Asus P5n-e sli fsb-grenze bei 312mhz??

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
Hey, ich hab n prob beim übertakten. Ich komm nurnoch bis 312mhz (ausnahmen mit 314 hat ich auch schon :P)...
Vor ein paar wochen hab ichs auchmal mit 333mhz geschaft zu booten, aber jetzt ist selbst 320 unmöglich oô



steff456 hat verushct mir zu helfen:


hi,
also ich glaube dein mainboard limitiert.. teste mal den fsb 333*6 dann schau mal.. hast du auch den teiler für den speicher runtergennommen? welchen speciher hast du?



meine antwort:



danke für die nachricht ^^

ich schaffs nicht, meinen multi zu ändern.... ich kann das zwar einstellen, aber es wird nicht übernommen.... mit dem speicher gibts keine probleme, den hatte ich auch schon auf 960 (bzw 480)mhz cl4 stabil...
hab den beim übertakten meist auf 3:2 teiler, kann aber auch manuell stufenlos einstellen (hab aber gelsen, dass das nicht so stabil ist?)
hab g.skill pc6400 cl4
den online zu finden ist fast unmöglich, selbst auf der offiziellen seite hat er ne andre farbe :/

kriegt man die limitierung weg? sobald x36-chipsatz mainboards billiger werden, werd ich wahrscheinlich sowieso mal nach einem neuen schauen... abwohl das schade ist, meins ist noch ziemlich neu

mfg
piy




also irgendwie glaub ich nicht, dass es am speicher liegt.
mit rightmark cpu clock utility hab ich immerhin den multi runterbekommen bis auf 6x, das ging im bios nämlich nicht oô, aber es geht trotzdem nciht weiter...

hab auch schon alle möglichen spannungen erhöht.... cpu, speicher, nb.... auch alle einzeln...

Ist das Mainboard schlciht am ende?

meinungen, schadenfreude und hilfen erwünscht :P
 

Revolution

Kabelverknoter(in)
Hi,

Das board müsste locker 450Mhz schaffen.

1. Welche Biosversion hast du?
2. Wie viel Chipsatz Spannung hast du eingestellt.

Dass es durch manuelle Speichereinteilung Instabil wird hab ich noch nicht gehört.

Manchmal gibt es auch so gennante "fsb-holes".
Probier doch einfach mal einen anderen fsb.
 
TE
TE
Piy

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
1. revision 0505
2. hab 1,2 1,3 1,5 alle mal ausprobiert.... aber außer der tatsache, dass ich mir ne brandblase geholt habe, als ich beim bios-batterie an den passiven kühler gekommen bin, hat sich nichts getan... nicht 1 mhz mehr.


fsb-hole is auch nich....


aber danke für die antwort ^^
 

Revolution

Kabelverknoter(in)
Das Bios 0505 ist schon veraltet.
Mache doch mal das Bios 0608 drauf.
Damit müsste es gehen.

Das neuste 0703 würd ich nicht nehmen.
Manche User berichten das 0703 ist instabil.
 
TE
TE
Piy

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
... hm... k, bios aktualisier ich bei gelegenheit mal, muss ich aber auf cd brennen, meinen mp3-player erkennt er nich :P und diskettn hab ich eh nich, also ersma rollinge kaufen. morgen mittag gehts aber ersma nach amsterdamm xDDD
könnt ihr mir nb/sb-lüfter empfehlen? wollt mir eh welche anschaffen :P

bei der nb hab ich leider nicht viel platz, hab ja den zalmann 9500... hoffentlich passt da einer hin :P
ich tendiere zum
Cooler Master Blue Ice Pro
oder zum Thermaltake Extreme Spirit II

erfahrungen? empfehlungen? ^^ nicht über 15!
 
TE
TE
Piy

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
hm danke, aber ich hatte eher an aktive kühlung gedacht.... gegen lautstärke hab ich ncihts, aber ich find passive kühlungen meistens einfach hässlich ;)
 
TE
TE
Piy

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
kk ^^* werd mich drum kümmern, aber daran wird ja nich gelegen haben, hm?
bei 1,35v läufts ja trotzdem stabil, auch wenns heiß wird....

naja bios aktualisier ich sonntag. sonst noch vorschläge? :P
 

BRAINDEAD

PC-Selbstbauer(in)
Also ich kann mit dem ASUS P5N-E SLI und 'nem E4300 bis zu knapp unter 9x400 MHz ins Windows booten. Prime95-stabil ist das allerdings nicht mehr. Mit 400 MHz hängt er schon beim POST (beim 9er-Multi).



Meine Spannungen:

CPU für den Max.-CPU-Takt-Test auf 1.5V VCore (Board undervoltet eh um bis zu 0.108 V bei Volllast: laut CPU-Z bei 2 Instanzen von Prime95 auf 1.392 V), NB Core auf 1.563 V



Hab den genannten Chipsatz-Passivkühler NB47J von Zalman auf der SB (3,90 bei Ditech :) ). Außerdem kann bei der NB auch das Wechseln des Wärmeleitpads auf Paste helfen. Das habe ich auch gemacht und ich nehme an, es bringt ein paar Grad. Habe das nämlich noch vor dem ersten Einbau erledigt.

Aber Hände weg von der Coollaboratory Liquid Pro! Der NB-Kühler von ASUS ist aus Alu und wird von dieser Paste angegriffen - daher ist diese WLP nur mit Kupferkühlern verwendbar.

'Ne gute Gehäuselüftung ist natürlich auch von Vorteil - aber das brauche ich hier wohl nicht erwähnen ;)
 
TE
TE
Piy

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
hm k... wenn du scho nich über 400mhz kommst mit 1,56volt.... dann werd ich echt ersma ordentliche kühler hol ;)

thxthx, ich halt euch aufm laufenden, dauert jetz mindestens ne woche xD
 

BRAINDEAD

PC-Selbstbauer(in)
Ähm... Link gelesen? 496 MHz sind ja knapp unter 500, oder?

Egal, ich wollte damit nur zeigen, dass über 400 MHz prinzipiell mit diesem Board möglich sind.
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Kann auch nur ein Glückstreffer gewesen sein. Mit den Chipsätzen ist es ähnlich wie mit den CPUs und GPUs, jeder ist einzigartig. Also auch jeder verschieden. Es gibt e2140, die wollen um Gott und Verderben net über 2500MHz und welche die sogar 4000 schaffen.
OT: Hoffentlich gehört meiner zu den zweiteren:ugly:
 

Marbus16

Gesperrt
Nö, denn es ist ja nen Review - und ich habe genug davon zur N650SLI Reihe gelesen ;)

In den meisten Reviews geht das Board auf ca. 500MHz stable, bei den meisten Usern dagegen maximal 400-450MHz...
 

Revolution

Kabelverknoter(in)
... hm... k, bios aktualisier ich bei gelegenheit mal, muss ich aber auf cd brennen, meinen mp3-player erkennt er nich :P und diskettn hab ich eh nich, also ersma rollinge kaufen.
Du kannst das bios auch unter windows aktualisieren mit den AsusUpdate.

Als NB Kühler würd ich den Empfehlen: http://geizhals.at/deutschland/a196996.html
mit einen 70 bzw. 80er Lüfter hat der Kühler eine sehr gute Leistung.
Oder einfach nur 2x 40er Lüfter auf den Standartkühler montieren.
 

BRAINDEAD

PC-Selbstbauer(in)
In den meisten Reviews geht das Board auf ca. 500MHz stable, bei den meisten Usern dagegen maximal 400-450MHz...
Naja, dafür hat man 'ne vernünftige SLI-Option (2x PCI-E x8 bei 2 GraKas) und nicht einen zweiten PCI-E x16-Steckplatz, der elektrisch nur mit x4 angebunden ist.

Ich finde, das Board bietet einen guten Kompromiss aus CPU-OC und Erweiterbarkeit, daher habe ich es mir auch gekauft. Für Leute, die das letzte Bisschen Leistung aus ihrer CPU quetschen wollen, gibt es P965- oder P35-Boards.
 

Nksptr. Carwood

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute !

Bin neu hier und freu mich mit euch in Kontakt zu treten. Hoffe auch dem einen oder anderen helfen zu können!

Also: Ich hab nen E 6850 auf dem oben erwähnten Board. Und da läuft mein FSB stabil, wenn ichs austeste auf 445 Mhz. Habe aber für diese Tests den Multi mal auf 7 genommen und funzt einwandfrei. Ohne die Volt zu erhöhen. Lüfter ist der Ruby Orb von Thermaltake.
Mein stabil erreichtes Max ist: 3,8 Ghz. 9 x 422,22 FSB (QFSB1689).
Orthos und Super Pi ohne Probs. CPU temp. liegt lt. Everest dabei ca. 55°.

Also das dein Board bei 312 Mhz zu macht ist echt komisch. Hab in einem anderen Forum gelesen, das das 0608er BIOS wirklich besser ist als alle anderen.
Probiers mal damit. Evtl. noch checken, bei den BIOS einstellungen, das du den FSB "Unlinked" veränderst. Ansonsten ziehts den Speicher auch mit hoch und der macht dann zu !

Hoffe es hilft was. Teste es mal aus und sag bescheid.

Best regard Carwood
 
Oben Unten