AMDs Radeon HD5000-Serie ein voller Erfolg

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)

AMDs Radeon HD5000-Serie ein voller Erfolg



Die Kollegen von Fudzilla und Ati-Forum berichten, das AMD gestern erste Verkaufszahlen ihrer DirectX-11-Grafikkarten genannt hatte. Diese sollen belegen, das die Evergreen-Serie ein voller Erfolg ist.

Es sollen mindestens 800.000 Grafikchips der neuen DirectX-11-Serie verkauft worden sein. Dazu zählt die Radeon HD5800-Serie, die HD5970-Serie und die HD5700-Serie.

Von dem kleinen Juniper konnten 500.000 Exemplare verkauft werden. Was aber auch an den Verfügbarkeitsproblemen der HD5800-Serie liegt, wovon der kleinere Juniper-Chip nicht so sehr betroffen ist.

Trotz Fertigungsprobleme bei TSMC , konnten auch ganze 300.000 Exemplare des Cypress-Chips verkauft werden. Im Moment scheint sich auch die Verfügbarkeit teilweise zu verbessern.

So konnte AMD in diesem Jahr immerhin knapp 1 Million-Evergreen-Chips verkaufen, obwohl das Jahr so gut wie zu Ende ist. AMD wird auch nächstes Jahr nochmals kräftig aufholen, dann folgen auch schon die mobilen Pendanten und auch eine weitere Low-End-Grafikkarte für den Desktop.

Der große Verlierer ist momentan der Konkurrent nVIDIA und deren Boardpartner, welche sich momentan in einer Zwickmühle befinden. Fudzilla berichtet sogar, das einige Boardpartner das Weinachtsgeschäft nicht überstehen werden, da es keine lieferbaren GT200-Grafikkarten seitens nVIDIA gibt.
Sollte nVIDIA am Anfang des Jahres ihren Fermi vorstellen, gibt es dennoch keine Grafikkarten für die Mittelklasse, den mobilen und Low -End-Berreich.

AMD erfreut sich an der momentan fehlenden Konkurrenz und steigenden Marktanteilen. Sollte Fermi im ersten Quartal 2010 erscheinen, wobei man von März bis April ausgehen kann, ist es denkbar spät, da bei ATi schon an der nächsten Grafikkarten-Generation gearbeitet wird, ein Vorsprung ist so oder so bei AMD zu verbuchen.

Quellen:

Fudzilla
ATi-Forum
Hardware-Infos
Xbit-labs
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boss3D

Guest
Von mir auch Respekt für AMD/ATi. So muss das laufen ... :daumen:

Technologieführer sind sie ja schon lange. Jetzt müssen sie nur noch mehr Marktanteile von nVidia gewinnen.

MfG, boss3D
 

speedstar

PC-Selbstbauer(in)
Sie haben sich wirklich ein Lob verdient! Da sie ihren Rückstand aufgeholt haben, allerdings könnte die Verfügbarkeit der HD5800-Karten doch um Welten besser sein...
 

CrashStyle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Glückwunsch auch von mir ^^

Bin auch sehr zufrieden mit meinem AMD sys, schäme mich ja schon fast das ich ne GTS 285 drine habe ;)
 

Equilibrium

BIOS-Overclocker(in)
sehr schön! Die Jungs haben die Zeichen der Zeit erkannt und alles gegeben. Nun dürfen sie die Früchte iherer Arbeit ernten.

und das obwohl ich bekennender Nvidia Fan bin/war?!
 

Grell_Sutcliff

Gesperrt
Sollte Fermi im ersten Quartal 2010 erscheinen, wobei man von März bis April ausgehen kann, ist es denkbar spät, da bei ATi schon an der nächsten Grafikkarten-Generation gearbeitet wird, ein Vorsprung ist so oder so bei AMD zu verbuchen.

Na ATi, nicht gleich übertreiben! Erstmal alle mit Radeon HD 5xxx karten_versorgen, bevor man schon an der nächsten Generation von Grafikkarten bastelt.;) Aber am sonsten : "Respekt, ATi..."
 

johnnyGT

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
das Beste ist ja , dass die Architektur auf dem r600er Chip der 2900er basiert und immer noch so eine Leistung erbringt!.
Die nächste Generation soll ja eine neue Architektur bekommen - da bin ich echt mal gespannt was dabei herumkommt.
Also :daumen: Ati / Amd
 

MysticBinary82

Software-Overclocker(in)
Na ATi, nicht gleich übertreiben! Erstmal alle mit Radeon HD 5xxx karten_versorgen, bevor man schon an der nächsten Generation von Grafikkarten bastelt.;) Aber am sonsten : "Respekt, ATi..."

Die arbeiten schon lange an der neuen Archiektur und soll Ende 2010 Vorgestellt werden und anfang 2011 verfügbar sein. Zudem könnte es auch sein, dass diese dann bei Global Foundries gefertigt werden, da dort am 32nm und 28nm Prozess gerade gearbeitet wird.
 
TE
TE
Explosiv

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
Na ATi, nicht gleich übertreiben! Erstmal alle mit Radeon HD 5xxx karten_versorgen, bevor man schon an der nächsten Generation von Grafikkarten bastelt.;) Aber am sonsten : "Respekt, ATi..."

Es wird immer in mehreren Entwickler-Teams parallel gearbeitet, ein Team wird schon längst an einer neuen Generation arbeiten, das ist immer so gewesen und wird auch immer so bleiben. Die jetzige Generation hat nichts mit der laufenden Entwicklung der nächsten Generation zu tun ;) .

Grüsse Explosiv
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
Finde ich gut! Habe mir immerhin ebenfalls eine HD5770 gegönnt, wenngleich diese erst Weihnachten einzug hält - vielleicht teste ich nächstes Jahr Crossfire, dann kommt eine zweite Hinzu. Mal gucken.

MfG

KILLTHIS
 

zcei

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Auch von mir nen dickes Lob! :daumen:

Solange nVidia nicht nachzieht wird sich auch nicht viel ändern (außer der Lieferbarkeit seitens TMCPs hoffentlich ;))
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
mal ist Ati mal Nvidia vorne, nichts neues ;)

wobei schön zu hören das die Verkaufszahlen so gut sind, hoffentlich wirkt sich das gut auf die Finanzen von AMD aus.
 

Kamrum

PCGH-Community-Veteran(in)
Auch von mir :daumen:
Bin mit meiner XFX HD5870 mehr als zu Frieden selbst mit Referenzkühler im Desktopbetrieb nie über 35° (gut belüftetes Gehäuse ^^).
Und Leistung satt , einzigstes Manko die Verfügbarkeit und der damit steigende Preis was jedoch nicht ATI/AMD zu verschulden hat ;)
 

ATi-Maniac93

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
So muss es laufen, echt gut das AMD/ATi endlich mal die Karten vor dem Release der Nvidia´s released hat!

Dennoch, denke ich das die GTX 3xx verdammt gut wird ,so gut das sie dafür aber auch sau teuer wird ( riesige GPU! = hohe fertigungskosten)
 

leorphee

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich bin auch für ein ausgeglichenen Konkurrenzkampf, aber mit der Verfügbarkeit ist es im Moment nicht so prall...
Hatte am häufigsten ATI drin, aber im Moment immer noch eine 260, liegt auch an der Verfügbarkeit und den im Moment viel zu utopischen Preisen...
 
Oben Unten