• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Jetzt ist Ihre Meinung zu Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit
 

Thornscape

Software-Overclocker(in)
Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Also rein vom Designstandpunkt ist das Board ja schon ganz interessant. Nur dieses Braun ist wirklich nicht besonders schön. Da hätte man doch ähnliche Olivtöne finden können, oder schwarz.
 

Charlie Harper

Gesperrt
Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Ich finde das Board mit dem P67-Chipsatz schon klasse, würde mir aber wünschen, dass Asus auch eine X68-Version bringen wird.

Das Designt gefällt mir sehr und würde sich auch gut in einem Casecon mit Camouflage-Optik machen.

Ich denke zwar, dass die Sabertooth-Boards nur in geringer Stückzahl gefertigt werden, hoffe aber dass Asus eine komplette Sabertooth-Serien bringen wird. Das Kühlkonzept gefällt mir dabei besonders gut. Es ist einfach mal etwas anderes, als diese ganzen leicht verspielten Gaming/Overclocking-Boards mit ihren mehr oder weniger bunten Farben.
 
M

marcus_T

Guest
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Einfach nur Edel und Spitzenklasse, Ich warte schon länger auf die Verfügbarkeit. Werde mich wohl bald vom Asrock P67 E4 trennen.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Ich versteh immer noch nicht, was daran toll ist, wenn man die ganze Platine isoliert.
Zugegeben: Einige Grafikkarten geben Abluft von sich, die Wärmer ist, als ein Board von sich aus. Aber zum einen machen sie das nicht im Umfeld von CPU und RAM, zum anderen liegt die Abdeckung nicht dicht an den Slots an und ausgerechnet in dem Bereich, in dem die meisten Grafikkarten ohne DHS enden, liegt die Öffnung über dem Chipsatz.
D.h. die wärmste Luft kann weiterhin zum Board gelangen. Nur wieder wegzukommen, das wird schwierig (im Vergleich zur konventionellen Bauweise)
Was bleibt unterm Strich? Asus kann statt teurer Desing-Kühler und Heatpipes ein einfaches Stück Plastik nehmen, um aufzufallen.
 

BigPun

Kabelverknoter(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

selten so ein hässliches board gesehen.
 

HexXxOOr

Schraubenverwechsler(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Was ist schon in der IT Welt "langlebig":schief:
 

Dommerle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Viele halten es für hässlich.
Ich halte es für traumhaft. :)
 
G

Gelöschter_Account_0001

Guest
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Wunderschönes Board !
Ich habe mir schon vor Jahren gedacht das so etwas irgendwann kommen wird :)
Bin begeistert davon !
 

Christopher007

Kabelverknoter(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Ich finds Hammer, Aber habe SLI und warum nur 2 x8 bei so einen Geilen Board.:huh:
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

NF200 kostet Geld - und produziert viel Wärme...
 

zcei

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Hmm sitzt die Isolierung wirklich perfekt auf?
Sonst will ich mal sehen wies fürs extrem-OC isoliert werden soll :ugly:
 

Sir_Danus

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Ich Finde das Design sehr gelungen, nur wie ein Vorredner schon sagte: Was soll das braun?

Zu meinem Case würde es super passen, habe alles in schwarz. :daumen:
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Hmm sitzt die Isolierung wirklich perfekt auf?
Sonst will ich mal sehen wies fürs extrem-OC isoliert werden soll :ugly:

Das ganze ist eine Blende, die nicht mal den Anspruch erhebt, dicht zu sein.
Für Extrem-OC würde man die einfach runterreißen.
 

zcei

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Sensless Actions FTW!!!
Bringt nix, aber anpreisen :schief:
 

max00

Freizeitschrauber(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Design - sehr in Ordnung, aber warum hat Asus da die ganzen schönen Elektronikbauteile versteckt? Den Preis find ich dabei aber auch in Ordnung - hätte da schon mit deutlich mehr gerechnet!
 

Charlie Harper

Gesperrt
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Auf diese Abdeckung könnte Ich ja noch verzichten, wenn sie wenig bringt.
Und vom Designt her, die Desert-Camo Farben sind vielleicht nicht so ideal. Besser wäre dann schon etwas in Richtung Woodland.

Wie gesagt, kein schlechtes Board.

Mein Traum wäre aber ein X68 Board im Woodland-Camo-Design, zwei nForce-200 oder einem Hydra-Chip und eine Armorplate mit Anschluss für die Wasserkühlung.
 

merkurmb

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

sind bestimmte Kühler vorgeschrieben :huh: das Kühlsystem auch geht.
 

Hackman

Software-Overclocker(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Die Farben der Kühler, ohje! Ich glaub die ganzen Abdeckungen sind nur, weil der Rest auch so hässlich aussieht ;-)
 

Naennon

Freizeitschrauber(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

ich hatte das X58 Sabertooth
es war eigentlich für den Preis in Ordnung, allerdings war das Rampage 3 beid er gleichen CPU etwas taktfreudiger bei weniger Spannung

muss jeder für sich selbst wissen, es ist jedenfalls grundsolide
 

viruz13

Schraubenverwechsler(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Ich glaub ja, wenn die Abdeckung in einer schönen Farbe hochglanzlackiert ist sieht das bestimmt besser aus und wenn die Kühlung und der Preis gut ist, dann kanns doch was werden.
 

Dukex2

Software-Overclocker(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Mit der Thermal Armor-Kühltechnologie soll das Mainboard vor abgestrahlter Wärme durch Erweiterungskarten und anderen Komponenten geschützt werden
An sich eine gute Idee nur damit staut sich auch die abgegeben Wärme vom Mainboard. :ugly:

Netter Versuch Asus ;)
 

Bennz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

An sich eine gute Idee nur damit staut sich auch die abgegeben Wärme vom Mainboard. :ugly:

Netter Versuch Asus ;)

Asus hatt eine Öffnung gelassen für einen 60mm Lüfter. da staut dann auch nichts mehr.
 

dustyjerk

Freizeitschrauber(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

ich beobachte das board schon ne zeit lang und werds mir, wenns dann endlich ordentlich verfügbar ist holen ;)

p.s.: ich steh auf das braun! ich frag mich, warum das immer so negativ angesehen wird! zu Noctua-lüftern passts wie die faust aufs auge!
 

Mischk@

Software-Overclocker(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Das für mich optisch am ansprechenstw Mainboard was man kaufen kann... :ugly:

Nee sieht verdammt gut aus !!!!
 

LOGIC

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Was für ein hammer geiles Board...die braun hätte wegbleiben können und dafür balu oder rot aber sonst ist das pervers mit der geilen Kühlplatte :daumen:
 

ITpassion-de

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Für mich ist das derzeit das interessanteste P67 Board.
Ggfs bau ich um :lol: .
 

Wenzman

Software-Overclocker(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Bei dem Teil hat man wenigstens keinen Schiss das es durchbricht wenn man es anfasst.
 

Astra-Coupe

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Also interessieren tuts mich ja schon seit dem Prototypen der mal vorgestellt wurde aber jetzt wo ich die Daten schwarz auf weiss da habe ist es uninteressant für mich... sieht zwar immernoch verdammt chic aus in meinen Augen aber nur 8x angebundene PCIe-Slots sind für mich schon ein KO-Kriterium! Warum macht man sowas in der heutigen Zeit noch?! Ansonsten mach ich mir Gedanken ob die "Kühlplatte" die über das Mainboard gelegt wurde auch abnehmbar ist, denn was mach ich wenn mir mal im System ne Schraube absegelt und die unter die Platte gerät? Darauf hoffen das beim einschalten nicht das ganze System abraucht? Nene, sowas passiert immer dann wenn mans am wenigsten erwartet und das kann teuer werden. ;) Trotzdem freu ich mich schon das Teil mal in freier Wildbahn irgendwo bewundern zu können!

LG
 

Thronfolger

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Optisch ist es bestimmt ein Leckerbissen und bestimmt sind auch die Komponenten die verbaut worden sind hochwertig und bestimmt ist der Preis auch gerecht.... aber da es nur 8 PCIe Lanes hat im Dual-Betrieb, scheidet es total aus... zumindest für meine Ansprüche... dann warte ich lieber bis ein gescheites Mainboard meiner beiden Lieblingsmarken EVGA und Gigabyte erhältlich ist:)
 

dustyjerk

Freizeitschrauber(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

sieht zwar immernoch verdammt chic aus in meinen Augen aber nur 8x angebundene PCIe-Slots sind für mich schon ein KO-Kriterium!

aber für alle, denen kein multi-GPU ins haus kommt (wie eben bei mir) ist dieses KO-kriterium vernachlässigbar :ugly: und so weit ich weiß werden bisher bei allen P67er boards ohne NF200 zwei grafikkarten nur mit 2x8 lanes angebunden, oder gibts da mittlerweile andere lösungen?
 

Leopardgecko

Freizeitschrauber(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Wenn das Board bei meinem Händler verfügbar ist, wird es gekauft.
Es hat eine vollkommen ausreichende Ausstattung und das Design ist einfach nur gelungen.
Endlich mal keine Augenkrebs verursachenden Farben.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

aber für alle, denen kein multi-GPU ins haus kommt (wie eben bei mir) ist dieses KO-kriterium vernachlässigbar :ugly: und so weit ich weiß werden bisher bei allen P67er boards ohne NF200 zwei grafikkarten nur mit 2x8 lanes angebunden, oder gibts da mittlerweile andere lösungen?

Hydra ;)

Ansonsten - wie soll man mit einer CPU, die nur 16 Lanes hat ohne weitere Hilfsmittel 2x x16 anbieten? Das hat nichts mit "in heutiger Zeit" zu tun, das ist schlichtweg unmöglich.
 

Astra-Coupe

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

trotzdem für Leute die 2 GPUs einsetzen wollen oder sich die Option offen halten möchten ein KO-Kriterium ;) ändert daran nix
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Ich versteh immer noch nicht, was daran toll ist, wenn man die ganze Platine isoliert.

Das verstehe ich auch nicht, selbst wenn die Abwärme der Graka nicht direkt auf das Board wirkt, so erwärmt sich die Abdeckplatte doch und irgendwann strahlt auch sie die Wärme wieder ab, denn die muss ja irgendwo hin.

D.h. die wärmste Luft kann weiterhin zum Board gelangen. Nur wieder wegzukommen, das wird schwierig (im Vergleich zur konventionellen Bauweise)

Der Chipsatz wird ja nicht mal besser gehkühlt als bei einem normalen Brett, also wo da der Vorteil ist, weiß ich auch nicht.
Lieber habe ich eine gute Heatpipe aufm Brett.

Was bleibt unterm Strich? Asus kann statt teurer Desing-Kühler und Heatpipes ein einfaches Stück Plastik nehmen, um aufzufallen.

Richtig und das ist wohl der Hauütgrund. Hauptsache auffallen, egal wie.Die Boards unterscheiden sich doch kaum noch, alle haben den gleichen Chipsatz, meist identische Ausstattung, also muss man ein "Feature" erfinden, das keiner braucht aber alle haben wollen.

Ich bin mal neugierig, wie lange es dauert, bis auch MSI und Gigabyte sowas anbieten. ;)
 

darkeivl5

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

bei sli oder CF hat das board 2x 8Lines 2.0 also kann mann sagen so schnell wie 2x 16x 1.1 bei den jetzigen grafikkarten stellt das kein großen unterschied dar vielleicht wenn überhaupt bis zu 5 Prozent das merkt man aber nicht !!
 

dustyjerk

Freizeitschrauber(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Weiß man mittlerweile, wann das gute Stück tatsächlich erscheint? Hat ASUS die Boards überhaupt schon richtig gelauncht, oder sollen die Sabertooth's von vorne herein mit dem revidierten Chipsatz erscheinen und darum die Verzögerung?
 

ITpassion-de

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Asus Sabertooth P67: Mainboard für extreme Belastungen und hohe Zuverlässigkeit

Weiß man mittlerweile, wann das gute Stück tatsächlich erscheint? Hat ASUS die Boards überhaupt schon richtig gelauncht, oder sollen die Sabertooth's von vorne herein mit dem revidierten Chipsatz erscheinen und darum die Verzögerung?

Es gab kurfristig das Sabertooth mit dem fehlerbehaftetem Chipsatz. Nun ist aber leider wieder warten angesagt.

Wenn die Tauschaktion endlich losgeht wechsel ich dann auch vom normalen P8P67 auf das Sabertooth, ist meiner Meinung nach derzeit das coolste Board :ugly: .
 
Oben Unten