• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Auf was muss ich achten beim NT?

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Leute,

ich baue mir gerade nach Jahren endlich wieder ein neuen PC zusammen und muss feststellen das sich einiges geändert hat! AGP gibt es nicht mehr als bestes Beispiel! :hmm:

So, ich habe ein ASUS Rampage II Extreme, i7 920 CPU, eine Soundkarte (also keine Onboard), 2 Grafikkarten (erstmal eine, aber siehe anderen Thread) eine riesige Festplatte und zu dieser wird sich irgendwann mal eine SSD gesellen, 2 optische Laufwerke und einige externe USB-Pheripherie.
Zu all dem möchte ich auch irgendwann mal übertakten...
Wieviel Watt sollte mein Netzteil da leisten können so daß es keine Engpässe gibt und noch Reserver hat ?
Was mir auch noch sehr wichtig ist, ist die Lautstärke! So leise wie es eben nur geht, aber ohne jetzt eine unbezahlbare Profilösung ins Auge zu fassen...

Ich habe da bei Silentmaxx auch Lüfterlose Netzteile gesehen gehabt, die bringen aber nur bis max. 560 W, und ich wage es zu bezweifeln das dies so ausreicht, oder ? Ausserdem zu teuer und die restlichen teschnischen Spezifikationen sagen mir nichts. Daher auch meine Frage auf was ich alles achten muss.

silentmaxx - leise Gehäuse, leise Lüfter - FANLESS 560W

Könnt ihr mir ein paar Netzteile Empfehlen ? Ich danke euch schonmal -> :hail:
 
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn es leise ist, sehe ich darin kein Problem!
Es muss eben leise sein da ich auch bei allen anderen Komponenten darauf achte das alles so leise wie möglich bleibt.Auch werde ich beim Gehäuse darauf achten das es gut gedämmt ist usw.. aber diesbezüglich werde ich noch ein Thread aufmachen.
Jetzt erstmal das Netzteil:
Wieviel Watt sollte es sein und welches Netzteil wird mir empfohlen ?
 

Ahab

Volt-Modder(in)
Ich habe mir mal den anderen Thread durchgelesen. Falls du dir wirklich eine GTX 260 holst und dann später auf eine HD5870 hochrüstest, sollte es schon ein Netzteil mit mindestens 650 Watt sein, auch unter Berücksichtigung deines restlichen Systems (Core i7 920).

Eine passive Lösung würde ich definitiv nicht verwenden, da die Leistung erstens hart an der Grenze liegen wird. Bei einem System wie dem genannten würde sich ein 560 Watt Netzteil nah an der Lastgrenze bewegen, wenn es nicht sogar zu schwach ist. Bei passiver Kühlung wird es dabei sich und den gesamten PC stark aufheizen. Dies ist für einen stabilen Betrieb eher zu vermeiden.

Es gibt sehr gute und vor allem sehr leise aktiv gekühlte Netzteile. Die leisesten kommen da vor allem von Corsair, Enermax und Be Quiet.

Sehr leise und gut dürfte auch dieses Netzteil sein: Cooler Master Silent Pro 700 Watt

Die 500W Version ist fast unhörbar- da wird das 700W Modell sicher auch kein Krachmacher sein. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok, also mindestens 650 Watt muss es sein.

Habe da auch im Einkaufsführer das Silverstone Olympia Plus OP650-P gefunden. 650 W, 0.6 Sone im 2D- und 1.2 Sone im 3D-Betrieb.
Jedoch steht da noch was von den PCI-E-Anschlüssen und da noch meine Frage:
für was sind die 6 Pin PCI-E und für was sind die 8-Pin PCI-E Anschlüsse ?
Dieser hat nämlich 4 x 6PIN-Anschlüsse und 1x8 PIN Anschluss.
Da steht auch noch was von Belastbarkeit (???):
bei 3,3V/5V 180 Watt und bei 12V 648 Watt. Was muss ich da beachten ?

Gibt es bessere Alternativen zum genannten Netzteil ?

Ich habe bei guenstiger auch folgendes gefunden:
SilverStone OP650 - Preisvergleich - Bauteile

Jedoch fehlt das -P in der Bezeichnung am Ende. Weiß zufällig jemand hier was da der Unterschied ist zu der Version mit dem '-P' und dem ohne das ?
 
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Ahab

Da war ich wieder schneller, habe bis zu '..Corsair, Enermax und Be Quiet...'
gelesen und habe angefangen zu antworten.
Habe glatt deine Empfhelung nicht gesehen gehabt!
Werde mir auch das jetzt mal anschauen....
Danke dir!
 
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Ahab, irgendwas stimmt mit deiner verlinkung nicht, aber ich habe das Netzteil gefunden denke ich.

In der Beschreibung steht allerdings:
Bei der Ausstattung zeigt Cooler Master recht deutlich, für welche Zielgruppe das Netzteil gedacht ist. So ist das Netzteil auf der Vorderseite nicht, wie manch andere Kontrahenten, mit Eingängen übersät und beinhaltet für die meisten PC Systeme ausreichend modulare Kabel im Lieferumfang

'Ausreichend' für wen oder was ?
Was meinen die damit ?
Ich will schon ein TOP Netzteil an dem es an nichts fehlt. Ohne Kompromisse die mir vielleicht später wehtun oder der gleichen!
Wie schlägt sich deine Empfehlung im Vergleich mit dem was ich in Guenstiger.de gefunden habe ?
 

Ahab

Volt-Modder(in)
:haha: Ganz ruhig. Erstmal machste bitte nicht soviele Posts hintereinander. Das wird hier nicht gern gesehen...
So.

"Ausreichend" heißt in dem Fall, dass genug Kabel vorhanden sind, wenn man nicht gerade eine Workstation mit 10 Festplatten, 2 Prozessoren, 4 Grafikkarten, 2 getrennten WAKÜs mit je einem Monsterradiator mit jeweils 9 Lüftern etc pp blabla usw und so fort...

Vertstehst du? Es ist einfach für normale User mit erhöhten Ansprüchen. Das Werbegefasel darfst du nicht zu wörtlich nehmen. Du kriegst definitv ein TOP Netzteil.

Und gerade sehe ich dass das Cooler Master nicht genug PCIe Anschlüsse hat. Da sind leider nur 2. Für einen Betrieb mit einer HD5870 und einer GTX 260 brauchst du aber vier...

8 Pin PCIe Anschlüsse sind weiter nichts als 6 Pin Anschlüsse, bei denen noch 2 Pins angeklemmt werden können. 8 Pins sind für den Betrieb einer HD5970, GTX 295 oder HD4870 X2 notwendig, besonders gieriger 2 Chip Grafikkarten also.

Ich werd mal nach einem Alternativnetzteil suchen. :daumen:

Edit: schon gefunden -> Corsair TX750W
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So viele threads hintereinander ? Ich mach doch nur in jeder Kategorie ein Thread auf...... in einem Thread für Grafikkarten über alle anderen Komponenten zu labern wird sicherlich noch weniger 'gerne' gesehen, richtig ? ;)

Hej, danke für die rasche Antwort! Ich werde mir das Netzteil dann mal genauer anschauen und dann mal meine Fragen dazu stellen ;)
 

Ahab

Volt-Modder(in)
So viele threads hintereinander ? Ich mach doch nur in jeder Kategorie ein Thread auf...... in einem Thread für Grafikkarten über alle anderen Komponenten zu labern wird sicherlich noch weniger 'gerne' gesehen, richtig ? ;)

Sorry ich meinte Posts. :haha: Und wenn in einem Thread über Grafikkarten auch über andere Komponenten geredet wird, dann ist das legitim, solange es in einem gewissen Verhältnis steht und der Zusammenhang nicht flöten geht. Das nennt man dann sonst:

:offtopic:

Und Offtopic das zu sehr ausartet, wird in der Tat nicht gern gesehen. ^^
 

Jakob

Software-Overclocker(in)
@Ahab

Das von dir genannte Netzteil hat angeblich kein 'Kabelmanagement'. Heißt dann was genau ?

Das bedeutet, dass du nicht alle Kabel im Gehäuse hängen hast, sondern dir nur die anstecken musst die du wirklich brauchst. Dadurch wird alles sehr viel übersichtlicher, praktischer und ordentlicher und ganz nebenbei wird der Airflow auch noch leicht verbessert. Außerdem kann man diese NTs besser Sleeven, falls das für dich in Betracht kommt. :)
 

blutwurst82

Kabelverknoter(in)
Das bedeutet, dass du nicht alle Kabel im Gehäuse hängen hast, sondern dir nur die anstecken musst die du wirklich brauchst. Dadurch wird alles sehr viel übersichtlicher, praktischer und ordentlicher und ganz nebenbei wird der Airflow auch noch leicht verbessert. Außerdem kann man diese NTs besser Sleeven, falls das für dich in Betracht kommt. :)

Das Netzteil hat kein Kabelmanagement. Wenn es das hätte würden die von Jakob genannten Vorteile vorliegen ^^ Ohne dieses aber leider nicht...nur um Missverständnisse vorzubeugen ;-)
 
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ist also Kabelmanagement = Modular Netzteil ?
Schade, das hätte ich schon gerne gehabt...
Das Netzteil von Corsair hätte ich jetzt echt gekauft gehabt (dann habe ich neben meinem Arbeitsspeicher ja noch was von Corsair im Gehäuse ;)), aber Kabelmanagement sollte schon sein, oder ?

Kann mir jemand noch ein NT emfphelen ? >= 650 W, muss mindestens 4 PCIe-Anschlüsse haben (mehr wäre ja noch besser falls ich Crossfire + NVIDA als PhysX irgendwann mal laufen werden lasse) und Kabelmanagement sollte dabei sein. Das ganze jetzt günstig und qualitativ Hochwertig ;)
 

blutwurst82

Kabelverknoter(in)
Ja Kabelmanagement = Modular Netzteil.

Spontan viel mir dieses hier ein Seasonic X-Series X-650 650W ATX 2.3 (SS-650KM) (semi-passiv) : Preisvergleich auf PC Games Hardware Online

Das gibt es auch in einer 750Watt - Variante. Ich sehe gerade das es semi-passiv ist; sollte also auch leise sein. Ein weitere Meinung von jemanden wäre natürlich hilfreich.
Die benötigten 4 PCIe Anschlüsse sind ebenfalls vorhanden. Ist es Dir zu teuer oder ist der Preis ok?

...

Habe nun noch bei Enermax und be quiet geschaut. Da haben selbst die großen Netzteile (750 -100 Watt ) zwischen 2 und 3 PCIe Anschlüsse - ergo zu wenig.

Beste Grüße

EDIT sagt:
Habe jetzt mal den Preisvergleich von pcgh verwendet um mit der Anzahl der Anschlüsse keinen Mist zu erzählen:
http://www.pcgameshardware.de/preisvergleich/?cat=gehps&xf=360_600%7E366_abnehmbare+Anschl%FCsse%7E1168_4%7E818_be+quiet%7E818_Corsair%7E818_Enermax%7E1167_4%7E818_Seasonic

Eigeschränkt habe ich auf über 600 Watt, 4 x 6/8 PCIe Anschlüsse und die Marken be quiet, Corsair, Enermax und Seasonic. Diese Marken sind laut der meisten Meinungen hier im Forum gut. In der Liste sieht man auch nett die Preise bzw. Preisunterschiede. Liegen alle recht nah beieinander.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zitat:
Zitat von kaineanung
Ok, also mindestens 650 Watt muss es sein.

Wie kommst du darauf?!

Hat mir jemand eine Seite zuvor erklärt gehabt. Meine Frage war was für ein Netzteil ich benötige bzw. wieviel Watt es liefern muss....
Und da hat mir jemand mindestens 650 Watt gesagt gehabt bei meiner PC-Konstellation.....
jetzt hab ich es ja schon bestellt....zu spät wenn ich jetzt ein doch zu starkes NT gekauft habe. Dann habe ich eben Reserve...
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Für ein Single GPU/CPU System?!
Da reichen 500W locker!

SLI/CF ist einfach nur ********, einmal skalierts nicht toll, zum anderen gibts sog. Microruckler, da man FSAA auch nicht mehr erzwingen kann, fällt Super AA ja weg.

Allein für das 'könnte ja mal sein' haust so um die 50€ ausm Fenster...

Was für ein NT hast denn bestellt??

Und über die reserve freut sich dein Stromanbieter, denn die 'dicken Netzteile' sind untenrum dann nicht besonders effizient...
 
J

John-800

Guest
Ob 500W oder 750W macht den kohl nich fettig und heisst au net autmatisch, daß das 750W im Idle mehr fressen muss. Ist von NT zu NT unterschiedlich.
Is genauso wie OMG 1KW ja deine Stromrechnung freuts, weil irgendwelche Leuts davon ausgehen, daß das Netzteil permament diese 1000W frisst.
in nem Jahr steht vielleicht SLI oder Crossfire an und wege 200W mehr nommel 100Euro irgendwas zahlen und fürs alte keine 50 kassieren? Lohnt sich der Stress überhaupt?

Ich hab von nem Coolermaster 70% Wirkungsgrad 650W auf en Enermax Galaxy 80% Wirkungsgrad 1KW zwecks SLI und NT für die Zukunft upgegradet.
Sys: C2D@3,5GHz, EVGA 780i, GTX 260, 2 Platten 2 optische laufwerke... bzw jetzt nachm enermax 3 optische.
Idle zuvor 180W mit 650W NT und jetzt 200W. 20W mehr verbrauch weil sich da Enermax wegen den ganzen Sicherheitsdingern im Stand 15W mehr genehmigt. En Laufwerk mehr drin und öhm ja Messungenauigkeit? Wenn die 15W im Stand net währen, würde das Enermax gar weniger verbrauchen. Ja von NT zu NT unterschiedlich.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ob 500W oder 750W macht den kohl nich fettig und heisst au net autmatisch, daß das 750W im Idle mehr fressen muss. Ist von NT zu NT unterschiedlich.
1. Doch, denn 500W Geräte sind um einiges günstiger!
2. Doch, denn unter 20% lässt die Effizienz stark nach, schau mal im P3D, wo das Enermax Revolution getestet wurd, wie das unter 20% abkackt...
Bei 10% Last (85W!) sinds nur noch etwas über 70%, das ist nicht wirklich toll...

Is genauso wie OMG 1KW ja deine Stromrechnung freuts, weil irgendwelche Leuts davon ausgehen, daß das Netzteil permament diese 1000W frisst.
Die Aussage ist dennoch korrekt, eben weil die Effizienz unter 20% Auslastung sehr stark zusammenbricht...
Und wer hat schon 200W im Idle?!

Und schon mal überlegt, was du tun musst, um 1kW auslasten zu können??
in nem Jahr steht vielleicht SLI oder Crossfire an und wege 200W mehr nommel 100Euro irgendwas zahlen und fürs alte keine 50 kassieren? Lohnt sich der Stress überhaupt?
Nein, MultiGPU lohnt nicht, das ist einfach nur Mist.

Früher, als man FSAA noch erzwingen konnte, machte das Sinn, heute aber nicht mehr.

Ich hab von nem Coolermaster 70% Wirkungsgrad 650W auf en Enermax Galaxy 80% Wirkungsgrad 1KW zwecks SLI und NT für die Zukunft upgegradet.
Beileid...
Vorallen da du dir 1kW 'für die Zukunft' gekauft hast, 500W hättens auch getan und du hättest mal eben so um die 100€ oder so gespart.

Aber hey, entweder man spart am falschen Ende oder man haut da richtig auf die Kacke, was besonders deswegen sinnvoll ist weil die Verlustleistung seit einiger Zeit eben nicht mehr steigt sondern eher etwas rückläufig ist...

CPUs brauchen auch keine 150W mehr, nur GPUs sind noch Schluckspechte, aber eine HD5870 schluckt auch nicht mehr als die 4890, im Gegenteil.
Sys: C2D@3,5GHz, EVGA 780i, GTX 260, 2 Platten 2 optische laufwerke... bzw jetzt nachm enermax 3 optische.
Idle zuvor 180W mit 650W NT und jetzt 200W. 20W mehr verbrauch weil sich da Enermax wegen den ganzen Sicherheitsdingern im Stand 15W mehr genehmigt. En Laufwerk mehr drin und öhm ja Messungenauigkeit? Wenn die 15W im Stand net währen, würde das Enermax gar weniger verbrauchen. Ja von NT zu NT unterschiedlich.
Tja, hier siehst genau das was ich meine.

Mit einem anständig dimensioniertem Netzteil könntest du durchaus 30-50W weniger verbraten - probiers aus!

Wenn du ein Gehäuse mit NT oben hast, kannst dir ja mal das Arctic Fusion 550R anschauen, das kost nur 50€, ist recht effizient, nur die Kabel etwas kurz und der Lüfter kann im Wege sein...

Und jetzt sag mal, was du mit einem 1kW NT bei einem 200W System brauchst?!
Meinst nicht auch, dass das etwas doof ist?
 
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab ich jetzt ein riesen dummen Fehler gemacht mit dem gekauften Netzteil oder nicht ?
Muss ich mir jetzt ein Strickt kaufen ?
 

Ahab

Volt-Modder(in)
Hab ich jetzt ein riesen dummen Fehler gemacht mit dem gekauften Netzteil oder nicht ?
Muss ich mir jetzt ein Strickt kaufen ?

NEIN um Gottes Willen. Du hast alles richtig gemacht.

@Stefan: Er will sich eine GTX 260 UND eine HD5870 reinbasteln. Mit dem Core i7 Bloomfield wirds eng mit 500W. ;) 650 Watt sollten da schon angebracht sein. Das Problem ist nur, dass so gut wie kein <700W Netzteil 4 PCIe Anschlüsse bietet. Und 750 Watt sind bei der Konstellation ja garantiert keine Fehlentscheidung.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Xigmatek mit 600 und 700W, Arctic Fusion 550R, Seasonic X-650, sowie einige andere auch...

Und welchen Sinn solls machen, eine HD5870 mit einer GTX260 zu kombinieren?!
Das funktioniert nur mit recht alten Treibern und auch nur unter Windows 7, bei neueren ist diese Möglichkeit deaktiviert.

Dazu kommt noch die recht hohe (und völlig unnötige) Leistungsaufnahme....
 
J

John-800

Guest
1. Doch, denn 500W Geräte sind um einiges günstiger!
Nicht wenn du alsbald aufrüsten willst, desweiteren sind ja 2 Grakas geplant. Und wenn heut eins kaufst und in einem Jahr wider eins, zahlste eventuell au am ne Ecke mehr. Jedes jahr en neues NT weil ich aufs letzte Watt hin das NT dimensionier? Und so döddelt ein grösseres NT heute bei ca. 50% Auslastung vor sich hin, die Lebensdauer dankt es einem und die Lüfter drehen im NT langsammer und in 2-3 Jahren hab ich vielleicht ein System, das verlangt 70%. Sind für mich wichtige Argumente. Hab Anno 2000 ein Enermax 430W gekauft und wurd als total blöd bezeichnet.... "Diese Leistung wirste nie ausreizen!" Dieses NT hat letztens noch en C2d befeuert......

Doch, denn unter 20% lässt die Effizienz stark nach, schau mal im P3D, wo das Enermax Revolution getestet wurd, wie das unter 20% abkackt...
Bei 10% Last (85W!) sinds nur noch etwas über 70%, das ist nicht wirklich toll...
I know, aber bei meinem upgrade hat sich im idle recht wenig getan. Die 15W mehrverbrauch der Powerguard müssten wech, dann währs jut. Last schluckts dagegen 30W weniger. Über 70%? Is doch gut! Da kommen ja andere an die 60%.... Übrgens hab isch Galaxy, aber eh knapp an den 20% dran und werden au 70% rum sein.

Die Aussage ist dennoch korrekt, eben weil die Effizienz unter 20% Auslastung sehr stark zusammenbricht...
Nein ist sie nicht. Ich meinte Leute, die sagen, daß ein 1KW NT automatisch 1KW zieht, egal was dran hängt. Der Begriff Wirkungsgrad fehlt bei jenen im Wortschatz. Und in wie weit die efficienz einbricht, ist doch auch von NT zu NT unterschiedlich. Aber dem letzt möglichem Watt muss man au net hinterher jaggen. Dann doch mal lieber den Rechner ne Weile ganz ausmachen. Übrigens mal so einen in der Klasse gehabt, der das Wort Wirkungsgrad nicht mal beachtet hat und en 500W frisst automatisch mehr als en 300W... drei Elektroniker vom Fach wollten da lieber gegen ne Wand laufen.....

Und wer hat schon 200W im Idle?!
Ich? Muss dem auch mal bei gelegenheit auf die Schliche kommen.... Ist mir au weng zuviel des guten...

Und schon mal überlegt, was du tun musst, um 1kW auslasten zu können??
NE nada das Ding soll Reserven haben, damit die Spannungen au schön sauber bleiben. Irgendwann 70% Auslastung sollten genügen. Das Prob mit Netzteilen ist doch au seit je her, daß se net immer das leisten, was drauf steht und wenn dann nicht lange. 1KW Auslasten? Kein Problem "G" mal nebst PC paar Halogen Lampen dranhäng "G"

Nein, MultiGPU lohnt nicht, das ist einfach nur Mist. Früher, als man FSAA noch erzwingen konnte, machte das Sinn, heute aber nicht mehr.
Na da will ich mich noch erst vortrauen, weng rumexperementieren etc. Kann ja auch wider alles verkaufen. Auch Phys-X hab ich im Auge.

Beileid...
Vorallen da du dir 1kW 'für die Zukunft' gekauft hast, 500W hättens auch getan und du hättest mal eben so um die 100€ oder so gespart.
Aber hey, entweder man spart am falschen Ende oder man haut da richtig auf die Kacke, was besonders deswegen sinnvoll ist weil die Verlustleistung seit einiger Zeit eben nicht mehr steigt sondern eher etwas rückläufig ist...
Beileid? willst du kloppe auf Popo? :D
Gerade diese Differenz +6 + Versand hab ich fürn Naggelneues ori verpacktes 1KW DXX bezahlt. das Coolermaster war en Spontan notkauf im media für glaub 85 und es war nur blöd von mir. 70% Wirkungsgrad, miesse reviews.... hab mir mitm Enermax schon was gedacht und vor allem allein das Enermax macht für mich alles wider wett nachdem mir hier eins nach 10 Jahren in etlichen Rechnern vom P2 an gar en C2D befeuert hat...

CPUs brauchen auch keine 150W mehr, nur GPUs sind noch Schluckspechte, aber eine HD5870 schluckt auch nicht mehr als die 4890, im Gegenteil.
Ob der Trend bleibt? Wart mal aufn Fermi und AMD/ATI werden irgendwann auch wider mehr Strom fördern müssen....

Tja, hier siehst genau das was ich meine.
Mit einem anständig dimensioniertem Netzteil könntest du durchaus 30-50W weniger verbraten - probiers aus!
Mit anderer Hardware noch viel mehr. 780i stromfresser, C2D mit 1,4V befeuert. Liegt net Primär am NT. Das vorige hatte ja grad 70%.... Wenn dann alles tauschen. Spiel eh schon mitm Gedanken eines der mini itx boards in System einzubinden, aber so oft wie ich wech bin und der rechner kommplett vom strom is. nunja

Wenn du ein Gehäuse mit NT oben hast, kannst dir ja mal das Arctic Fusion 550R anschauen, das kost nur 50€, ist recht effizient, nur die Kabel etwas kurz und der Lüfter kann im Wege sein...
Wasn das fürn NT? 50E? China Böller? nein ich guck mir besser kein Review an.
Chieftec CS901. Ja das is schon recht gross, und wie zuvor ersichtlich, wenn dann alles tauschen, aber so bleibt jetzt mal alles, das NT war günstig und meine Multi GPU experimente warten nur noch.
Und jetzt sag mal, was du mit einem 1kW NT bei einem 200W System brauchst?!
Meinst nicht auch, dass das etwas doof ist?
Nö, weiss schon noch, was ich beabsichtige :P 200W idle :P :P
Das Ding bleibt. Hab mir net umsonst en "rockstable" NT angeschaft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten