• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Aufrüstung (Board + CPU) Budget 400 Euro SLI?

elrond1337

Schraubenverwechsler(in)
Aufrüstung (Board + CPU) Budget 400 Euro SLI?

Hallo Zusammen,

Ich habe vor meinen PC aufzurüsten bzw. eher eine neue Basis anzuschaffen, die ich dann später irgendwann mal weiter aufrüsten kann.

Was ist bereits vorhanden?

neue Wunschliste 1 Preisvergleich | Geizhals Deutschland Liste der bereits vorhandenen Hardware
- Zusätzlich ein sehr guter 120mm Enermax CPU-Kühler (genaue Modellbezeichnung nicht bekannt)

Was davon kann ich auf keinen Fall übernehmen und müsste ich in meinem Budget dann noch zusätzlich einplanen?

Peripherie

Maus, Tastatur, Headset, W-LAN Stick
Ein harman/kardon HK 675 soll auch angeschlossen werden (aux?).

Ich verwende als Hauptbildschirm einen Acer S273HL, als zweiten Bildschirm einen Acer S242HL und würde auch gerne auf Abruf einen LG 32LG3000 zuschalten (SLI?) können.

Was soll angeschafft werden?

Als Formfaktor ist ATX geplant.
Da ich nicht genau weiß, inwiefern ich welche Komponenten meines alten Systems problemlos im neuen System weiterverwenden kann, habe ich jetzt einfach mal nur mit folgenden Neuanschaffungen gerechnet:

Meine Wunschliste Preisvergleich | Geizhals Deutschland Wunschkomponenten, die im Raum stehen


Meine Überlegung dahinter:
Ich bekomme für ca. 40-50 Euro eine gute gebrauchte GTX 460, die ich dann mit dem SLI-Board mitverwenden KANN (nicht muss).

Alternativen, die (dann evtl. auch ohne SLI) zur Diskussion stehen:
(Alternate hat nichts zu bedeuten)

Prozessoren:
https://www.alternate.de/html/produ...u&filter_7171=660&filter_350=5&filter_2524=20 i5-4570

https://www.alternate.de/html/produ...u&filter_7171=660&filter_350=5&filter_2524=20 i5-4590


/// lohnen sich die 20 Euro Aufpreis für 100 Mhz mehr bzw. für die 445XX-Reihe?

Mainboards:

H97:

https://www.alternate.de/html/produ...eId=1173988&className=mainboard&filter_23=ATX ASUS H97-PLUS

https://www.alternate.de/html/produ...eId=1139650&className=mainboard&filter_23=ATX GIGABYTEGA-H97-HD3

https://www.alternate.de/html/produ...44&filter_23=ATX&filter_14=Intel®+H97+Express ASRock H97 Pro4


Z97:

https://www.alternate.de/html/produ...eId=1150638&className=mainboard&filter_23=ATX ASUS Z97-P

https://www.alternate.de/html/produ...eId=1150823&className=mainboard&filter_23=ATX ASRock Z97 Anniversary

https://www.alternate.de/html/produ...eId=1139648&className=mainboard&filter_23=ATX GIGABYTE GA-Z97P-D3



// was ist der Unterschied zwischen H97 und Z97 und inwiefern könnte eines dieser Boards besser sein, als das ASUS mit SLI Option aus der Geizhals-Wunschliste?

Preisspanne?
Mein Budget liegt bei 400 Euro

Verwendungszweck?

a) Spiele
Zurzeit spiele ich ausschließlich DotA 2. Das spiele ich in FULL HD und stelle hohe Anforderungen an die Qualität. In Zukunft würde ich gerne auch Battlefield 4 spielen können (muss aber nicht auf ultra sein)

b) Multimedia (1080p Filme flüssig)

c) Büroarbeiten (Office)

Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
Der PC soll natürlich schon eher eine langfristige Investition werden. Dadurch, dass mein Budget ja begrenzt ist und ich mir jetzt eine neue Basis schaffe, beabsichtige ich auf jeden Fall in Zukunft aufzurüsten (Graka, RAM etc.)

Besondere Anforderungen und Wünsche?
Stromverbrauch ist komplett egal.
Kein Interesse an Übertakten
Das Design ist völlig unwichtig.
Der PC soll so leise wie möglich sein.

Bevorzugst du eine bestimmte Marke?
Bei Graka´s bevorzuge ich NVIDIA.
Bei Prozessoren bevorzuge ich Intel.
Bei Mainboards würde ich ASUS oder Gigabyte bevorzugen.
Bei Netzteilen würde ich be quiet! bevorzugen.

Zusammenbau/PC-Kauf/Sonstiges?

Ich habe schon öfters einen PC zusammengebaut, aber bin zurzeit leider was aktuelle Hardware angeht nicht so besonders gut auf dem Stand)

Der PC soll Innerhalb der nächsten 3 Monate aufbaubereit sein
Falls es sich aber widererwartend lohnen sollte auf „skylake“ (evtl. Preissturz bei Vorgängermodellen?) zu warten, sollte er auf jeden Fall ALLERSPÄTESTENS zu Weihnachten soweit sein.

Wie ist das mit der HDD? Kann ich die problemlos einfach an das neue System anschließen?
Alternativ könnte ich die Daten auf einer externen Festplatte zwischenlagern.

Was ist allgemein von der SLI-Überlegung zu halten?

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Bemühungen.
Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen

Gruß
Elrond
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
AW: Aufrüstung (Board + CPU) Budget 400 Euro SLI?

Skylake kann sich lohnen, wenn du etwas warten kannst. Ein GTX 460 SLI hingegen lohnt sich überhaupt nicht, extrem hoher Verbrauch für wenig Leistung. Und entsorg das Netzteil, das Ding ist echt antik
 
AW: Aufrüstung (Board + CPU) Budget 400 Euro SLI?

Schwierige Situation.

Du "musst" derzeit die alte Plattform kaufen. Dann kannst du den Speicher weiterverwenden (spart Kosten) bist aber in einer Aufrüstsackgasse.
Dass Intel noch wesentlich flottere Broadwells nachschiebt, ist unwahrscheinlich.
Die Wahl der CPU (i5-4460 das das beste €/MHz-Verhältnis) passt also.

SLI solltest du dir aus dem Kopf schlagen. Mit der alten Grafikkarte, weil sie mit 1 GB VRAM an ganz anderer Stelle limitiert.
Und mit zwei aktuellen auch, weil der i5 dafür zuwenig Dampf hat.

Also kauf dir lieber ein ordentlich ausgestattetes Z97-Board mit gutem Sound und vielen SATA3- und USB3-Anschlüssen.

Ich werf mal die hier in den Raum:
Gigabyte GA-Z97X-UD3H Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Gigabyte GA-Z97X-Gaming 3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Wobei der Killer Netzwerkchip eher mit Treiberproblemen behaftet ist, als einen Gewinn in Spielen darstellt. (habe den im NB)

Ich würde eher selbst die eigene GTX für den genannten Preis verramschen und eine gebrauchte GTX 670 - 680 - 770 holen. (wenn das Geld sehr sehr knapp ist)
Damit hast du wesentlich mehr Leistung als mit deinem SLI-Verbund und die gleichen Kosten. (+ 20€ im Falle der 770)

Als Neukauf kommt wohl demnächst eine GTX 950 heraus, die könnte interessant werden, da die kleinen Maxwells extrem gut zu übertakten sind, bzw. die Hersteller wohl eh von sich aus Modelle mit 1400MHz Takt herausbringen.

NT-Test bin ich jetzt zu faul zum googlen.
Kaufempfehlungen gibt es hier:
Die Luxx- Netzteil- Kaufberatung Stand: 05/2015

Das Antec ist seit dem LC9550 Versagen an der Chroma Teststation um 15€ teurer geworden. Deshalb ist der aktuelle P/L-König das Super Flower. (HX 450 / 550)
Kann sich aber wieder ändern.
 
AW: Aufrüstung (Board + CPU) Budget 400 Euro SLI?

Das Netzteil solltest du auf jeden Fall entsorgen. Das Real Power war neu schon mist.
 
AW: Aufrüstung (Board + CPU) Budget 400 Euro SLI?

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.
Ich bitte ich euch allerdings nochmal um Rat, was das Mainboard angeht.


Altbestand Preisvergleich | Geizhals Deutschland angepasste Liste der bereits vorhandenen Hardware
und ein sehr guter 120mm Enermax CPU-Kühler (genaue Modellbezeichnung nicht bekannt)

Neuanschaffungen Preisvergleich | Geizhals Deutschland angepasste Wunschkomponenten, die im Raum stehen

Fehlt natürlich noch das Mainboard. Hiermit bin ich mir nicht sicher und benötige abschließend nochmal eure Hilfe.
Optionen, die jetzt noch zur Diskussion stehen:

H97:

https://www.alternate.de/html/produ...eId=1173988&className=mainboard&filter_23=ATX ASUS H97-PLUs

https://www.alternate.de/html/produ...eId=1139650&className=mainboard&filter_23=ATX GIGABYTE GA-H97-HD3

https://www.alternate.de/html/produ...44&filter_23=ATX&filter_14=Intel®+H97+Express ASRock H97 Pro4


Z97:

https://www.alternate.de/html/produ...eId=1150638&className=mainboard&filter_23=ATX ASUS Z97-P

https://www.alternate.de/html/produ...eId=1150823&className=mainboard&filter_23=ATX ASRock Z97 Anniversary

https://www.alternate.de/html/produ...eId=1139648&className=mainboard&filter_23=ATX GIGABYTE GA-Z97P-D3

Z87:

https://www.alternate.de/ASUS/Z87-A-(C2)-Mainboard/html/product/1092200 ASUS Z87-A (C2)

B85:

https://www.alternate.de/ASRock/B85-Pro4/html/product/1081113 ASRock B85 Pro4


// Welches Board von diesen (oder vielleicht auch ein ganz anderes?) ist für meine Konfiguration wirklich das Beste?

Mein Budget liegt nun bei 450 Euro.
 
AW: Aufrüstung (Board + CPU) Budget 400 Euro SLI?

vom 85 würde ich absehen, dafür ist der AUfpreis für ne H97 Geschichte nicht gerade gravierend.

Da du im Endeffekt eh die (zumindest im Prinzip) geiche Konfiguration wie ich hast, empfehle ich dir dementsprechend auch das Asrock H97 Pro4, aus eigener Erfahrung. Das Zusammenspiel aus CPU und Gehäuse funktioniert z.B. ohne Probleme.

Ist auch mit unter eines der drei besten P/L-Verhältnis Boards aus deiner Wunschliste mit gerade mal 82€ + in den Testberichten wird es hoch gelobt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück