• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asrock RX 6900 XT OC Formula 16 GB: Die nächste Geisterkarte ist angekündigt

DaHell63

Volt-Modder(in)
Cherry picked Benchmarks sind aber auch nicht hilfreich...ausser man will einen Fan War anzetteln.
Es gibt ja auch Kirschen auf der anderen Seite, die aber über die gesamte Performance genauso null Aussagen.

CP.PNG
 

RX480

Volt-Modder(in)
Du hast Recht!

War auch net meine Intention, ... Valhalla ist halt gerade mit rBar super interessant.(x)
(obs inzwischen Fortschritte bei NV gibt)

Die Verbrauchsmessung CPU+GPU hatte ich im Post, um mal ein Gefühl für evtl. Overheads zu bekommen.
(eigentlich crazy wieviel W die EnthusiastenGrakas ziehen)

Werde in dem Post mal SoTR ergänzen.
Da kann dann Jeder die Fps/Watt selbst ermitteln.(z.Bsp. 3070=0,17 und 6800=0,178)

(x) Nachtrag aus aktellem Anlass
 

Anhänge

  • rBar vs SAM.JPG
    rBar vs SAM.JPG
    138 KB · Aufrufe: 4
  • rBar vs SAM_minFps.JPG
    rBar vs SAM_minFps.JPG
    45,7 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:

Zetta

PC-Selbstbauer(in)
RTX 3 und RX 6 die ersten Grafikkarten die noch vor ordentlicher Verfügbarkeit EOL sein werden. :ugly:
Die nächste Generation wird nicht vor 2023 erscheinen. Diese Generation wird die längste von allen sein. 2023 ist sogar noch extrem optimistisch.
Die Chipherstellung wird wieder Richtung Westen wandern. Was für erhebliche Lieferschwierigkeiten führen wird. Die Lage jetzt wird dagegen wie Luxus aussehen. Selbst für 10000 Euro wirst du keine GPU oder CPU bekommen.

Es braut sich gerade ein gewaltiges Gewitter zusammen.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Wer hatte nach der Verfügbarkeit gefragt?

here we go:
Ich meine es ging um reale Verfügbarkeit. Also kaufbar annähernd zur UVP, beziehungsweise nicht deutlich drüber. 2.000 Euro für eine zweitschnellste Karte sind nicht real für den Endkunden, den Spieler, meist das Kind welches noch kein Einkommen hat.
Vor weniger als zehn Jahren, also fünf Generationen hat die zweitschnellste Karte noch unter 400 gekostet.
 

RX480

Volt-Modder(in)
Ich meine es ging um reale Verfügbarkeit. Also kaufbar annähernd zur UVP...
Dann kannste bei AMD nur die Drops verfolgen, und ne Ref. kaufen, aber Es ging hier anfangs um die Frage,
ob die Graka in Dtl. zeitnah auftauchen würde.

Nach m.E. haben doch rel. viel Leute in den RDNA2-Threads ne Ref. erstanden,
dito war voriges Jahr auch Einiges bei NBB mit Ampere möglich.

Nur Wer gehofft hatte, das die Preise und Verfügbarkeit der Customs sich groß ändern,
lag daneben,

Ansonsten sind Käufer von Komplett/Aufrüst-PC´s im Vorteil. Die OEM´s haben mehr Ware.
 

Anhänge

  • Aufrüst-PC`s.JPG
    Aufrüst-PC`s.JPG
    119,4 KB · Aufrufe: 5
Oben Unten