst bei Ebay 38 Euro im Jahr.
Und wartest Du immer mehrere Wochen oder Monate bist Du ein Spiel gebraucht günstig kaufst?
Siehe z.Bsp. Battlefield 1, bekomme ich als Key jetzt für 40 Euro, Konsolenspieler dürfen 60-65 Euro ausgeben.
Bist Du es für 20 Euro bekommst ist schon das nächste Battlefield in den Startlöchern.:ugly:
BTW musst Du als PC Spieler nicht aufrüsten, wenn Du einen PC ala HD7950 und Sandy CPU von 2011 hast spielst Du noch immer mehrere Level über aktuelle Konsolen.;)

Was ist das denn schon wieder für ne Aussage? Ich will es auch nicht, will ich aber auch nicht bei 6k, 4000 FPS und Ultra Super Duper Details spielen, weil mich das Spielprinzip nicht (mehr) interessiert.
Wenn Dich das Spiel nicht interessiert ist das eine ganz andere Geschichte.
 

McKofFly

PC-Selbstbauer(in)
Jahresgebühr kostet bei Mediamarkt, Saturn, Amazon und co 60 Euro im Jahr, selbst bei Ebay 38 Euro im Jahr.

Warte, warte ... du, RavionHD, jener welcher, welcher das "Komplett-PC" vs Konsole - Argument permanent ignoriert bzw. nicht gelten lässt und immer mit seinen eigenen Zusammenstellungen kommt, bringt hier das Argument, dass man sich Gold bei Saturn/MM für 60€ kaufen solle? Nicht dein Ernst oder? Du Argumentierst wie es dir gerade am besten passt, wa? Nur so zur Info, ich habe mein Gold bei ebay für 32€ bekommen.

Und wartest Du immer mehrere Wochen oder Monate bist Du ein Spiel gebraucht günstig kaufst?
Ja. (Sofern ich es nicht "sofort" spielen möchte - aber war bisher nur 1 mal)

Siehe z.Bsp. Battlefield 1, bekomme ich als Key jetzt für 40 Euro, Konsolenspieler dürfen 60-65 Euro ausgeben.
Ist mir egal, weil .. naja, siehe oben.

Bist Du es für 20 Euro bekommst ist schon das nächste Battlefield in den Startlöchern.:ugly:
Smileys sind dein Ding, oder? Übertreibungen auch, oder?


BTW musst Du als PC Spieler nicht aufrüsten, wenn Du einen PC ala HD7950 und Sandy CPU von 2011 hast spielst Du noch immer mehrere Level über aktuelle Konsolen.;)
Copy&Paste RavionHD.txt

Wenn Dich das Spiel nicht interessiert ist das eine ganz andere Geschichte.
Warum?
 

Davi33

Komplett-PC-Käufer(in)
der vergleich ist jetzt etwas doof
aber
wenn ich mir jetzt ein Neues Auto Kauf ist der PC die Vollaustatung
und die Konsolen Standart

oder noch ein Vergleich
PC ist der V8 6Liter oder so
Konsolen 1.6 oder 2.0 Motoren warscheinlich sogar in Deutschland Diesel
 
L

Laggy.NET

Guest
Um Ultra und 1080P (sogar 1440P) und 60 Frames zu spielen reicht ein 700 Euro PC, bestehend aus GTX1060/RX480 inkl. i5 CPU.;)
Schau Dir mal die Benchmarks an, eine GTX1060 schafft in Ultra/1440P gut ~60 Frames im Schnitt, eine RX480 ebenso.

Gerade die 720P sind doch wirklich lachhaft auf der Xbox One, das war vor 10 Jahren Standard auf dem PC, und selbst 900P der Playstation 4 sind lächerlich, im Jahre 2008 habe ich mit meiner HD3870 Crysis 1 in 900P gespielt.:ugly:

720p war am PC noch nie standard.

OK, um das Jahr 98-2000 herum gabs 1024x768. Das war tatsächlich weniger, als 720p Alles danach war aber deutlich mehr.

Nach dem Röhren kamen die Flatscreens, mit 17 und 19 Zoll die alle 1280x1024 hatten. Das ist schonmal in jeder Hinsicht mehr, als 1280x720.
Vor 10 Jahren, also 2006 kam dann das Zeitalter der 16:10 Monitore. 22 Zoll und 1680x1050 war dann üblich. Schon da gabs eigentlich nie Probleme die Auflösung zu fahren...
Dann folgte ein paar Jahre später 1920x1080 und 2560x1440 bei den 24 Zoll und 27 Zoll Geräten.



Allerdings muss man bei Battlefield für Konsolen schon erwähnen, dass bei 60 FPS als Zielframerate einfach nicht mehr drin ist.
CoD läuft mit 1080p bei 60 FPS. Aber schaut euch mal die Grafik im Vergleich an. Die ist deutlich schlechter, als bei Battlefield.

Hier notgedrungen auf 720p oder 900p zu gehen und dafür sehr gute Grafik zu liefern ist vor allem für uns PC Spieler doch was gutes, da wir uns nicht mit ner Grafik zufrieden geben müssen, die auf Konsolen mit 1080p und 60 FPS laufen muss.

Und ganz ehrlich, am TV ist der Unterschied nicht gerade groß. Ich hab nen 46 Zoll TV auf 3 Metern Entfernung stehen. Das ist vermutlich näher dran, als in den allermeisten haushalten. Trotzdem ist das Bild praktisch nur halb so groß wie vorm PC Monitor in ~80 cm Entfernung. Deswegen fallen die unterschiede auch nicht so stark auf. Auf dem TV sind 900p wirklich kein Weltuntergang. Das TAA glättet extrem gut, weswegen das Bild einfach nur Schärfe verliert und nicht direkt pixeliger wird.
Wer mehr schärfe will, dreht einfach den Scharfzeichner am TV ein wenig höher und gut ists. In Verbindung mit dem TAA funktioniert das hervorragend, da der Scharfzeichner das Aliasing so nicht verstärken kann, wie es z.B. bei FXAA der Fall wäre.

Für ne 250€ Konsole geht das vollkommen in Ordnung.
 

McKofFly

PC-Selbstbauer(in)
Siehe z.Bsp. Battlefield 1, bekomme ich als Key jetzt für 40 Euro, Konsolenspieler dürfen 60-65 Euro ausgeben..

Nachtrag: Dafür kann ich es gebraucht wieder verkaufen für 50€. Dann hat mich das Spiel 10-15€ gekostet und wenn ich es nach einem halben Jahr verkaufe, bekomme ich noch 30€ dafür und habe im Endeffekt 30-35€ bezahlt. Und sollte ich es wirklich 1 Jahr lang spielen, dann verkaufe ich es für 20€ und habe im Endeffekt soviel bezahlt wie der PC Spieler.
Wie verkauft du deinen Key? Siehst du, im Endeffekt bekomme ich es sogar günstiger. Autsch
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Warte, warte ... du, RavionHD, jener welcher, welcher das "Komplett-PC" vs Konsole - Argument permanent ignoriert bzw. nicht gelten lässt und immer mit seinen eigenen Zusammenstellungen kommt, bringt hier das Argument, dass man sich Gold bei Saturn/MM für 60€ kaufen solle? Nicht dein Ernst oder? Du Argumentierst wie es dir gerade am besten passt, wa? Nur so zur Info, ich habe mein Gold bei ebay für 32€ bekommen.

Ich habe doch extra geschrieben dass es Gold bei Ebay für 38 Euro gibt.:lol:

Ja. (Sofern ich es nicht "sofort" spielen möchte - aber war bisher nur 1 mal)
Toll, ich kaufe meine Spiele immer am Releasetag oder in den ersten Wochen, ich hätte keine Lust mehrere Monate zu warten bis ich es günstig gebraucht kaufen kann.

Wenn es Dich nicht interessiert wirst Du es wohl nicht kaufen.

Nachtrag: Dafür kann ich es gebraucht wieder verkaufen für 50€. Dann hat mich das Spiel 10-15€ gekostet...

Du kaufst ein umfangreiches Spiel wie Battlefield 1 und verkaufst es kurze Zeit später wieder? :ugly:
Dann gleich leihen, ist günstiger und man hat keinen Stress mit dem Verkauf.

...und wenn ich es nach einem halben Jahr verkaufe, bekomme ich noch 30€ dafür und habe im Endeffekt 30-35€ bezahlt. Und sollte ich es wirklich 1 Jahr lang spielen, dann verkaufe ich es für 20€ und habe im Endeffekt soviel bezahlt wie der PC Spieler.

Wie verkauft du deinen Key? Siehst du, im Endeffekt bekomme ich es sogar günstiger. Autsch

Und letztendlich besitzt Du dann gar kein Spiel mehr weil Du immer alles verkaufst.:ugly:
Ich besitze meine Spiele lieber weil ich sie später auch wieder spiele.

Letztendlich zahlt der Konsolenspieler eine Menge Geld für die Jahresgebühr, eine Menge Geld für seine Spiele und darf dann auch noch mit 720P/900P in Low-Med Details mit schlechter Framerate rumgurken.
So könnte ich nie spielen wenn ich wüsste dass es eine viel bessere Alternative gibt.
 

Xandras

Schraubenverwechsler(in)
Nachtrag: Dafür kann ich es gebraucht wieder verkaufen für 50€. Dann hat mich das Spiel 10-15€ gekostet und wenn ich es nach einem halben Jahr verkaufe, bekomme ich noch 30€ dafür und habe im Endeffekt 30-35€ bezahlt. Und sollte ich es wirklich 1 Jahr lang spielen, dann verkaufe ich es für 20€ und habe im Endeffekt soviel bezahlt wie der PC Spieler.
Wie verkauft du deinen Key? Siehst du, im Endeffekt bekomme ich es sogar günstiger. Autsch

Spiele verkauft man doch nicht.... btw sob key oder CD beide sind Account gebunden also musst dus mit dem Account verkaufen... aber egal zurück zum Punkt:

man verkauft keine Spiele das ist wie ein Eis kaufen anlecken und dann wieder Verkaufen geht gar nicht.
 

McKofFly

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe doch extra geschrieben dass es Gold bei Ebay für 38 Euro gibt.:lol:
Du hast geschrieben "selbst bei Ebay 38 Euro im Jahr", was schon wieder etwas negatives impliziert! Doch auch so, dein Argument mit Saturn/MM lässt dich hier noch unglaubwürdiger erscheinen.

Toll, ich kaufe meine Spiele immer am Releasetag oder in den ersten Wochen, ich hätte keine Lust mehrere Monate zu warten bis ich es günstig gebraucht kaufen kann.
Menschen sind verschieden

Wenn es Dich nicht interessiert wirst Du es wohl nicht kaufen.
Hat ja jetzt nichts mit der Diskussion hier an sich zu tun.

Du kaufst ein umfangreiches Spiel wie Battlefield 1 und verkaufst es kurze Zeit später wieder? :ugly:
1. Welches BF war umfangreich? Dachte immer die BF Titel leben vom MP? Der SP geht doch nur max 10h, oder? Ist das Umfangreich? (Ernst gemeinte Frage!)
2. Ich nicht, habe ich das behauptet? Wenn du auf diversen Verkaufportalen aber schaust, wirst du sehen das es genügend Leute gibt, welche es machen.

Dann gleich leihen, ist günstiger und man hat keinen Stress mit dem Verkauf.

Kann ich nicht beurteilen wie viel das kostet.

Und letztendlich besitzt Du dann gar kein Spiel mehr weil Du immer alles verkaufst.:ugly: Ich besitze meine Spiele lieber weil ich sie später auch wieder spiele.

Tja, aktuell habe ich hier 5 XBO Spiele und jene, welche ich kostenlos bekomme habe danke Gold Mitgliedstatus (davon fange ich jetzt lieber nicht an zu reden...das man da Spiele geschenkt bekommt). Mir würde, bis auf Witcher 3 und Fallout 4 auch kein Spiel einfallen, was ich "nochmal" spielen wollen würde - früher war das mal anders. Und wenn ich es doch nochmal Spielen will nach 3 Jahren - 10€ gebraucht. Fertig.


Letztendlich zahlt der Konsolenspieler eine Menge Geld für die Jahresgebühr, eine Menge Geld für seine Spiele und darf dann auch noch mit 720P/900P in Low-Med Details mit schlechter Framerate rumgurken.
So könnte ich nie spielen wenn ich wüsste dass es eine viel bessere Alternative gibt.
Amen

Wie gesagt, Menschen sind verschieden, auch du musst das irgendwann einmal akzeptieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

McKofFly

PC-Selbstbauer(in)
Spiele verkauft man doch nicht.... btw sob key oder CD beide sind Account gebunden also musst dus mit dem Account verkaufen...

What? Verstehe ich gerade nicht ^^ was meinst du mit "sob key oder CD"?

aber egal zurück zum Punkt: Man verkauft keine Spiele das ist wie ein Eis kaufen anlecken und dann wieder Verkaufen geht gar nicht.
Ehm, Ok. Ist deine Meinung.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Du hast geschrieben "selbst bei Ebay 38 Euro im Jahr", was schon wieder etwas negatives impliziert! Doch auch so, dein Argument mit Saturn/MM lässt dich hier noch unglaubwürdiger erscheinen.
Was ist daran unglaubwürdig wenn ich sage dass Gold beim Mediamarkt, Saturn, Amazon und co. 60 Euro kostet und bei Ebay 38 Euro?:ugly:
Menschen sind verschieden
Die Allermeisten kaufen sich die Spiele in den ersten Tagen/Wochen.
1. Welches BF war umfangreich? Dachte immer die BF Titel leben vom MP? Der SP geht doch nur max 10h, oder? Ist das Umfangreich?
2. Ich nicht, habe ich das behauptet? Wenn du auf diversen Verkaufportalen aber schaust, wirst du sehen das es genügend Leute gibt, welche es machen.
Der MP ist sehr umfangreich.
Und diese Leute verstehe ich nicht, wenn man nur den SP spielen will leiht man sich das Spiel für ein Wochenende aus.
Tja, aktuell habe ich hier 5 XBO Spiele und jene, welche ich kostenlos bekomme habe danke Gold Mitgliedstatus (davon fange ich jetzt lieber nicht an zu reden...das man da Spiele geschenkt bekommt). Mir würde, bis auf Witcher 3 und Fallout 4 auch kein Spiel einfallen, was ich "nochmal" spielen wollen würde - früher war das mal anders. Und wenn ich es doch nochmal Spielen will nach 3 Jahren - 10€ gebraucht. Fertig.
Du spielst ein Spiel einmal durch und rührst es nie wieder an?
Beispiel:
Neuerdings habe ich mir das neue Deus Ex geholt, einmal habe ich es schon durch, und ich könnte es locker 2 weitere male spielen aufgrund der Entscheidungsfreiheit die man hat.
Außerdem kann ich es in Zukunft aufgrund besserer Hardware in noch schöner spielen, der Konsolenspieler darf sich dann für 60 Euro eine HD Remaster kaufen.
 
Oben Unten