Aquastream XT USB 12 V Ultra Version

Saberrider09

PC-Selbstbauer(in)
Nabend,

ich liebäugele mit dieser Pumpe und würde gerne wissen ob man die Pumpe auch an einem Mora befestigen kann oder ist die dann nicht mehr betreibbar?


In der Beschreibung finde ich nix dazu, außer das ich Adapter brauche weil es kein normales Anschlussgewinde hat wie andere Pumpen.

Meine Ultitube D5 am Mora ist mir zu laut und da würde ich dann die nehmen wenn man sie daran befestigen kann mit dem Mora Adapter den ich schon habe.

Gruß David
 

Scorpio78

BIOS-Overclocker(in)
also ich benutze die pumpen seit über einem jahrzehnt. teils waren die abenteuerlich verbaut, hat sie aber nie gestört. ich glaube nur auf dem kopf,.. so hatte ich noch keine verbaut.
alle pumpen leben übrigens immer noch, sind zähe, kleine biester.
allerding waren sie immer senkrecht/waagerecht,vertikal als tiefster punkt verbaut...
ich meine, die pumpen haben eine föderhöhe von über 4m.
da dein mora vermutlich wie bei den meisten, so auch bei mir, den hächsten punkt der kühlung darstellen wird, behaupte ich mal: nur versuch macht klug, wie die förderleistung der AQS direkt am mora sein wird.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Meine Aquastream Ultimate Pumpe hatte ich auf der Seite liegend verbaut.
Ashampoo_Snap_Mittwoch, 13. April 2022_02h57m16s_002_.png

Dazu sind seitlich Schienen an drei Seiten vorhanden.

Darunter sitzt die Halterung, die in diese Schienen neu eingeschoben werden kann. Dazu muss nur die vordere Plastikabdeckung (Grau) abgezogen werden und die untere Halterung kann nach vorne hin rausgezogen werden.
Ashampoo_Snap_Mittwoch, 13. April 2022_02h56m09s_001_.png

Denke daran, diese Pumpen können nicht per Spannung geregelt werden, bei meiner Ultimate hätte ich direkt am Display alles einstellen können, bei der Ultra ist kein Display vorhanden, diese Pumpe muss zumindest einmal zum Einstellen per USB angeschlossen sein. Die Einstellungen aus der Aquasuite werden dann aber in der Pumpe gespeichert.

Meine Ultitube D5 am Mora ist mir zu laut
Pumpen müssen gut entkoppelt werden und wenn du mich fragst, ist die D5 laufruhiger als die Aquastream. Zumindest habe ich die D5 Next mit Ultitube in einem Rechner von uns verbaut und die ist mit Gummipuffer verbaut sehr leise. Die Pumpen müssen auch nicht mit voller Drehzahl laufen und sollten daher auch heruntergeregelt werden.

Die Aquastream Ultimate konnte ich auch mit minimaler Drehzahl von 3000 U/min noch leicht vibrieren spüren. Zum Teil hat sich sogar die Vibration mit aufs Gehäuse übertragen. Meine zwei neuen DDC Pumpen sind unter dem schweren Messigtop und in den extra Boden mit 25 % Pumpenleistung gar nicht zu spüren. Ich muss sie schon auf volle Drehzahl setzten, damit ich was spüre und hören kann.
Ashampoo_Snap_Mittwoch, 13. April 2022_03h16m55s_003_.png
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
S

Saberrider09

PC-Selbstbauer(in)
also ich benutze die pumpen seit über einem jahrzehnt. teils waren die abenteuerlich verbaut, hat sie aber nie gestört. ich glaube nur auf dem kopf,.. so hatte ich noch keine verbaut.
alle pumpen leben übrigens immer noch, sind zähe, kleine biester.
allerding waren sie immer senkrecht/waagerecht,vertikal als tiefster punkt verbaut...
ich meine, die pumpen haben eine föderhöhe von über 4m.
da dein mora vermutlich wie bei den meisten, so auch bei mir, den hächsten punkt der kühlung darstellen wird, behaupte ich mal: nur versuch macht klug, wie die förderleistung der AQS direkt am mora sein wird.
Der externe Verbau wäre auch für mich leichter was die Verschlauchung angeht da ich im Case alles umplanen müsste und dort nur Hardtubes habe. Da wäre es besser wenn ich sie außerhalb des Gehäuses am Mora selbst befestigen würde, nur dann hängt sie quasi über Kopf. Wenn du aber noch keine Probleme hattest unabhängig von der Anbringung klingt das das für mich schon mal gut.
Gut Entkoppeln würde ich sie natürlich dann auch. Sollte meinen Kreislauf ja packen.
Meine Aquastream Ultimate Pumpe hatte ich auf der Seite liegend verbaut.
Anhang anzeigen 1392517

Dazu sind seitlich Schienen an drei Seiten vorhanden.

Darunter sitzt die Halterung, die in diese Schienen neu eingeschoben werden kann. Dazu muss nur die vordere Plastikabdeckung (Grau) abgezogen werden und die untere Halterung kann nach vorne hin rausgezogen werden.
Anhang anzeigen 1392518

Denke daran, diese Pumpen können nicht per Spannung geregelt werden, bei meiner Ultimate hätte ich direkt am Display alles einstellen können, bei der Ultra ist kein Display vorhanden, diese Pumpe muss zumindest einmal zum Einstellen per USB angeschlossen sein. Die Einstellungen aus der Aquasuite werden dann aber in der Pumpe gespeichert.
Perfekt. Genug Anschlüsse sollte ich haben da noch ein USB Header von NZXT verbaut wird um genug freie Anschlüsse zu haben. Müsste nur gucken ob die Kabellänge reichen wird, ansonsten braucht es da auch Adapter.
Pumpen müssen gut entkoppelt werden und wenn du mich fragst, ist die D5 laufruhiger als die Aquastream. Zumindest habe ich die D5 Next mit Ultitube in einem Rechner von uns verbaut und die ist mit Gummipuffer verbaut sehr leise. Die Pumpen müssen auch nicht mit voller Drehzahl laufen und sollten daher auch heruntergeregelt werden.

Die Aquastream Ultimate konnte ich auch mit minimaler Drehzahl von 3000 U/min noch leicht vibrieren spüren. Zum Teil hat sich sogar die Vibration mit aufs Gehäuse übertragen. Meine zwei neuen DDC Pumpen sind unter dem schweren Messigtop und in den extra Boden mit 25 % Pumpenleistung gar nicht zu spüren. Ich muss sie schon auf volle Drehzahl setzten, damit ich was spüre und hören kann.
Anhang anzeigen 1392520
Gut das du da schon Erfahrung hast sammeln können. Würde mir so ein Shoggy Sandwich holen und darunter setzten bzw. zwischen Halterund und Pumpe dann sollte es weniger Krach geben xD. Runterregeln würde ich sie eh, mit 70 Litern die Stunde wäre ich total zufrieden. Aktuell läuft die D5 auf 20% und hat knapp 66 Liter. Aber man hört sie leider, aber es könnte an der Entkoppelung liegen. Müsste die Pumpe mal ohne Halterung in der Hand halten während sie läuft, dann weiß ich woran es lag wenn sie ruhiger werden sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gabbyjay

Software-Overclocker(in)
Hatte selbst jahrelang eine XT im Einsatz... aber mir war sie irgendwann einfach zu laut. Dieses Summen/Brummen bzw. vibrieren... da helfen auch kein Entkoppeln, optimalen Drehzahlbereich finden, dämmen usw... ich würde sie darum nicht weiterempfehlen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Hatte damals nur wegen der Aquasuite und nicht extra noch eine Steuerung diese Pumpe gekauft. Später habe ich aber DFS und auch eine Steuerung trotzdem dazu gekauft, weshalb ich diese Pumpe nicht mehr zwingend benötigte. Meine zwei neuen DDC Pumpen laufen viel ruhiger und sind auch schön leise.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich würde einfach eine DDC Pumpe nehmen und dazu ein Messingtop. Denn aus Messing bringt der Aufsatz ein gewisses Gewicht, was die Pumpe viel ruhiger laufen lässt. Aber dann auch wie in meinem Fall mit PWM-Regelung, um nicht mit der Spannung steuern zu müssen. Mit Spannung muss immer eine gewisse Spannung anliegen, damit die Pumpe anlaufen kann. Mit PWM liegen immer 12v an.

Die Pumpen laufen bei mir so ruhig, das auch Gummipuffer als Entkopplung ausreichen würden. Ich habe aber Schaumstoff mit Moosgummi verwendet, da meine Pumpe auch ohne festmachen freistehen kann.
 
TE
TE
S

Saberrider09

PC-Selbstbauer(in)
Mit D5 und DDC hats doch schon gute Modelle am Markt. Den Rest machen Top und Entkopplung.
Ich habe ja eine D5 in Betrieb und leider hört man die bei 20% schon raus. Sonst hört man weder Lüfter sonst irgendwas anderes im oder außerhalb des PCs.

Ich hoffe das ich sie nur schlecht entkoppelt habe.
Ich würde einfach eine DDC Pumpe nehmen und dazu ein Messingtop. Denn aus Messing bringt der Aufsatz ein gewisses Gewicht, was die Pumpe viel ruhiger laufen lässt. Aber dann auch wie in meinem Fall mit PWM-Regelung, um nicht mit der Spannung steuern zu müssen. Mit Spannung muss immer eine gewisse Spannung anliegen, damit die Pumpe anlaufen kann. Mit PWM liegen immer 12v an.
Habe den mit Acryl aber mal sehen ob das kein Fehlkauf war.
Die Pumpen laufen bei mir so ruhig, das auch Gummipuffer als Entkopplung ausreichen würden. Ich habe aber Schaumstoff mit Moosgummi verwendet, da meine Pumpe auch ohne festmachen freistehen kann.
Bin gespannt wenn ich mit dem Umbau fertig bin wie laut oder Leise es dann sein wird.
 
TE
TE
S

Saberrider09

PC-Selbstbauer(in)
Bei mir ist sie deutlich hörbar , und da die Distropumpe auch nicht wirklich leise war habe ich wenigstens die ausgestöpselt. Mit besserer Entkoppelung sollten dan auch die 2 D5 die ich habe bzw. 3 dann nicht oder kaum zu hören sein.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Von meinen zwei DDC Pumpen höre ich nur ein leises Rauschen. Vermutlich vom Druck des fließenden Wassers im Aufsatz. Aber dazu muss ich schon sehr nah an meinen Rechner mit offenem Seitenteil dran gehen. Aus meiner Sitzposition kann ich nichts der zwei Pumpen hören. Beide laufen aber nur mit 25 % Pumpenleistung. Habe mich daher auch für zwei Pumpen, als Unterstützung entschieden.
 
TE
TE
S

Saberrider09

PC-Selbstbauer(in)
Von meinen zwei DDC Pumpen höre ich nur ein leises Rauschen. Vermutlich vom Druck des fließenden Wassers im Aufsatz. Aber dazu muss ich schon sehr nah an meinen Rechner mit offenem Seitenteil dran gehen. Aus meiner Sitzposition kann ich nichts der zwei Pumpen hören. Beide laufen aber nur mit 25 % Pumpenleistung. Habe mich daher auch für zwei Pumpen, als Unterstützung entschieden.
So soll es sein. Genau das möchte ich später auch mal berichten können wenn es alles fertig ist :D
Deine Erfahrung spielt dir aber auch in die Karten, da haperts bei mir noch wenn ich bedenke was ich alles so nicht auf dem Schirm hatte.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wie bereits geschrieben, wird der schwere Aufsatz hier viel ausmachen. Das Teil war auch richtig schwer. Meine Frau sollte die Pumpen anheben, damit ich mit Schaumstoff darunter komme und sie hat sich dabei fast einen abgebrochen. :D

Ich meine mein Testbetrieb auf dem Schreibtisch.
 

Sniperxxxcool

Freizeitschrauber(in)
Ob das Gewicht so viel ausmacht ist fraglich. Ich habe bei einem externen Aufbau mit meiner Hand ca. 20 kg Gewicht auf dem Top erzeugt und die ddc wurde dabei nicht wirklich leiser.

Wichtiger ist da der Untergrund.
 
Oben Unten