Battlefield 1 Beta: Grafikvergleich PC vs. PS4 vs. Xbox One

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield 1 Beta: Grafikvergleich PC vs. PS4 vs. Xbox One

Dass Battlefield 1 auf den höchsten Grafikeinstellungen auf dem PC die Konsolen-Konkurrenz deutlich abhängt, liegt auf der Hand und zeigte sich bereits in der geschlossenen Alpha-Phase. Ein neuer Grafikvergleich der frischen Open-Beta bestätigt dies einmal mehr und zeigt, was sich in der neuen Version getan hat. Die Xbox One kommt im direkten Vergleich dabei am schlechtesten weg.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Battlefield 1 Beta: Grafikvergleich PC vs. PS4 vs. Xbox One
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
In der Alpha-Version wurde in einem Vergleich von Digital Foundry bereits deutlich, dass sich die Konsolen-Versionen teils an den niedrigsten Grafikeinstellungen auf den großen Conquest-Maps bedienen, sonst mit wenigen Ausnahmen auf Niveau der Medium-Settings bewegen.

Und das in 720P bzw 900P.
Außerdem betrug die Framerate eher um die ~40.

Playstation Neo und Xbox Scorpio können nicht schnell genug kommen, mit der Scorpio sollten 1080P/Ultra und 60 Frames durchaus möglich sein in Battlefield 1.
 

projectneo

Software-Overclocker(in)
Die Forstbyte hat auf den Konsolen bis dato keine gute Figur gemacht, auch SW Battlefront hatte deutliche grafische Einschnitte ggü. vergleichbaren Titeln.
Gerade durchgehnd 720p auf der XBO zeugen von einer schlechten Optimierung. Auch 900p auf der PS4 ist eher das unterste Limit.
 

JaniZz

Software-Overclocker(in)
Dafür perfomed sie auf dem PC umso besser :)

Hoch wären diesen Konsolen nicht, wären wir schon 3 Jahre weiter...
 
C

chaotium

Guest
Und das in 720P bzw 900P.
Außerdem betrug die Framerate eher um die ~40.

Playstation Neo und Xbox Scorpio können nicht schnell genug kommen, mit der Scorpio sollten 1080P/Ultra und 60 Frames durchaus möglich sein in Battlefield 1.

Das hatte man schon bei der jetzigen XBox und PS4 gesagt und was war, nichts ;D
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Die Forstbyte hat auf den Konsolen bis dato keine gute Figur gemacht, auch SW Battlefront hatte deutliche grafische Einschnitte ggü. vergleichbaren Titeln.
Gerade durchgehnd 720p auf der XBO zeugen von einer schlechten Optimierung. Auch 900p auf der PS4 ist eher das unterste Limit.

Fairerweise muss man aber sagen das das schon auf low nicht schlecht aussieht. Andere hätten low vielleicht einfach medium genannt, was die Optimierungen nicht besser macht. :ugly:
 
L

Laggy.NET

Guest
Na ja so schlimm ists jetzt auch nicht.
Bisher liefen alle Battlefield Teile in der Beta auf den Konsolen mit ~40-60 FPS. Zur Final wurden daraus immer 55-60 FPS.

Und ob das Spiel jetzt mit low oder Ultra läuft is relativ. Das bisherige medium-high das Konsolen nutzen wurde jetzt eben in low-medium umbenannt, um die Ultra stufe entsprechend für neuere Grafikkarten zu etabliereren.

Die Konsolen schaffen deswegen nicht weniger als bisher. Sie werden relativ zu aktueller Hardware einfach nach unten hin durchgereicht.
Letzten Endes sind es nur Bezeichnungen. Die Ultra Stufe nimmt eben immer aktuelle Hardware als Maßstab. Es ist nur logisch, dass die Konsolen nach unten rutschen.

Ein großer Verlust ist das auch nicht. Das Spiel sieht von low bis Ultra quasi identisch aus. Das was am meisten auffällt ist fehlendes TAA das aber auf Konsolen zum Einsatz kommt.

Die Restlichen Unterschiede beziehen sich größtenteils auf kleinere Details bzw. Refinements. Nichts gravierendes.

Hätte ich schwache Hardware, die nur für medium Derails reicht, würde ich keinen Grund sehen, warum ich für Battlefield 1 aufrüsten sollte.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Und genau das meine ich. Wozu noch tausende von Euros für High End HW ausgeben, wenn doch low-end mittlerweile fast die gleiche Leistung bietet? :rollen:

Die Unterschiede kann man wirklich in der Pfeife rauchen. :cool:

MfG
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
Habs gestern auf der PS4 gespielt und es läuft super und sieht gut aus. Sicher ist es auf dem PC besser, aber um sich hinzustellen und die schärferen Texturen zu bewundern ist ja relativ wenig Zeit. :) Wichtig ist das es flüssig läuft und das tut es jetzt schon.
 

MaDDoG1207

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der neue SW Battlefront DLC "WW One" ;) läuft erstaunlich gut auch auf älteren Karten. Werde die Beta heute auf der PS4 mal antesten. Große Erwartungen hege ich persönlich nicht.
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
Und genau das meine ich. Wozu noch tausende von Euros für High End HW ausgeben, wenn doch low-end mittlerweile fast die gleiche Leistung bietet? :rollen:

Die Unterschiede kann man wirklich in der Pfeife rauchen. :cool:

MfG

Findest du? Ich sehe recht deutlich die Unschärfe auf mittlerer und langer Distanz. Die Anzahl der Objekte, welche eine Spielwelt nun einmal ausmachen, ist auf dem PC auch höher. Dies wird sich sicherlich auch in den Zerstörungssystemen wiederfinden. Dann bleiben da noch die Sachen wie Tesslation etc. . Und mehrere tausende Euro kann, muss man aber nicht ausgeben. Dann kostet ein Monitor der denkbar besser ist auch weniger als ein guter 4K Fernseher und und und. Das rundere Ökosystem birgt für mich der PC. Habe aber auch eine Konsole und bin damit sehr zufrieden. Aber wenn ich z.B. Mortal Kombat X starte auf dem PC und auf der Konsole, könnte ich schon manchmal kotzen wie lange die Konsole brauch um a) das Spiel an sich zu starten und b) das einzelne Match.
 

Davi33

Komplett-PC-Käufer(in)
wenn man die Beta auf der PS4 oder XBox spienen möchte braucht mann die Premium mitgliedschafft.
Wollt selber Gestern auf der XBox es anspielen um den vergleich zuhaben aber gut so bleibt es für mich auf dem PC spielbar.

und mann sieht schon deutlich die unterschiede zwischen PC und Konsole.
Endlich mal wieder ein Battelfield wo mann die umgebung auseinander nehmen kann al la Bad Company 2.
BF 3 und 4 waren für mich zusehr auf Action getrimmt.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
@oldsql.Triso

Klar, wenn man sich das genau anschaut sieht man das alles aber im Spiel, in der Bewegung? Das sind dann genau solche Details die nicht so ins Auge springen. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern wo man so deutliche Unterschiede in den Settings hatte, dass man nach einstellen der high Settings sofort zu VOBIS gerannt ist um neue Hardware zu holen. :ugly:

MfG
 

Vape_and_Bake

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mache immer meinen eigenen Vergleich.
Habe sowohl ne PS4 als auch ne Xone hier stehen, aber leider stauben beide immer mehr zu.

Naja, das Ergebnis kann sich jeder denken, sollte ich es mir kaufen, wofür ich es mir kaufe.

PC: 1080p, 130-150fps auf 144hz, High Settings
PS4: 900p, blurry gefühlt 30-50fps
Xone: 720p, gefühlt ist die Framrate dort stabiler als auf der PS4

lirum larum man fühlt sich zurück versetzt in die Steinzeit wenn man auf die "Nextgen Konsolen" wechselt. :ugly:


Habs gestern auf der PS4 gespielt und es läuft super und sieht gut aus. Sicher ist es auf dem PC besser, aber um sich hinzustellen und die schärferen Texturen zu bewundern ist ja relativ wenig Zeit. :) Wichtig ist das es flüssig läuft und das tut es jetzt schon.

Flüssig lief da für mich leider nichts. Ruckelte an allen Ecken und Enden. Richtig schwammig war die Steuerung auch noch.

Das hatte man schon bei der jetzigen XBox und PS4 gesagt und was war, nichts ;D
Richtig, es hieß glaube ich bei der PS4 Ankündigung alle Spiele in 1080/60. Das Ergebnis kennen wir ja.
Und auch auf der "Neo" wird nicht alles in 1080/60 bzw. 1***/60 laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwarzerfalke1981

Schraubenverwechsler(in)
Geht das nur mir so oder sieht es im Vergleich am PC wirklich so überbelichtet aus ? Also vom Video her gefällt mir es auf der PS4 am besten. (was für mich nie eine alternative wäre da ich ein absoluter Controller Spastiker bin und niemals so ein Spiel damit Spielen könnte :-D )
 
K

KrHome

Guest
Die Forstbyte hat auf den Konsolen bis dato keine gute Figur gemacht, auch SW Battlefront hatte deutliche grafische Einschnitte ggü. vergleichbaren Titeln.
Gerade durchgehnd 720p auf der XBO zeugen von einer schlechten Optimierung. Auch 900p auf der PS4 ist eher das unterste Limit.
Eine 7850/7770 musst du in einem modernen Spiel erstmal auf 60 fps prügeln. Die Frostbite Engine ist erstklassig in der Performance - die GPUs der Konsolen sind es aber nicht. Alle Konsolenspiele, die besser aussehen, laufen mit 30 (oder weniger) fps.

Und das in 720P bzw 900P.
Außerdem betrug die Framerate eher um die ~40.

Playstation Neo und Xbox Scorpio können nicht schnell genug kommen, mit der Scorpio sollten 1080P/Ultra und 60 Frames durchaus möglich sein in Battlefield 1.
Bei der Neo wäre ich mir nicht so sicher, denn die 40 fps kommen durch die lahme CPU zustande (in auf 24 Spieler beschränkten Maps hat die PS4 die 60 fps relativ stabil gehalten) und da wird die Neo nach bisherigen Erkenntnissen kaum schneller sein - bei den mutmaßlichen 2,1 GHz gerademal rund 25%. Aber vielleicht überlegt sich Sony das mit der CPU ja nochmal.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Und genau das meine ich. Wozu noch tausende von Euros für High End HW ausgeben, wenn doch low-end mittlerweile fast die gleiche Leistung bietet? :rollen:

Die Unterschiede kann man wirklich in der Pfeife rauchen. :cool:

MfG

Naja Tausende von Euro brauch man nicht ausgeben für FullHD Ultra und 1080p

Da reicht 1 Tausender aus.

Für 4K Ultra sieht es anderst aus dafür bekommst aber auch das viel bessere Bild.
 

DieLutteR

PC-Selbstbauer(in)
Der neue SW Battlefront DLC "WW One" ;) ...

Ich habe herzlich gelacht ... Danke! :daumen:

BTT: Ich persönlich bezeichne mich auch als Grafikhure und die Unterschiede fallen in den Videos auch auf.
Im Eifer des Gefechts erkenne ich auf meinem Rechner in UHD aber keine Unterschiede zwischen medium und high... habe leider keinen guten Scaler, sodass eine Verringerung der Auflösung zu extrem unscharfem Bild führt.
Btw. habe ich so 50-60 fps in UHD, alles auf HIGH, HBAO und Anti-Aliasing aus. Rechner steht in der Signatur!
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
lirum larum man fühlt sich zurück versetzt in die Steinzeit wenn man auf die "Nextgen Konsolen" wechselt. :ugly:

Zu dem Satz: Man kann es auch übertreiben. Und zum Rest...


Flüssig lief da für mich leider nichts. Ruckelte an allen Ecken und Enden. Richtig schwammig war die Steuerung auch noch.
Richtig, es hieß glaube ich bei der PS4 Ankündigung alle Spiele in 1080/60. Das Ergebnis kennen wir ja.
Und auch auf der "Neo" wird nicht alles in 1080/60 bzw. 1***/60 laufen.

Kommt immer drauf an was man erwartet. Ich zocke auch auf meinem PC die meisten Games auch unter 60 fps sowie ein Großteil aller PC Gamer und es juckt mich nicht. :P Da sind im Schnitt 50 fps vollkommen ok. Die schwammige Steuerung ist zum einen eine Einstellungssache weil die Standardeinstellungen eine Katastrophe sind und zum anderen halt einfach ein Problem der Gamepadsteuerung bei Shootern.

Die Aussage von Sony zu den 1080p/60 bezog sich zum einen auf Sony Titel und zum anderen hieß es das wäre das Ziel aber kein Muss.

Weiterhin kannst auch du die Games nicht in 4K bei 120fps spielen wenn deine Hardware 5 Jahre alt wäre. (bewusste Übertreibung)

Abschließend: Ich will B1 wenn ich es mir hole mit Freunden zocken. Da die alle auf PS4 unterwegs sind würde ich es mir auch dort holen. Da ist mir bessere Grafik und mehr fps total egal. Aber diese Diskussion kann man ja hier mit den wenigsten Führen. Ist halt ein Enthusiasten Forum.
 

Vape_and_Bake

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Abschließend: Ich will B1 wenn ich es mir hole mit Freunden zocken. Da die alle auf PS4 unterwegs sind würde ich es mir auch dort holen. Da ist mir bessere Grafik und mehr fps total egal. Aber diese Diskussion kann man ja hier mit den wenigsten Führen. Ist halt ein Enthusiasten Forum.

Bin ja noch "neu" hier ;)
Ne kann ich nachvollziehen. Klar, Grafik + Performance hin oder her, aber sind die Kumpels auf Plattform A oder B, grübel ich auch mal einige Tage für mich selber was ich denn nun machen soll :D
Das Problem, ich hab sowohl pure "Konsolen Kollegen" als auch "pure PC Kollegen". First World Problem: das kann zum Teil richtig nervig werden, da ich gerne auf einer Plattform zuhause bin und weitere Plattformen meist nur als Überbrückung oder um mal was anderes zu sehen benutze.

Zum Thema Steuerung, schon klar, hab selbst noch die Trigger vom Scuf eingestellt, Thumbsticks getauscht/getestet und sonstiges, bin kein Controller-noob. Nennt man das so? Ich treff schon ganz gut ;) und trotzdem wirkte es alles etwas träger.

Zum Thema fps auf dem PC, ich spiele lieber mit Medium/High und 100fps+ als 60fps und Ultra. DAS würde aber anders sein, würde ich nicht hauptsächlich auf 144hz spielen.
Alles unter 60fps, damals, da ging der Finger schon bei den Grafikkarten auf "Warenkorb hinzufügen" :ugly:

Und zu "zu dem Satz: Mann kann es auch übertreiben", da ist ein :ugly: dahinter, also nicht so ganz dolle ernst nehmen ;)
 
Oben Unten